Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
KostenloserPenner
Unregistered


Beitrag: #1
Question  Mit Messerstichen Verteidigen.

Hallo,erstmal ich habe bei Google nichts gefunden nur Gutefragen aber dort wurde die Frage nicht beantwortet dort wurde darum Gestritten das Menschen die eine Waffe tragen bekloppt sind.
Ich wollte Fragen wenn jetzt z.b.
Ein Vergewaltiger ein Mädchen grad so sie was weiß ich wie die das machen^^ in ein Auto zerrt z.b.
Und das Mädchen jetzt zusticht mit einem Messer.
Wie wird das dan vor Gericht geklärt?Außer das der Pedo natürlich nur 3 Jahre bewährung bekommt.

Ach hat es einen Unterscheid für das Mädchen wenn der Mann jetzt durch den Messerstich stirbt?

05.09.2012 19:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
AnDDreas52 (Sep-5-2012)
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.094
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31828
Beitrag: #2
RE: Mit Messerstichen Verteidigen.

Wenn eine Vergewaltigung droht, liegt Notwehr nach § 32 StGB vor, selbst wenn der Mann durch die Abwehr mit dem Messer stirbt. Das Mädchen bleibt dann straffrei. Es kann aber auch ein Notwehrexzess eintreten, wenn das Mädchen die konkrete Gefahr mit einem milderen Mittel hätte abwenden können. Im Normalfall liegt das aber bei solchen Konstellationen nicht vor.




05.09.2012 19:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Mikedaburner09 (Sep-15-2012), A7X (Sep-5-2012)
KostenloserPenner
Unregistered


Beitrag: #3
RE: Mit Messerstichen Verteidigen.

Danke die Frage ist Beantwortet Smile
Edit:Ich muss sagen das hast du echt gut erklärt ich muss Lachen Big Grin
Zum glück gibt hier ein Yura Men

05.09.2012 19:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang