Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Translate:
Im Test: Assassin's Creed: Revelations

   

Verfasser Nachricht
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #1
xPSP  Im Test: Assassin's Creed: Revelations



Heute ist es soweit: Ubisofts jüngstes Assassin's Creed in der speziellen schwarzen BluRay-Hülle erblickt das Licht der Welt und wir sind sofort zur Stelle um es für euch ausführlich durchzutesten. Ob wir begeistert oder abgetan von dem Spiel sind? Ihr werdet es sicherlich in unserem Test erfahren!


Spielname: Assassin's Creed: Revelations
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal

Realese: 15. November 2011

Altersfreigabe: USK 16
Uncut: Ja
Genre: Action/Adventure

Spieler: 1-8
Sprache/Texte: Deutsch/Deutsch
Dateninstallation: Ja (4171 MB)

PlayStation Move: Nein
Stereoskopisches 3D: Ja
Online-Pass: Ja

Dreieck Zum Angebot




Desmond, dein Hirn ist Brei


In Brotherhood erlitt Desmond Miles gegen Ende einen Schock, als er den im Kolloseum von Rom versteckten Edenapfel fand und berührte. Seitdem sitzt er im Animus fest. Warum? Er sah im Schockzustand alles was der Edenapfel sah - zu viel für sein Gehirn. Damit er nicht händeklatschend in der Psychartrie sitzt, brachte ihn sein Team in den Animus, welcher seinen Verstand und sein Bewusstsein tief in dessen inneren Speicher festhält. Dort wacht ihr auch auf - in einer Simulation für Wetter- und Naturverhältnisse. Dort trefft ihr auf eine Person die man als erfahrener Assassin's Creed-Spieler niemals erwartet hätte: Subjekt 16, euer Vorgänger welcher in Teil 1 Wände mit seinem Blut beschmierte und euch in Teil 2 und Brotherhood Rätsel, also die Glyphen stellte. Er erklärt euch die Situation und was ihr tun müsst um euch aus dem Datenspeicher des Animus zu befreien: in der ganzen Spielwelt sind "Datenfragmente" verteilt. Wenn ihr diese Findet, könnt ihr Missionen spielen, in denen Desmond über seine Kindheit und Jugend spricht. Kein Muss, aber höchtinteressant für jeden, der sich etwas Hintergrundwissen ergattern möchte.



Istanbul? So nennt ihr Konstantinopel?



Gleich zu Beginn tritt Ezio Auditore, Protagonist von Revelations und den beiden Vorgängern voll auf die Tube, denn er reist gen Masyaf um dort die versteckte Bücherei von Altair, seinem Vorfahren und Mentor zu finden. Diese ist jedoch verschlossen und es sind 5 Schlüssel notwendig um sie zu öffnen. Angekommen in der Heimat seines Mentors, wird der gebürtige Italiener Ezio von einem Trupp Templern, den Feinden der Assassinen empfangen. Ezio entkommt mit einem Schlüssel und macht sich auf, um die anderen vier zu finden. Mittlerweile krallen sich die Templer jedoch ins Herzen des osmanischen Reiches: Konstantinopel, dem heutigen Istanbul. Die Bewohner der Stadt nennen sie "Byzantiner". Sie leiden unter der Schreckensherrschaft, denn der Sultan führt gerade Krieg und der einzige seiner Familie ist sein Sohn Süleyman, mit welchem ihr euch schon zu Beginn des Spiels anfreundet und welcher euer wohl mächtigster Verbündeter in der kompletten Serie wird. Angekommen in Konstantinopel, wird Ezio vom Leiter des Assassinen von Konstantinopel empfangen: Yusuf, welcher ihm unter Anderem neue Ausrüstung bereitstellt.


Assassin's Creed hatte schon immer eine tiefsinnige Story. Dies ändert sich auch in Revelations nicht, nur ist das Storytelling an sich in der ersten Hälfte des Singleplayers relativ wirr und nur schwer nachzuvollziehen. Besonders schwer ist es für Neulinge, weil sie kaum eine Ahnung haben können, warum das alles passiert. Außerdem wird einfach zu wenig von der Stadt gezeigt. Konstantinopel ist so groß und einfach nur liebevoll gestaltet, aber eine Stadführung hätte man sich schon gewünscht. Weningstens so wie in Assassin's Creed 2 in Venedig, aber stattdessen klettert man nur auf einen einzigen Turm, wobei mich persönlich der Marktplatz viel mehr interessiert hätte. Spielerisch bietet das Spiel wieder mal Top-Leistungen und überzeugt durch neue Gameplayelemente wie die Verteidigung von eroberten Festungen, welche von Gegner angegriffen werden, einne clevere Gegner KI welche mit Moral und Teamfähigkeit kämpft, das Er-Craften von Bomben und schicken Animationen.



Altair trifft auf Ezio


Über kaum ein Charakter wurde so wenig erzählt wie über Altair Ibn La Ahad, den Mentor und Vorfahr von Ezio Auditore. In AC Revelations durchlebt ihr auch die Erinnerungen von Altair, denn schließlich gilt es herauszufinden, was es mit Altairs Bibiliothek auf sich hat. Dabei spielt ihr ihn nicht nur im Alter von 26, wie es in Teil 1 der Fall war, sondern auch später im Alter von 92, kurz vor seinem Tod. An sich zwar nichts besonderes, aber diese Zwischenmissionen sind perfekt insziniert und bieten das ultimative Hintergrundwissen für den Zusammenhang, den es sich am Ende des Spiels zu bilden gibt.



1080p und 3D



Assassin's Creed sieht so schön aus wie noch nie: Das liegt nich nur an Konstantinopel und der von Ubisoft bekannten Detailliebe. Assassin's Creed ist nun erstmals in 1080p und 3D spielbar. Bis auf die aus den Vorgängern bekannten Clippingfehler sieht das Spiel wirklich sehr schick aus. Vor allem beeindrucken die scharfen Texturen von Rüstungen und Klamotten, sowie Licheffekte auf dem Wasser. Was jedoch stört, sind teilweise Einbrüche der FPS-Rate im Kampf oder Zwischensequenzen, denn das löst gerne mal den ein oder anderen Lag in brenzlichen Situationen aus.



Die Päpstliche Garde - mal anders!


Auch in AC: Revelations gibt es durchaus schwierigere Gegner. Assassin's Creed 2 machte zwar den ersten Schritt mit den schweren Truppen und Brotherhood perfektionierte ihn mit der 'Schweizer Garde', welche ausgebildete Krieger der Extraklasse waren, doch in im jüngsten Teil der AC-Serie mischen euch neue Gegner auf: Die Janitscharen. Maskierte Gegner die unheimlich flink und bis an die Zähne bewaffnet sind. Diese treiben die Schwierigkeit, welcher es in den Vorgängern deutlich fehlte, erheblich in die Höhe, denn die Gegner rennen schneller als ihr, können klettern und greifen gleichzeitig an. Und nicht nur das, sie benutzen gerne auch mal zwei Waffen gleichzeitig, wie z.B. ihr 'Janitscharen-Kliditsch', welche eine der verherensten Hieb und Stichwaffen in AC: Revelations ist und der Pistole, welche eure Rüstung blitzschnell durchschlägt und euch im Handumdrehen zur Desynchronisation mit Ezio führt.



Kleinere Mankos beim Sound


Bessere Grafik und schlechterer Sound - was dachte sich Ubisoft dabei? Jeder kennt es - man springt von einem hohen Gebäude und Ezio gibt so einen Schmerzesschrei von sich. Nur leider in total schlechter Qualität! Solche Patzer sind dann doch mit der Zeit nervig. Außerdem ist die Musik in den meisten Fällen fehl am Platz: Manchmal hört man im freien Modus nur die normalen Geräusche von den Menschen um sich, manchmal spielt eine leise Musik die dann doch noch das orientalische Feeling in vollen Zügen unterstreicht und zur sowieso nahtlos perfekten Atmosphäre beiträgt.



Abstergo-Agent, sie sind bereit sich mit anderen zu messen!



Brotherhood hat den ersten Schritt gemacht, nun setzt Revelations den Weg fort und liefert eine unglaubliche und unverwechselbare Multiplayererfahrung an die Spieler ab, welche in nahezu allen wichtigen Kriterien wie Serverstabilität, Spawnsystem und Teamplay überzeugt. Ebenfalls sehr erfreulich sind die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten der Charaktere: Outfits und Farben waren mal, ihr könnt nun von Kopf, Fuß bis zur Erst- und Zweitwaffe jedes einzelne Teil verändern. Das Ganze ist ähnlich wie in Black Ops aufgebaut, ihr bekommt Abstergopunkte, also eine Art Geld mit dem ihr euch Fähigkeiten und Rüstungsteile kaufen könnt. Natürlich ist auch der Kampf an sich viel ausgereifter - hier gehts nicht mehr um Suchen und Töten - nein - wenn das Timing stimmt, könnt ihr euch dem tödlichen Schlag entziehen und dem Verfolger entkommen. Das Ganze ist natürlich schwieriger wie es sich anhört.




Wertung
_________________________________________________


Was uns gefällt:
  • Spannende Story
  • Das Spiel sieht erstaunlich schick aus
  • Konstantinopel wurde einfach nur wunderschön dargestellt
  • Geniale Spielmomente mit Altair
  • Nahezu perfekte Atmosphäre: So gut wie in keinem AC davor
  • Schwierigkeitsgrad ist deutlich höher
  • Neue Gameplayelemente überzeugen
  • Onlinemultiplayer macht Spaß und hat hohen Wiederspielwert



Was uns nicht gefällt:

  • Nebengeräusche mit schlechter Tonqualität
  • Kleinere Grafikfehler
  • Lag-verursachende Einbrüche der Frame-Rate
  • Gescriptete Sprüche die sich schnell wiederholen
  • Teilweise wirres Storytelling
  • Man wird zu wenig durch die Stadt geführt, sodass die einzige Infoquelle die InGame-Datenbank ist


Fazit

Assassin's Creed Revelations überzeugt durch die Grafik und der wiedermal tiefsinnigen Story, welche Fragen aus dem letzten Teil beantwortet. Durch die einfach nur wunderschön dargestellte Stadt Konstantinopel und dem vielseitigen Gameplay sichert sich das Spiel eine lange Spielzeit und Packende Momente. Auch wenn der Sound manchmal an falscher Stelle einsetzt und teils undeutlich ist.




Eindeutig: Klare Kaufempfehlung!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.03.2012 20:36 von A7X.

15.11.2011 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Nemthros (Jun-20-2012), Hideki (Mar-11-2012), Mano_745 (Feb-22-2012), elbarto101 (Nov-23-2011), Musik_Arab (Nov-15-2011), maxll (Nov-15-2011), Junkstarr (Nov-15-2011), DennisTheMurderEr (Nov-15-2011), KiwiK (Nov-15-2011), Darktraceur92 (Nov-15-2011), Speedmaster (Nov-15-2011), roxas950 (Nov-15-2011), kamov (Nov-15-2011), king38 (Nov-15-2011), wowa188 (Nov-15-2011), pvpwinner (Nov-15-2011), Pspps3freak (Nov-15-2011), gutster (Nov-15-2011)
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #2
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

FTP? Müsste das nicht FPS heißen?
Auf jedenfall Danke für das Review, muss ich wohl demnächst im den Gamestop unseres Vertrauens fahren Wink

15.11.2011 16:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pspps3freak
Legende
*****


Beiträge: 1.102
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 267
Beitrag: #3
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

thx Big Grin
Jetzt fehlr nur noch COD MW3 Big Grin

15.11.2011 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coooli
Experte
****


Beiträge: 932
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 342
Beitrag: #4
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

Das man die Ingame Datenbank endlich mal benutzen muss um sich in der stadt zurechtzufinden ist absolut nicht negativ.

Vorher war die Ingame Datenbank einfach nervig und ohne funktion weil man eh alles vorgekaut und gezeigt bekommen hat.

MFG

15.11.2011 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
winnerking (Nov-15-2011), MyKey (Nov-15-2011)
pvpwinner
King
*


Beiträge: 2.765
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 4323
Beitrag: #5
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

Nur 87% ?
Habe mehr erwartet Smile
@Ghost_Mw2
Ist das nun der beste Teil der AC-Reihe?
Habe es die Serie nie anspielen können.
Ich finde es passend das in der Verpackung der erste Teil enthalten ist.

MfG

//

Zitat:
Spwansystem

Wasn das?

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2011 16:49 von pvpwinner.

15.11.2011 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Darktraceur92 (Nov-15-2011)
REMO
XxHEROxX
*****


Beiträge: 1.846
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 1022
Beitrag: #6
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

ja bester teil der ac reihe habe das game auch gekauft hammer game ich würde da ich grafikfehler nicht achte Big Grin Big Grin Big Grin
98% sagen Big Grin Big Grin

15.11.2011 16:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #7
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

@gutster:

Ach Gott... blöder Denkfehler Big Grin

@Coooli:

Finde es sehr negativ, ich hätt gerne mehr Stadt-basierende Missionen gehabt, aber jetzt darf man nur blöd rumrennen obwohl man sich garnich in der Stadt auskennen sollte. Klar, solche Sachen wie die große Kette sind natürlich interessant, aber ich will schon lieber was von größeren Bauten erfahren, siehe den Venezianischen Palazzo aus AC2

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2011 17:13 von A7X.

15.11.2011 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.604
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #8
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

Danke zu deiner Review. Die hat mich überzeugt. Ich werde mir das Spiel auch kaufen. Hab auf mienen PSN Acc 100 geladen gerade und wollte mir alle 3 ac kaufen bis hab zum glück noch die review gesehen, ich kann ja 2x 33% sparen und bekome assassins creed 1 geschenkt. Das finde ich toll Wink

15.11.2011 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CleverFighter
Banned


Beiträge: 65
Gruppe: Banned
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 65
Beitrag: #9
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

Das AC is super habs auch schon

15.11.2011 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
iissii2010 (Nov-15-2011)
kampfkraut
Experte
****


Beiträge: 590
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 167
Beitrag: #10
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

hm... also ich habs jezt auch, nur was ich wie bei Brotherhood scheiße finde ist das hinten 1080p drauf steht, aber es nur in 720p läuft. und komischerweise laufen alle andern games mit 1080p wo auch 1080p drauf steht. zb. MW3. hab nur ich das problem mit AC oder hat das noch wer? weil es bis jezt echt nur bei AC passiert und das fuckt mich schon manchmal ab -.-

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2011 18:00 von kampfkraut.

15.11.2011 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #11
xPSP  RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

kampfkraut :
hm... also ich habs jezt auch, nur was ich wie bei Brotherhood scheiße finde ist das hinten 1080p drauf steht, aber es nur in 720p läuft. und komischerweise laufen alle andern games mit 1080p wo auch 1080p drauf steht. zb. MW3. hab nur ich das problem mit AC oder hat das noch wer? weil es bis jezt echt nur bei AC passiert und das fuckt mich schon manchmal ab -.-


Also bei mir läufts in 1080p

15.11.2011 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
kampfkraut (Nov-15-2011)
kampfkraut
Experte
****


Beiträge: 590
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 167
Beitrag: #12
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

das versteh ich nicht, AC macht bei mir immer probleme. weiß denn einer wo dran das liegen könnte? weil bei MW3 hab ich das problem nicht

15.11.2011 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.604
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #13
xPSP  RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

kampfkraut :
hm... also ich habs jezt auch, nur was ich wie bei Brotherhood scheiße finde ist das hinten 1080p drauf steht, aber es nur in 720p läuft. und komischerweise laufen alle andern games mit 1080p wo auch 1080p drauf steht. zb. MW3. hab nur ich das problem mit AC oder hat das noch wer? weil es bis jezt echt nur bei AC passiert und das fuckt mich schon manchmal ab -.-


Hab das selbe problem mit MW1

Alle anderen games laufen auf 1080p nur MW1 läuft auf 720p und MW1 hab ich schon auf 3 Full HD Fernseher probiert auf allen 3 nur 720p.

Keine Ahnung warum.

15.11.2011 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
kampfkraut (Nov-15-2011)
kampfkraut
Experte
****


Beiträge: 590
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 167
Beitrag: #14
RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

dann kanns ja nur am game oder am TV liegen oder seh ich das falsch?

15.11.2011 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #15
xPSP  RE: Im Test: Assassin's Creed: Revelations

kampfkraut :
dann kanns ja nur am game oder am TV liegen oder seh ich das falsch?


Ich würde einfach mal sagen am TV, weil bei mir gehts ja...

15.11.2011 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
yVideo Assassin's Creed - erster Trailer zum Kinofilm alexking 3 507 14.05.2016 21:05
Letzter Beitrag: thewolf16
xxps3 Assassin's Creed kommt 2016 doch noch - als VR Experience alexking 2 447 18.03.2016 14:35
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Sony muss Uncharted 4 Trailer zurückziehen: Artwork aus Assassin's Creed geklaut alexking 5 736 26.02.2016 09:48
Letzter Beitrag: Nathan Drake
xxps3 Assassin's Creed erscheint auch in Zukunft nicht mehr jährlich alexking 1 564 18.02.2016 19:25
Letzter Beitrag: BAM (TZX)
xxps3 Watch_Dogs 2 als Pausenfüller für Assassin's Creed - Release wohl noch 2016 alexking 3 640 06.01.2016 13:32
Letzter Beitrag: rednex141

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang