Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (5): « Erste [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte »
Translate:
Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

   

Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.681
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 30976
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3



Vollständiger Spielname: Call of Duty: Modern Warfare 3
Publisher: Activision
Entwickler: Infinity Ward / Treyarch / Sledgehammer Games

Release: 8. November 2011

Altersfreigabe: ab 18 (USK)
Uncut: Ja
Genre: Ego-Shooter

Spieler: 1-16
Sprache/Texte: Deutsch/Deutsch
Dateninstallation: Nein

PlayStation Move: Nein
Stereoskopisches 3D: Nein
Online-Pass: Nein


Lightbulb Angebot: Call of Duty: Modern Warfare 3 (Amazon)



Die Fortsetzung des Krieges

Zwei Jahre nach dem riesigen Erfolg von MW2 setzt Activision in Kooperation mit Infinity Ward, Treyarch und Sledgehammer Games die populäre Modern Warfare Serie fort. Aufgrund von Streitigkeiten haben einige der Kreativköpfe von Infinity Ward mittlerweile aber die Serie verlassen. Ob Call of Duty: Modern Warfare 3 trotzdem an den hervorragenden Vorgänger anknüpfen kann, erfahrt in unserem Review.

Die Story von MW3 setzt genau dort an, wo Modern Warfare 2 endete. Nachdem ihr im Kampf mit Shepherd schwer verwundet wurdet, werdet ihr von Kameraden abtransportiert und euch das Leben gerettet. Doch Zeit für eine Verschnaufpause bleibt nicht, denn draußen tobt der Dritte Weltkrieg und ihr seid nicht nur dabei, ihr seid mittendrin. Und natürlich hat einer seine Finger überall im Spiel: Makarov. Werdet ihr ihn dieses Mal endlich ausschalten können ?


Alles MW2 oder was ?

Beim Blick ins Menü des Spiels dürfte der ein oder andere zweifeln, ob er nicht aus Versehen den Vorgänger eingelegt hat. Optisch besteht da kein Unterschied, dies setzt sich bei der gewohnt bombastischen Inszenierung und dem simplen Gameplay aus Deckung suchen und Schießen fort. Dies hört sich zunächst eintönig an, ist es aber nicht, weil das Szenario in dem dies alles stattfindet, wunderbar in Szene gesetzt wurde und der Titel Action nonstop liefert. Wie immer bereist ihr dabei praktisch die gesamte Welt. Unter anderem seid ihr in New York, Paris, London, Prag, Dubai oder Somalia unterwegs. Für uns deutsche Spieler ist besonders erfreulich, dass auch Berlin und Hamburg als Schauplätze fungieren. Außerdem wird die aktuell die Medien beherrschende Terror-Gefahr aufgegriffen und so sind etwa Bomben- oder Giftgasanschläge Themen im Spiel.



Einmal um die Welt

Wie bei der Call of Duty Reihe üblich, seid ihr nicht nur zu Fuß mit dem Sturmgewehr im Anschlag unterwegs, sondern müsst euch auch in einigen Passagen zu Wasser, Land oder Luft beweisen. So gibt es etwa eine rasante Schlauchbootfahrt auf dem Hudson-River, ein AC130 Bombardement über der Pariser Innenstadt oder ihr werft euch hinter diverse Geschütze im Helikopter und im Panzer oder kämpft gegen einen Sandsturm in Afrika an. Spielerisch sind die action-geladenen Abschnitte gewohnt anspruchslos, aufgrund der tollen Inszenierung, die fast jeden Hollywood-Film in den Schatten stellt, machen die Passagen aber trotzdem unheimlich Spaß. Außerdem hat man einige Schleichmissionen und Sniperaufgaben zur Auflockerung des Adrenalin-Marathons eingebaut.
Tradition in der CoD-Reihe war seit jeder auch die dumme Gegner-KI. Und auch in MW3 luken die Feinde aus ihrer Deckung hervor und geben sich bereitwillig wie Moorhühner zum Abschuss frei. Als Fortschritt kann man lediglich werten, dass die Soldaten etwas flinker unterwegs sind. Etwas nervig sind auch immer noch die Respawns von Feinden, wenn man sich nicht bis zu einem bestimmten Punkt fortbewegt hat. Wie immer ist das Meiste gescriptet, dafür aber auch sehr gut.


Neues Futter für die Kampagne

Mit etwa 6h Spielzeit auf der Stufe Soldat ist die Kampagne recht kurz, allerdings auch sehr intensiv. Zudem kommt die Story nun besser rüber, da man sich ein Stück weit weg von den nüchternen Einspielfilmen vor den Missionen des Vorgängers wegbewegt hat und nun mehr Filmmaterial zeigt. Die Story ist dadurch für den Spieler auch etwas verständlicher, wirklich hineinversetzen kann man sich allerdings nicht, was wiederum daran liegt, dass man in einige unterschiedliche Charaktere im Spiel schlüpft. Beim Gameplay fällt auf, dass es neben ein paar neuen Gadgets wie der Drohne nun auch die Möglichkeit gibt sein Gewehr während des Spiels mit einem anderen Visier auszustatten. So lässt sich etwa auf ein ACOG-Visier wechseln um weit entfernte Soldaten auszuknipsen. Das Treffer-Feedback ist wie erwartet ausgezeichnet. Auch beim Waffen-Arsenal wird erneut eine große Auswahl geboten, die von einfachen Handfeuerwaffen, Sturm- und Snipergewehren, bis hin zur Panzerfaust oder Mörser reichen. Neu hinzugekommen ist eine besondere Granate, die sich in 9 Segmente teilt und so einen größeren Flächenschaden anrichtet.



Grafisch besser als viele denken

Bei der Optik werden viele sagen, Moment das sieht ja aus wie Modern Warfare 2. Und das stimmt zu großen Teilen auch, aber schlecht ist dies nicht, denn die IW Engine bot sei jeher eine saubere ruckelfreie Grafik mit 60 fps und viel Detailverliebtheit. Die Texturen haben nicht die höchste Auflösung, dafür muss man sich aber auch nicht an Popups stören. Lediglich kleinere Clipping Fehler (z.B. in die Soldaten hineinragendes Gras) gibt es ab und zu. Ordentlich zugelegt hat man aber bei den Lichteffekten. An Battlefield 3 kommt man zwar nicht heran, aber trotzdem sehen einige dunkle Abschnitte, in denen man mit der Taschenlampe unterwegs ist, wirklich toll aus. Außerdem kommen die Explosionen klasse rüber und auch die Raucheffekte sind sehr gelungen ebenso wie Funkenschlag oder der prasselnde Regen. Dass MW3 über eine antiquierte Grafik verfügt, ist also nichts mehr als ein böses Vorurteil.
Beim Sound fällt auf, dass die Waffen nun deutlich satter klingen. Die Zeiten in denen sich eine Maschinenpistole wie ein Plastikspielzeug anhörte, sind also vorbei. Auch der Soundtrack passt wieder perfekt und die deutsche Synchronisation ist dank Profisprechern absolut hörbar.



Der Multiplayer

Die meiste Zeit mit Modern Warfare 3 werdet ihr natürlich im Multiplayer verbringen. Dieser teilt sich grundsätzlich in den Versus-Multiplayer und in Spezialeinheiten auf, die es auch schon im Vorgänger gab. Der Umfang des Spec Ops Modus wurde aber deutlich erweitert. Ihr habt hier nun die Auswahl zwischen den Missionen, bei denen ihr bestimmte Ziele in möglichst kurzer Zeit erledigen müsst und dem neuen sehr guten Überlebensmodus. Dieser ist prinzipiell wie der Zombie-Modus aus Black Ops gestaltet. Ihr müsst also Gegnerwellen überstehen, die immer schwieriger werden und könnt euch während der Runden neue Waffen und Ausrüstung kaufen. Natürlich tretet ihr aber nicht gegen Untote, sondern gegen menschliche Soldaten an, die euch zu Fuß oder auch mit dem Heli attackieren. Außerdem gibt es den Juggernaut, ein besonders gepanzerter Gegner, der enorm viel einstecken kann. Dieser Modus lässt sich zudem online oder auch lokal im Splitscreen mit Kumpels spielen.

Im Versus-Multiplayer bietet der Titel zahlreiche Modi, darunter auch einige, die in Black Ops eingeführt worden sind wie das Gun-Game oder One in The Chamber. Neben der Standard-Kost wie TDM, Capture the Flag, Suchen & Zerstören und co. gibt es auch zwei völlig neue Modi. Zum einem Team Defender, eine Abwandlung von Capture the Flag, bei der es besonders aufs Teamplay ankommt. Zum anderen hat man sich mit Kill Confirmed einen sehr spaßigen Modus einfallen lassen, der Snipern und Campern das Leben schwer macht. Jeder abgeschossene Feind hinterlässt einen Dogtag. Der Abschuss zählt aber nur, wenn ihr den Dogtag auch aufsammelt. So entstehen sehr rasante Matches, in denen ihr auch Abschüsse verhindern könnt durch das Aufsammeln des Dogtags eines gefallenen Kameraden. Bei den Maps wird eine große Auswahl geboten, weitere folgen sicher noch per DLC. Allerdings fällt auf, dass die Karten allesamt recht verwinkelt sind und daher eher Rusher auf ihre Kosten kommen als Taktiker. Bei den Killstreaks hat man sich ein neues System ausgedacht. Hier kann man sich nun für eins von 3 Paketen entscheiden. Im ersten werdet ihr für Abschüsse in Folge hauptsächlich mit Angriffsmöglichkeiten ausgestattet, das zweite Paket bringt euch in der Defensive nach vorne und das dritte schließlich schaltet Zug um Zug mehr Perks frei, bis ihr irgendwann auf alle Fähigkeiten gleichzeitig zugreifen könnt. Neu ist bei den Perks etwa auch, dass ihr nun zwei Primärwaffen gleichzeitig tragen könnt (z.B. Schild und Sturmgewehr).


Trotz des großen Umfangs, einiger kluger Einfälle und Erweiterungen, kommt der Multiplayer nicht ganz an den überragenden Mehrspieler von Black Ops heran. Dieser bot die besseren Maps, den leichteren Einstieg für Anfänger, das übersichtlichere Kaufsystem, die cooleren Killstreak-Belohnungen und zudem auch einen Trainings-Modus mit Bots, der in MW3 fehlt. Dazu kommt, dass es schon wieder den Anschein macht, als seien die Killstreaks nicht optimal ausbalanciert, sodass man alle paar Sekunden aus der Luft gekillt wird. Trotzdem dürften die Online-Gefechte euch wieder auf Monate wenn nicht Jahre dem Spiel treu bleiben lassen. Der neue Dienst Elite fließt nicht in die Bewertung ein, da er nicht ausschließlich mit MW3 verbunden ist, sondern übergreifend funktioniert, etwa auch mit Black Ops und den zukünftigen Nachfolgern.


Die Konkurrenz - Vergleich mit Battlefield 3

An dieser Stelle sei auch kurz auf einen Vergleich zur direkten Konkurrenz namens Battlefield 3 eingegangen. BF3 bietet die modernere Technik was Optik und vor allem Sound anbelangt, hat dafür aber auch mit Unsauberkeiten und einer mäßigen Kampagne zu kämpfen. Im Multiplayer sind die vielen steuerbaren Vehikel und der Server-Browser ein Vorteil und insgesamt der höhere Grad an Realismus. Die Auswahl an Modi ist dafür eher dürftig. Insgesamt hat Modern Warfare 3 gegenüber Battlefield 3 daher knapp die Nase vorn, wenngleich die Titel auch nicht genau in die gleiche Kerbe schlagen.




Das Fazit

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist seinen Preis auf jeden Fall wert, da es eine unheimliche lange Spieldauer garantiert, nachdem man sich aus der kurzen aber sehr gut inszenierten Kampagne in den umfangreichen Multiplayer vorgewagt hat. Die Referenz im Genre Ego-Shooter stellt es aber nicht dar, weil dafür an einigen Ecken etwas mangelt, vor allen an einer guten KI, weitläufigen Abschnitten und einem einsteigerfreundlichen Versus-Mehrspieler. Dennoch ist MW3 eines der Top-Spiele 2011 und ohne Einschränkung zu empfehlen, da das Gesamtpaket des Spiels einfach stimmt und alles rund läuft.



Wertung
_________________________________________________


+ Kampagne bietet Nonstop-Action
+ Überragende Inszenierung
+ Viele Multiplayer-Modi
+ Verbesserte Soundkulisse und Lichteffekte
+ Sehr abwechslungsreiche Missionen und Orte


- Dümmliche KI
- Mehrspieler für Einsteiger frustrierend



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2011 20:37 von alexking.

20.11.2011 20:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Wolfshund13 (Sep-21-2012), lolske (Mar-14-2012), Junkstarr (Nov-23-2011), noobie (Nov-22-2011), fsi09 (Nov-22-2011), Jay-Puddy (Nov-22-2011), supercloud (Nov-21-2011), roxas950 (Nov-21-2011), Darktraceur92 (Nov-21-2011), gruschi (Nov-21-2011), PSP-Gamer (Nov-21-2011), greenieZ (Nov-21-2011), The Real Enigma87 (Nov-21-2011), The Z (Nov-21-2011), atze96 (Nov-20-2011), king04x (Nov-20-2011), Musik_Arab (Nov-20-2011), Pspps3freak (Nov-20-2011), kamov (Nov-20-2011), GaMers4D (Nov-20-2011), KiwiK (Nov-20-2011), q0dexz (Nov-20-2011), erkut57 (Nov-20-2011), pvpwinner (Nov-20-2011), Akantor999 (Nov-20-2011), Nemthros (Nov-20-2011), Alik13 (Nov-20-2011)
erkut57
Profi
****


Beiträge: 373
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 114
Beitrag: #2
RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Alex 90% ist aber übertrieben ist ein gutes spiel aber mehr als 80% war nicht drinnen

20.11.2011 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Jay-Puddy (Nov-22-2011), NeverCheat (Nov-21-2011), fhVEGAS (Nov-21-2011), DaRkRaPiD (Nov-21-2011), atze96 (Nov-20-2011), 0M9H4X (Nov-20-2011), A7X (Nov-20-2011), Hanfos (Nov-20-2011)
Nemthros
Vongola Decimo
*


Beiträge: 2.101
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1428
Beitrag: #3
RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Das Perk das man 2 Primärwaffen tragen kann ist nicht neu, das gab es auch bei CoD 4 (Overkill). Aber sonst gutes Review.... Mann wieso findet jeder BF3 so schlecht ?!

@Erkut : Na klar ich hätt auf 87-89 getippt. Da BF3 nur 88 hatte

edit :
Ich hab mir jetzt mal den BF3 test angesehen, und die punkte die du verteilt hast zusammengezählt.
Fazit : BF3 hat 35 Punkte = 88 %
MW3 hat 35 Punkte = 90 %

Ist das so richtig ?

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2011 20:39 von Nemthros.

20.11.2011 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amuggi
Experte
****


Beiträge: 544
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Online
Danke erhalten: 192
Beitrag: #4
RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Also ganz erlich ich fand das war der schlechteste Call of Duty seit dem 3er. Das einzige was an dem Spiel auch nur halbwegs gut ist, ist der Überlebensmodus. Und der wird auch schnell langweilig. Die Kampagne war bis auf 2-3 einzelne Missionen Mist und der Multiplayer ist... nagut einigermaßen in Ordnung. Also 50-60€ ist das Spiel auf keinen Fall Wert. 25-30€ wäre dafür ok. Im Grunde könnte man das Spiel als großes Add-On für MW2 sehen und mehr als ein Add-On sollte es auch nicht kosten. Das ist wie gesagt meine Meinung.

20.11.2011 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Jay-Puddy (Nov-22-2011), davdda (Nov-20-2011), 0M9H4X (Nov-20-2011), Nemthros (Nov-20-2011), erkut57 (Nov-20-2011)
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #5
RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.

20.11.2011 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
roxas950 (Feb-23-2012), atze96 (Nov-22-2011), DaRkRaPiD (Nov-21-2011), Nemthros (Nov-20-2011)
ranem123
Banned


Beiträge: 22
Gruppe: Banned
Registriert seit: Jun 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 1
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

also sollte man es jetzt kaufen wenn man mw2 schon im regal stehen hat oder nicht =????

20.11.2011 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amuggi
Experte
****


Beiträge: 544
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Online
Danke erhalten: 192
Beitrag: #7
RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Naja kaufen würd ichs mir nich... esseidenn du findest es für 30€ oder weniger

20.11.2011 20:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nemthros
Vongola Decimo
*


Beiträge: 2.101
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1428
Beitrag: #8
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Ghost_Mw2 :
Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.


Du bist gegen CoD doch dein Name trägt 2 CoD Elemente ?

20.11.2011 20:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
supercloud (Nov-21-2011)
lukico
Experte
****


Beiträge: 613
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 133
Beitrag: #9
RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Ich versteh nicht so ganz warum in diesem review so gut über black ops geredet wird ... Ich finde das die karten dort richtig mies waren ( ausnahme = nuketown) , und das mit dem leichteren einstieg versteh ich nicht so ganz , wie meintst du das??

20.11.2011 20:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #10
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Musti48 :

Ghost_Mw2 :
Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.


Du bist gegen CoD doch dein Name trägt 2 CoD Elemente ?


Ich bin hier schon seit Ewigkeiten registriert und damals war CoD auch noch relativ gut, wenn du nen besseren Usernamen für mich hast kannst ihn ja gern per PN vorschlagen, aber dann lass gefälligst solche möchtegern-Fanboy Posts.

EDIT: Und ich wollte schon verdammt oft meinen Usernamen ändern, aber dann würden die User mich garnichmehr kennen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2011 20:49 von A7X.

20.11.2011 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
27Stefan1995 (Nov-21-2011), DaRkRaPiD (Nov-21-2011), Nemthros (Nov-20-2011)
q0dexz
President Evil
*****


Beiträge: 1.193
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 875
Beitrag: #11
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Musti48 :

Ghost_Mw2 :
Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.


Du bist gegen CoD doch dein Name trägt 2 CoD Elemente ?


Ehemaliger CoD Fan.Hat aber denke mal irgendwann gemerkt das es halt nur kommerzieller Scheiß ist.

EDIT: Siehe über mir Smile

EDIT EDIT: Was wäre daran so schlimm das dich dann keiner mehr kennt?^^.Man siehts ja unter dem Titel "Spieletester"

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2011 21:00 von q0dexz.

20.11.2011 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
NeverCheat (Nov-21-2011), DaRkRaPiD (Nov-21-2011), A7X (Nov-20-2011), Nemthros (Nov-20-2011)
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.681
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 30976
Beitrag: #12
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Ghost_Mw2 :
Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.


So etwas fließt nicht ins Review ein, weil damit fast jedes Spiel zu Beginn zu kämpfen hat und es dann eh behoben wird. War auch bei Black Ops so und auch BF3 hatte Probleme.

Zitat:
Ich hab mir jetzt mal den BF3 test angesehen, und die punkte die du verteilt hast zusammengezählt.
Fazit : BF3 hat 35 Punkte = 88 %
MW3 hat 35 Punkte = 90 %


Das BF3 Review ist von Master Jens. Außerdem wird nicht absolut strikt mathematisch bewertet. Der Schnitt gibt nur einen großen Anhaltspunkt. Die Einzelwertungen sind ja auch in 0.5 Schritten und nicht in 0.1.

Die Einzelwertungen werden auch unterschiedlich gewichtet. Die Kampagne ist z.B. natürlich wichtiger als der Sound, bei dem BF3 zu recht 10/10 bekommen hat. Bei einem Ego-Shooter ist auch der MP wichtiger als der SP, was bei anderen Games genau anders herum ist.

Letztendlich schaue ich vor allem darauf, dass die Relation zu anderen Titeln stimmt und da ist MW3 einfach auf PS3 das bessere Spiel als BF3 - auf dem PC aber ist es z.B. umgekehrt.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2011 20:55 von alexking.

20.11.2011 20:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Nemthros (Nov-20-2011)
KiinG_Of_KiiLL
Legende
*****


Beiträge: 1.018
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 152
Beitrag: #13
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

Ghost_Mw2 :
Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.


Bei mir kackt das Spiel Garnicht ab

20.11.2011 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #14
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

alexking :

Ghost_Mw2 :
Fast jedes Spiel endet in ner Serverüberschreitung oder Host-Migration. Sorry aber ich finde das Review ist arg overrated.


So etwas fließt nicht ins Review ein, weil damit fast jedes Spiel zu Beginn zu kämpfen hat und es dann eh behoben wird. War auch bei Black Ops so und auch BF3 hatte Probleme.

Zitat:
Ich hab mir jetzt mal den BF3 test angesehen, und die punkte die du verteilt hast zusammengezählt.
Fazit : BF3 hat 35 Punkte = 88 %
MW3 hat 35 Punkte = 90 %


Das BF3 Review ist von Master Jens. Außerdem wird nicht absolut strikt mathematisch bewertet. Der Schnitt gibt nur einen großen Anhaltspunkt. Die Einzelwertungen sind ja auch in 0.5 Schritten und nicht in 0.1.

Die Einzelwertungen werden auch unterschiedlich gewichtet. Die Kampagne ist z.B. natürlich wichtiger als der Sound, bei dem BF3 zu recht 10/10 bekommen hat. Bei einem Ego-Shootr ist auch der MP wichtiger als der SP, was bei anderen Games genau anders herum ist.

Letztendlich schaue ich vor allem darauf, dass die Relation zu anderen Titeln stimmt und da ist MW3 einfach auf PS3 das bessere Spiel als BF3 - auf dem PC aber ist es z.B. umgekehrt.


Sorry aber wie kann sowas nicht ins Review mit eingeschlossen werden? Die Serverstabilität ist absoluter Durchfall und wie man es von MW2 und auch Black Ops kennt wird da nichts behoben. Wirst es ja spätestens in 2-3 Monaten sehen denke ich.

20.11.2011 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Nemthros (Nov-20-2011)
0M9H4X
Experte
****


Beiträge: 736
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 411
Beitrag: #15
xPSP  RE: Im Test: Call of Duty - Modern Warfare 3

lukico :
Ich versteh nicht so ganz warum in diesem review so gut über black ops geredet wird ... Ich finde das die karten dort richtig mies waren ( ausnahme = nuketown) , und das mit dem leichteren einstieg versteh ich nicht so ganz , wie meintst du das??


:O

WTF Es sagt einiges über dich aus wenn du Nuketown als die einzig gute Map in Black Ops bezeichnest. Nämlich, ohne dir zu nahe treten zu wollen, dass du ein richtiger Noob bist. Nuketown ist 24/7 gebashe und chaos, jeder spawnt mal hinter nem Gegner und so kriegen die größten Deppen mal Kills - so steigen die Scores von schlechten Spielern und gute Spieler haben es schwer Deaths zu vermeiden. ALLE Maps bis auf Nuketown und Silo waren sehr gut in BO fand ich. Crisis, Cracked, Firing Range, WMD, Launch, Grid, Summit... allesamt klasse! In MW3 sind fast alle Maps Nuketown-style. Na da freu ich mich aber! :ironie:

20.11.2011 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
supercloud (Nov-21-2011), Nemthros (Nov-20-2011)
Seiten (5): « Erste [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
yVideo Call of Duty Infinite Warfare kommt mit einer offenen Kampagne rednex141 1 323 16.06.2016 22:18
Letzter Beitrag: xXPizzaNinjaXx
xxps3 Treyarch behauptet: Call of Duty wird zur olympischen Disziplin alexking 5 564 18.05.2016 00:11
Letzter Beitrag: Arelaos
xxps3 Call of Duty Modern Warfare Trilogy erscheint nächste Woche alexking 8 663 15.05.2016 15:26
Letzter Beitrag: kris9911
zfoto Modern Warfare 2007 vs. 2016 - So haben sich die Maps verändert alexking 3 591 05.05.2016 17:36
Letzter Beitrag: SKATEorDIE____
xxps3 DICE lästert über Konkurrenz: "Call of Duty Infinite Warfare sieht aus als wäre es 10 Jahre alt" alexking 4 583 05.05.2016 13:38
Letzter Beitrag: NoNiC

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang