Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
RunLevel
Profi
****


Beiträge: 442
Gruppe: User
Registriert seit: May 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 143
Beitrag: #1
xPSP  [Review]Operation Flashpoint Red River

Operation Flashpoint: Red River


Name: Operation Flashpoint: Red River
Entwickler/Publisher: Codemasters
Genre: Taktik-,Ego-Shooter
USK: 16
PEGI: 18
Spielmoden: Singleplayer, Multiplayer(nur Online)
Systeme: Xbox360, PS3, PC

Geschichte:
Rebellen zetteln in Tadschikistan einen Bürgerkrieg an. Als Mitglied der US Streitkräften gilt es diesen Aufstand niederzuschlagen und den Frieden wiederherzustellen.
Ihr schlüpft so in die Springerstiefel des Soldaten Sgt. Kirby, Leiter des dreiköpfigen Teams Bravo.
Im späteren Spielverlauf stellt ihr euch nicht nur schlecht ausgebildeten Rebellen und Terroristen, sondern auch Elitekämpfer der chinesischen Volksbefreiungsarmee.

Das Spiel:
So kurz auch die Story ist, umso fordernder sind die Missionen. Ihr(Automatikschütze) steuert euer Team bestehend aus einem Mg-Schützen, Sprengmeister und einem Aufklärer. Das Befehlsmenü ist relativ einfach zugänglich, realistisch wie im echten Leben werden Aufforderungen nicht immer umgesetzt. Und das verhalten eurer Computermitspieler ist nicht immer nachvollziehbar.
Dennoch nehmen eure Teamkollegen einen wichtigen Teil bei der Missionsbewältigung ein. Fähigkeiten können oft genutzt werden, wenn es allerdings an der Untauglichkeit der KI scheitert, könnt ihr auch die Waffenklasse wechseln.

Das Spielerlebnis wie es in diesem Spiel vermittelt wird, sucht man vergebens in anderen. So ist zum Beispiel der Grund eures schlechten Trefferverhaltens in der Entfernung kein angeborener Strabismus, sondern ein Expierence bzw Fertigkeitenmodell das durch abschließen einer Mission die gewünschte Fertigkeit verbessert.

Wenn ihr euch darüber freut das Gegner bei Treffern schnell zu Boden gehen, freut euch nicht so früh. Das klappt auch umgekehrt. Tödliche Treffer werden mit einem roten Hitmarker markiert. Falls eurer Gegner bei einem weißen Hitmarker zu Boden geht, kann er durch seine Kollegen geheilt werden.

Man unterscheidet so zwischen den Zuständen, Blutung stoppen und heilen. Das eine setzt das andere voraus. Ist man am Boden und kann sich nicht mehr selbst retten, kann man darauf hoffen das ein Teamkollege die Blutung stoppt und euch somit zurück ins Spiel bringt. Da aber der Befehl "Sanitäter" jegliches taktische Verhalten eures Teams stark beeinflusst, ruft dem Missionsfortschritt zu Gute, erst den Sani wenn auch alle Gegner wirklich am Boden liegen.

Ansonsten könnt ihr über dem üblichen rum gelatsche und gefahre auch Artillerie anfordern. Die Explosionen sind zwar nicht spektakulär, fordern aber beim Ziel ausloten eine gewisse Präzision um einen Effekt auszuüben.

Fazit:
Meines Erachtens ist das Spiel nur für Leute mit Ehrgeiz und einer gewissen Sympathie für Amerika, bzw. für die Army.
Die Witze/Regeln eures "Meisters" Staff Sgt. Knox gehen nach einer Zeit bemerkenswert stark auf die nerven. Die Wiederholungsrate eines Missionsabschnittes ist recht hoch und die Belohnung für die Qualen ist eine unklare Geschichte.
Ich möchte nicht sagen das kein Spielspaß vorhanden sind, aber der "ichschrunzdenkontrollergleichaufdenboden" Faktor ist doch recht hoch.

Wertung:
+ Gameplay ist fordernd
+ Spielgestaltung realistisch
+ Experiencesystem vorhanden
+ Kampagne kann Online gespielt werden

- Aktionen eures Teams manchmal schwer beschränkt
- Man kann nur wenige Magazine tragen
- Geschichte (für mich) unschlüssig
- Einführung in das Teambefehlsmenu sehr dürftig

= 75%

PS: Ich spiele es noch Big Grin, Hardware zum aufnehmen ist bestellt.

Bilder der Hülle:
Spoiler: (anzeigen)
Quellen:


Gruß
RunLevel

Bitte schreibt eure Ideen in den Theard Big Grin Geht um ein Retrogaming Format.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.12.2011 13:27 von RunLevel.

30.12.2011 02:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
accounter79 (Dec-30-2011)
accounter79
Profi
****


Beiträge: 348
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 79
Beitrag: #2
xPSP  RE: [Review]Operation Flashpoint Red River

ich finde vom taktischen wie vom spielerischen anspruch ist das game ABSOLUTE OBERKLASSE!!!
Es vereint so perfekt diese beiden eigenschaften das es manchmal zum knochenkotzen schwer ist!!!
für keinen taktischen (ego)shooter story mode hab ich solange gebraucht und selbigen trotzdem so konstant gezockt.

KANN ICH NUR EMPFEHLEN FREUE MICH DEMNÄCHST DEN ONLINE-MODE KOOP ZU ZOCKEN MIT NEM KOLLEGEN!!!
DIE KI WURDE OFT BEMÄNGELT ICH FINDE SIE SUPER!!!
DAS SCHIESSEN BZW DIE BALLISTIK IS ULTRA ANSPRUCHSVOLL!!!
SPRICH DIE VORHALTESTRECKE IN RELATION ZUR ZIEL GESCHWINDIGKEIT+ DISTANZ UND ANSCHLAGS-ART!!!

VIEL SPASS LOHNT SICH AUF JEDEN FALL!!!!!!!!





30.12.2011 07:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
reggie gakil
Experte
****


Beiträge: 864
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 336
Beitrag: #3
RE: [Review]Operation Flashpoint Red River

Der vorgänger dragon rising war noch viel schwerer das is bislang dasceinzihe spiel was ich nicht geschafft hab



30.12.2011 10:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RunLevel
Profi
****


Beiträge: 442
Gruppe: User
Registriert seit: May 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 143
Beitrag: #4
xPSP  RE: [Review]Operation Flashpoint Red River

@accounter
Will den Koop Modus auch mal zocken, hast du das Spiel auch auf der PS3?

Kam vielleicht ein bisschen überspitzt rüber, aber mir macht das Spiel auch spaß nachdem ich eine kleine eingewöhnungs Zeit hatte. Big Grin


Gruß
RunLevel

Bitte schreibt eure Ideen in den Theard Big Grin Geht um ein Retrogaming Format.
30.12.2011 14:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DJ-DarkLP
Experte
****


Beiträge: 521
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 255
Beitrag: #5
RE: [Review]Operation Flashpoint Red River

Auf dem ersten Bilck hat das mich nach Battlefield erinnert Tongue


30.12.2011 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
reggie gakil
Experte
****


Beiträge: 864
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 336
Beitrag: #6
RE: [Review]Operation Flashpoint Red River

Hat aber null ähnlichkeit vom gameplay herBig Grin



30.12.2011 21:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 [Review] Astro A40 Audio System 2011 Edition borderkill666 9 17.079 17.05.2012 19:42
Letzter Beitrag: RedBull301
xPSP Review: Fifa Street Darktraceur92 0 8.114 20.03.2012 14:41
Letzter Beitrag: Darktraceur92
xPSP [Review] Rocksmith Liecos 4 7.092 03.03.2012 13:38
Letzter Beitrag: legouni
xPSP [Review] Red Dead Redemption: Undead Nightmare A7X 16 18.584 10.02.2012 22:04
Letzter Beitrag: Hideki
xPSP [Review] Primal Carnage Sauroid 2 8.189 26.09.2011 14:54
Letzter Beitrag: crunchop

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang