Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
Im Test: UFC Undisputed 3

   

Verfasser Nachricht
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #1
xPSP  Im Test: UFC Undisputed 3



Genre: Sport
Publisher: THQ
Entwickler: Yuke's
Systeme: PS3, Xbox 360

Online-Multiplayer: Ja
Uncut: Ja
Altersfreigabe: ab 18 (PEGI, USK)
Sprache/Texte: Englisch/Deutsch

Lightbulb Angebot: UFC Undisputed 3 (Amazon)


Neues Jahr, neues Glück: Die UFC fordert euch wieder zum Kampf heraus, mit aufgebesserter Grafik, neuer Steuerung und dem legendären Pride Modus. Ob sich UFC Undisputed 3 gut schlägt oder doch schnell K.O. geht, erfahrt ihr jetzt:


Let’s get ready to fight

Zuerst mal ein bisschen was Allgemeines zu UFC. UFC ist die Abkürzung für Ultimate Fighting Championship und ist eine Organisation für den Mixed-Martial-Arts Sport in Amerika. MMA umfasst verschiedenste Kampfsportarten wie Boxen, Kickboxen, Ringen, Judo und ähnliche. Die Kämpfe werden in einem sogenannten Oktagon bestritten, ein achteckiger Käfig. Wenn man nun alles in einen Topf wirft, bekommt man eine extrem harte aber auch interessante Sportart heraus.

Der Kämpfer Editor



Das Herzstück in UFC Undisputed 3 liegt eindeutig im Karriere-Modus. Hier kann man entweder eine Karriere eines berühmten UFC-Sportlers erleben oder sich seinen eigenen Kämpfer zusammen bauen und mit ihm den harten Weg an die Spitze der UFC gehen. Wer sich für einen eigenen Kämpfer entscheidet, kann sich intensiv mit dem Kämpfereditor beschäftigen. Der bietet eine große Auswahl an Anpassungsmöglichkeiten von Kopf und Körper. Allerdings braucht er öfters einige Sekunden, bis die neue Frisur oder die neue Augenfarbe geladen ist. Hat man seinen Kämpfer fertig gestaltet, startet die Karriere. Um groß rauszukommen, erfordert es aber auch viel Training, so fängt man als No Name an und arbeitet sich immer höher.

Vom ersten Kampf über die erste Meisterschaft bis hin zur UFC. Was aber auch wirklich Spaß macht. Es wird einem kein Gegner zugewiesen, man hat immer eine Auswahl, gegen wen man kämpfen will. Entweder man sucht sich einen, der auf der gleichen Stufe ist oder man fordert einen Gegner heraus, der schon ein paar Stufen über einem ist. Zwar kann man die ersten Kämpfe sehr leicht gewinnen, sobald man aber in der UFC ist, braucht man eine gute Strategie und vor allem gutes Training. Um stärker zu werden oder seine Griffe zu verbessern, kann man in Trainingssessions oder in Camps gehen. In den Trainingssessions werden Stärke, Beinarbeit und Positionswechsel durch diverse Minispiele wie Sackboxen oder Traktorreifen wenden verbessert, in den Trainings-Camps können einzelne Schläge und Griffe aufgelevelt werden, um den Gegner schneller fertig machen zu können. Dies kann man wahlweise selbst trainieren oder simulieren lassen. Das Gute an diesem System ist, das man auf Trainingseinheiten angewiesen ist und man sie auch so abwechslungsreich wie nur möglich gestalten muss. Denn sonst wirkt sich das auf die Motivation und Ausdauer des Kämpfers aus.

Ist man aber in der UFC angekommen, wird das Spiel erst richtig interessant. Nicht nur weil die Kämpfe interessanter werden, sondern auch weil hier die Atmosphäre richtig gut zur Geltung kommt. Bei jedem Kampf gibt es einen kleinen Einmarsch, der sehr cool wirkt. Auch die Ankündigungen der Kämpfer tragen dank Orginalstimmen der Ringsprecher gut zur Stimmung bei. Kommentatoren geben ihr Bestes, in jeder spannenden Situation passen auch ihre Ansagen. Und dank der neuen Kameraführung ist man immer hautnah am Geschehen dabei. Da in den Vorgängern die Steuerung gerade für Anfänger etwas überladen war, hat sich hier Yuke’s Gedanken gemacht und eine alternative Amateur-Steuerung eingeführt. Diese ist sehr gut für Neulinge geeignet. Der Unterschied zur normalen Pro-Steuerung liegt in der Griffausführung. Während man in der Pro Variante durch den rechten Stick verschiedenste Griffe ansetzen kann, benutzt man bei der Amateur-Steuerung zwar auch den rechten Stick, allerdings nur wenn man ihn nach oben oder unten drückt. Dies hilft vor allem wenn man mal in einem Griff des Gegners ist und man nicht sehr erfahren ist. Wenn man die Amateur-Steuerung beherrscht, kann man aber gediegen zur Pro-Variante wechseln.



Grafisch ein ganz klarer Sieg.

Grafisch macht UFC Undisputed 3 einiges her. Die 150 Orginalkämpfer der UFC wirken sehr natürlich und sehen ihren Vorbildern sehr ähnlich. Die Gesichtsanimationen wurden nochmals überarbeitet, so dass man den Kämpfern wirklich ansieht, dass sie K.O. am Boden liegen. Auch die Schiedsrichter und der Ringsprecher wurden ihren Vorbildern nachempfunden, sehen gut aus und tragen somit zur wirklich guten Atmosphäre bei. Abseits des Rings lässt diese Qualität etwas nach. Zum Beispiel im Trainingsraum. Während wir neue Fähigkeiten lernen, arbeiten zwar einzelne Leute an ihrer Muskulatur, die Bewegungen die sie dabei machen wirken allerdings sehr statisch. Auch beim Publikum hätte man ruhig etwas mehr Details miteinbringen können. Allerdings sind andere Spiele bei diesen Punkten weitaus schlechter und die Action spielt sich ja im Ring ab und nicht außerhalb. Wenn man über mehrere Runden einen Kampf bestreitet, muss man das einem Kämpfer auch ansehen. Und hier liegt auch eine Stärke von UFC Undisputed 3. Versucht man gezielt den Kopf mit Schlägen zu beschädigen, sieht man, wie immer mehr Blutergüsse das Gesicht zieren, bis sie schließlich zu sogenannten Cuts (Platzwunden) werden. Aus diesen kommt nicht nur Blut, sondern sie sehen auch verdammt realistisch aus und wirken nicht übertrieben.

Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Optik ist auch die Schweißanimation. Die Anstrengung sieht man förmlich, wenn die Fighter schweißgebadet sind. Zum Glück gibt es noch keinen Geruchsfernseher.
Vom Sound her kann man auch nicht meckern. Wie schon zuvor erwähnt, wirken sich die Orginalstimmen von Kommentatoren und Ringrichtern sehr gut auf das Spiel aus, die Soundkulisse des Publikums unterstreicht Kampfgeschehen hervorragend und die Musik im Menü und vor den Kämpfen passt gut zur UFC.



Kämpfe und Teile mit dem Rest der Welt

Der Multiplayer-Modus von UFC 3 ist sehr umfangreich gestaltet. Man kann ganz normal gegen Spieler aus der ganzen Welt antreten und sich dabei in der Rangliste hocharbeiten. Leider waren die Server während der Test-Phase sehr instabil und es kam öfters zu Verbindungsproblemen, THQ arbeitet daran. Neben den normalen Kämpfen kann man auch sogenannten Fight-Camps beitreten. Doch zuerst muss man eine Anfrage an den Campleiter schicken, meine Anfragen wurden noch nicht angenommen, weshalb ich nicht viel über diese Funktion sagen kann. Man soll sich in den Camps via Voice Chat mit 4 Personen unterhalten können, im Trainigszentrum zusammen trainieren und gemeinsam an Schaukämpfen teilnehmen.
Wem das Kämpfen zu viel wird, kann sich mit der neuen Funktion Sharing vergnügen. Das heißt, dass man Highlights von gespielten Kämpfen, eigene Logos oder selbsterstellte Kämpfer online stellen und von der UFC Community bewerten lassen kann. Natürlich kann man auch die Werke anderer begutachten und sie nach Belieben bewerten. Das Ganze bietet viel Abwechslung, da man sehr oft lustige Videos und außergewöhnliche Kämpfer sieht.



Fazit

Eine geniale Optik und brutale Fights machen UFC Undisputed 3 zu einer wirklichen Kaufempfehlung. Es bietet eine große Auswahl an UFC Kämpfern und Spielmodi und vermittelt das Gefühl, dass man mitten in einem Kampf ist. Durch die vereinfachte Steuerung haben es sowohl Amateure als auch Profis sehr leicht in das neues Spiel einzusteigen und gefordert zu bleiben. Der Multiplayer bietet durch die Möglichkeit des Teilens von verschiedenen Spielelementen viel Abwechslung abseits des Oktagons. Für Fans ein Muss, für Leute die noch keine Karriere als Kämpfer geplant haben, lohnt es sich bei der UFC vorbeizuschauen.




Wertung
_________________________________________________

+ Sehr schöne Grafik
+ 150 Orginal UFC Sportler
+ Sehr guter Karriere-Modus
+ Gute Multiplayermöglichkeiten
+ Durchdachte Steuerung, auch für Anfänger


- Etwas zu lange Ladezeiten


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2012 16:36 von alexking.

21.02.2012 17:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
nerbert (Feb-23-2012), cortez442 (Feb-21-2012), Relok (Feb-21-2012), roxas950 (Feb-21-2012), Bugiemann (Feb-21-2012), Speedmaster (Feb-21-2012), speedy (Feb-21-2012), DaRkRaPiD (Feb-21-2012), pvpwinner (Feb-21-2012), Alik13 (Feb-21-2012)
Relok
Zaraki Kenpachi
*****


Beiträge: 1.040
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 328
Beitrag: #2
RE: Im Test: UFC Undisputed 3

Beste Spiel Bewertung bisher wenn ich mich net irre....
Ich mag UFC Undisputed Smackdown usw. Nicht, ich zocke lieber unrealistischere Spiele (DBZ,SF.......)
BTW eure Reviews sind geschrieben wie Profi Reviews! Machts weiter so!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.2012 19:56 von Relok.

21.02.2012 19:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nachoknight91
Junior Mitglied
**


Beiträge: 27
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 7
Beitrag: #3
xPSP  RE: Im Test: UFC Undisputed 3

Relok :
Beste Spiel Bewertung bisher wenn ich mich net irre....
Ich mag UFC Undisputed Smackdown usw. Nicht, ich zocke lieber unrealistischere Spiele (DBZ,SF.......)
BTW eure Reviews sind geschrieben wie Profi Reviews! Machts weiter so!


Da stimme ich dir zu . UFC ist aber dennoch ein "VOLL AUF DIE FRESSE "-game welches das absterben der Hirnzellen um das 120 fache beschleunigt und selbst button-mashing der schlüssel zum Sieg ist . vielleicht habe ich es übertrieben , aber dennoch finde ich das UFC nicht mich anspricht . Ich warte auf Anarchy reign , SF X Tekken und Skullgirls . So wäre meine Battle-weekends für dieses Jahr gerettet.Cool

21.02.2012 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.976
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31066
Beitrag: #4
xPSP  RE: Im Test: UFC Undisputed 3

Relok :
Beste Spiel Bewertung bisher wenn ich mich net irre....


Nicht ganz die beste Bewertung.

Du kannst alle PS3 Reviews hier einsehen (auch oben über den Menüpunkt Games):

http://www.ps3king.de/forum/showthread.php?tid=26512

21.02.2012 20:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #5
xPSP  RE: Im Test: UFC Undisputed 3

Nachoknight91 :
Da stimme ich dir zu . UFC ist aber dennoch ein "VOLL AUF DIE FRESSE "-game welches das absterben der Hirnzellen um das 120 fache beschleunigt und selbst button-mashing der schlüssel zum Sieg ist .


Da muss ich dir sagen liegst du falsch, sobald du in die UFC aufsteigst, bringt der Tastenhämmern nix mehr, da musst Du mit Strategie ran gehen, auf Kontermöglichkeiten warten. Wenn du nur das hämmerst bist du schneller down, als du gucken kannst

22.02.2012 12:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chabbanese
Redakteur
*


Beiträge: 1.715
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 637
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: UFC Undisputed 3

Im MP wird der Smash-Spieler spätestens auf den Kopf gestellt und du bist auf Tricks und spezielle Moves angewiesen. An sich ein cooles Game, aber ich bleib bei Fight Night Big Grin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2012 03:52 von Chabbanese.

24.02.2012 03:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KiwiK
Halbprofi
***


Beiträge: 138
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 60
Beitrag: #7
xPSP  RE: Im Test: UFC Undisputed 3

Ich hab das Spiel und finde die spielgeschwindigkeit in allen gewichtsklassen sind gleich schnell was natürlich nervt wenn man mit einem koloss läuft, dass er sich so verhält wie die leichtgewichtler

26.02.2012 00:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 UFC Undisputed 4 - Erster Teaser zum "Hau drauf"-Szenario online pvpwinner 0 654 08.06.2013 12:06
Letzter Beitrag: pvpwinner
xPSP Screenshots zu UFC Undisputed 3 Speedmaster 6 1.865 31.08.2011 13:14
Letzter Beitrag: lustigatoYAK

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang