Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
Im Test: Kung Fu Live

   

Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 20.201
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31104
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Kung Fu Live


Spielname: Kung-Fu LIVE!
Entwickler Virtual Air Guitar Company

Release: 8. Dezember 2010
Veröffentlichung: PSN (nur PS3)
Preis: 13,99

Altersfreigabe: ab 12 (PEGI)
Genre: Sidescrolling Beat 'em Up

Spieler: 1-2


Kung Fu Live ist anders, als wie man beim Anblick eines Trailers vermuten könnte, kein PlayStation Move Titel. Denn der Fuchtelcontroller wird überhaupt nicht unterstützt, die PlayStation Eye als Kamera ist ausreichend.

Der Entwickler Virtual Air Guitar Company hat sich gedacht, was Microsoft mit Kinect auf der XBox kann, das können wir auch auf der PS3 umsetzen. Um das Fazit vorwegzunehmen, gelungen ist dieser Versuch nur äußerst bedingt.


Das Spielprinzip von Kung Fu Live ist schnell erklärt. Ihr spielt in einem Sidescrolling Beat em Up die Hauptrolle. Über die PlayStation Eye werdet ihr aufgenommen und als Spielfigur direkt ins Geschehen befördert um gegen allerhand Feinde euch die Fäuste wund zu kloppen. Hört sich auf den ersten Blick cool und spaßig an, wurde aber leider nur mäßig umgesetzt. Denn die Erkennung über die Kamera genügt den Erwartungen nicht. Neben einem deutlich spürbaren Lag in der Umsetzung der Bewegungen kommt es öfters vor, dass ganze Körperteile plötzlich nicht mehr zu sehen sind. So steht ihr auf einmal ohne Beine auf dem Screen, weil die Kamera diese nicht mehr erfassen konnte. Neben viel Platz rund um den Fernseher, den nicht jeder haben oder schaffen können wird, erfordert die Kamera hardwarebedingt auch sehr gute Lichtverhältnisse. Es ist daher so gut wie unmöglich eure Gestalt derart perfekt ins Game zu portieren, wie es in den Trailern den Anschein macht.


Die Horde an Gegnern wird in den Levels mit zunehmender Zeit immer größer, sodass ihr schnell außer Atem bei euren Kung Fu Versuchen kommen werdet. Ärgerlich ist auch, dass man zum Vorwärtsbewegen des Kämpfers durch den halben Raum rennen muss – wenig durchdacht.
Zwischen den Levels wird die nicht gerade ausgefallene Story anhand von Comic Sequenzen weiter erzählt. Zu diesem Anlass werden von euch Körperhaltungen aufgenommen und direkt in den Comic integriert – eine witzige Idee, die man leider nicht außerhalb der Kämpfe einzeln betrachten kann. Grafik und Sound bleiben insgesamt auch für ein PSN Game wenig spektakulär


Kung Fu Live ist an für sich eine coole Idee, deren technische Mängel aber leider verhindern, dass ein Hit dabei rausgekommen ist. Zum Teil liegt dies an der Programmierung, entschuldigend muss man den Entwickler jedoch zu gute halten, dass die PlayStation Eye Kamera seit längerer Zeit stark veraltet ist und ein besseres Spielerlebnis kaum erlaubt. An Kinect reicht der Titel nicht heran, was man bei dem Preis jedoch auch nicht erwartet haben dürfte. Die Comics sind ein kleiner Wehrmutstropfen, rechtfertigen den Preis aufgrund des insgesamt kurzen und mit Frust durchsetzten Vergnügens nicht.


Wertung
_________________________________________________


+ Coole Idee, man wird zum Sport motiviert
+ witzige Comic Funktion


- Gravierende technische Mängel
- Gameplay wenig abwechslungsreich
- Probleme mit der Kamera-Erkennung






Vielen Dank an Virtual Air Guitar Company für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2010 15:08 von alexking.

15.12.2010 15:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Luigi Boy (Dec-15-2010), WinterFrost (Dec-15-2010), Bananensaft (Dec-15-2010), 3m!n (Dec-15-2010), PSFAQ (Dec-15-2010), Italia-boy (Dec-15-2010), MyKey (Dec-15-2010)
Italia-boy
Banned


Beiträge: 2.835
Gruppe: Banned
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1160
Beitrag: #2
xPSP  RE: Im Test: Kung Fu Live

erster Smile ich find das spiel cool und macht nach meinem eindruck auch sehr viel spaß für leute die auch auf karate kungfu taek won do muay tai und alle was dazu gehört stehen da kann man sich so richtig Box

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2010 15:11 von Italia-boy.

15.12.2010 15:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
3m!n (Dec-15-2010)
PSFAQ
Banned


Beiträge: 1.006
Gruppe: Banned
Registriert seit: Nov 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 333
Beitrag: #3
RE: Im Test: Kung Fu Live

Typisch alexking :

  • Ausführlich
  • Nix zu meckern
Danke alexking für dieses Super Review ;D

lg
FAQ

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2010 15:18 von PSFAQ.

15.12.2010 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
3m!n
Legende
*****


Beiträge: 1.652
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 951
Beitrag: #4
RE: Im Test: Kung Fu Live

Gutes Review,bestes Überhaupt Tongue

Aber leider kenn ich das Spiel nicht Big Grin

mfg

15.12.2010 15:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
PSFAQ (Dec-15-2010)
Bananensaft
Legende
*****


Beiträge: 1.683
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1038
Beitrag: #5
RE: Im Test: Kung Fu Live

sowas wär für kinect geil.. hab aber eh keine 360 xcD die vorstellung eines prüglers, bei dem man selbst seine aktionen bestimmt (also nicht nach movesets handelt) ist echt mal geil.
ich sehs schon kommen: selbstverteidigungskurs für kinect xD

15.12.2010 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fohn
Unregistered


Beitrag: #6
RE: Im Test: Kung Fu Live

das fehlt für kinect. aber sonst ist das nur sonys konterversuch, der für mich voll nach hinten los ging.
aber witzig find ich s trotzdem. xD

16.12.2010 12:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LtotheX
Experte
****


Beiträge: 627
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 133
Beitrag: #7
RE: Im Test: Kung Fu Live

Also ich find das Spiel hammer spaßig, und mein kleiner Bruder auch, der hat sich fast tot geschwitztBig Grin

26.12.2010 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
yVideo Battlefield 1: 43 Minuten Gameplay aus dem Live-Stream alexking 2 374 29.06.2016 18:26
Letzter Beitrag: Sigma-Draconis
yVideo Ubisoft Pressekonferenz zur E3 2016 live bei uns ab 22 Uhr alexking 0 235 13.06.2016 20:56
Letzter Beitrag: alexking
yVideo EA Pressekonferenz ab 22 Uhr im Live-Stream bei uns: Diese Spiele erwarten euch alexking 1 397 12.06.2016 17:21
Letzter Beitrag: Axido
yVideo Augmentierte vs. natürliche Menschen: Live-Action Trailer zu Deus Ex Mankind Divided alexking 0 334 26.05.2016 16:13
Letzter Beitrag: alexking
zInternet Phantom Squad macht Ernst: DDoS Angriffe auf Xbox Live gestartet - PSN soll folgen alexking 11 918 22.12.2015 18:11
Letzter Beitrag: rednex141

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang