Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
Im Test: Real Steel

   

Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 20.635
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31199
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Real Steel


Vollständiger Spielname: Real Steel
Entwickler: Yuke’s

Release: 18.10.2011, Update am 17.11.2011 (US-Store)

Altersfreigabe: 10+ (ESRB), PEGI 12
Genre: Beat em Up
Sprache/Texte: Englisch

Vertrieb: PSN (nicht in Deutschland), XBLA
Download-Größe: 344 MB
Preis: versch. Module jeweils 1,99 – 9,99 $, 6,29 EUR im EU-Store (nicht DE)


In den Kinos lief vor Kurzem der Action-Streifen Real Steel mit Hugh Jackman in der Hauptrolle. Thema des Films ist die nahe Zukunft, in jener Roboterfights die menschlichen Boxkämpfe ersetzt haben. Ein nettes Setting, dachte sich wohl auch der japanische Entwickler Yuke’s und hat aus dem Plot ein Spiel gefertigt. Dabei hat man sich glücklicherweise nicht darauf konzentriert den Film zu versoften, sondern greift mit den Roboterkämpfen das Hauptelement des Blockbusters auf und bildet darum ein Gerüst aus Taktik, Upgrades und Multiplayer-Fights.

Zu Beginn des Spiels entscheidet ihr euch für einen von drei Robotertypen. Entweder ihr wählt den Allround Bot, den Speed Bot oder einen besonders kräftigen Heavy Bot. Doch keine Angst, wer sich am Anfang falsch und unpassend zum eigenen Spielstil entscheidet, kann dies im späteren Spielverlauf durch die zahlreichen Upgrades locker ausgleichen. Ihr tretet jeweils gegen einen mechanischen Kontrahenten an, der grundsätzlich stärker als ihr ausgestattet ist. Dies bedeutet schlicht, dass ihr besser kämpfen müsst als euer Gegenüber und das ist mitunter recht fordernd. Denn Real Steel ist kein stumpfes Haudraufspiel, bei dem man mit Button Mashing ans Ziel kommt. Viel mehr hat man sich eine kluge Steuerung einfallen lassen, die aus hochklassigen Beat em Ups wie Street Fighter oder Tekken entlehnt ist. So gibt es für jeden Arm eine leichte und schwere Attacke, später lassen sich gegen virtuellen Cash auch einige Spezialmoves freischalten. Zudem könnt ihr euch ducken oder blocken oder einen Angriff des Gegners auskontern, wenn euer Timing stimmt. Das Reaktionsvermögen wird dabei groß geschrieben. Zudem gilt es taktisch vorzugehen. Anhand eines HUD wird euch nämlich grafisch der Zustand der Bauteile angezeigt.


Wenn ihr etwa bemerkt, dass der linke Arm des Gegners bereits schwer beschädigt ist, solltet ihr gezielt darauf schlagen. Gelingt euch dies, zerstört ihr den Arm und er fliegt spektakulär davon. Von nun an ist euer Feind in der Deckung enorm geschwächt. Wild drauf loskloppen könnt ihr aber dennoch nicht, denn jede Aktion zieht etwas von der Powerleiste ab. In den Rundenpausen könnt ihr zudem beschädigte Teile reparieren lassen. Bestreitet ihr einen Kampf erfolgreich, steigt ihr in der Rangliste auf und arbeitet euch so Stück für Stück bis an die Spitze des Robo-Fight-Throns vor.

Mit den Kämpfen verdient ihr zudem Geld, das ihr nicht nur in zahlreiche neue Teile eures Robots stecken könnt, sondern auch in die Reparaturen investieren müsst. Denn als angeschlagener Robot einen übermächtigen Gegner herauszufordern, gleicht einem Harakiri-Kommando. Wenn ihr während des Kampfes zu Boden geschlagen werdet durch eine Vielzahl harter Treffer, werdet ihr angezählt und habt durch eine Art Minigame die Möglichkeit euch wieder aufzurappeln. Dabei müsst ihr möglichst schnell den Analogstick im Kreis drehen und Energieleisten auffüllen. Je öfters ihr getroffen werdet, desto schwieriger wird es. Gelingt es euch nicht mehr, seid ihr K.O. und der Kampf ist vorüber.


Die Kämpfe gestalten sich durch die kluge Steuerung sehr taktisch und bieten daher auf Dauer Motivation. Außerdem habt ihr die Möglichkeit online gegen andere anzutreten. Etwas schade ist lediglich, dass das wirklich umfangreiche Upgrade-System (Arme, Beine, Fäuste, Kopf, Körper, Motherboard uvm.) unübersichtlich gestaltet ist. Die Menüs sind dafür zu steril und die einzelnen Verbesserungen werden trotz einer Vorschaufunktion nicht wirklich nachvollziehbar präsentiert. Dazu gibt es das Ganze leider nur auf Englisch, denn im deutschen Store ist Real Steel nicht erhältlich. Aber auch mit guten Englischkenntnissen weiß man aufgrund der vielen Abkürzungen oft nicht was gemeint ist. Den Designer, mit dem man seinen Robot auch farblich und mit vielen coolen Mustern zu einem individuellen Fighter umgestalten lassen kann, ist leider nur für 2,99 $ extra als DLC im Store verfügbar.


Trotz dieser kleinen Mängel bleibt ein sehr guter Gesamteindruck. Die Grafik beschränkt sich zwar auf das Wesentliche und hat recht karge Hintergründe, aber beim Kampf hat man ohnehin keine Zeit darauf zu achten und dafür wurden die Roboter sehr schön animiert und auch die Soundkulisse der Blechbüchsen stimmt. Insgesamt erhält man mit Real Steel also ein wirklich gut gemachtes Beat em Up, das aufgrund der sehr taktischen Kämpfe und den vielen Aufrüstungsmöglichkeiten für ein PSN Spiel wirklich viel bietet. Wer noch nicht überzeugt ist, kann sich eine kostenlose Demo runterladen. Ein Besuch im amerikanischen PSN Store lohnt sich also allemal !



Wertung
_________________________________________________


+ Sehr fordernde und taktische Fights
+ Ausgefeilte Kampfsteuerung
+ Unzählige Gestaltungsmöglichkeiten der Roboter
+ Langfristiger Spielspaß und guter Multiplayer


- Unübersichtliches Upgrade-System
- Einige Extras sind kostenpflichtig



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.2011 19:38 von alexking.

04.12.2011 19:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
ThatsoSam (Jan-24-2012), Dr. Deniz (Dec-5-2011), pvpwinner (Dec-4-2011), navi (Dec-4-2011)
Gaara4
Unregistered


Beitrag: #2
xPSP  RE: Im Test: Real Steel

Schönes Review auch wenn ich das Spiel nicht kannteBig Grin
Leider finde ich Spiele zum Film meistens nicht so gut haben für mich keinen Fun Faktor.

04.12.2011 19:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nemthros
Vongola Decimo
*


Beiträge: 2.101
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1428
Beitrag: #3
RE: Im Test: Real Steel

Also der Film soll geil sein *_* Muss ich mir noch anschauen der Trailer war aber cool.

04.12.2011 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kiba113
200% Shōnen
*****


Beiträge: 1.947
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 799
Beitrag: #4
xPSP  RE: Im Test: Real Steel

Musti48 :
Also der Film soll geil sein *_* Muss ich mir noch anschauen der Trailer war aber cool.


der film is scon geil vor allem die kämpfe =) aber der junge
versaut den film voll *___*

ich glaube das game wird nicht mal so schlecht!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.2011 20:52 von Kiba113.

04.12.2011 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KostenloserPenner
Unregistered


Beitrag: #5
RE: Im Test: Real Steel

Kampfspiele sind nicht so spannend finde ich persönlich außer Mortal Combat mit vieeel gewalt Tongue

04.12.2011 20:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Darktraceur92 (Dec-5-2011)
navi
Halbprofi
***


Beiträge: 103
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 53
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: Real Steel

die reisen sich die Arme,Köpfe und Beine ab, aber der gelbe Roboter bei 1:05 der weis wies gemacht wird xDD

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.2011 21:17 von navi.

04.12.2011 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Darktraceur92 (Dec-5-2011)
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.604
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #7
RE: Im Test: Real Steel

Ich werds mir holen Big Grin Sieht geil aus

04.12.2011 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Musik_Arab
Der Araber
*****


Beiträge: 1.152
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 496
Beitrag: #8
RE: Im Test: Real Steel

Der Film war Genial ich glaub ich hohl mir auch das Spiel falls es im XBL Store erhältlich ist. Big Grin

04.12.2011 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saske
Durchstarter
**


Beiträge: 70
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 9
Beitrag: #9
RE: Im Test: Real Steel

lol da fliegen sogar teile auseinander, sieht nach fun aus, wird gekauft Big Grin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2011 01:05 von Saske.

05.12.2011 01:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Darktraceur92
Review Schreiber
*


Beiträge: 2.560
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 957
Beitrag: #10
RE: Im Test: Real Steel

So ein spiel wollte ich als Kind immer <3

05.12.2011 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gmipf
Experte
****


Beiträge: 957
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 360
Beitrag: #11
RE: Im Test: Real Steel

wer hat auch zuerst Red Steel gelesen? ^^

05.12.2011 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fohn
Unregistered


Beitrag: #12
xPSP  RE: Im Test: Real Steel

Toribash hat meiner Meinung nach mehr Style, obwol so mit ein Paar Robotern sich auf die Fre*** zu hauen macht bestimmt gaudie.

05.12.2011 21:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ThatsoSam
Neuling
*


Beiträge: 2
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #13
xPSP         

       

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2014 21:21 von ThatsoSam.

24.01.2012 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Battlefield 1: "Storm of Steel" Gameplay-Trailer zeigt 12 Minuten aus der Kampagne alexking 0 265 02.10.2016 10:07
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 DualShock 4: Neue Farben "Steel Black" & "Crystal" ab Juli alexking 2 476 26.05.2016 22:04
Letzter Beitrag: GaMers4D
xxps3 Fundstück der Woche: HITMAN - Das Experiment in Real life alexking 0 508 10.03.2016 16:13
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 PS4 Batman Bundle in Steel Grey kostet 459 EUR - Vorbestellung kurze Zeit möglich alexking 0 395 16.04.2015 11:10
Letzter Beitrag: alexking
yVideo Trailer zeigt die PS4 in Steel Grey alexking 0 463 05.04.2015 10:56
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de

Unser VIP-Partner: Online casino


» zum Seitenanfang