Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
fkrone
*meow*
**


Beiträge: 3.421
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 5342
Beitrag: #1
xPSP  Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Jaja, das leidige Thema Viren, Trojaner, Würmer, Phishing, etc. Jeder von uns ist betroffen, da wir uns alle im Internet bewegen. Und absolut sicher ist man nie. Hier will ich euch mal einen Überblick zum Thema Antiviren-Programme, Schädlinge und Firewalls geben.

Man ist nie zu 100% geschützt
Diesem sollten wir uns allen bewusst sein. Selbst wenn man einen PC hat der nicht mit dem Internet verbunden ist, so kann man auch durch Speichermedien infiziert werden. Früher geschah das häufig über Disketten (ja, verdammt alt), da diese oft ausgetauscht wurden. Heutzutage kann man sich teils nur durch das bloße Anstecken eines USB-Sticks infizieren.
Doch im Internet lauert die meiste Gefahr. Schon das alleinige Besuchen einer Homepage kann schon zu einer Infektion führen (sog. Drive-by Downloads). Daher ist eigentlich für jeden PC ein Antiviren-Programm pflicht. Selbst nur durch "aufpassen" kann man sich nicht schützen, da selbst vertrauenswürdige Websites Opfer von Angriffen geworden sein können und manipuliert sein können.
Doch selbst mir Antiviren-Programm ist man nicht immer geschützt. Dazu aber später mehr.

Ich habe kein Antiviren-Programm, das bremst nur meinen PC
Diese Aussage lese ich leider noch ab und zu. Wer dieses Problem hat, der sollte sich meiner Meinung nach entweder nach einem neuen PC umsehen oder aber Arbeitsgewohnheiten/laufende Programme ausmisten. Man kann nicht leugnen, dass Antiviren-Programme den PC an sich bremsen. Schädlinge tun dies jedoch in einigen Fällen auch (und sind zudem unerwünscht). Man sollte sich ehrlich überlegen, in diesem Falle nicht doch zu einem Antiviren-Programm zu greifen. Man sollte sich auch bewusst sein, dass der PC durch einen Schädling genutzt werden kann, um zum Beispiel Spam zu versenden oder Schädlinge weiterzuverbreiten. Ebenfalls kann der PC zu anderen illegalen Zwecken missbraucht werden (Verschleierung für z.B. Betrug oder teils sogar Kinderpornografie).

Warum habe ich Schädling XYZ, obwohl ich ein Antiviren-Programm habe?
Das liegt daran, dass die Antiviren-Hersteller hinterherhängen. Grob kann man sagen, dass die Hersteller den Schädlingserstellern etwa 1-2 Wochen hinterherhängen. Zwar wird versucht dies über die sogenannte Heuristik, die verhaltensbasierende Erkennung, auszumerzen. Jedoch ist dies nicht immer erfolgreich. Es gibt auch Schädlinge, die kommen als kleine Datei daher. Diese wird meist nicht erkannt und läd dann den eigentlichen Schädling aus dem Internet nach. Dieser kann natürlich zu einem beliebigen Zeitpunkt ausgetauscht werden.
Zudem sollte man beachten, dass stets alle Programme und das System an sich immer auf dem aktuellsten Stand sind. So minimiert man das Infektionsrisiko. Dies kann ein Programm namens Secunia PSI erleichtern. Es prüft, ob die installierten Programme auf dem aktuellsten Stand sind und bietet gegebenenfalls auch Update-Möglichkeiten an.
Falls ein Infekt vorliegt, so gibt es im Internet von verschiedensten Antivirenherstellern CDs, von denen man den PC starten kann und bereinigen kann.

Ich habe dieses Antiviren-Programm und noch nie Probleme mit Viren gehabt
Zugegebenermaßen, bei dieser Aussage muss ich immer wieder lachen und gleichzeitig weinen. Kein Antiviren-Programm ist perfekt. Wie bereits erwähnt, die Hersteller hinken hinterher. Zudem gibt es Schädlinge, die Antiviren-Programme übernommen. Somit können diese auch nicht gefunden werden. Regelmäßig sollte man zu den üblichen Scans auch ein Scan mit einem anderen Antiviren-Programm durchführen, am besten von einer Live-CD.

Doppelt hält besser!
Dem ist eben nicht so. Zwei verschiedene Antiviren-Programme auf einen PC bremsen sich nur zusätzlich und können zu unerklärlichen Fehlermeldungen führen. Daher ist es nicht ratsam, zwei Antiviren-Programme gleichzeitig installiert zu haben.

Wozu zwei Firewalls?
Normalerweise ist es meist so: Man hat eine Hardwarefirewall, die heute jeder Router mitbringt. Zudem hat man eine Softwarefirewall (entweder die von Windows oder eines externen Programmes). Beide sollten nicht vernachlässigt werden. Die Hardwarefirewall schützt vor Angriffen von außen (wenn jemand versucht sich in euren PC zu "hacken"), die Softwarefirewall überwacht den Internetzugriff von Programmen. Daher sind beide eigentlich Pflicht. Meist wird die Windows-Firewall aktiv. Diese ist aber nicht unbedingt so sicher wie man denkt. So kann man in Programm Routinen einbauen, die ohne Nachfrage einen Zugriff durch die Firewall zulässt.

Welches Antiviren-Programm ist das beste?
Das kann man generell nicht sagen. Man sollte dazu einfach die Tests von Fachzeitschriften (für mich persönlich zählt die Computerbild nicht dazu) oder Stiftung Warentest beachten. Eine konkrete Empfehlung gebe ich hier nicht raus, da ich diesen Thread möglichst allgemeingültig sein soll und auch in ein paar Jahren noch aktuell sein soll. Ich persönlich vertraue auch folgender Seite: http://www.av-test.org/
Wer nichts zahlen will, dem empfehle ich avast! Free Antivirus oder AVG AntiVirus FREE. Auch einige kostenpflichtige Produkte kann man mit Glück kostenlos bekommen. Immer wieder geben Hersteller Keys für verlängerte Testversionen heraus. Wenn man ein paar Euro locker machen kann, so kann man auch Glück haben und in einer Fachzeitschrift einen Key für ein Antivirenprogramm kostenlos als Beilage erhalten.

Falls noch irgendwelche Punkte unklar sind oder falls ihr meint, dass Punkte hier nicht stimmen, so könnt ihr mir das gerne mitteilen.
Stand: Januar 2014

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2014 22:49 von fkrone.

06.06.2012 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Taschen-Lampe (Jan-16-2014), XforceVesa (Feb-9-2013), Wartungsdienst (Dec-31-2012), boardman14 (Oct-18-2012), Kill Master (Jun-7-2012), speedfreak (Jun-7-2012), D3lta (Jun-7-2012), Blackops (Jun-7-2012), ToXXiN (Jun-7-2012), Storm (Jun-7-2012), Neo92 (Jun-6-2012), Ch3ck3r (Jun-6-2012), noobie (Jun-6-2012), PSP4ME (Jun-6-2012), Kitzur (Jun-6-2012), gruschi (Jun-6-2012), renes2 (Jun-6-2012), Dodo (Jun-6-2012), joni17 (Jun-6-2012), Akantor999 (Jun-6-2012), Perox (Jun-6-2012)
Akantor999
Legende
*****


Beiträge: 1.146
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 366
Beitrag: #2
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Gute Sache. Sehr informativ. Du räts zwar von Antivir ab, aber ich benutz es trotzdem. Ich weiß viele sagen es ist einfach nur Müll. Manche schwören dann auf ihr Avast, Norton, Kaspersky oder was man auch immer hat, aber ich hatte mit Avira nie Probleme. Sicher n paar Viren schleichen sich schonma ein, aber das ist bei anderen auch nicht anders. Wie du sagtest 100%-igen Schutz gibt es nie. Bremsen tut das meinen PC auch nich wirklich. N Freund von mir hatte ma McAfee und nach einem Monat konnte er Windows neu aufsetzen.... Jetzt hat er Kaspersky und sagt es ist das beste der Welt (wetten er hat schon wieder mind. einen Virus aufm PC^^). Das einzige wobei ich bei Avira beschweren muss ist, dass manche programme als Maleware bezeichnet werden die keine sind und wenn man sagt "für immer ignorieren" ist das nur für die Zeit bis zum nächsten Neustart...





06.06.2012 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dodo
News-Writer
*****


Beiträge: 1.091
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 481
Beitrag: #3
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Ich würde auch jedem zu Kaspersky raten, da ich fast noch nie ein Problem damit hatte.
Es gibt auch eine Kaspersky Version von Computerbild, welche auf fast jeder Heft CD/DVD zu finden ist. Wenn ihr Kaspersky wollt, aber nicht viel ausgeben wollt, würde ich euch dies empfehlen, da eine Ausgabe von Computerbild ab 2,70€ erhältlich ist. Ein Nachteil ist aber, dass man die Lizenz nach 90 Tagen erneuern muss. Dazu muss man sich aber nur bei Computerbild.de einloggen und man bekommt einen neuen Lizenzschlüssel per E-Mail zugeschickt. Der Lizenzschlüssel ist für 3 PCs geeignet und man kann das Programm mit einer Lizenz, wie oben schon erwähnt 90 Tage lang benutzen.

lg
Dodo

Edit: 1000 Beiträge

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2012 21:18 von Dodo.

06.06.2012 21:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Sigma-Draconis (Jun-6-2012)
PSP4ME
Legende
*****


Beiträge: 1.114
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 323
Beitrag: #4
xPSP  RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Top Artikel! Sowas qualitativ hochwertiges würde ich gern mal wieder öfters hier sehen!

Zum Thema:
Würd ich alles genauso unterschreiben, wobei ich Computerbild nicht so schlechtreden würde, nur weil "Bild" hintendran steht. Aber natürlich ist sowas wie "Chip" oder "PC Welt" viel seriöser.

06.06.2012 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
laughingMan
News-Writer
**


Beiträge: 5.220
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2363
Beitrag: #5
xPSP  RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Meine Favoriten in punkto Bedienfreundlichkeit und Funktion sind Kaspersky und GData. Sind vielleicht nicht die besten, aber ich habe schon mit so mancher Konkurrenz sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Auf jeden Fall ist dieser Artikel sicherlich hilfreich für einige Leute.

06.06.2012 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ch3ck3r
Profi
****


Beiträge: 348
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 96
Beitrag: #6
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Was bedeutet der "Spielmodus" bei avast! ?

06.06.2012 22:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fkrone
*meow*
**


Beiträge: 3.421
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 5342
Beitrag: #7
xPSP  RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Ch3ck3r :
Was bedeutet der "Spielmodus" bei avast! ?


Ich kenne es nur von meinem Programm so, dass dort dann keine Updates gefahren werden und auch keine Benachrichtigungen kommen. Dies soll dann für unterbrechungsfreies Spiele sorgen.

06.06.2012 22:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Ch3ck3r (Jun-9-2012)
Jonny0815
King
*


Beiträge: 2.906
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1320
Beitrag: #8
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

also ich bin einer der kein antivieren-programm hatt ... da ich immer antivier hatte ... es mir wenn ich festgestellt habe das ich ein virus i-wo habe mir immer nur gesagt hat wo sich das ding denn versteckt und löschen musst ich meist dann wieder selbst da es das nicht hinbekommen hatt ... was ich mir zulegen würde (wenn jemand mir sagen kann ob's oder noch besser wo's sowas gibt) wäre ein programm was nicht die ganze zeit über läuft und damit bremst sondern eins was ich anschalten kann es meinetwegen 2 suntden lang den pc überprüft (bitte auch nur das was ich will ... meine video und musik sammlung kanns gerne auslassen ... genau so alle installierten spiele ^^) ...

hoffe da weis jemand was ... falls nicht werd ich evtl. i-wann mal wieder antivier für 2 stunden installiern um danach zu erfahren das ich kein virus hab ^_^


06.06.2012 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JuarX
Experte
****


Beiträge: 676
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 173
Beitrag: #9
xPSP  RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Jonny0815 :
also ich bin einer der kein antivieren-programm hatt ... da ich immer antivier hatte ... es mir wenn ich festgestellt habe das ich ein virus i-wo habe mir immer nur gesagt hat wo sich das ding denn versteckt und löschen musst ich meist dann wieder selbst da es das nicht hinbekommen hatt ... was ich mir zulegen würde (wenn jemand mir sagen kann ob's oder noch besser wo's sowas gibt) wäre ein programm was nicht die ganze zeit über läuft und damit bremst sondern eins was ich anschalten kann es meinetwegen 2 suntden lang den pc überprüft (bitte auch nur das was ich will ... meine video und musik sammlung kanns gerne auslassen ... genau so alle installierten spiele ^^) ...

hoffe da weis jemand was ... falls nicht werd ich evtl. i-wann mal wieder antivier für 2 stunden installiern um danach zu erfahren das ich kein virus hab ^_^

Für solche Zwecke benutze ich Malwarebytes Anti Malware einfach mal austesten.

Ich persönlich verwende mein Antivirenprogramm nur um die Viren zu finden, lösche sie dann aber immer selber, da ich mir dann sicher sein kann, dass die Datei auch gelöscht wurde. Ausserdem als Schutz finde ich einen Antivirus immer nützlich, allerdings werde ich mir wahrscheinlich nie einen kostenpflichtigen Antivirus holen (benutze zur Zeit avast).

Wüsste jetzt auch nicht was der Vorteil eines kostenpflichtigen Antivirus-Programms sein soll. Aber vielleicht kann mir ja mal jemand seine Erfahrungen zum Unterschied zwischen kostenpflichtigen/kostenlosen Virenscanner mitteilen.

07.06.2012 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
D3lta
Experte
****


Beiträge: 663
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 205
Beitrag: #10
xPSP  RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

@fkrone: Vielleicht solltest du auch mal die Microsoft Security Essentials erwähnen Wink .
@PSP4ME: Du hälst also PC-Welt für seriöser als Cumputer Bild?
Super Artikel! Respekt

mfg D3lta


"Linux is like a tent, no windows, no gates and an apache inside."
07.06.2012 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
fkrone (Jun-7-2012)
mcoreone
Experte
****


Beiträge: 747
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 218
Beitrag: #11
xPSP  RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

du könntest auch noch Secunia PSI mit auf nehmen das programm checkt alle installierten programme ob sie noch noch aktuell sind und informiert einem wenns ein update gibt.

07.06.2012 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
fkrone (Jun-7-2012)
fkrone
*meow*
**


Beiträge: 3.421
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 5342
Beitrag: #12
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

@D3lta: Den Gedanken hatte ich vorhin auch Big Grin
@mcoreone: Werde ich noch. Habe das Programm auch eine Zeit lang genutzt Smile Füge es nachher noch hinzu.

07.06.2012 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
notepass
King
*


Beiträge: 2.057
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 818
Beitrag: #13
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Ich würde mal gerne en Erfahungswert teilen:
Ich nutze auf meinem Rechner nie ein Antivierenprogramm (Bis auf einmal später dazu mehr). das liegt daran dass ich mit dem PC nichts wichtiges mache (zB Bankgeschäften nachgehen etc.) sondern den nur zum Spielen nutze. Als ich dann einmal ein neues OS aufgesetzt habe auf dem Rechner und in der CBS zufällig ein Code für ne 1-jahres Version von Kaspersky war hab ichs nartürlich instaliert. in dem moment dachte ich mir "Wenn schon dann richtig" ich lies also alle alten platten scannen und siehe da nur 2 Viren die ich mir in 5 jahren angeschafft habe... Ok beide entfehrnt. So dann habe ich alle Updates Instaliert um den rechner halt "Sauber" halten zu können. ich hab immer nur Dateien von Chip-Online heruntergeladen. Der PC kam nie mit anderen Speichermedien (Auser ofiziellen CDs) in berührung. Nach ungefähr zwei wochen schlug Kaspersky dann das ertse mal an. Gut dachte ich kp. wo das Herkommt aber Egal. Gelöcht und gut war. nachdem ich das System ca. 2 Monate hatte, machte ich nochml nen Fullscan... Es wurden 12 Viren und 3 trojaner gefunden... Und das bei einem System das ich extrem Gut Pflegte!

Mein Fazit aus der Geschichte ist, dass ich jetzt wieder auf nem System ohne Virenscanner und ohne Große Updates hocke. Jedoch wiederhole ich dieses "Experiment" greade mit meinem laptop

MFG
note

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2012 18:11 von notepass.

07.06.2012 18:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kill Master
Profi
****


Beiträge: 338
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 39
Beitrag: #14
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

Guter Beitrag noch zu erwähnen ist das sich Viren sogar in Werbung verstecken kann.Zurzeit hab ich Kaspersky drauf und da ich zwei Betriebsysteme drauf habe noch Avira da mein PC 13 Jahre alt schon ist werde ich dieses Jahr ein neues PC kaufen nartürlich selbst gebaut und da kommt dann nur noch Norton drau.

07.06.2012 18:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikedaburner09
News-Writer
*****


Beiträge: 1.816
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 608
Beitrag: #15
RE: Mythos Antiviren-Programme & Firewalls

avast ist der letzte mist. habe mal Trend micro 2012 drüber scannen lassen und 43 viren gefunden die avast nicht entdeckt hat.
Gibt bestimmt irgendwo noch was besser als trend micro aber Avast kann ich einfach nicht empfehlen, auch wenn es sehr schön ist und tolle funktionen liefert.


Marktplatz-Bewertung: +3 / o / -0

09.02.2013 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xGames Antiviren Programm HunterX 11 1.716 04.05.2015 21:20
Letzter Beitrag: laughingMan
xGames Beste Free-Antiviren Programme gesucht. pspfun120 11 1.140 06.08.2014 15:23
Letzter Beitrag: Jamaican
xGames Linux; Programme starten Be-Chi 17 2.230 14.05.2014 22:23
Letzter Beitrag: Whynot
xGames Nützliche Programme SparkMonkay 9 939 16.09.2013 18:29
Letzter Beitrag: Oeli
xGames Programme auf USB Stick sichern rewilo 4 983 14.09.2013 11:48
Letzter Beitrag: KICKinYaFACE

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang