Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Translate:
Im Test: Street Fighter x Tekken

   

Verfasser Nachricht
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #1
yUSA  Im Test: Street Fighter x Tekken



Genre: Beat 'em' Up
Publisher: Capcom
Entwickler: Capcom
Systeme: PS3, Xbox 360, PC, PS Vita (Release später)

Online-Multiplayer: Ja
Online-Pass: Nein
Altersfreigabe: ab 12 (USK)
Sprache/Texte: Japanisch, Englisch, Deutsch


Zum ersten Mal treffen die Helden der wohl bekanntesten Beat ’em’ Up Legenden gegeneinander an, oder auch zusammen. Ob der erste Schlag von Capcom sitzt oder nur heiße Luft ist, erfahrt ihr jetzt.

StreetFighter x Tekken die Erste
Von dem Zusammentreffen von Street Fighter und Tekken wird es zwei Versionen geben, eine von den Entwicklern der Tekken Reihe (lässt noch lange auf sich warten) und diese hier, die von den Entwicklern der Street Fighter Serie abstammt. Street Fighter x Tekken bietet einige interessante Neuerungen im Kampfsystem, auf die später eingegangen wird. Fangen wir einfach von vorne an:
Forscher beobachteten einen Meteoriteneinschlag am Südpol. Es stellte sich heraus, dass in dem Gestein eine Box eingeschlossen war, sie nannten sie Pandora. Nur wenige Leute bekommen die Chance sie zu sehen. Und natürlich wollen auch unsere Street Fighter und Tekken Helden diese Macht für sich nutzen und beschließen sie zu suchen und sich die Macht zu Eigen zu machen.

Dies ist die Handlung, die den Arcade Modus schmückt. Ein Beat ’em’ Up mit einer Story, seit wann gibt es das? Ganz genau, so wirklich gibt es das nicht, auch nicht in Street Fighter x Tekken. Im Prinzip kloppt man sich nur mit anderen Teams Runde für Runde bis man beim Boss angelangt ist. Im Team? Ja, in Street Fighter x Trekken bekommt man die Möglichkeit in Tag Teams a zwei Charakteren zu kämpfen und Moves gemeinsam auszuführen. Entweder als reines Street Fighter- oder Tekken Gespann oder auch als gemischtes Team. Nichts Spektakuläres, wenn man die Story betrachtet.


Richtig abgehen tut es aber in den Kämpfen. Die verlaufen sehr actionreich, sehen durch gut gelungene Effekte sehr schön aus und sind vor allem sehr anspruchsvoll. Und hier liegt ein Problem, mit dem sich auch schon andere Street Fighter Teile gequält haben. Wer als blutiger Anfänger mit Street Fighter in Verbindung kommt, wird schnell an den Punkt kommen, an dem er den Controller einfach mal gegen die Wand klatschen könnte. Selbst auf der einfachsten Schwierigkeitsstufe wird man das Gefühl nicht los, dass man von professionelleren Spielern fertig gemacht wird. Gut, im Arcade Modus gewinnt man die ersten drei, vier Kämpfe locker - allerdings hat man danach kaum noch eine Chance, wenn man die Tastenkombinationen nicht auswendig kennt. Street Fighter Veteranen werden sich allerdings nur kurz mit den neuen Kampfelementen vertraut machen müssen, sonst dürften diese keine Probleme haben. Jetzt denkt sich der eine oder andere vielleicht warum man dann nicht einfach mal die Tutorials spielt. Und ja, es gibt welche. Aber nein, sie bringen nichts. In den ersten paar Tutorials bekommt man zwar noch die Basics einigermaßen gut erklärt, sobald es aber an kniffligere Techniken geht wie die neuen Tag Team Aktionen, schwächelt der „Lehrer“ an seiner eigenen Inkompetenz. Um beispielsweise eine Super Art Ex Special Move auszuführen behauptet unser Lehrer, dass man die Schlag oder Tritttaste zweimal drücken muss. In der Wirklichkeit muss man sie aber gedrückt halten. Das ganze wird auch durch die Bezeichnung der Tasten erschwert. Wenn man sich im Street Fighter Universum nicht auskennt, sitzt man fragend vor dem Bildschirm und weiß nicht genau wo sich die Taste Schlag-M befindet. Das geht natürlich sehr auf die Nerven, weshalb man während den Tutorials sich die Tasten am besten durch Probieren herausfischt und sie notiert.

Sobald man aber die Steuerung einigermaßen drauf hat, macht das Spiel wirklich Spaß. Die Fights sind durch eine spektakuläre Darstellung von Effekten und Kameraeinstellungen sehr gut in Szene gesetzt, es geht sehr actionreich zu, was man aber auch von den Street Fightern gewohnt ist. Es fällt jedoch auch auf, dass die Tastenkombinationen im Gegensatz zu Street Fighter 4 um einiges leichter gestaltet wurden, allerdings immer noch eine Herausforderung für Anfänger und Amateure darstellen.

Aber auch hier schafft Capcom das Problem ab. Und zwar mit einer sehr großen Neuerung: Den Gems. Gems sind sozusagen Erweiterungen für euren Kämpfer, die nach einer bestimmten Aktion einen kleinen Bonus liefern. Sie werden in Boost und Assists Gems unterteilt. Die Boost-Gems bieten euch die Möglichkeit den Kämpfer stärker zu machen, so dass zum Beispiel Faustangriffe einen höheren Schaden verteilen. Die Assists-Gems assistieren euch während des Fights. So werden nach drei erfolgreichen Blocks, die Tastenkombinationen für Special Moves stark vereinfacht, so dass man nur noch zwei anstatt vier Tasten drücken muss. Anfänger freuen sich über diese Unterstützung, Veteranen wird sie vor allem online auf die Nerven gehen, da manche Gems sehr leicht zu verdienen sind und dabei auch noch einen zu großen Vorteil mit sich bringen.


Jin zu Besuch bei Ryu
Viele Kritiker des Spiels machten sich natürlich schon Gedanken wie man zwei Konkurrenten zu einem zusammen mixen kann, ohne dass eine der Reihen vernachlässigt wird. Das galt vor allem für den grafischen Bereich. Dort unterschieden sich Street Fighter und Tekken mitunter am meisten. Zwar merkt man, dass Street Fighter x Tekken aus dem Hause Capcom kommt, allerdings gelingt es den Entwicklern die Tekken Helden perfekt in das Street Fighter Konzept einzubinden. Insgesamt gibt es 40 Fighter von denen 20 Stück aus dem Tekken Lager kommen. Aber es fühlt sich an, als ob sie schon immer dabei gewesen waren.

Der Comic-Stil passt perfekt zu Helden wie Jin, Kuma oder Nina. Die Street Fighter Gastgeber sehen natürlich auch gewohnt gut aus, allerdings merkt man auch wieder kaum einen Unterschied zum Vorgänger. Schrill dagegen sind die einzelnen Kampfarenen, die voll und ganz mit Leben gefüllt wurden. Man kämpft auf der Straße, während Hippie Busse auf einen zukommen, dann anhalten und im Hintergrund Party machen. Nach jeder Runde wechselt die Arena ihre Umgebung, es wird Nacht oder man fliegt eine Etage nach unten. Wenn das nervt, kann das ganz bequem in den Kampfeinstellungen ausschalten, dies nimmt aber ein bisschen die Abwechslung der einzelnen Arenen.

Soundtechnisch kann man auch fast nicht meckern. Die Synchronsprecher liefern eine solide Arbeit ab, obwohl man kein Wort versteht, hört sich sowohl das Japanisch als auch das Englisch der Charaktere super an. Auch die Hintergrundmusik passt perfekt zu Street Figher x Tekken.



Wo ist mein Sound hin?
Wer bereit für einen Onlinekampf ist, wird auch in Street Fighter x Tekken auf seine Kosten kommen. Man kann entweder gegen einen Einzelnen oder gegen ein Gespann antreten. Die Server laufen gut und fast immer flüssig, es gibt kaum schlechte Verbindungen. Anfänger sollten den Onlinemodus allerdings eher meiden, da sich auch auf niedrigen Stufen noch Street Fighter Veteranen rumtummeln, die nur darauf warten, Anfänger zu bashen und das tut keinem Anfänger gut. Der neue Netzwerkcode bringt zudem ein weiteres bislang ungepatchtes Problem mit sich. In fast allen Onlinepartien, die ich gespielt habe, fehlte mindestens 50% des Sounds und das nervt, weil der Sound einfach dazugehört. Bleibt zu hoffen, dass sich die Entwickler schnell was einfallen lassen.


Fazit:

Street Fighter x Tekken vermischt die Konkurrenten sehr gut und zeigt sehr schön, dass man auch zwei große Serien vereinen kann. Vor allem Street Fighter Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, sie werden sich sofort in einer gewohnten Umgebung zu Recht finden. Tekken Freunde können aber auch einen Blick wagen, da ihre Helden sehr gut in das Spiel integriert wurden und sich wie zuhause fühlen. Anfänger die nie groß mit Street Fighter zu tun gehabt haben, sollten allerdings sehr viel Geduld mit in das Spiel bringen, da sie schnell frustriert sein werden. Wer aber diese Geduld mitbringt, dem stehen unterhaltsame Prügelpartien bevor



Wertung
_________________________________________________

+ Sehr gutes Integrieren der Tekken Helden
+ Über 40 Kämpfer
+ Sehr lebendige Stages
+ Actionreiche Kämpfe
+ Sehr geile Moves...


- ...die aber extrem schwer auszuführen sind
- Generell nicht sehr einsteigerfreundlich




Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2012 13:27 von gutster.

25.03.2012 13:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Alik13 (Mar-26-2012), PSP4ME (Mar-25-2012), greenieZ (Mar-25-2012), pvpwinner (Mar-25-2012), Darktraceur92 (Mar-25-2012), Hideki (Mar-25-2012), cortez442 (Mar-25-2012)
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.604
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #2
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

sind die meisten moves gleich der SF chars? das ewige durcheinander nervt etwas Big Grin

25.03.2012 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cortez442
Donnerbalken
*


Beiträge: 3.853
Gruppe: Developer
Registriert seit: Nov 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 3918
Beitrag: #3
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

kurz und knapp: Nein. Du erkennst jeden Tekken Char bereits am Kampfstil und die heben sich stark von den SF Rekken ab. Yoshimitsu ist Yoshimitsu, King ist King usw...

25.03.2012 13:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
S.T.Y.L.E.Z
Experte
****


Beiträge: 754
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 489
Beitrag: #4
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

War SF nicht schon immer einsteigerunfreundlich?

25.03.2012 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nachoknight91
Junior Mitglied
**


Beiträge: 27
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 7
Beitrag: #5
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

Ich finds nur dämlich von Capcom ,dass man die restlichen Kämpfer downloaden muss auch wenn alle kämpfer schon längst in der DVD/Blueray beinhalten , aber nicht freigeschaltet sind . =/ Und die DLCs sind auch nicht spot-billig . -.- Ich warte ab bis später Ultimate SF X Tekken kommt ,wo alle charactere vorhanden sind und noch extra chracatere noch dazu kommen . Capcom : Because I WANT YOUR F*****G MONEY !

25.03.2012 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.604
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #6
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

Zitat:

king38 :
sind die meisten moves gleich der SF chars? das ewige durcheinander nervt etwas Big Grin


cortez442 :
kurz und knapp: Nein. Du erkennst jeden Tekken Char bereits am Kampfstil und die heben sich stark von den SF Rekken ab. Yoshimitsu ist Yoshimitsu, King ist King usw...


Wer redet bitte über die Tekken Charaktere?
Da steht SF Charaktere und ich miene ob die Move-Kombis der alten SF Charaktere gleich geblieben sind.

ALso: Tastenkombis.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2012 16:37 von king38.

25.03.2012 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nachoknight91
Junior Mitglied
**


Beiträge: 27
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 7
Beitrag: #7
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

king38 :

Zitat:

king38 :
sind die meisten moves gleich der SF chars? das ewige durcheinander nervt etwas Big Grin


cortez442 :
kurz und knapp: Nein. Du erkennst jeden Tekken Char bereits am Kampfstil und die heben sich stark von den SF Rekken ab. Yoshimitsu ist Yoshimitsu, King ist King usw...


Wer redet bitte über die Tekken Charaktere?
Da steht SF Charaktere und ich miene ob die Move-Kombis der alten SF Charaktere gleich geblieben sind.

ALso: Tastenkombis.


Ja es sind die gleichen tasten-kombis für die SF Charactere wie bei SF4 . =) also du brauchst dir nicht ins hemd zu machen , wenn paar attacken mal ne andere kombi haben . Wink Dafür gibs ne command-liste und eine Einleitung welche Charactere es gibt und welche moves die haben . =P

25.03.2012 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 19.678
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 30975
Beitrag: #8
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

king38 :
Wer redet bitte über die Tekken Charaktere?
Da steht SF Charaktere und ich miene ob die Move-Kombis der alten SF Charaktere gleich geblieben sind.

ALso: Tastenkombis.


Da gab es viele Änderungen an den Kombis, u.a. auch wegen der Gems. Standardsachen wie z.B. der Hadoken oder Shoryuken von Ruy gehen aber noch gleich.

25.03.2012 16:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
king38 (Mar-25-2012)
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.604
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #9
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

Nachoknight91 :
Ja es sind die gleichen tasten-kombis für die SF Charactere wie bei SF4 . =) also du brauchst dir nicht ins hemd zu machen , wenn paar attacken mal ne andere kombi haben . Wink Dafür gibs ne command-liste und eine Einleitung welche Charactere es gibt und welche moves die haben . =P


Bitte achte mal auf deine Wortwahl. Hier macht sich niemand ins Hemd. MMich hat diese Frage interessiert und habe Sie gestellt, mehr nicht.

25.03.2012 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nachoknight91
Junior Mitglied
**


Beiträge: 27
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 7
Beitrag: #10
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

king38 :

Nachoknight91 :
Ja es sind die gleichen tasten-kombis für die SF Charactere wie bei SF4 . =) also du brauchst dir nicht ins hemd zu machen , wenn paar attacken mal ne andere kombi haben . Wink Dafür gibs ne command-liste und eine Einleitung welche Charactere es gibt und welche moves die haben . =P


Bitte achte mal auf deine Wortwahl. Hier macht sich niemand ins Hemd. MMich hat diese Frage interessiert und habe Sie gestellt, mehr nicht.


sollte keine provokation sein Kollege . ^^ sorry wenn ich dich irgendwie auf irgendeine art dich provoziert habe . =P mach ich nie wieder , versprochen .

25.03.2012 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
apostyler
Profi
****


Beiträge: 305
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 30
Beitrag: #11
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

boah das Spiel würde ich gerne haben Smile sieht echt vielversprechend aus

25.03.2012 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Versus
Profi
****


Beiträge: 253
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 76
Beitrag: #12
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

Du hast echt keine Ahnung von Beat'em Ups Sorry wenn ich das so sage.
Ich bin mit SF aufgewachsen vom Nes bis hin zu Sf2 und war ein tekken Spieler parallel wo tekken 1 in Berliner arcades spielbar war. Die moves vom tekken cast fühlen sich Vllt nur in den 4-5er Combos gleich an. Das ist nichtmal negativ aber dennoch entspricht es nicht der Wahrheit.

Selbst der sf cast hat Veränderungen Chun li berühmter Kick braucht auch ne viertelkreis Motion und dann der Kick damit es hinhaut.

Die Rechtschreibung leidet, weil das iPhone verbessert wie es
möchte.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2012 19:44 von Versus.

25.03.2012 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kampfkraut
Experte
****


Beiträge: 590
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 167
Beitrag: #13
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

sollte nicht auch tekken x street fighter raus kommen?
also quasi die sf helden in tekken. fände ich persönlich echt hammer weil ich tekken einfach besser finde. street fighter ist zwar auch echt geil aber die combos und tastencombis ansich sind mir eindeutig zu schwer, da muss man zu viele halbkreise mit dem analog ziehn und so. das ist nix für mich Big Grin

26.03.2012 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Versus
Profi
****


Beiträge: 253
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 76
Beitrag: #14
RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

Tekken x street Fighter wird in der tekken Engine gespielt.

26.03.2012 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #15
xPSP  RE: Im Test: Street Fighter x Tekken

kampfkraut :
sollte nicht auch tekken x street fighter raus kommen?
also quasi die sf helden in tekken. fände ich persönlich echt hammer weil ich tekken einfach besser finde.

Wenn du das Review gelesen hättest, könntest du dir die Frage selbst beantworten

26.03.2012 15:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Nach 6 Jahren Entwicklung: Tekken X Street Fighter vorerst eingestellt alexking 0 351 23.04.2016 19:46
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Capcom äußert sich zu Launch-Problemen von Street Fighter V alexking 1 386 24.02.2016 08:42
Letzter Beitrag: Nathan Drake
xxps3 Street Fighter V - Knock Out im Online-Modus zum Launch alexking 2 400 16.02.2016 22:29
Letzter Beitrag: Nathan Drake
xxps3 Die Fäuste fliegen bald: Street Fighter V jetzt reduziert vorbestellen alexking 1 457 09.02.2016 18:22
Letzter Beitrag: belzebub
xxps3 Kurzfristiger Beta-Test: Street Fighter V kann heute wieder ausprobiert werden alexking 0 366 19.01.2016 11:27
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang