Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

   

Verfasser Nachricht
The Z
Super Moderator
***


Beiträge: 12.921
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 14508
Beitrag: #1
xPSP  Im Test: Pro Evolution Soccer 2012



Spielname: Pro Evolution Soccer 2012
Publisher/Hersteller: KONAMI
Getestete Plattform: PlayStation Portable

USK: 0
Genre: Sport
Texte/Sprache: Deutsch
Größe im PSN-Store: ~1200 MB


Lightbulb Angebot: Pro Evolution Soccer 2012 (Amazon)



Wie jedes Jahr im Herbst und wie jede Saison etwas später als die Konsolenversion ist Pro Evolution Soccer 2012 auch für die PSP erhältlich. Ob sich die Fußballsimulation im Vergleich zum Vorjahr verbessert hat und wie es sich in Gegenüberstellung mit der Konkurrenz von EA Sports schlägt, verrät euch unser Review.



Gameplay & Steuerung
Das Gameplay hat sich zum Vorgänger nicht gerade bahnbrechend verändert, sodass das Spiel einem genauso wie die vorherigen Fassungen vorkommt, was schon ein wenig enttäuschend ist.
So kann man immer noch nicht ein komplettes Spiel als Torwart bestreiten, sondern spielt, je nach Spielmodus, noch immer das komplette Team oder nur einen der Feldspieler. Des weiteren wurde die KI nicht verbessert, was in manchen Situationen einfach nur ärgerlich ist.
Einer der psotiven Punkte am neuen PES 2012 ist, dass das präzise Schießen und das Ballverhalten verbessert wurden, sodass ein genaues Versenken des Balls nun endlich möglich ist.

Die Steuerung hat sich ebenfalls, im Vergleich mit den Vorgängern, nicht verändert, sodass auch alte PES Hasen mit dem neuen PES super zurechtkommen sollten. Spieler die sich das erste Mal an PES ranwagen, werden es leider etwas schwerer haben, da keine vereinfachte Steuerung existiert, und man somit zu Beginn mit der schwierigeren Steuerung zu kämpfen hat.



Grafik
Die Grafik ist einer der Punkte, die in PES 2012 sehr enttäuschend sind. Die Spieler sehen sehr kantig aus, die Klamotten sehr gekünzelt und die Tribünen sind einfach mit verzerrten Bildern geschmückt, welche die Fans darstellen sollen, was beim Spielen sehr unschön ist.
In Sachen Grafik ist das eine klare Enttäuschung, denn PES '12 sollte eine neuere und bessere Engine bringen.
Da die PSP aber auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ist die Grafik insgesamt in Ordnung.
Die optische Präsentation in den Sequenzvideos hingegen ist klasse, obwohl auch dort die Tribünenfehler auftauen.

Links: Aus dem Spiel - Rechts: Aus dem Sequenzvideo




Sound
Der Sound ist wie in jedem Teil der PES Reihe echt klasse.
Es sind die Lieder dabei, welche in jedem der Spiele Fußballfeeling aufkommen lassen.
Des weiteren lassen sich eigene MP3 Lieder in die Spiele einbringen, welche je nach Spielmodus eingeteilt werden können, sodass man im Ligen-Modus nicht umbedingt die selben eigenen Lieder hat, wie im Einzelspieler, oder Karriere Modus.


Spielmodi
In PES 2012 gibt es verschiedene Spielmodi, welche euer Talent in bestimmten Bereichen beanspruchen.
Wie in jedem Spiel gibt es in PES einen Singleplayer Modus, in dem man mit einer Mannschaft gegen eine andere Mannschaft ein schnelles Freundschaftsspiel bestreiten kann. Einschränkungen gibt es hier nicht, sondern man kann alles frei auswählen und einstellen.
Im Pokal-Modus kann man in verschiedenen Meisterschaften kämpfen, u.a. CL, Europapokal, Amerika-Cup, Afrika-Cup, welche je nach Auswahl, mit einer Qualifikation oder einem K.O-Sytem versehen sind, und bei denen es nur selektierte Mannschaften zur Auswahl gibt. Ebenfalls kann man den KONAMI-Cup bestreiten, in dem man jegliche Einstellungen selber festlegen, und somit seinen eigenen individuellen Cup erstellen kann.


Des weiteren gibt es noch einige Ligen-Modi, u.a. UEFA Champions League, Copa Santander Libertadores, bei dem man mit seinem Team die gegnerischen Mannschaften bezwingen muss, um zum Ruhm zu gelangen.
Wie auch in den vorherigen PES Spielen gibt es auch noch die Möglichkeit, dass man mit einem Spieler eine ganze Saison durchspielen muss, und somit die komplette Karriere seines Spielers von Null an miterleben kann


Multiplayer
Im Multiplayer kann PES 2012 richtig punkten, denn sowohl die Freundschaftsspiele, der Ligen-Modus, als auch nahezu alle anderen Modi, lassen sich adhoc zusammen spielen, was den Spielspaß mit Freunden sehr steigert. Ein Match zu zweit wurde ebenfalls getestet, bei dem das Spiel ruckelfrei, fehlerfrei und ohne irgendwelche Komplikationen spielbar war, was nicht bei allen Spielen so ist. Klasse!

Doch auch dort gibt es einige Abstriche, denn ab 3 Spielern fallen, aus nicht ersichtlichen Gründen, jegliche Spielsounds weg, was das Spiel somit erstummen lässt (Nur PSP 1000).
Als Krönung kommt noch hinzu, dass es keinen Infrastruktur-Modus gibt, was ein Spielen über Internet nicht möglich macht.



Auffälligkeiten
In PES 2012 fällt an sehr vielen Stellen auf, dass in dem Spiel in Sachen Statistik sehr viel Wert gelegt wird. Nach einem Spiel lassen sich unzählige statistische Eigenschaften einsehen, u.a. detailliert im Defensiv-Bereich, was schon ein wenig erdrückend wirkt.



Vergleich mit dem Konkurrenten
Pro Evolution Soccer konkurriert schon seit Ewigkeiten mit den Spielen der Fifa Reihe. Wir haben mal die aktuelle Fassung des neuen PES 2012, mit Fifa 12 verglichen.

In sachen Gameplay und Steuerung ist PES viel genauer, man kann viel besser Flanken schlagen als in Fifa 12 und auch der Schuss lässt sich um Längen präziser ausführen. Wo der Schuss in Fifa 12 einige Meter übers Tor geht, so wäre er in PES 2012 sicher versenkt gewesen.
Dafür kann die Konkurrenz damit punkten, dass es für Einsteiger dank der vereinfachten Steuerung, sehr viel besser geeignet ist, als PES 2012, welches eher für Könner auf dem Gebiet der Fußballspiele geschaffen ist.



Grafisch kommt Fifa 12 deutlich schicker rüber, allerdings nur weil es dort das Geschehen besser präsentiert wird, im Grunde ist Fifa 12 von der Grafik her mit PES 12 auf einer Linie. Dazu muss man noch sagen, dass in Sachen Grafikpower aus der PSP nicht viel mehr rauszuholen ist.

        Aus Fifa12

Optisch lässt dennoch Einiges zu wünschen übrig. So sind die Spielermodelle etwa noch sehr kantig und unsauber verarbeitet.
Ein Punkt der bei beiden Spielen nahezu identisch ist, ist dass die Tribünen nicht gerade authentisch rüberkommen, was durch die verwaschene und unscharfe Textur der Zuschauerränge zu erklären ist.

Aus PES 12:


Aus Fifa12:



Zusammenfassend kann man sagen, dass Pro Evolution Soccer 2012 auch dieses Jahr gegenüber Fifa12 wieder die Nase vorn hat. PES 2012 ist auf der PSP einfach das bessere und vor allen Dingen realistischere Spiel. Auf den Core-Gamer Konsolen (XBox360, PS3) sieht es allerdings genau andersrum aus.
PES 2012 ist ein klasse Spiel, was vorallem für Könner von Fußballspielen sehr interessant ist, da das Gameplay von PES 2012 viel genauer und präziser ist. Für Einsteiger hingegen ist PES 2012 nicht gerade zu empfehlen, da es keine vereinfachte Steuerung gibt, was das Spielen zu Beginn unnötig erschwert.


Wertung
_________________________________________________


+ Genaue Spielstatistik
+ Starker Multiplayer (Nicht PSP 1000)
+ Viele verschiedene individuelle Spiel-Modi
+ Realistischer Spielverlauf


- Schlechter Adhoc Modus (Nur PSP 1000)
- Kein Infrastruktur Modus
- Hässliche Tribünen



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2011 00:49 von alexking.

03.11.2011 19:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Sammler (Nov-8-2011), Flik (Nov-3-2011), Tim2001 (Nov-3-2011), ~Hook~ (Nov-3-2011), PSP_Typ_97 (Nov-3-2011), Speedmaster (Nov-3-2011), M.J96 (Nov-3-2011), hausy007 (Nov-3-2011), PSP4ME (Nov-3-2011)
roxas950
Legende
*****


Beiträge: 1.109
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 346
Beitrag: #2
RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

auch bei fifa 12 ist adhoc auch einfach nur BULLSHIT! (auf der 1000er)

03.11.2011 20:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KiwiK
Halbprofi
***


Beiträge: 138
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 60
Beitrag: #3
RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

soll ich mir PES oder Fifa kaufen :S:S

03.11.2011 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mishka84
Dauerhaft abwesend
*


Beiträge: 2.330
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1606
Beitrag: #4
RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

wenn du auf guten fussball stehst, kauf dir PES...wenn du auf Lizenzen abfährst dann FIFA Smile

03.11.2011 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PSP_Typ_97
Banned


Beiträge: 529
Gruppe: Banned
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 113
Beitrag: #5
RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

Zu Thema Grafik sage ich nur eins: EINE PSP KANN MEHR! Nehmen wir uns zum Bespiel GTA LCS vor: Die Grafik ist besser als GTA3, dazu kommen noch die reflektierenden Autos, die Möglickeiten, die geile Musik. Das ist einfach nur Schande, was die Entwickler in den letzten Jahren für die PSP rausgebracht haben. Alle Spiele (Unter 2007) sehen hammermäßig aus und ähneln mit der Grafik der PS2. Und heutzutage? Alles unscharfe Texturen, kack Auflösung, u.s.w. Die Entwickler geben sich Halt nicht so viel Mühe für Handheldkonsolen. Ich glaube, die machen damit einen RIESEN Fehler. Naja, ich bedanke mich trotzdem für den Test, er ist wirklich sehr gut beschrieben. Wink
MFG

03.11.2011 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tim2001
Developer
****


Beiträge: 397
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 576
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

KiwiK :
soll ich mir PES oder Fifa kaufen :S:S


den Beitrag nocheinmal gaaanzgenau durchlesen und dann kannst du entscheiden welches für dich besser ist-


Das ist echt supi und ausführlich geschrieben

03.11.2011 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Luigi Boy
Profi
****


Beiträge: 439
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 93
Beitrag: #7
xPSP  RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

Einer der psotiven Punkte

Haste falsch geschrieben

03.11.2011 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.605
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #8
RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

Naja trotzdem ist pes besser als fifa auf der psp xD

05.11.2011 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
groelaz
Mod a.D.


Beiträge: 1.767
Gruppe: Mod a.D.
Registriert seit: Nov 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 3274
Beitrag: #9
xPSP  RE: Im Test: Pro Evolution Soccer 2012

Zitat:
Die Grafik ist einer der Punkte, die in PES 2012 sehr enttäuschend sind.


Die Grafik ist einer der Punkte, der in PES 2012 sehr enttäuschend ist. Lehrer

05.11.2011 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xPSP Neue Screenshots zeigen The Legend of Heroes: Trails in the Sky Evolution wave 0 1.000 01.02.2015 00:44
Letzter Beitrag: wave
yVideo Evolution of PlayStation: Games - letzter Teil der Videoreihe erschienen alexking 2 1.442 20.02.2013 22:11
Letzter Beitrag: laughingMan
xGames Evolution of Playstation: Portable Gaming - Sony stellt weiteres Video online Master_Jens 18 2.691 20.02.2013 12:18
Letzter Beitrag: Master_Jens
xGames Die besten Publisher des Jahres 2012 sind ... alexking 12 2.749 12.02.2013 08:54
Letzter Beitrag: lustigatoYAK
zInternet PSN Update - 19. Dezember 2012 (EU) Storm 15 3.066 22.12.2012 13:21
Letzter Beitrag: RichyRich

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:




» zum Seitenanfang