Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
Chabbanese
Redakteur
*


Beiträge: 1.770
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 657
Beitrag: #1
xPSP  USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Was haltet ihr davon? Mir hängt das Rating der USK langsam zum Hals raus, wenn ich dauernd lese das dies und das geschnitten wird.

Weiß jemand die rechtliche Lage dazu? Gibt es eine Möglichkeit durch Unterschriften oder eine Art Petition Beschwerde einzureichen? Hier geht es ja darum das Medien für erwachsene nicht geschnitten werden sollten; alles was drunter ist kann ich ja verstehen.

Aber man sollte keinem erwachsenen verbieten was er sehen möchte und was nicht!

mfg

26.01.2012 06:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FinalFantasyFan
Halbprofi
***


Beiträge: 196
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 55
Beitrag: #2
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

das problem ist, das die usk genau wie die fsk Bundesbehörden sind und pegi im rest von europa als richtlinie herrscht. Man müsste daher eher ein gesetz bringen, in dem alle EU länder zu pegi verpflichtet werden. Aber da niemand so ein gesetz macht wird das wohl nix mit pegi

26.01.2012 07:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
loveless74
Final Fantasy News
****


Beiträge: 855
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 945
Beitrag: #3
xPSP  RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Hab da mal ein kleines Video na mal wieder von Game One Wink
ab 4.50 bitte mal schauen

26.01.2012 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chabbanese
Redakteur
*


Beiträge: 1.770
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 657
Beitrag: #4
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Wie in 5:50 schon erwähnt wird, schickt das Unternehmen seine "Unterhaltungssoftware" an die USK. Das sollte aber eher dazu sein, eine Alterseinstufung für das Spiel zu bekommen... stattdessen wird oft gekürzt und geschnitten, und das für ab18-Titel - und ich finde das dürfte nicht sein.

Dagegen ist Richtig, dass es regional eigene Ansichten gibt, die von Land zu Land verschieden sind. So ist Alpha Protocol mit einem PEGI18- und einem USK16-Siegel versehen, weil es sexistische Inhalte hat. In dem Bezug darauf ist man in Deutschland etwas lockerer.

Vielleicht reicht es ja schon, eine Auflage zu bringen, die ab 18-Titel ungeschnitten macht.

Wenn mir eine Spielefirma gehören würde und die USK mir Vorschriften gibt, was ich alles wegschneiden muss, verkaufe ich das Spiel nicht in Deutschland. Entweder bekommt es nur ein USK18 Siegel oder die Gamer besorgen es sich dann aus Österreich. Mit dem Vorgehen plättet die USK auch etwas wirtschaftliches an sich.

Ich kauf mir seit über 3 Jahren meine Spiele nur noch aus Österreich und England, weil mir das mit der USK schon damals aus dem Hals raushing. Gutes Beispiel: WANTED, PS3, USK(18) version: Stark geschnitten, und Szenen wurden entfernt. So sind Nahkampftötungen nur noch mit einem Knieschlag ins Gesicht animiert anstatt mit dem Messer, und viele Videoszenen wurden mit einem schwarzen Balken versehen...

26.01.2012 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.095
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31829
Beitrag: #5
xPSP  RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Die Kompetenz liegt beim Staat. Im Bundestag müsste beschlossen werden, dass die USK durch die PEGI ersetzt wird bzw. die Einstufungen der USK nicht mehr bindend sind.

Bevor sowas durchgeht, wird aber wieder irgendein behämmerter Amokläufer, der zuvor mit einem "Killerspiel" sich vermeintlich schön aggressiv gemacht hat, die Änderung verhindern ...


Allgemein zu USK:

Viele haben da ein falsches Bild. Die USK etwa schneidet keine Spiele und zwingt auch die Hersteller nicht dazu. Die Firmen legen die Spiele lange vor Release vor und erhalten dann ein Feedback auf welche Wertung es hinausläuft. Dann können sie selbst entscheiden, ob sie Sachen zensieren oder im schlechtesten Fall das Spiel gar nicht in Deutschland veröffentlichen.

Die USK hat zwar einen gewissen Spielraum und ist auch in letzter Zeit toleranter geworden (siehe Gears of War 3), letztendlich muss sie sich aber an vordefinierte Kriterien halten.


Meine persönliche Meinung:

Heutzutage ist es lächerlich Leuten noch vorzuschreiben was sie spielen dürfen, da jeder 8-Jährige ein Spiel von der Realität unterscheiden kann und im TV viel mehr Gewalt zu sehen bekommt. Die Empfehlungen sind daher sinnvoll für Eltern, aber dürften keine verpflichtende Bindung haben. Ich denke, dass eine realistisch aussehende Wasserleiche im Tatort ein Kind viel eher verstören kann, als ein Ego-Shooter, bei dem ich jemanden den Kopf abschießen kann und ein wenig Pixelblut spritzt, was grundsätzlich völlig realitätsfern aussieht.




Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2012 16:30 von alexking.

26.01.2012 16:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Nobody96 (Jan-27-2012), Total_freak (Jan-27-2012), Junkstarr (Jan-27-2012), xXIcHXx (Jan-27-2012), FinalFantasyFan (Jan-26-2012), ~Hook~ (Jan-26-2012), ~MaX~ (Jan-26-2012)
Gigor
Durchstarter
**


Beiträge: 72
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 18
Beitrag: #6
xPSP  RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Hi,
ich hab mal aufgeschnappt, dass ein Spiel ohne USK als praktisch indiziert oder so giltet.Wenn ein Spiel dann also keine USK-18 bekommt, weil es zu brutal ist, landet es ja (wahrscheinlich oder sicher?) auf "dem Index". Dann kann man das doch trotzdem noch legal "unter der Ladentheke" kaufen, oder bin ich da falsch informiert?
Wobei ich da verstehen kann dass es wohl wirtschaftlich sinnvoller ist zu schneiden..
mfg
Gigor

26.01.2012 23:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #7
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Naja, manche Schnitte und Einstufungen sind einfach sinnlos und nicht nachvollziehbar. InFamous 1 dabei hat z.B. nichtmal Blut und ist ab 18, wohingegen Skyrim, wo man Leuten (Passanten wie alte Leute, Kinder(!), usw.) die Köpfe abschneiden kann ab 16 ist.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.

"Wir halten uns für Erlöser, für Rächer, für Retter. Nur wir entscheiden, ob der Weg den wir einschlagen, einen zu hohen Preis fordert. Alles was wir tun, alles was wir sind, beginnt und endet mit uns selbst."
- Arno Victor Dorian

27.01.2012 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.095
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31829
Beitrag: #8
xPSP  RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Gigor :
Hi,
ich hab mal aufgeschnappt, dass ein Spiel ohne USK als praktisch indiziert oder so giltet.Wenn ein Spiel dann also keine USK-18 bekommt, weil es zu brutal ist, landet es ja (wahrscheinlich oder sicher?) auf "dem Index". Dann kann man das doch trotzdem noch legal "unter der Ladentheke" kaufen, oder bin ich da falsch informiert?
Wobei ich da verstehen kann dass es wohl wirtschaftlich sinnvoller ist zu schneiden..
mfg
Gigor


Ne, das Spiel erscheint ja dann gar nicht in Deutschland. Für Indizierungen ist auch nicht die USK zuständig, sondern die BPjM. In vielen Fällen wird dann aber eine ausländische Version indiziert. Doch dies dauert oft Monate, sodass das Spiel schon längst auf dem Markt ist.




27.01.2012 00:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
legouni
Mod a.D.
*


Beiträge: 2.849
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 2677
Beitrag: #9
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Ich als Vater sehe mir immer an, was mein Sohn - bald Söhne - sehen möchten oder Spielen.
Mein Großer ist großer Star Wars Fan (wie der Papa), aber die Filme bekommt ernicht zu sehen. Nur
ausgewählte Clone Wars Folgen. Das seinen Grund. Denn ich vertraue weder der FSK noch der USK.
Ich habe Filme gesehen, die könnte ein 6jähriger sehen, und ist FSK16. Und dann gibt es Filme, die sind FSK0, das würde ich einem 6jährigen nicht mal nach dem Vorspann sehen lassen.

Dennoch finde ich, daß die USK und FSK, selbst wenn ich kein vertrauen überbringen kann, für sinnvolle Initiativen und Institutionen, die eine Richtlinie vorgeben. Allerdings, so sehe ich das, sollten Eltern immer erst selber prüfen, was deren Kinder sehen oder spielen. Und das hat nichts mit den AMOKLÄUFERN und KILLERSPIELEN zu tun!

Die Verantwortung liegt bei den Eltern!


27.01.2012 00:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Total_freak (Jan-27-2012)
Akantor999
Legende
*****


Beiträge: 1.146
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 366
Beitrag: #10
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Ich persönlich finde usk/fsk ganz in ordnung vom prinzip her allerdings ist es sinnfrei diese als pflichtvorraussetzungen festzulegen einma wegen den punkten die alex genannt hat außerdem weil jeder und ich meine jeder problemlos an ab 18 spiele/filme kommen kann siehe steam. Ich muss lego in dem punkt zustimmen dass die end entscheidung bei den eltern liegt bzw. liegen sollte





27.01.2012 08:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
xXFearXx
Profi
****


Beiträge: 445
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 108
Beitrag: #11
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Die FSK/USK ist UNNÖTIG!.
Ich,als 13, fast 14 Jähriger spiele immoment Counter strike,l4d2,gow3, halt nur spiele ab 12+,16+ und 18+,
Weil die spiele,wie z.b lego,star wars
Einfach keine lust macht,naja minecraft geht noch^^.
Es spielen eh alle über 10 games z.b ab 16,18+
ALSO is die usk unnötig.

27.01.2012 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #12
xPSP  RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

xXFearXx :
Die FSK/USK ist UNNÖTIG!.
Ich,als 13, fast 14 Jähriger spiele immoment Counter strike,l4d2,gow3, halt nur spiele ab 12+,16+ und 18+,
Weil die spiele,wie z.b lego,star wars
Einfach keine lust macht,naja minecraft geht noch^^.
Es spielen eh alle über 10 games z.b ab 16,18+
ALSO is die usk unnötig.


USK hat mit den Spielen aber recht. Sind einfach nichts für Kinder wie dich, erstrecht nicht L4D und Gow 0_o

Naja aber bei sowas versagen schon die Eltern -.-


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.

"Wir halten uns für Erlöser, für Rächer, für Retter. Nur wir entscheiden, ob der Weg den wir einschlagen, einen zu hohen Preis fordert. Alles was wir tun, alles was wir sind, beginnt und endet mit uns selbst."
- Arno Victor Dorian

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.01.2012 13:00 von A7X.

27.01.2012 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
king38 (Jan-29-2012)
musty97
Unregistered


Beitrag: #13
xPSP  RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Ghost_Mw2 :

xXFearXx :
Die FSK/USK ist UNNÖTIG!.
Ich,als 13, fast 14 Jähriger spiele immoment Counter strike,l4d2,gow3, halt nur spiele ab 12+,16+ und 18+,
Weil die spiele,wie z.b lego,star wars
Einfach keine lust macht,naja minecraft geht noch^^.
Es spielen eh alle über 10 games z.b ab 16,18+
ALSO is die usk unnötig.


USK hat mit den Spielen aber recht. Sind einfach nichts für Kinder wie dich, erstrecht nicht L4D und Gow 0_o

Naja aber bei sowas versagen schon die Eltern -.-

Naja,
Also ehrlich gesagt zock ich auch alle möglichen Games,
Hatte auch noch nie Einen Albtraum oder was für Probleme auch immer mit den Games gehabt.
Jedoch zocke ich auch Sachen wie z.B. Lego Indianer Jones, Forza usw..Mario <3.
Ich finde, Ballerspiele sind nicht unbedingt immer die Besten Games und was weiß ich.
Es gibt z.b. auch verdammt geile Jump 'n Runs, z.b. Raskulls für die Xbox.

Jedoch finde ich die USK & FSK nicht unnötig.
Nein im Gegenteil, ich finde sie besser als die PEGI.
Denn manche Sachen sind einfach viel zu heftig für Deutsche Regale.
Denn manch einer (wie ich) hat schonmal Erwachsene Gefragt ob die einem Games kaufen.
So kann man an +18 Games easy rankommen.
Jedoch um an Indizierte Spiele ranzukommen,
Muss man ausm Ausland bestellen,
Was viele Jugendliche halt noch nicht mangels fehlender Kreditkarte usw. nicht bewerkstelligen können.
Damit ich z.b. an mein Dead Island konnte,
Musste ich nen Kumpel seinen Freund (lol) fragen ob ers mir bestellt.
Hat fast nen Monat gedauert.
Jedoch für MW3 brauchte ich 30 min., man ist schnell in den Saturn gelatscht und hat einfach auf Gut Glück nen Erwachsenen gefragt.
Geht ruck zuck
Als ich mit meinem Kumpel dann Dead Island gezockt hab war der Richtig geschoclt usw.
Ich gib auf sowas keinen Fuck ab.
Mich machen Filme z.b. meist aggressiver.
MW3 war für ihn jedoch voll in Ordnung.
Es ist wie gesagt ne Sache wie jemand das verarbeiten kann.
Ich finde die USK sollte nicht abgeschafft werden, jedoch u.U. etwas
Toleranter sein.

Lg

27.01.2012 13:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
takeafreak
Experte
****


Beiträge: 811
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2008

Status: Offline
Danke erhalten: 177
Beitrag: #14
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Die USK ist wie die FSK für mich sinnvoll.
Früher hab ich mich immer beschwert (als ich so 12-14 war), warum ich denn keine Filme ab 18 schauen dürfte. Mittlerweile versteh ich das. Habe dann mit 14 'n ziemlich krassen Horrorfilm(Psychohorror) geschaut und danach bis 15 relativ wenige. Ich scheue mich vor Psychohorror auch heute noch. Filme mit Zombies und Splatter sind okay, auch recht unrealistisch, was kleinere Kinder aber noch nicht realisieren können! Ich bin jetzt 17 und spiele mittlerweile am liebsten LittleBigPlanet und Rennspiele(allerdings gut inszenierte gibt es wenige, schade). An Counter Strike bin ich hängen geblieben, genau wie an spielen à la GTA. Battlefield Bad Company 2 ruft auch nach mir. Mein Fazit aus diesem langen, recht sinnlosem Text ist: Die USK wie die FSK ist sinnvoll. Auch wenn der Unterschied zwischen Titeln mit einer Einstufung 16/18 oft nicht erkennbar ist.
Die USK 0 bzw. USK 6 denke ich ist hauptsächlich dafür da, damit die Eltern einschätzen können, ob Kinder unter 6 die Handlung der Filme/Spiele verstehen.
Naja, wie dem auch sei, Indizierungen finde ich ziemlich unsinnig. Bei Seiten wie mmoga kann man Spiele(bzw. Steamkeys) auch kaufen.
USK/FSK ja, Indizierungen nein!

27.01.2012 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
James_Cutter
TeamCheyTac
*****


Beiträge: 1.084
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 1055
Beitrag: #15
RE: USK abschaffen; durch PEGI ersetzen

Der Punkt ist doch der, das man nicht sagen kann "der ist 12, dem kann man sowas noch nicht zeigen, erst morgen, da wird er 13". Diese "Alterseinstufung" zieht die Grenzen ziemlich grob, außerdem ist es sowieso dämlich diese Grenzen anhand des Alters zu ziehen. Siehe Volljährigkeit: heute bin ich 17, zu "unreif" für xy, morgen werde ich 18, dann bin ich "reif" genug.

Stattdessen sollte man das daran abmessen, wie aufgeklärt die Kinder bzw. Menschen sind. Sprich die Konsequenzen die aus dem Handeln folgen, Realitätsbezug usw.

Wenn ich nie sehe, das Menschen sterben wenn ich auf sie schieße und ich respawne, nachdem ich gestorben bin, dann gibts für mich auch keinen Grund, das nicht zu glauben.


[völlig übermüdet und mit dem iPod geschrieben; jegliche grammatikalische und Rechtschreibfehler darf der Finder behalten und sich ggf. einen Keks davon kaufen]




Kein Support mehr per PM

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2012 00:05 von James_Cutter.

28.01.2012 00:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xGames Kaffeevollautomat bei Reparatur durch Dienstleister beschädigt alinho 11 7.876 29.12.2016 17:47
Letzter Beitrag: alinho
xGames Pegi Version bei Ebay Apple Shooter 14 4 1.213 13.11.2012 20:35
Letzter Beitrag: Dreiundachzig
xPSP Abgemahnt durch Bushido unbekanter4 15 5.090 28.04.2012 12:13
Letzter Beitrag: alexking
xPSP Pegi Version ohne Überprüfung? Flik 6 1.568 22.04.2012 10:53
Letzter Beitrag: takeafreak
xPSP Verletzung durch Hund tollilolli 16 4.879 02.10.2010 21:58
Letzter Beitrag: m33

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang