# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


 

Begriff:


  Lexikon - PS4 | PS3 | PS Vita | PSP | PSN
55 Einträge

Analog-Nub

auch: Analogstick | Dieser analoger Stick dient der PSP zur Navigation in Menüs, Spielen etc. Im Gegensatz zum Digikreuz kann er frei in alle Richtungen bewegt werden.

FAQ: Tasten und Anschlüsse der PSP

AV-Kabel

vgl.: Komponenten-Kabel | Dieses Kabel benötigt man um die PSP Slim & Lite am TV-Out mit dem Fernseher zu verbinden um Musik, Bilder und Videos auf dem großen Bildschirm zu genießen. Um auch die Spiele zu übertragen, benötigt man die teuere HD-Composite Version des Kabels und einen entsprechenden Fernseher mit Hochauflösung.

[Details]

Avatar

Das PSN-Profil lässt sich mit einem Bild bestücken, das man Avatar nennt. Avatare erscheinen mit dem wöchentlichen PSN Update. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Grafiken.

AVC

Abk. für: Advanced Video Coding | Dies ist ein von der PSP unterstützter Videocodec, der auch als MPEG-4 bekannt ist.

AVLS

Abkürzung für: Automatic Volume Limiter System | Diese Technik soll vor Hörschäden schützen, indem sie die Lautstärke von ausgegebenen Audio-Inhalten drosselt. Die PSP bietet ebenfalls solch eine Einstellung und auch die originalen PSP-Kopfhörer verwenden dieses System und geben damit eine maximale Lautstärke von 75db aus.

Bluetooth-Fernbedienung

Für die PS3 gibt es eine offizielle Fernbedienung von Sony, die über Bluetooth funkt. Mit ihr kann man im XMB navigieren und sie ist nützlich für die Bedienung in Blu-rays und DVDs.

BootSound | BootWave

Der Boot Sound ist das Geräusch, das man nach Einschalten der PSP hört. Die Boot Wave hingegen ist die animierte Wellenbewegung, die dabei zu sehen ist. Beides lässt sich auf einer Custom Firmware anpassen.

Tutorial: Bootsound ändern

Browser

Seit Firmware 2.0 besitzt die PSP ein solches Programm um Internet-Seiten aufzurufen. Der Browser vom Typ NetFront kann mit Tabs umgehen, verwaltet Lesezeichen und speichert auch einen Verlauf. Er unterstützt Javascript und Flash (bis Version 6), jedoch kein Java.

Cinavia

Cinavia ist ein DRM basierter Kopierschutz, der auf allen Blu-ray Playern vorgeschrieben ist, die ab dem 1. Februar 2012 ausgeliefert wurden. Auch PS3-Konsolen haben ab diesem Datum den Kopierschutz, der ein digitales Wasserzeichen in die Tonspur von Filmen setzt.

Cradle

auch: Docking Station | Dies ist eine Ladestation für die PSP Slim & Lite. Darin eingesteckt kann das XMB mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Ein AV-Kabel ist ebenso enthalten für das TV-Out.

CTF

CTF Themes werden wie PTF Themes vom Stick geladen. Das heißt, es besteht keine Brickgefahr. Dennoch bieten sie die Vorteile von Custom Themes, wie andere Gameboots, Waves und vieles mehr.

Tutorial: CTF-Themes installieren

CUH-1200

ist ein neues Modell der PS4. Es verbraucht weniger Strom und ist etwas leichter sowie leiser im Betrieb als das ursprüngliche Modell. Außerdem wurde die Klavierlackoberfläche durch eine matte ersetzt und die Buttons zum Anschalten und Auswerfen der Disc funktionieren nicht mehr über Touch. Es löste das ansonsten technische identische alte Modell im Juni 2015 ab.

Customization

Hierunter versteht man das ändern des Aussehens vom PSP-Menü XMB. Darunter fallen beispielsweise Themes und Waves.

Davee

PSP-Programmierer, der unter anderem den auf dem TIFF-Exploit basierenden HEN geschrieben hat.

Engine

Als Engine bezeichnet man fertige Spielmechaniken, die für Spiele lizenziert werden können, damit nicht alle Routinen neu geschrieben werden müssen. Mit solchen Engines lassen sich etwa Grafikeffekte oder Bewegungsabläufe realisieren.

Bekannte Engines sind z.B.: CryEngine, Unreal, FrostBite oder Havok

Folding@home

Diese Software nutzt die Rechenleistung der PS3, um den Faltvorgang von Proteinketten zu simulieren. Davon erhofft man sich neue Erkenntnisse über die Bekämpfung vieler Krankheiten wie etwa Krebs und Parkinson. Sie ist Bestandteil der neuen Software Life with PlayStation

Game Heaven

So nennt Sony Events, auf denen man neue Spiele für die PS Vita präsentiert. Der erste Game Heaven fand im März 2012 in Japan statt.

Game ID

Die Game ID ist ein individueller Code für jedes PSP-Spiel, welcher auch für das jeweilige Savegame verwendet wird. Siehe -> ULES

GO!Explore

Modell: PSP-290 | Hierbei handelt es sich um ein GPS-Navigationssystem für die PSP, das über USB angesteckt wird und mit dem man sich Routen berechnen und während der Fahrt anzeigen und ansagen lassen kann.

[Details]

GripShift Exploit

auch: Sparta Exploit | Das Spiel Gripshift enhält eine Sicherheitslücke, über die man mittels einem manipulierten Savegame fremden Code einschleusen kann. Alle PSP-Modelle sind davon betroffen.

GTA LCS Exploit

Dies ist eine Sicherheitslücke im Spiel Grand Theft Auto: Liberty City Stories. über ein präpariertes Savegame kann man fremden Code ausführen und so die PSP downgraden. Dies klappt nur auf der Firmware 3.03

Tutorial: Downgrade mit GTA Liberty City Stories

H.264

Ein PSP-Videocodec, der sich durch ein hohes Gleichgewicht zwischen Kompression und Qualität auszeichnet. Siehe auch: AVC

Havok

Havok ist eine Physik-Software von einer gleichnamigen irischen Firma, die in zahlreichen Spielen zum Einsatz kommt. Sie wird verwendet um realistische Bewegungen von Fahrzeugen, Personen und anderen Objekten zu simulieren. Beispielsweise wie zwei Gegenstände reagieren, wenn sie aufeinander prallen.

Heavy Rain

Heavy Rain wurde von Quantic Dream im Auftrag von Sony exklusiv für die PS3 entwickelt und legte einen Meilenstein auf der Konsole, da es der erste interaktive Film war. In dem Spiel müsst ihr ständig Entscheidungen treffen, die dann die Story komplett beeinflussen. Man schlüpft in die Rolle von verschiedenen Personen und muss den Origami-Killer finden.

ID Storage

Abkürzung: IDS | Dieser Speicher enthält Schlüssel, die für jede PSP einzigartig sind. Darunter fallen Kodierungen vom UMD-Laufwerk, des AD-Hoc Netzwerkes und einigem mehr. Beschädigt man sich den ID Storage zu sehr und besitzt keine Kopie davon, funktionieren besagte Komponenten selbst bei einem Unbrick nicht mehr.

Tutorial: Backup des IDStorage erstellen/wiederherstellen

Illuminati Exploit

Dies ist eine Sicherheitslücke im Spiel Lumines. über ein präpariertes Savegame kann man fremden Code ausführen und so die PSP downgraden. Dies klappt nur auf der Firmware 3.50

Tutorial: Downgrade mit Lumines

Java

Eine Programmiersprache, die benutzt wird um kleinere Anwendungen im Internet zu realisieren, die mit Javascript nicht möglich sind. Die PSP unterstützt bisher offiziell noch kein Java, kann aber mittels PSPKVM kleinere Sachen darstellen.

Tutorial: Java auf der PSP

Javascript

Eine der am meisten benutzen Programmiersprachen im Internet. Von Menüs, über Berechnungen, einfachen Spiele bis hin zu Passwortschutz kann man sehr vieles damit erstellen. Die PSP unterstützt diese Sprache, hat allerdings gelegentlich Probleme den Code zu verarbeiten.

jpcsp

jpcsp ist ein PSP-Emulator für PC, der auf Java basiert. Er ist jedoch nicht vollwertig und beherrscht bislang nur einige Grundfunktionen der PSP.

Komponenten-Kabel

Dieses Kabel benötigt man um mit der Slim & Lite PSP-Spiele auf dem Fernseher genießen zu können. Es hat einen Stecker mehr als das günstigere AV-Kabel, welches nur XMB-Inhalte wie Videos, Fotos und Musik übertragen kann. Ein Fernseher der HD-ready ist, ist ebenfalls erforderlich.

MapThis

Dies ist eine Homebrew für den GPS-Empfänger Go!Explore. Anhand von runterladbarem Kartenmaterial zeigt dieses Tool die aktuelle Position auf der jeweiligen Karte an. Eine vollwertige Navigationssoftware ist MapThis nicht, da sich keine Routen berechnen lassen.

Media Go / Media Manager

Dieses offizielle PC-Programm von Sony ist dafür gedacht Videos, Bilder, Musik und Savegames der PSP zu verwalten. Der Nachfolger des Tools nennt sich Media Go. Mit ihm kann man auf dem PC auch den PlayStation Store aufrufen.

Motion Sickness

auch Gaming Sickness | Hierbei handelt es sich um eine Bewegungskrankheit. Personen die davon betroffen sind, bekommen ein Gefühl der Übelkeit, wenn sie Spiele mit schnellen Bewegungen spielen wie z.B. Ego-Shooter.

Move Sharp Shooter

Dieses offizielle Zubehör von Sony ist ein Plastikgewehr, in das man einen Motion Controller und den Navigationscontroller von Move stecken kann. Im Gegensatz zu anderen Apparaturen verfügt er über ein elektronisches Innenleben und hat deshalb Zusatztasten, etwa zum Nachladen der Waffe. Außerdem verfügt der Sharpshooter über eine ausziehbare Stütze zum bequemen Spielen.

mp4

Die PSP spielt aktuell nur Videos in diesem Format ab. MP4 ist ein Containerformat, das eine Video (MPEG, avi)- und eine Audiospur (mp3, AAC) enthält.

NAND

So bezeichnet man die Gesamtheit der vier Flash-Speicher, welche die PSP hat. Dazu gehört außerdem auch der ID Storage und die IPL. Hat man ein Backup davon, kann man durch Zurückspielen des NANDs seine PSP wieder resetten.

Navigationscontroller

Der Navigationscontroller ergänzt den Motion Controller bei PlayStation Move. Er verfügt neben einem Analogstick und einem Digikreuz auch über zwei Trigger an der Rückseite. Erforderlich ist er vor allem bei anspruchsvolleren Titeln wie Ego-Shootern (Bsp.: Killzone 3), die Move unterstützen.

NVG Card

Diese Speicherkarten werden als Medium für die PSVita-Spiele eingesetzt. Sie werden anfangs bis zu 4 GB Kapazität haben und zudem Platz für DLC und Savegames bieten.

PlayStation 3 Slim

Die kleine Variante der PS3 erschien im September 2009 und ist von den Leistungsmerkmalen identisch. Sie hat eine andere Optik ohne Klavierlack, ist leichter und verbraucht deutlich weniger Strom. Sie ist mit verschiedenen Festplattengrößen erhältlich (160, 320 GB etc.)

PSP Remaster

Unter diesem Label erscheinen Neuauflagen von PSP-Spielen in HD-Auflösung für die PS3. Die Games werden zudem mit stereoskopischen 3D und den Funktionen des DualShock 3 Controllers ausgestattet. Savegames der PSP-Versionen können auch auf der PS3 verwendet werden.

PSPKVM

Eine Homebrew, die es ermöglicht JAVA-basierte Programme auf der PSP auszuführen. Dabei werden die vom Handy bekannten J2me Anwendungen unterstützt.

Tutorial: Java auf der PSP

PSPStates

So heißt das Savestate Plugin von Dark_Alex für Custom Firmwares, mit dem man in Spielen zu jeder Zeit speichern kann.

Tutorial: Das Savestate Plugin

Quick Save

Mittels einem Quicksave kann man ein Spiel schnell speichern. Meist ist dafür eine bestimmte Tastenkombination vorgesehen.

Savegame

Ein Savegame ist eine Datei, die den jeweiligen Fortschritt in einem Spiel speichert. Die PSP legt diese Spielstände unter PSP/SAVEDATA auf dem MemoryStick ab

Savegame Bug

Darunter versteht man einen Fehler, der mit dem gespeicherten Spielstand eines Titels zu tun hat. Beim Rollenspiel Skyrim auf der PS3 sorgte so ein gravierender Bug etwa dafür, dass das Spiel nach zu häufigem Speichern unspielbar wurde. Fehler in Spielständen können unter Umständen jedoch auch für einen Exploit genutzt werden.

Savegame Exploit

Darunter versteht man eine Sicherheitslücke bei der Verarbeitung eines Spielstandes. Statt dem Savegame, wird dann fremder Code ausgeführt etwa für einen HEN oder Downgrader. Bekannte Exploits gibt es in GTA LCS und Lumines.

Savestate

Mit dieser Funktion ist es möglich ein Spiel exakt an der Stelle zu speichern, an der man sich befindet. Damit entfallen lästige Checkpoints. Die aktuelle Position wird dabei aus dem RAM gelesen und in einer Datei abgespeichert. Die PSP Go unterstützt dies. Auf anderen Modellen ist es nur mit Hilfe des Plugins PSPStates möglich.

Speicherdaten-Dienstprogramm

Alle Savegames aus Spielen können über diesen Punkt aus dem XMB verwaltet werden.

Trailer

Ein Trailer ist ein kurzer Vorschaufilm zu einem Spiel, um davon einen ersten Eindruck zu gewinnen.

TV-Out

über diesen Anschluss verfügt nur die PSP Slim & Lite, Brite und PSPgo. Man benötigt zusätzlich ein AV-Kabel oder ein Komponenten-Kabel mit dem man Fernseher und PSP verbinden kann. Damit kann man Musik und Filme aufs TV übertragen, sofern dieses NTSC und Progressive Scan unterstützt.

ULES

Weitere Regionen: UCES, UCUS, ULUS, ULJS, UCJS, UCKS, ULKS, ULAS, UCAS, ULJM | Diese Bezeichnung ist auf dem Rand der UMDs zu lesen und auch den Ordnernamen der Savegames steht dieser Code voran. Hierbei handelt es sich um einen Regionencode der angibt, welche Version eines Spiels man hat. ULES und UCES stehen für Europa. Weiterhin gibt es auch ULUS und UCUS, welche eine amerikanische Version kenntlich machen und noch einige andere.

VSHBL

VSHBL, oder lang VSH HBL, ist ein Projekt, welches das Starten eines HBL aus dem XMB ermöglicht. Dieser wird wahrscheinlich durch einen Fehler im Bildbetrachter gestartet, sodass man ganz ohne Savegameexploit den HBL starten kann. Dieses Projekt wurde aber nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist durch den signierten HBL auch unnötig geworden

Wave

So nennt man die animierte Wellenbewegung, die man im XMB als Hintergrund sehen kann. Für eine CFW kann man sich auch eigene Waves erstellen.

wma

Ein Musikformat, das dank hoher Kompression die Dateigröße eines Liedes im Vergleich zu Titeln von einer Musik-CD um ein Vielfaches reduziert. Im Vergleich zu mp3 sind Dateien diesen Formates halb so groß bei gleicher Klangqualität. Die PSP spielt diese Audiodateien u.a. neben AAC und wav ab.

Xploder Cheat System

Hierbei handelt es sich um ein Cheat-Programm vom deutschen Hersteller dtp. Aus einer großen Datenbank lassen sich Savegames für alle PS3-Titel runterladen und damit besondere Items, Charaktere oder weiteres in Spielen erschummeln.







» zum Seitenanfang