Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Translate:
Im Test: Teufel Concept E 100

   

Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 20.205
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31104
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Teufel Concept E 100



Produktname: Teufel Concept E 100
Tonsystem: Dolby Surround 5.1
Leistung: 200 Watt-Subwoofer mit 200mm Tieftöner

Preis: 189,00 EUR (+ 14,90 € Versand)
Lieferumfang: Subwoofer, 5 Satellitenboxen, 5 Standfüße, Stromkabel, Anleitung

Kreis Bestellung (via Amazon)


Die Concept E 100 vom traditionsreichen deutschen Unternehmen Teufel ist eine Dolby Surround 5.1 Anlage aus der Einsteigerklasse. Der Subwoofer verfügt über 200 Watt Leistung, die für einen satten und kräftigen Klang sorgen. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem 5 Satellitenlautsprecher inklusive modischen silbernen Tischfüßen für die standfeste Anbringung. Die Boxen sind recht klein (9x9 cm) - die Leistung reicht aber dank einem 80mm Treiber für eine normale Raumgröße wie im vollkommen Wohnzimmer aus. Laut Herstellerangaben ist das System für Räumlichkeiten bis zu 15 m² geeignet. Im Praxistest wurde aber auch in einem knapp 20m² großen Raum noch ein gutes Klangerlebnis erreicht.

Die Anlage ist in einer schwarz lackierten Holzumantelung gehalten. Die Vorderseite hingegen, an der sich auch die Bedienelemente befinden, erstrahlt in schicken schwarzen Klavierlack. Optisch passt dieser sehr gut zum Design der PlayStation 3. Die Verarbeitung sowohl des Subwoofers als auch der Lautsprecher ist hochwertig und lässt keine Mängel erkennen. Der Bass und die Lautstärke lassen sich mit einem Drehknopf an der Vorderseite stufenlos regeln. Außerdem gibt es einen Schalter um das Gerät in den Standby-Modus zu schicken. Die blau illuminierte Umrandung der Knöpfe macht besonders im Dunklen etwas her. Die Teufel Schriftzüge sind aus dezentem angebrachten silbernen Metall gefertigt und wirken sehr edel. Optisch wird einem hier ein stimmiges Gesamtbild geboten.


Auf der Rückseite gibt es Klemmbuchsen für den Anschluss von insgesamt 5 Boxen über handelsübliche Lautsprecherkabel. Diese sind mit ihrer Anwendungsposition (Front Left, Front Right, Rear Left, Rear Right und Center) beschriftet, sodass man die Boxen entsprechend platzieren kann. Außerdem wird noch die Möglichkeit geboten über Y-Cinch Kabel Ausgabegeräte anzuschließen. Mit dem I/O Schalter lässt sich zudem die Stromzufuhr kappen, ohne dafür die Anlage ausstecken zu müssen. Leider sind bis auf das Stromkabel sämtliche Kabel nicht im Lieferumfang enthalten. Dies ist zwar bei solchen Anlagen üblich, aber trotzdem schade und überraschend für Leute, die sich zum ersten Mal ein derartiges Surround System zulegen. Es empfiehlt sich daher bei einer Bestellung übers Internet ein entsprechendes Kabelset direkt mit zu ordern. Die Teufel Kabel lassen sich einfach zuschneiden und haben zudem eine Markierung, sodass man Plus- und Minus-Pol auseinanderhalten kann. Die mitgelieferte Anleitung erklärt kurz das Wichtigste zum Aufbau und der Bedienung des Systems und enthält zudem ein Troubleshooting.

Im Soundtest bot die E 100 einen sehr guten räumlichen Klang ohne Rauschen und ohne Aussetzer oder Knacken. Je nach TV lassen sich noch verfeinerte Einstellungen treffen. Aber bereits in der Standard-Abmischung bleiben eigentlich keine Wünsche offen. Getestet haben haben wir das System sowohl mit Musik am PC, als auch bei einem Blockbuster auf DVD am TV. In beiden Fällen wurde eine optimale Soundkulisse geboten die schön kräftig war und einen sehr guten Bass lieferte. Natürlich musste die Anlage auch mit einigen PS3-Titeln ihre Muskeln spielen lassen. Hierbei stimmte der Wechsel zwischen lauten und leisen Tönen und die gezielte Ansteuerung der Boxen perfekt. Besonders in Ego-Shootern wie etwa Call of Duty kann das Surround-System sogar einen spielerischen Vorteil bieten, da man wahrnehmen kann aus welcher Richtung Schüsse fallen oder von wo sich ein Gegner an einen heranschleicht. Aber auch die lauten Töne wie etwa bei Explosionen gelangen atmosphärisch effektvoll an eure Ohren. Dadurch wird ein viel intensiveres Spielerlebnis ermöglicht und ihr werdet solche Games nicht mehr über 08/15 Stereo-Sound spielen wollen.


Insgesamt hinterließ die Teufel Concept E 100 im Test einen sehr guten Eindruck, was Klang Verarbeitung, Funktionen und Design betraf. Nur der Lieferumfang hätte etwas größer ausfallen können. Zwar gibt es auch günstigere Alternativen in der Einsteigerklasse, aber für ein paar Euro mehr bekommt man als Gamer mit diesem System eine spitzenmäßige Dolby Surround 5.1 Anlage, die zudem optisch super zur Konsole passen. Wer noch mehr Leistung und einen Dolby/dts Decoder inkl. Fernbedienung möchte, kann eine der teureren Modelle der Concept Serie wählen. Wer darauf verzichten kann, bekommt mit der E 100 aber ein tolles Surround System, das die Ohren von Zockern sowie Musik- und Filmfans gleichermaßen verwöhnt und anregt.


Wertung
_________________________________________________

+ Sehr guter räumlicher Klang
+ Hochwertige Verarbeitung
+ Edles Design, stimmig zur PS3


- Keine Kabel im Lieferumfang


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2011 13:03 von alexking.

17.07.2011 11:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Dodo (Feb-18-2012), Hideki (Jan-18-2012), Speedmaster (Jul-22-2011), niggi771 (Jul-17-2011), Kokett (Jul-17-2011), PS3.Minimus (Jul-17-2011), Shana-chan (Jul-17-2011), The Real Enigma87 (Jul-17-2011), speedy (Jul-17-2011), Master_Jens (Jul-17-2011)
Master_Jens
Super-Moderator
**


Beiträge: 9.260
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Mar 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 10700
Beitrag: #2
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Ich sag doch die Teufel Concept Serie ist hammer! Ich hab selbst die E300 und bin immer noch bei jedem Tiefgang fasziniert Big Grin

17.07.2011 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
speedy
Legende
*****


Beiträge: 1.553
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 2940
Beitrag: #3
xPSP  RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Kann man damit viel Bass erzeugen?
-> Wenn ja, wird gekauft


Wie immer, sehr gute Review Wink

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2011 11:50 von speedy.

17.07.2011 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Master_Jens
Super-Moderator
**


Beiträge: 9.260
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Mar 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 10700
Beitrag: #4
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Ja klar, jedoch hat die E100 nicht so präzise, Raumfüllende Tiefgänge wie die E300 oder 400. Aber E100 ist dennoch hammers und dabei noch relativ billig.

17.07.2011 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Tekkno_Fan (Jul-17-2011), speedy (Jul-17-2011), Shana-chan (Jul-17-2011), alexking (Jul-17-2011)
Shana-chan
Developer
**


Beiträge: 2.839
Gruppe: Datenpfleger
Registriert seit: Feb 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1997
Beitrag: #5
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Darauf David Guetta *__*
Da möchte ich zu gerne die Lautstärke aufdrehen bis die Nachbarn mit Fakeln kommen xD

17.07.2011 11:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Tekkno_Fan (Jul-17-2011)
Master_Jens
Super-Moderator
**


Beiträge: 9.260
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Mar 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 10700
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: Teufel Concept E 100

ドイツの戦闘機 :
Darauf David Guetta *__*
Da möchte ich zu gerne die Lautstärke aufdrehen bis die Nachbarn mit Fakeln kommen xD


Was glaubste wies bei mir aussieht? Ich hab schön öfters Androhungen bekommen von der Tuss die ganz unten (!) wohnt weil sie mich anzeigen möchte wegen Lärmbelästigung. Letztens hat auch meine Mutter den Strom im Zimmer abgedreht weils ihr zu laut war....>.< Wenn ich am Decoder Bass voll machn, dazu noch die Lautstärke Maximal vibriert sogar das Fenster im Wohnzimmer am anderen Ende der Wohnung Big Grin

Wenn du mich fragst, ein 300Watt Sub hat nichts im Kinder/Jugendzimmer zu suchen....^^

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2011 12:03 von Master_Jens.

17.07.2011 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Joriktos (Jul-18-2011), Tekkno_Fan (Jul-17-2011)
speedy
Legende
*****


Beiträge: 1.553
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 2940
Beitrag: #7
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Wenn 300W schon viel sind, wie siehts dann mit 1200W aus? Wofür sind die denn dann?

17.07.2011 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shana-chan
Developer
**


Beiträge: 2.839
Gruppe: Datenpfleger
Registriert seit: Feb 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1997
Beitrag: #8
xPSP  RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Master_Jens :

ドイツの戦闘機 :
Darauf David Guetta *__*
Da möchte ich zu gerne die Lautstärke aufdrehen bis die Nachbarn mit Fakeln kommen xD


Was glaubste wies bei mir aussieht? Ich hab schön öfters Androhungen bekommen von der Tuss die ganz unten (!) wohnt weil sie mich anzeigen möchte wegen Lärmbelästigung. Letztens hat auch meine Mutter den Strom im Zimmer abgedreht weils ihr zu laut war....>.<

Wenn du mich fragst, ein 300Watt Sub hat nichts im Kinder/Jugendzimmer zu suchen....^^


Ich bin jetzt neidisch auf deine Boxen Tongue
Ich glaub ich bestell mir ma gleich welche....

17.07.2011 12:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 20.205
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31104
Beitrag: #9
xPSP  RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Master_Jens :
Was glaubste wies bei mir aussieht? Ich hab schön öfters Androhungen bekommen von der Tuss die ganz unten (!) wohnt weil sie mich anzeigen möchte wegen Lärmbelästigung. Letztens hat auch meine Mutter den Strom im Zimmer abgedreht weils ihr zu laut war....>.< Wenn ich am Decoder Bass voll machn, dazu noch die Lautstärke Maximal vibriert sogar das Fenster im Wohnzimmer am anderen Ende der Wohnung Big Grin


Da hab ich es gut. Meine Nachbarn zur rechten sind schwerhörig und die zur linken feiern selber bis um 4 Uhr morgens Big Grin

17.07.2011 12:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
PS3.Minimus (Jul-18-2011), speedy (Jul-17-2011), Shana-chan (Jul-17-2011)
bauernjunges
Junior Mitglied
**


Beiträge: 25
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 9
Beitrag: #10
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Sind ziemlich gute Lautsprecher, bin mit meinen Edifier s550 v.2 Lautsprechern auch zufrieden Smile

17.07.2011 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kokett
Profi
****


Beiträge: 272
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 51
Beitrag: #11
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

WOW sehr gutes review!
Aber ich find es echt schade dass man alle Käbel dazu kaufen muss Oo.
Für 200 € bekommt man da wie beschrieben ja sehr viel!

17.07.2011 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #12
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Hätten wir nicht so hellhörige Wände und so alte Knacker (lol) nebem Schlafzimmer, würd ich mir auch son Teil zulegen! Big Grin

17.07.2011 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Shana-chan (Jul-17-2011)
Streetdealer
Profi
****


Beiträge: 270
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 69
Beitrag: #13
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Kollege hat die e 300 un er traut sich noch nicht mal die voll aufzudrehen so laut sind die

17.07.2011 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LilWayne
Banned


Beiträge: 18
Gruppe: Banned
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #14
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

krasss neien hab letzet woche noch ein andere geholt schade

17.07.2011 13:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tekkno_Fan
Legende
*****


Beiträge: 1.091
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 377
Beitrag: #15
RE: Im Test: Teufel Concept E 100

Hab das E300, und ich sags euch jungs, lasst niemals und ich wiederhole NIEMALS nen Basstest bei voll lautstärke laufen!
Eure nachbarn kommen wie ostherhasen aus allen ecken. Echt unnormal das Teil Big Grin
EDIT:
Los holt sie euch! Big Grin is im angebot^^
http://www.teufel.de/sale/concept-e-400-%28b-ware%29-p2908.html

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2011 14:18 von Tekkno_Fan.

17.07.2011 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Mirror's Edge - Concept Trailer zeigt aktuellen Fortschritt gutster 2 537 10.06.2014 20:07
Letzter Beitrag: Champloo
xxps3 Destiny - neuer Gameplay Trailer "Die Höhle des Teufel" & Vorbestellerboni enthüllt alexking 2 547 30.04.2014 11:35
Letzter Beitrag: Leberwurst
yVideo Destiny: Der "Die Höhle der Teufel" Trailer sieht vielversprechend aus Gin-Chan 0 611 28.04.2014 19:48
Letzter Beitrag: Gin-Chan
zfoto The Evil Within: Erste Concept Art Bilder aufgetaucht Gin-Chan 1 1.001 06.01.2014 05:42
Letzter Beitrag: Sucht
xPSP Borderlands 2: Concept Arts von Charakteren Perox 5 1.704 04.03.2012 21:57
Letzter Beitrag: Chabbanese

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang