KINGx - Das inoffizielle PlayStation Forum & News Portal
PlayStation VR: Dritthersteller arbeitet an kabelloser Lösung - Druckversion

+- KINGx - Das inoffizielle PlayStation Forum & News Portal (http://www.kingx.de/forum)
+-- Forum:    PlayStation 4 / PlayStation 3 (/forumdisplay.php?fid=47)
+--- Forum: PS4 / PS3 / VR News (/forumdisplay.php?fid=48)
+--- Thema: PlayStation VR: Dritthersteller arbeitet an kabelloser Lösung (/showthread.php?tid=89922)


PlayStation VR: Dritthersteller arbeitet an kabelloser Lösung - alexking - 12.12.2017 09:42


Einer der Hauptstörfaktoren bei der Nutzung von PlayStation VR ist die Kabelgebundenheit. Mehrere Kabelverbindungen müssen gesteckt werden und stören so auch die Bewegungsfreiheit mit dem Headset ein. Von Sony gibt es derzeit keine Anstalten eine Wireless Lösung anzubieten. Aber der Dritthersteller Amimon hat es sich zur Aufgabe gemacht ein Modul zu entwickeln, mit dem die Kabel des Headsets dann überflüssig werden. Noch ist das Modul aber nicht serienreif und natürlich muss auch Sony dem Ganzen zustimmen, um die Kompatibilität dauerhaft zu gewährleisten. Der Preis für die Hardware soll bei rund 100 US-Dollar liegen.

X zum VR Angebot


RE: PlayStation VR: Dritthersteller arbeitet an kabelloser Lösung - SKATEorDIE____ - 12.12.2017 18:58

Ich finde die Kabel stören kein bisschen, was aber auch mit der eigentlichen Einschränkung zusammenhängt:
Bei einer 180° Drehung werden die Bewegungen der Move Controller etc sowieso nicht erkannt, da nur eine Kammera verwendet wird.

Erst wenn die Bewegungen an der Stelle auch erkannt werden (was bei Vive z.B. geht und ziemlich cool ist), würden die Kabel im Weg sein.


RE: PlayStation VR: Dritthersteller arbeitet an kabelloser Lösung - NicNic - 12.12.2017 19:04

Kabellos wie soll das gehen? HDMI Funksignalübertragung und 2kg schwere Akku an VR Headset anbringen? Da wird mein Kopf schwer.