Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Klaus
Mod a.D.
*****


Beiträge: 1.375
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2008

Status: Offline
Danke erhalten: 283
Beitrag: #1
xPSP  Hund schnappt Einbrecher

Tach Gemeinde,

eine Frage zur einem fiktiven Geschehen, hat sich bei der gestrigen Kaffeerunde ergeben: Auf einem eingezäunten Grundstück ist ein freilaufender Hund unterwegs, an den Toren/Türen hängt jeweils ein Schild: "Vorsicht, freilaufender Hund". Ein Einbrecher betritt das Grundstück und wird vom Hund gebissen, muss der Hundebesitzer oder Grundstückseigentümer haften? Das Internet bringt verschieden Varianten und anscheinend ist das auch noch ein wenig vom Bundesland abhängig.

Was denkt Ihr?


"Im deutschen Fernsehen gibt es nur noch kaputte Familien. Außer den Simpsons gibt es keine normale Familie mehr im TV." - Edmund Stoiber
28.12.2009 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
piti_rocks
Dürr
**


Beiträge: 3.682
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Apr 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 3199
Beitrag: #2
RE: Hund schnappt Einbrecher

wieso denn? da steht achung hund dann isser gewarnt wenner trotzdem reingeht und einen biss in den a**** bekommt isser selber schuld

28.12.2009 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kaito13
Experte
****


Beiträge: 559
Gruppe: User
Registriert seit: May 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 57
Beitrag: #3
RE: Hund schnappt Einbrecher

richtig. der begeht ne straftat und der hund muss büßen? oder eher der hundehalter... wenn der hund ned sowieso gefährdend ist, kein grund da was nachzuprüfen. aber den polizisten fällt eh immer was ein zum prüfen, des is ihr hobby -.-

28.12.2009 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SwimCSS
Profi
****


Beiträge: 309
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 73
Beitrag: #4
RE: Hund schnappt Einbrecher

Ich glaube mal, dass Hunde dafür da sind, Einbrecher zu schnappen (im wahrsten Sinne des Wortes)... xD

Aber ich denke, wie meine Vorredner Wink


Ich würd so gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quellcode nicht...
28.12.2009 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pspfan95
Experte
****


Beiträge: 950
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2008

Status: Offline
Danke erhalten: 116
Beitrag: #5
RE: Hund schnappt Einbrecher

Wir haben unseren Hund aber nicht geholt, damit er Einbrecher schnappt. Sie würde vor Angst wegrennen Big Grin
Hat hier noch jemand einen Hund?
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen!

28.12.2009 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SwimCSS
Profi
****


Beiträge: 309
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 73
Beitrag: #6
RE: Hund schnappt Einbrecher

Das mit dem Hund als Wache war ironisch gemeint Wink


Ich würd so gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quellcode nicht...
28.12.2009 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pspfan95
Experte
****


Beiträge: 950
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2008

Status: Offline
Danke erhalten: 116
Beitrag: #7
RE: Hund schnappt Einbrecher

Ich kenn aber auch genug Leute, die nen Hund als wachhund haben, auch wenn man das nicht vom Hund denken würde Big Grin
@klaus: in welchem bundesland lebst du denn?

28.12.2009 11:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.089
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31823
Beitrag: #8
RE: Hund schnappt Einbrecher

Da das Grundstück eingezäunt ist, hat der Einbrecher einen Hausfriedensbruch nach § 123 StGB verwirklicht.

Strafrechtlich scheitert es bei dem Eigentümer des Hundes und des Grundstückes vermutlich schon am subjektiven Tatbestand. Zwar kann der Hund ein gefährliches Werkzeug im Rahmen von § 224 I Nr. 2 sein, doch würde selbst für den Fall, dass der Hundebesitzer den Wauwau auf den Typ hetzt, immer noch die Notwehr als Rechtfertigungsgrund greifen.

Zivilrechtlich sieht es etwas anders aus. Dort käme ein Schadensersatz aus § 833 BGB in Betracht. Dieser scheidet meiner Meinung nach aber aus, da ich keine Anzeichen sehe, dass der Besitzer seine Sorgfaltspflicht (Einzäunung, Warnschild) verletzt hat. So etwas ist aber oft eine Ermessensentscheidung (z.B. hier erwägbar, da Hund nicht angeleint). Jedenfalls trifft dem Einbrecher gemäß § 254 BGB eine gehörige Mitschuld, wodurch der Schadensersatz eher gering ausfallen dürfte.




Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.12.2009 12:23 von alexking.

28.12.2009 12:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Klaus (Dec-28-2009), piti_rocks (Dec-28-2009), supercloud (Dec-28-2009), SwimCSS (Dec-28-2009)
SwimCSS
Profi
****


Beiträge: 309
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 73
Beitrag: #9
RE: Hund schnappt Einbrecher

Das hast du aber schön gesagt^^
Hoffentlich bekommt der Hund nix ab xD


Ich würd so gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quellcode nicht...
28.12.2009 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Klaus
Mod a.D.
*****


Beiträge: 1.375
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2008

Status: Offline
Danke erhalten: 283
Beitrag: #10
xPSP  RE: Hund schnappt Einbrecher

Zum Glück habe ich weder Grundstück, noch Hund, noch etwas zum klauen. Aber verrückte Welt, mit dem falschen Richter bezahlt der Eiegntümer noch Schadenersatz an den Einbrecher.


"Im deutschen Fernsehen gibt es nur noch kaputte Familien. Außer den Simpsons gibt es keine normale Familie mehr im TV." - Edmund Stoiber
28.12.2009 23:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xGames Einbrecher mit Paintballgewehr abschießen? KICKinYaFACE 3 2.630 13.08.2016 22:12
Letzter Beitrag: psp_neuling_90
xPSP Verletzung durch Hund tollilolli 16 4.238 02.10.2010 21:58
Letzter Beitrag: m33

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang