Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Maresuke
Kishin
****


Beiträge: 339
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 408
Beitrag: #1
yGER  Roller schneller als Erlaubt = Führerschein verlieren?

Ich war eben im Dorf bei uns unterwegs und wurde jetzt das zweite mal von einem Polizisten angehalten. Beim ersten mal war das nicht so schlimm, da ich ihn Persönlich kannte er somit nichts dazu sagte. Soeben wurde ich jedoch von einem bei uns bekannten Motorrad "Bullen" angehalten, welcher schon zwei bekannte gepackt hat und diese auch schneller waren als erlaubt. Soweit ich das noch weiß mussten beide nach der Verhandlung ein Busgeld zahlen und die Roller drosseln. Beide hatten nur einen Führerschein der Klasse M.

Da ich seit letztem Jahr meinen Führerschein habe, bin ich natürlich auch für die Klasse B eingetragen und darf somit auch seit dem 4.3 alleine Auto fahren. Wer jetzt aufgepasst hat sollte bemerkt haben, dass ich noch in der Probezeit bin, diesbezüglich hier auch meine frage:
Mein Roller fährt 25 km/h schneller als erlaubt, da dieser als 45 eingetragen ist. Sollte ich nun durch eine Kontrolle aufliegen, würde dies sofort dazu führen das ich den Führerschein entzogen bekomme und die Nachprüfung machen muss?
Gibt es dafür auch noch punkte ?

Ich hoffe das du dich diesbezüglich auskennst Alex =)
lg Mare

edit:
Bevor noch einer meint zu spammen, dass ich einer von den möchtegern coolen rollertunern wäre welchen nicht ausreicht 50 zu fahren, denen möchte ich sagen das ich den Roller keines wegs getunt habe. Ich habe diesen so erworben, da ich jedoch knapp bei kasse bin habe ich derzeit nicht das Geld diesen drosseln zu lassen. Mir ist ebenfals klar, das man sowas auch selber machen kann, nur habe ich nicht die nötige erfahrung dafür, und wenn man dies als unerfahrener versucht, kann sowas ganz schnell zu schäden führen.


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2012 15:16 von Maresuke.

25.04.2012 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
renes2
Legende
*****


Beiträge: 1.191
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 603
Beitrag: #2
RE: Roller schneller als Erlaubt = Führerschein verlieren?

nen 20€ Drosselsatz + Einbaulanleitung ist dir zuviel ?

Wenn dus Grob siehst--->Fahren ohne Fahrerlaubnis,

Zitat:
Eine Sperre von mindestens sechs Monate. Eine Entziehung der Fahrerlaubnis ist hier nicht möglich, es sei denn, sie wurde zwischenzeitlich erworben oder der Täter ist im Besitz einer anderen Fahrerlaubnisklasse, die für das zum Zeitpunkt der Tat geführte Kraftfahrzeug nicht ausreichte. Letzteres ist z.B. der Fall, wenn ein Jugendlicher im Besitz der Klasse M ist, sein Fahrzeug aber derart getunt hat, dass er die Klasse A hätte haben müssen.

Also, da du klasse B hast, aber bewusst deinen 25kmh schnelleren Roller gefahren bist, fällst du eher in Teil des Textes oben. SPrich, man kann dir den führerschein abnehmen.

Die letztere Frage: Wurdest du Angehalten wegen zuschnellem fahren?
25kmh zu schnell in ner 30er Zone?
Oder 50?


Sagt mir, wann stirbt ein Mensch?
-Wenn er von einer Kugel tödlich getroffen wird? NEIN!
-Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? NEIN!
-Oder wenn er etwas vergiftetet zu sich nimmt? NEIN!

Ein Mensch stirbt, wenn man ihn vergisst..
25.04.2012 17:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
piti_rocks
Dürr
**


Beiträge: 3.682
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Apr 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 3199
Beitrag: #3
RE: Roller schneller als Erlaubt = Führerschein verlieren?

Läuft dein Roller schneller als 45? Wenn ja ist das fahren ohne Führerschein und du bist im schlimmsten Falle den Lappen los.

Aber meine 50er rennt auch dezent zu schnell.... Und ich hab auch nur nen Autoschein.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2012 18:24 von piti_rocks.

25.04.2012 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
voddy
Experte
****


Beiträge: 710
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 231
Beitrag: #4
RE: Roller schneller als Erlaubt = Führerschein verlieren?

man kann dir unterstellen das deine fahrtauglichkeit nicht gegeben ist (im worst case) was dazu führt das dir der Führerschein verwehrt bleibt Wink (aber normalerweise entziehen dir die höchstens den lappen kurzfristig bzw die fahrerlaubnis und/oder drücken dir ein Bußgeld auf ^^
bei 25 kmh mehr bleibts glaub ich beim Bußgeld... kommt halt immer drauf an da den Polizisten soweit ich weiß in diesem speziellen Fall Ermessen eingeräumt ist

.. würde ich nun mal aus der Praxis sagen (ohne strengen gesetzeswortlaut.. ich glaub die polizisten drücken beim 1. vergehen ein auge zu ... aber du solltest trotzdem ne drossel einbauen ^^.. ich mein just for fun hast du ja dein auto mitlerweile Wink

Achja: wenn du mit 25 zu schnell erwischt wirst sieht das natürlich anders aus ^^

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2012 20:00 von voddy.

25.04.2012 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maresuke
Kishin
****


Beiträge: 339
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 408
Beitrag: #5
xPSP  RE: Roller schneller als Erlaubt = Führerschein verlieren?

Ich glaube das ihr mich falsch verstanden habt^^
Ich wurde nicht wegen zu schnellen Fahrens angehalten, es war bisher immer nur eine Allgemeine Verkehrskontrolle, wie jedem Roller fahrer aber bekannt ist, kann es immer mal gut zu einer Testfahrt kommen.

Der Roller ist nur auf 45 angemeldet (höchste 55 was man anmelden kann) da dieser aber Spitze 70 schafft, kann ich 25km/h schneller fahren als erlaubt.
Ich betone nochmal das ich nie wegen zu schnellen Fahren angehalten wurde.

@Piti
Ich bin mir sicher, da man ja zwischen Führerschein in Probezeit und nach Probezeit unterscheiden muss. Wenn man den Führerschein schon 5 Jahre oder so hat ist die Strafe meißt erheblich geringer. Des weiteren kann man ja sogar das glück haben, dass die Strafanzeige fallen gelassen wird, wenn man eine weiße Weste hat Wink


25.04.2012 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
xXIcecoldXx
Experte
****


Beiträge: 976
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 444
Beitrag: #6
RE: Roller schneller als Erlaubt = Führerschein verlieren?

Ich kenn' Mich schon etwas mit den Anzeigen undso aus Big Grin
Also, vorweg Gesagt ist ganz klar: Wenn man nen 45 Lappen (Autoführerschein) hat fällt man inder Regel nicht wirklich auf, hingegen zum Mofaschein.
Ein Kumpel von mir wurde vorkurzem mit nem Mofaschein gepackt, der Roller lief deutlich zu schnell also schon über die 100 Km/h hinaus.
Da er aber auch einen Führerschein der Klasse A1 besitzt hat er 4 Punkte und 200€ Strafe bekommen.
N' anderer Wiederrum macht grade seine SoZis im Altenheim siesta
Es kommt immer auf den Richter an (falls dies überhaupt Vor Gericht geht)
Aber eins kann Ich dir sagen, Die erste Anzeige wird aufgrund von Ersttäter fallen gelassen,so wars bei allen meiner Kumpels Smile

Ps: A.C.A.B & S.T.I.N.A.C. Big Grin Wink

26.04.2012 13:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xGames Teleskopschlagstock ab 18 erlaubt , aber führen? CryWar 17 3.473 19.05.2014 11:12
Letzter Beitrag: alexking
xPSP Schulstreik erlaubt?? craky06 36 6.748 25.03.2013 22:09
Letzter Beitrag: piti_rocks
xGames Quad mit B Führerschein L0MB4X 3 1.106 12.02.2013 14:46
Letzter Beitrag: L0MB4X
xPSP Film hochladen erlaubt? §mUrdErBAZZ§ 8 1.702 11.02.2012 18:37
Letzter Beitrag: AlphaDog1991
xPSP Von der Berufsfachschule aufs Gymnasium - erlaubt? Superfly 8 3.293 24.01.2012 19:21
Letzter Beitrag: Superfly

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang