Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Translate:
Im Test: Rayman Origins

   

Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.964
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31061
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Rayman Origins



Vollständiger Spielname: Rayman Origins
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montpellier

Release: 24. November 2011

Altersfreigabe: ab 6 (USK)
Uncut: Ja
Genre: Jump n Run

Spieler: 1-4
Texte: Deutsch
Dateninstallation: Nein

PlayStation Move: Nein
Stereoskopisches 3D: Nein
Online-Pass: Nein


Lightbulb Angebot: Rayman Origins (Amazon)



Comeback eines Klassikers

Viele Jahre war es still um den Comic-Helden ohne Gliedmaßen. Doch nun ist Rayman zurück und liefert in Rayman Origins ein erstklassiges Comeback ab. Ursprünglich war das Spiel lediglich als PSN-Titel geplant, doch Ubisoft hat sich umentschieden und spendiert seinem Maskottchen ein Vollpreisabenteuer auf Blu-ray - zum Glück. Denn Rayman Origins ist ein spitzenmäßiges Jump n Run geworden. Bei der Story wagt man nichts Neues, aber dabei kommt es bei einem Hüpfspiel auch nicht an. Ihr werdet in die Kindheit von Rayman zurückversetzt. Die Darktoons haben die Lichtung der Träume überfallen, in jener der Held beheimatet ist und dabei die pinken Electoons entführt. Eure Aufgabe ist es diese zu befreien und die alte Idylle wiederherzustellen. Wie in alten Zeiten seid ihr in 2D unterwegs und hüpft in altbewährter Sidescrolling Manier durch die kunterbunt gestalteten Levels.


Jump n Run Klasse der alten Schule

Dabei hat man besonderen Wert auf das Leveldesign gelegt. Die Abschnitte sind allesamt sehr originell und abwechslungsreich. Egal ob Dschungel, Eisberge, Wüste, Unterwasser oder Höllenschlund, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Insgesamt gibt es über 60 Levels, die im Schwierigkeitsgrad ansteigen und damit fordernd bleiben. Rayman Origins schafft es nämlich eine schöne Lernkurve zu zeichnen. Mit der Zeit lernt der Held neue Moves wie den Gleitflug, das Tauchen oder an Wänden zu laufen. Mit zunehmendem Spielfortschritt müsst ihr immer mehr Fähigkeiten miteinander kombinieren und euer Timing und Reaktionsvermögen werden aufs Härteste auf die Probe gestellt. Unfair wird der Titel dabei nie, es gibt jedoch einige Trial & Error Passagen, bei denen man sich den Rhythmus einprägen sollte um zu bestehen. Dazu gesellen sich einige bockschwere Speziallevels, in denen ihr Schätze einsammeln könnt, um eine Bonus-Welt freizuschalten. Doch mit bloßen durch die Levels Hüpfen ist es nicht getan. Denn es gilt so viele Electoons einzusammeln wie möglich. Diese sind in den Welten sehr gut versteckt. Ähnlich wie in anderen Jump n Runs gibt es auch unterwegs zahlreiche Objekte zu kollektieren, die hier Lums heißen. Ab einer bestimmten Zahl an Lums erhaltet ihr ein zusätzliches Electoon. Außerdem könnt ihr die Levels auch auf Zeit spielen, um ein weiteres der begehrten Objekte einzuheimsen.


Diese wiederum benötigt man um bestimmte Levels betreten zu können. Dadurch schafft es das Spiel, dass man motiviert bleibt ein bereits absolviertes Level nochmal zu spielen, da diese mit Secrets nicht gerade geizen. Zudem könnt ihr natürlich nicht völlig gefahrenlos durch die Levels jumpen, denn in jeder Welt gibt es individuelle und sehr schön animierte Gegnergruppen und viele Fallen, die es zu überwinden gilt. Um das Gameplay etwas aufzulockern, sind zwischendurch unterhaltsame Shooter-Passagen eingestreut, in denen ihr auf einem Mosquito fliegt. Außerdem gibt es natürlich auch Endbosse, die jeweils Schwachpunkte haben, also taktisch besiegt werden müssen. Die Steuerung ist leicht zu erlernen, bietet trotzdem Vielfalt und ist sehr präzise.
Mit rund 15h Spielzeit bietet der Titel jede Menge Umfang und hebt sich damit deutlich vom Durchschnitt ab. Überhaupt hat man das Gefühl ein Oldschool-Game zu spielen. Wer die hervorragenden Jump n Runs zu SNES-Zeiten mochte, wird Rayman Origins lieben.



Märchenhafte Optik

Das Ganze hat Ubisoft aber mit einer zeitgemäßen wunderschönen Optik garniert, die dank der hauseigenen Ubiart Engine wie ein toll gemachter Disney-Film aussieht und dabei einen wunderbar herrlichen Charme versprüht. Ja, die Welten sind allesamt nur zweidimensional, aber das was man aus dem Comic-Look herausgeholt hat, ist wirklich hervorragend. Die Hintergründe sind wunderschön gezeichnet und wirken lebendig. Außerdem hat man überall liebevolle Details eingestreut und ausgezeichnete Animationen von Hand programmiert. Sogar an eine Prise Erotik wurde gedacht, so sind die gefangen genommenen Feen, die ihr befreien müsst, etwa in Bikini bekleidet.
Dazu ist die ganze Grafik kristallklar, auf ihre Weise einzigartig und läuft mit superflüssigen 60 fps über den Bildschirm. Und diese 60 Frames merkt man beim Spielen auch, in einigen Passagen fühlt man sich gar an den Hochgeschwindigkeitsigel Sonic erinnert. Dazu gesellen sich schöne Melodien, die wunderbar zu den verschiedenen Facetten der Welten passen. Eine Sprachausgabe hat Rayman wie die meisten Spiele des Genres nicht, aber das ist nicht weiter schlimm.



Zu viert hüpft es sich noch besser

Wer nicht gerne alleine unterwegs ist, der hat die Möglichkeit bis zu 3 Freunde lokal ins Spielgeschehen einzubeziehen. Denn der Titel bietet einen herrlich unkomplizierten Co-Op Modus, der nach dem Jump In / Jump Out Prinzip funktioniert. Eure Gefährten können also jederzeit ins Spiel einsteigen und wieder aussteigen. Dabei wird der Bildschirm nicht durch einen unnötig kleinen Splitscreen geteilt, sondern ihr seht den Ablauf stets im Vollbild. Wenn ein Kumpane zu weit zurück liegt, wird er in eine Seifenblase gehüllt und schwebt zum führenden Charakter, der diesen durch anspringen wieder ins Spiel zurück holt – schön gelöst. Um an höhere gelegene Objekte zu gelangen, können sich die Figuren etwa mit einer Art Räuberleiter aushelfen. Außerdem lassen sich neben Rayman zahlreiche weitere spielbare Charaktere freischalten. Diese unterscheiden sich allerdings nur optisch und verfügen über ein identisches Bewegungsrepertoire wie der Protagonist.

Wenn man dem Spiel überhaupt etwas vorwerfen kann, dann die Tatsache, dass sich der Co-Op Modus nur lokal und nicht online spielen lässt. Auch ein Leaderboard mit den schnellsten Zeiten pro Level wäre eine nette Dreingabe gewesen.



Das Fazit

Rayman Origins ist das beste und schönste 2D Jump n Run, das es bis dato auf der PS3 zu erleben gibt. Von Anfang bis Ende erfreut man sich am Oldschool-Charme des Spiels mit der wunderbaren Spielbarkeit für Jung und Alt, der märchenhaft schönen Umgebung und der gewissen Portion Humor, die einen schon fast in Vergessenheit geratenen Videospielhelden zu einem brillanten Comeback verhelfen. Eine wohltuende Abwechslung zu anderen Games, die mit einer bombastischen Inszenierung über mangelnde Ideenkraft hinweg zu täuschen versuchen. Bei Rayman zählt Gameplay und damit punktet das Spiel voll und ganz.



Wertung
_________________________________________________


+ Wunderschöne Märchenoptik
+ Viel Witz und Charme
+ Tolles Leveldesign und zahlreiche Secrets
+ Großer Umfang mit über 60 abwechslungsreichen Levels
+ Herrlich unkomplizierter Co-Op


- Co-Op Modus nur offline



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2011 11:24 von alexking.

25.11.2011 21:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
pvpwinner (Nov-26-2011), Whynot (Nov-26-2011), Jay-Puddy (Nov-25-2011), q0dexz (Nov-25-2011), Nemthros (Nov-25-2011)
Nemthros
Vongola Decimo
*


Beiträge: 2.101
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1428
Beitrag: #2
RE: Im Test: Rayman Origins

Gutes Review. Würde aber doch 91% geben da das game nur 1 nachteil hat, und es halt Rayman ist^^

25.11.2011 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Luigi Boy (Nov-26-2011), tchnofck (Nov-25-2011)
maristyle1996
FIFA-King
****


Beiträge: 280
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 106
Beitrag: #3
RE: Im Test: Rayman Origins

saagenhaftes game!

mfg

25.11.2011 21:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nemthros
Vongola Decimo
*


Beiträge: 2.101
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1428
Beitrag: #4
xPSP  RE: Im Test: Rayman Origins

TimiTurner :
Gutes Review, aber was ist mit Skyrim?


Ist zu geil für ein Review^^

25.11.2011 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.964
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31061
Beitrag: #5
xPSP  RE: Im Test: Rayman Origins

Musti48 :

TimiTurner :
Gutes Review, aber was ist mit Skyrim?


Ist zu geil für ein Review^^


Skyrim hab ich natürlich auch gespielt, hab aber von einem Test abgesehen, weil es mir persönlich nicht gefällt. Ist objektiv sicher ein gutes Spiel, aber ich würde es nicht angemessen bewerten.

Hatte mir Action erhofft, es ist aber entgegen der Vorgaukelung in den Videos viel mehr ein klassisches Rollenspiel geworden, das für meinen Geschmack zudem zahlreiche Macken hat.

Grafisch fehlt es da an vielen Ecken, z.B. an den Animationen. Das Kampfsystem finde ich sehr ungenau und die große Spielwelt ist auch viel Mogelei, weil man nur sinnlos rumläuft und dann später eh nur noch das Schnellreisesystem nutzt. Zudem sorgt die Microsoft - Bethesda Abmachung mal wieder dafür, dass es auf Xbox360 besser läuft.

Aber zu Rayman zurück:

Kauft es euch, lohnt sich auf jeden Fall. Und nicht von der bunten 2D Optik abschrecken lassen, ist beileibe kein Kinderspiel. Endlich ein würdiges Gegenstück zu Super Mario, das man auf der PS3 spielen darf.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2011 22:43 von alexking.

25.11.2011 22:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cor7eZ
ps3zone.de
*


Beiträge: 2.142
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1096
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: Rayman Origins

alexking :

Musti48 :

TimiTurner :
Gutes Review, aber was ist mit Skyrim?


Ist zu geil für ein Review^^


Skyrim hab ich natürlich auch gespielt, hab aber von einem Test abgesehen, weil es mir persönlich nicht gefällt. Ist objektiv sicher ein gutes Spiel, aber ich würde es nicht angemessen bewerten.

Hatte mir Action erhofft, es ist aber entgegen der Vorgaukelung in den Videos viel mehr ein klassisches Rollenspiel geworden, das für meinen Geschmack zudem zahlreiche Macken hat.

Grafisch fehlt es da an vielen Ecken, z.B. an den Animationen. Das Kampfsystem finde ich sehr ungenau und die große Spielwelt ist auch viel Mogelei, weil man nur sinnlos rumläuft und dann später eh nur noch das Schnellreisesystem nutzt. Zudem sorgt die Microsoft - Bethesda Abmachung mal wieder dafür, dass es auf Xbox360 besser läuft.

Aber zu Rayman zurück:

Kauft es euch, lohnt sich auf jeden Fall. Und nicht von der bunten 2D Optik abschrecken lassen, ist beileibe kein Kinderspiel. Endlich ein würdiges Gegenstück zu Super Mario, das man auf der PS3 spielen darf.


Skyrim.. Also doch nicht soo gut, wie alle sagen!?

25.11.2011 23:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.964
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31061
Beitrag: #7
xPSP  RE: Im Test: Rayman Origins

Cor7eZ :
Skyrim.. Also doch nicht soo gut, wie alle sagen!?


Bei IGN hat es 95 bekommen und bei Gamespot 90, so schlecht ist es also sicher nicht. Denke aber auch, dass das halt massive RPG Fans getestet haben, die dann total geflasht sind, während Spieler wie ich, die mehr auf Action stehen, als auf lange Dialoge und sinnloses Rumlaufen, sich dann schnell langweilen. Fand direkt den Anfang schon schwach - ruckelte, unsauber programmiert, Bugs - gefiel mir spontan nicht. Ist wie gesagt ja nur meine persönliche Meinung, hätte es so bei 85-87% eingestuft.
Ganz nebenbei finde ich auch das Skyrim Cover so ziemlich das Ideenloseste was ich je gesehen hab, auch wenn es nichts mit dem Spiel zu tun hat.

Rayman hat etwa eine Durchschnittswertung von 87% bei metacritic. Jetzt bitte auch nur noch Beiträge die Rayman betreffen !

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2011 23:42 von alexking.

25.11.2011 23:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Cor7eZ (Nov-25-2011)
qwertz123123
Profi
****


Beiträge: 332
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 72
Beitrag: #8
RE: Im Test: Rayman Origins

gibt es ein upgradesystem oder was ähnliches ?

26.11.2011 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sinned
Experte
****


Beiträge: 893
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 389
Beitrag: #9
RE: Im Test: Rayman Origins

Es gibt einen Grund warum IGN gesagt hat: "Best Jump'en run not calling Mario"
Danke fürs Review. Habe fast vergessen, dass es erschienen ist bei all den Krachern für N-Konsolen^^
Werds auf jeden Fall im Coop mit nem Kumpel zocken. Suchen schon lange en gutes Coop-Game und NEw Super Mario Bros. für Wii war ja genial. Stell mir das ähnlich vor.

26.11.2011 02:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
QueenX
Legende
*****


Beiträge: 1.325
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 795
Beitrag: #10
RE: Im Test: Rayman Origins

Super Review. Super Spiel, vor Release habe ich mir schon gesagt das ich es mir wahrscheinlich hole.
Damals auf der PS1 hat es mich auch sehr erfreut und dafür lohnt es sich einfach.

26.11.2011 02:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TheSkyrimPlayer
Banned


Beiträge: 705
Gruppe: Banned
Registriert seit: Nov 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 521
Beitrag: #11
RE: Im Test: Rayman Origins

Ich finde dieses Spiel in 2D absoulut unnötig, denn es gab schonmal ein Rayman in 3D.

26.11.2011 08:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Whynot
Legende
*****


Beiträge: 1.778
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 600
Beitrag: #12
RE: Im Test: Rayman Origins

Das game ist so geil ! Big Grin habe bis jetzt zwar nur die demo gezockt , aber die bockt schon ordentlich. Vorallem co-op.

26.11.2011 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.964
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31061
Beitrag: #13
xPSP  RE: Im Test: Rayman Origins

qwertz123123 :
gibt es ein upgradesystem oder was ähnliches ?


Nein, es hat kein Upgrade-System oder sonstige RPG-Elemente.
Man befreit unterwegs Feen und von diesen bekommt man neue Fähigkeiten gelernt.

In früheren Levels kann man die neuen Moves auch teils einsetzen um in Bereiche zu kommen, wo man vorher nicht hingelangen konnte. Das ist vor allem wichtig um die Lums Zahl (meist 300 für 2 Electoons) zu erreichen.

26.11.2011 11:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FinalFantasyFanNr.2
Profi
****


Beiträge: 280
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 76
Beitrag: #14
RE: Im Test: Rayman Origins

Ich warte noch auf die PSV Version. Aber gutes Review.

26.11.2011 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dragon2
Legende
*****


Beiträge: 1.340
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 578
Beitrag: #15
xPSP  RE: Im Test: Rayman Origins

chrissi04 :
Ich finde dieses Spiel in 2D absoulut unnötig, denn es gab schonmal ein Rayman in 3D.


Und? 2D Jump and Runs sind eh viel besser.

26.11.2011 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Ubisoft macht Scherze über Rayman 4 alexking 1 586 03.07.2015 14:38
Letzter Beitrag: kris9911
xxps3 WiLD: Das ist das neue Projekt des Rayman-Schöpfers Michel Ancel Teddy 1 486 13.08.2014 07:28
Letzter Beitrag: Fontus
xxps3 Cold, Cold Heart - 30 Minuten Gameplay zum Batman Arkham Origins DLC alexking 0 605 14.04.2014 10:18
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Batman Arkham Origins - Story DLC "Cold, Cold Heart" erscheint im April 2014 alexking 0 492 27.02.2014 11:50
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Batman: Arkham Origins Blackgate - Deluxe Edition erscheint im April 2014 für PS3 alexking 1 450 20.02.2014 19:43
Letzter Beitrag: TheSnak3

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang