# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


 

Begriff:


  Lexikon - PS4 | PS3 | PS Vita | PSP | PSN
11 Einträge

Brick

Unter Bricken versteht man, dass die PSP nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Hierbei unterscheidet man zwischen zwei Arten des Bricks:

Full Brick:

Die PSP ist ganz unbrauchbar und lässt sich nicht mehr einschalten. Nun kann nur noch ein entsprechender Unbrick z.B. mit Hilfe des Modchips oder der Pandora Battery helfen.

Semi Brick:

Die PSP lässt sich noch einschalten. Man kommt zwar nicht mehr ins XMB, aber das Recovery-Menü funktioniert noch und kann benutzt werden um die PSP mit einem neuen Aufspielen einer FW zu reparieren.

Beide Arten des Bricks können vorkommen, wenn man den Flash0/Flash1 beschreibt, indem man beispielsweise eine Custom Firmware aufspielt oder ein neues Theme installiert.

Tutorial: Fullbrick beheben
Tutorial: Semibrick beheben

CTF

CTF Themes werden wie PTF Themes vom Stick geladen. Das heißt, es besteht keine Brickgefahr. Dennoch bieten sie die Vorteile von Custom Themes, wie andere Gameboots, Waves und vieles mehr.

Tutorial: CTF-Themes installieren

Custom Theme

Ein kompletter Satz von Grafiken, der das Aussehen des XMBs auf einer Custom Firmware verändert. Man installiert solche Themes durch Kopieren auf den Flash0. Im Gegensatz zu PTF-Themes (ab 3.7x) gehen diese auf jeder CFW.

Customization

Hierunter versteht man das ändern des Aussehens vom PSP-Menü XMB. Darunter fallen beispielsweise Themes und Waves.

CXMB

Ein Plugin, das es ermöglicht CTF-Themes vom MemoryStick zu starten.

Tutorial: CTF-Themes installieren

Dynamische Designs

Diese Themen verleihen dem XMB der PS3 einen neuen Look. Dynamisch sind sie deshalb, weil der Hintergrund animiert ist, also kein statische Bild wie bei normalen Themes verwendet. Die Designs können aus dem PSN Store (zumeist kostenpflichtig) heruntergeladen werden.

Flash0

Ein interner Datenbereich der PSP in welchem Systemdateien gespeichert werden, die vom Aussehen des PSP-Menüs bis zur Foto-Funktion alles bestimmen. Dieser Datensektor wird nur bei Firmware-Updates oder beim Editieren der Themes etc. verändert.

Icon

Die symbolischen Grafiken im PSP-Menü werden als Icon bezeichnet. Mit Hilfe von Themes kann man diese verändern.

PTF

Dieses Dateiformat tragen die Themes, welche auf der PSP ab Firmware 3.70 laufen. Bei dieser optischen Veränderung besteht keine Brickgefahr mehr.

Tutorial: PTF-Themes installieren/erstellen

Theme

Themes verändern das Aussehen das PSP-Menüs. Damit kann man neue Hintergründe, Icons und Schriftarten dem XMB zuordnen. Mit einer CFW war dies schon lange möglich. Seit der Firmware 3.70 bietet nun Sony offiziell eine Funktion Themes zu verwenden. Man unterscheidet daher zwischen Custom Themes und PTF-Themes.

Theme Converter

Mit diesem offiziellen PC-Programm kann man selbst PTF-Themes erstellen. Wenn eine Firmware neue XMB-Icons enthält, kommt auch ein neuer Theme Converter heraus.







» zum Seitenanfang