Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

   

Verfasser Nachricht
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams


Publisher: Black Forest Games
Entwickler: Black Forest Games

Release: 19. Juni 2013

Altersfreigabe: USK 6
Genre: Platformer / Jump 'n' Run

Multiplayer: Nein

PlayStation Move: Nein
Stereoskopisches 3D: Nein

Vertrieb: PSN (kompatibel nur mit PS3)
Preis: 14,99 EUR (zum Release-Zeitpunkt)

X Bestellung: 20 € PSN-Guthaben-Karte (Amazon)




It's a-me, Giana!

Schon quasi seit Anbeginn der Zeiten, also seit etwa 30 Jahren, versprechen Jump and Run-Spiele, bei uns besser bekannt als Platformer, lange anhaltenden Spielspaß. Das Prinzip ist alt, aber bewährt: In einer zweidimensionalen Welt steuert man seinen Charakter durch unwegsame Gebiete, springt von einer Plattform zur anderen, weicht Gegnern aus oder besiegt sie, indem man ihnen auf den Kopf springt, und sammelt dabei virtuelle Schätze.

Waren unsere unerschrockenen Helden damals noch fette, italienische Klempner, übernehmen wir statt der Super Mario Bros. in Giana Sisters: Twisted Dreams die, nun ja, Giana Sisters. Eine Story gibt es eigentlich nicht; in einer kurzen Videosequenz sehen wir die Schwestern, wie sie von einer leuchtenden Erscheinung aus dem Schlaf geweckt und in eine andere Welt verschleppt werden. Und schon kann es losgehen.

Insgesamt kämpfen wir uns durch 23 Level in drei Welten. Jedes Level dauert, je nach Geschick und Anzahl der Fehlversuche, etwa drei bis zehn Minuten. Es ist also einigermaßen abendfüllend, füllt aber auch nur einen Abend. Dafür gibt es verschiedene Modi, in denen die Level besonders schnell oder ohne zu sterben absolviert werden müssen. Der Umfang ist dem Preis angemessen.




Äquinoktium

Die Giana Sisters sind so unterschiedlich, wie Schwestern nur sein können. Während die eine mit lila Haaren und Punk-Frisur auftritt, läuft die andere im Ballettkleid herum. Dementsprechend unterschiedlich sind auch ihre Fähigkeiten: Die eine bringt uns durch Pirouetten auf höhere Ebenen, die andere will immer mit dem Kopf durch die Wand und kann bei ihren Vorstößen sowohl Hindernisse als auch Gegner aus dem Weg räumen. Der Wechsel zwischen beiden ist jederzeit möglich. Gleichzeitig ändern sich auch die Umgebung und die Feinde. Aus kunterbunten Blumen werden schimmlige Pilze, aus grünen Tauben werden dunkelrote Teufel. Selbst die Musik ändert sich, jedes der - genretypisch recht eintönigen - Stücke gibt es in zwei Versionen, eine zarte und eine rockige.

Der Wechsel zwischen beiden Welten hat neben den optischen Änderungen und den unterschiedlichen Fähigkeiten auch Auswirkungen auf die Level selbst: Manche Türen stehen nur in einer von beiden offen, manche Plattformen sind nur in der anderen betretbar, … Geschicktes Wechseln ist der Schlüssel zum Erfolg!

Die Grafik ist insgesamt recht schön anzusehen, die Level sind aufwendig gestaltet und die Farbschemata sind auf die beiden Modi abgestimmt. Negativ fallen jedoch ständig wiederkehrende Tearing-Effekte auf, V-Sync steht nicht zur Verfügung.




Das Fazit:

Giana Sisters Twisted Dreams ist ein gelungener, wenn auch nicht allzu ausgefallener Platformer, der durch eine hübsche Grafik und nettes Design überzeugt. Das System mit den zwei wechselbaren Welten sorgt für neue Würze. Zu bemängeln ist jedoch das ziemlich nervige Tearing. Insgesamt ein netter Spaß für zwischendurch.

English: Even though Giana Sisters Twisted Dreams uses an old concept, it's well done and enjoyable due to the pretty graphics and the lovely design. The system which allows the player to switch between the two girls provides a whole new, unique experience. The only problem is the pretty annoying screen tearing. All in all it's a decent game for in-between.








Wertung
_________________________________________________


+ Hübsche Grafik
+ Zwei Charaktere, die sich gegenseitig ergänzen
+ Welt verändert sich mit dem Charakter



- Tearing
- Wird schnell langweilig, wenig Abwechslung



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2013 10:30 von alexking.

07.07.2013 23:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
fkrone (Jul-12-2013)
LegionPlay
Durchstarter
**


Beiträge: 93
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 17
Beitrag: #2
RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Des lohnt sich doch bestimmt nicht für 15 €

08.07.2013 06:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NeoSephiroth
Experte
****


Beiträge: 530
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 191
Beitrag: #3
RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Ich hab das aufm PC. für mich hat es sich gelohnt. Wer den Soundtrack als eintönig bezeichnet hört bestimmt nur Hip-Hop Mist. Der Sound ist mega gut bei dem Spiel. Dazu ist das Game recht schwer. Ich hab es an einem Abend nicht durchgeschafft. Dazu kommen einige sehr gut versteckte Secrets die ich bis heute nicht gefunden habe. Klar, wenn man minimalistisch spielt und keine Ansprüche an sich selbst stellt kann man dieses (wie jedes andere Spiel auch) sehr schnell durchzocken und hinterher sagen: Äääh, pfui, viel zu kurz. Für Spieler die gerne 100% spielen ist das Game enorm anspruchsvoll und bietet sehr sehr langen Spielspass!

Die Giana Sisters gibt es übrigens schon seit Mario Bros. 1 für NES. Es kam damals auf dem C64 raus und war schon damals besser als Mario. Der Sountrack des neuen Spiels ist an das alte angelehnt. Wer also das alte Spiel kennt und schätzt wird hier voll auf seine Kosten kommen.

Ich wünschte das Game gäbe es für die Vita und nicht nur für die PS3. Es würde die Vita um einiges bereichern.

08.07.2013 09:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
LegionPlay (Jul-8-2013), speedfreak (Jul-8-2013), Sigma-Draconis (Jul-8-2013)
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #4
xGames  RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

NeoSephiroth :
Ich hab das aufm PC. für mich hat es sich gelohnt. Wer den Soundtrack als eintönig bezeichnet hört bestimmt nur Hip-Hop Mist.


Bleib mir weg mit Hip-Hop. Wenn du deinen Blick bitte auf die Wertung richten möchtest, dort steht nämlich der Sound mit stolzen 8/10 Punkten. Mit "eintönig" meinte ich lediglich, dass die Hintergrundmusik eine - nicht sehr lange - Endlosschleife ist, was bei diesen Spielen eigentlich immer der Fall ist, daher "genretypisch".

NeoSephiroth :
Der Sound ist mega gut bei dem Spiel. Dazu ist das Game recht schwer. Ich hab es an einem Abend nicht durchgeschafft. Dazu kommen einige sehr gut versteckte Secrets die ich bis heute nicht gefunden habe. Klar, wenn man minimalistisch spielt und keine Ansprüche an sich selbst stellt kann man dieses (wie jedes andere Spiel auch) sehr schnell durchzocken und hinterher sagen: Äääh, pfui, viel zu kurz. Für Spieler die gerne 100% spielen ist das Game enorm anspruchsvoll und bietet sehr sehr langen Spielspass!


Wenn du jetzt bitte deine Augen von der formvollendeten Bewertungsgrafik löst und sie stattdessen auf den dritten Absatz im ersten Abschnitt richtet, wirst du meine Beschreibung des Umfangs als "angemessen" entdecken. Es ist nicht so umfangreich wie ein Vollpreisspiel, für ein PSN-Spiel aber, naja, angemessen halt.

Von minimalistisch kann keine Rede sein. Ebensowenig jedoch von 100%. Der Umfang beschreibt die durchschnittliche Spieldauer, dass heißt also, wie lange es braucht, die Level in normalem Tempo durchzuspielen, hier und da ein Geheimnis zu finden oder an einer Stelle vllt mal etwas länger zu sitzen, an anderen etwas schneller durchzulaufen. Einfach durchrennen kann man in fast jedem Spiel in wenigen Stunden, alles auf 100% zu bringen dauert in den meisten Fällen ewig, daher sind das keine repräsentativen Maßstäbe.

NeoSephiroth :
Die Giana Sisters gibt es übrigens schon seit Mario Bros. 1 für NES. Es kam damals auf dem C64 raus und war schon damals besser als Mario. Der Sountrack des neuen Spiels ist an das alte angelehnt. Wer also das alte Spiel kennt und schätzt wird hier voll auf seine Kosten kommen.


Das mag sein, NES & C64 waren jedoch vor meiner Zeit, daher habe ich den Vorgänger nicht gespielt. Das macht aber auch keinen Unterschied, ich gebe sowieso keine Vorschusslorbeeren.

08.07.2013 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doktor_Robotnik
Profi
****


Beiträge: 394
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 79
Beitrag: #5
RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Ich kenne Giana Sisters auch noch vom C64. War schon damals echt geil. Ich fand die letzte Nintendo DS Version aber auch ok. Schade, daß es das Spiel noch nicht für die PS Viata gibt. Leistunsstark genug wäre sie bestimmt für das Spiel.
Der Preis könnte ruhig bei 9,99€ liegen. Aber PSN Preise sind sowieso ziemlich seltsam festgelegt.

08.07.2013 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Axido
Legende
*****


Beiträge: 1.811
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 1065
Beitrag: #6
xGames  RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Gin-San :
Waren unsere unerschrockenen Helden damals noch fette, italienische Klempner, übernehmen wir statt der Super Mario Bros. in Giana Sisters: Twisted Dreams die, nun ja, Giana Sisters.


Allein dieser Satz hat für mich das gesamte Review disqualifiziert, und das nicht einmal wegen der "fetten italienischen Klempner". Mich stört dieses "damals". Als ob es Anfang der 90er noch kein Giana Sisters gegeben hätte.

Bitte nächstes Mal vorher etwas mehr informieren, anstatt nur die offensichtlichen Sachen wie Gameplay, Sound und Dauer unter die Lupe zu nehmen.

08.07.2013 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #7
xGames  RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Axido :

Gin-San :
Waren unsere unerschrockenen Helden damals noch fette, italienische Klempner, übernehmen wir statt der Super Mario Bros. in Giana Sisters: Twisted Dreams die, nun ja, Giana Sisters.


Allein dieser Satz hat für mich das gesamte Review disqualifiziert, und das nicht einmal wegen der "fetten italienischen Klempner". Mich stört dieses "damals". Als ob es Anfang der 90er noch kein Giana Sisters gegeben hätte.

Bitte nächstes Mal vorher etwas mehr informieren, anstatt nur die offensichtlichen Sachen wie Gameplay, Sound und Dauer unter die Lupe zu nehmen.


Erstens, mein junger Freund, erschien The Great Giana Sisters meines Wissens 1987. Mario Bros. erschien dagegen schon 1983, also vor rund 30 Jahren. Nun ein vorsichtiger Blick auf den ersten Satz, und schon ergibt alles einen Sinn (The numbers, Mason, what do they mean?).

Zweitens mag es zwar sein, das es auch damals schon die Giana Sisters gab, aber das Spiel kennt kaum jemand und in Anbetracht des Durchschnittsalters unserer User kann man davon ausgehen, dass fast niemand hier jemals davon gehört hat. Mario dagegen ist eine Videospiel-Ikone, die sich heute großer Beliebtheibt erfreut, daher spricht nichts gegen meine Formulierung.

Ganz abgesehen davon hängst du deine Kritik an einem einzigen Satz auf, der lediglich als Einleitung dient, was an sich schon völlig lächerlich ist.

Bitte nächstes Mal vorher etwas denken, anstatt nur offensichtlichen Unsinn zu reden.

08.07.2013 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Axido
Legende
*****


Beiträge: 1.811
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 1065
Beitrag: #8
xGames  RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Gin-San :
Erstens, mein junger Freund, erschien The Great Giana Sisters meines Wissens 1987. Mario Bros. erschien dagegen schon 1983, also vor rund 30 Jahren. Nun ein vorsichtiger Blick auf den ersten Satz, und schon ergibt alles einen Sinn (The numbers, Mason, what do they mean?).

Zweitens mag es zwar sein, das es auch damals schon die Giana Sisters gab, aber das Spiel kennt kaum jemand und in Anbetracht des Durchschnittsalters unserer User kann man davon ausgehen, dass fast niemand hier jemals davon gehört hat. Mario dagegen ist eine Videospiel-Ikone, die sich heute großer Beliebtheibt erfreut, daher spricht nichts gegen meine Formulierung.

Ganz abgesehen davon hängst du deine Kritik an einem einzigen Satz auf, der lediglich als Einleitung dient, was an sich schon völlig lächerlich ist.

Bitte nächstes Mal vorher etwas denken, anstatt nur offensichtlichen Unsinn zu reden.


Erstens, mein (wie alt du auch immer bist) Freund, hast du das fein gegoogelt. Hättest du ja mal vorher machen können, um dem Durchschnitt vielleicht mal einen Eindruck davon zu geben, wieso das Spiel überhaupt erst gemacht wurde. Hätte es damals kein GS gegeben, wäre doch jetzt keins gekommen. Vielleicht hättest du damit auch mal User auf die Idee gebracht, sich das alte Spiel anzuschauen. Aber das generiert ja keine Einnahmen über Amazon. So ein Mist aber auch.

Zweitens kann man das Spiel mit der Recherche auch zu zweit spielen. Was du da ganz toll rausgesucht hast, war der allererste Japan-Release. Es mag zu der Zeit ja auch schon einige Leute mit übermäßigem Interesse für Videospiele gegeben haben, aber relevant wurde für uns Deutsche SMB erst zum Europa-Release. Und der war...*ding ding ding* 1987. Dazu sei noch gesagt, dass The Great Giana Sisters aus Deutschland stammt, was bekanntlich in Europa liegt.
Ich würde in diesem Zusammenhang auch gerne auf einen Satz von dir hinweisen, aber ich bin kein Nachmacher. Apropos: The Great Giana Sisters wurde damals sogar als dreiste Nachmache von Super Mario dargestellt, weil unter anderem das erste Level relativ exakt übernommen wurde.

Drittens möchte ich dich in einer Sache beruhigen:
Der eine Satz, an dem ich meine Kritik aufgehängt habe, war nur mein größter Kritikpunkt. Den Rest habe ich freundlicher Weise unter den Tisch fallen lassen. Smile

12.07.2013 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #9
xGames  RE: Im Test: Giana Sisters Twisted Dreams

Axido :
Erstens, mein (wie alt du auch immer bist) Freund, hast du das fein gegoogelt. Hättest du ja mal vorher machen können, um dem Durchschnitt vielleicht mal einen Eindruck davon zu geben, wieso das Spiel überhaupt erst gemacht wurde. Hätte es damals kein GS gegeben, wäre doch jetzt keins gekommen. Vielleicht hättest du damit auch mal User auf die Idee gebracht, sich das alte Spiel anzuschauen. Aber das generiert ja keine Einnahmen über Amazon. So ein Mist aber auch.


Erstens, mein ... ach lassen wir das, ich will mich nicht streiten. Ich bin 18, wie du auch meinem Profil hättest entnehmen können, was dir aber wohl zu viel Arbeit war. Und du willst mir was von investigativer Recherche erzählen Rollende-Augen

Ich gucke mir eigentlich immer ein paar Hintergrundinformationen zu den Spielen an, die ich teste, sofern ich diese nicht sowieso kenne. Das alte Giana Sisters kannte ich vor diesem Test noch nicht, bin jedoch während des Schreibens darauf gestoßen. Ich hielt es nur nicht für nötig, darauf einzugehen. In dieser Review ging es nämlich um Giana Sisters: Twisted Dreams, und nicht um ein über 20 Jahre altes Spiel, das man vorsichtig als Vorgänger bezeichnen könnte. Ich weiss auch nicht, warum du dich so darüber aufregst, dass ich dieses Spiel in meiner Review nicht erwähnt habe. Bist du so ein großer Fan des Spieles, dass du das als missachtend, oder sogar als Beleidignug empfindest? Oder möchtest du einfach damit angeben, wie toll du dich doch auskennst?

Der Vorwurf mit den Amazon-Einnahmen ist auf so vielen Ebenen unangebracht und unsinnig, das ich darauf gar nicht erst eingehe.

Axido :
Zweitens kann man das Spiel mit der Recherche auch zu zweit spielen. Was du da ganz toll rausgesucht hast, war der allererste Japan-Release. Es mag zu der Zeit ja auch schon einige Leute mit übermäßigem Interesse für Videospiele gegeben haben, aber relevant wurde für uns Deutsche SMB erst zum Europa-Release. Und der war...*ding ding ding* 1987. Dazu sei noch gesagt, dass The Great Giana Sisters aus Deutschland stammt, was bekanntlich in Europa liegt.
Ich würde in diesem Zusammenhang auch gerne auf einen Satz von dir hinweisen, aber ich bin kein Nachmacher. Apropos: The Great Giana Sisters wurde damals sogar als dreiste Nachmache von Super Mario dargestellt, weil unter anderem das erste Level relativ exakt übernommen wurde.


Hm, da magst du Recht haben, aber ich weise nochmal darauf hin, dass dies lediglich ein der Einleitung dienender Satz war, der es eigentlich nicht lohnt, haarklein unter die Lupe genommen zu werden. Sich zu darüber zu mokieren, ist einfach lächerlich. Suchst du nur Aufmerksamkeit oder hast du irgendwas gegen mich und versuchst so, deinem Ärger Luft zu machen?


Axido :
Drittens möchte ich dich in einer Sache beruhigen:
Der eine Satz, an dem ich meine Kritik aufgehängt habe, war nur mein größter Kritikpunkt. Den Rest habe ich freundlicher Weise unter den Tisch fallen lassen. Smile


Na wenn das schon der größte Kritikpunkt war, dann möchte ich die anderen sehen, das wäre sicher erheiternd. Smile

12.07.2013 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
yVideo Detroit Become Human - Quantic Dreams neuester Geniestreich Chabbanese 0 517 14.06.2016 03:33
Letzter Beitrag: Chabbanese
xxps3 Gameplay zu Media Molecule's Dreams auf der PGW veröffentlicht rednex141 1 734 31.10.2015 16:58
Letzter Beitrag: thewolf16
xxps3 "Dreams" ist das neue Kreativ-Spiel von Media Molecule alexking 0 579 16.06.2015 10:14
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Giana Sisters: Dream Runners - Das Jump 'n Run Rennspiel kommt im Juni für PS4 alexking 0 531 09.05.2015 09:41
Letzter Beitrag: alexking
zInternet PlayStation Now im März 2015: Mit inFamous 2 & Twisted Metal ... alexking 0 513 03.03.2015 11:43
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang