Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
Greece
Halbprofi
***


Beiträge: 197
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #1
xGames  Nachbar stellt ziemlich viel an !

Moin,

bin vor kurzem vom Urlaub gekommen und hab als erstes meinen Nachbar auf seinem Dach zum Balkon laufen sehen. Dort hat er so "Grünes Styropor" auf unseren (!!!) Balkon gelegt und es fotografiert. Unser Nachbar stresst uns letzter Zeit ziemlich häufig und bereitet uns Ärger. Ich habe auch schon wegen ihm eine Anzeige, da ich ihn "Zusammen geschlagen haben soll" als er auf meine Mutter los gehen wollte.


Auf jeden Fall fahren wir die nächsten Tage wieder in Urlaub und mich beschleicht das Gefühl das er hier was machen will, oder einbrechen will. Als ich heute morgen mit dem Hund raus wollte hab ich ihn schon wieder das rummachen sehen und er hat mit Parkblockaden unsere Parkplätze belegt. Ich hab ihn wirklich sehr laut anschriehen was das soll, er solle die Dinger zurück nehmen und uns in Ruhe lassen, das sogar die Alte Dame ein paar Häuser die Polizei gerufen hat. Die haben mit ihm geklärt, ich mit meiner großen Schwester eine Anzeige erstattet. Als die Polizei weg war, meinte mein Nachbar das wird ein Nachspiel haben und ich hab aus totaler Wut und Aggressionen gedroht, wenn er nochmal was anstellt wird er nicht mehr lange Glücklich werden.


Leute ich brauch wirklich Hilfe, ich hab ziemlich Angst um meine Geschwister und um unser Haus. Meine Mutter ist auch ziemlich verzweifelt und mein Vater wird von Tag zu Tag Aggressiver auf ihn, genau wie ich!

Was sollen wir machen ? Was können wir tun das der uns in ruhe lässt ?! Und was hätte das für konsequenzen für mich dass ich ihn bedroht habe ? (Wegen der "Körperverletzung" )

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen !

24.07.2013 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leberwurst
Legende
*****


Beiträge: 1.412
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 850
Beitrag: #2
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Hmm, am besten du dokumentierst seine "Straftaten".
Auf leere Aussagen geht die Polizei nicht ein, vorallem braucht ihr euch da keine Sorgen machen.
Das mit den Blockaden sofort der Polizei melden und alles andere auch, der hat sie doch nichtmehr alle.
Wie gesagt: Dokumentier alles genau, Foto und schriftlich. Nicht 5 Minuten danach, sondern SOFORT wenn du es siehst.

Alle Beweise sammeln, Anzeige stellen und der Hund wird die Fresse halten.
Und einbrechen? Denke ich wohl kaum, das kann man nicht so "ohne Weiteres", vorallem da "Kenner" selbst "Angst" haben und das nicht machen ohne zu wissen das es reiche Beute gibt.
Einbruch ist kein Kavaliersdelikt, denke das weiß er auch, wobei wenn ich das mit der Blockade lese, scheint er nicht der Hellste zu sein.

Naja, wie gesagt FOTOGRAFIER alles und SOFOOOOOOORT die Polizei rufen!

/Edit: Ach und die Drohung NOCH besser^^ Soll ruhig so weiter machen, er begibt sich auf extrem dünnen Eis.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2013 08:47 von Leberwurst.

24.07.2013 08:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Greece
Halbprofi
***


Beiträge: 197
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #3
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Leberwurst :
Hmm, am besten du dokumentierst seine "Straftaten".
Auf leere Aussagen geht die Polizei nicht ein, vorallem braucht ihr euch da keine Sorgen machen.
Das mit den Blockaden sofort der Polizei melden und alles andere auch, der hat sie doch nichtmehr alle.
Wie gesagt: Dokumentier alles genau, Foto und schriftlich. Nicht 5 Minuten danach, sondern SOFORT wenn du es siehst.

Alle Beweise sammeln, Anzeige stellen und der Hund wird die Fresse halten.
Und einbrechen? Denke ich wohl kaum, das kann man nicht so "ohne Weiteres", vorallem da "Kenner" selbst "Angst" haben und das nicht machen ohne zu wissen das es reiche Beute gibt.
Einbruch ist kein Kavaliersdelikt, denke das weiß er auch, wobei wenn ich das mit der Blockade lese, scheint er nicht der Hellste zu sein.

Naja, wie gesagt FOTOGRAFIER alles und SOFOOOOOOORT die Polizei rufen!

/Edit: Ach und die Drohung NOCH besser^^ Soll ruhig so weiter machen, er begibt sich auf extrem dünnen Eis.


Ja ich fahr jetzt auch direkt zur Polizei, hab Sachbeschädigungen, die Blockade und alles Fotografiert und werden diese Sachen als beweise vorlegen.

Können wir über den Anwalt auch eine Einstweilige Verfügung machen, das immer wenn er auf unserem Grundstück rumläuft, er eine saftige Geldstrafe bekommt ? Oder zumindest ihm sowas unterbinden, das er dann trotzdem immer eine Strafe bekommt ?

Und zu der Bedrohung, ja ich habe ihm wirklich ins Gesicht geschlagen und das nicht grad so leicht. Deswegen die Frage wegen der bedrohung.

24.07.2013 08:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leberwurst
Legende
*****


Beiträge: 1.412
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 850
Beitrag: #4
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Uff, du hast ihn geschlagen? Das ist schlecht. Haste denn Zeugen die für dich sprechen oder den Vorfall beobachtet haben? (Keine Familie)

Damit haste dich ja auch schon strafbar gemacht. Gut, belass es dabei, wenn du den nochmehr das Gesicht umgräbst gibts nur mehr Ärger für dich. Wichtig ist das du Ruhe bewahrst, einen Choleriker wird keiner glauben.

Deswegen sei schlau, geh den rechtlichen Weg, der Anwalt wird dir da sicher helfen, keine Sorge!
Glaub mir nach den ersten Schreiben gibt der Ruhe, soll er halt drohen. An deine Kinder wird er bestimmt nicht gehen, also DAS wäre wirklich nicht zu verantworten... so dumm kann ein Mensch nicht sein, zumindest nicht er.

VOR dem Urlaub am besten eine Kamera anbringen oder ein simples Alarmsystem. Glaub mir, wenn er was vor hat, wird er die Wohnung verwüsten oder dein Auto schädigen. Jedoch steht er dann auch als erster Tatverdächtiger fest, durch seine voherigen Handlungen. Im Ganzen brockt der sich ne Menge Ärger ein... sei also beruhigt und treffe humane Maßnahmen die eh sein sollten.

- Alarmanlage (Nie verkehrt)

Ansonsten besprech weitere Schritte mit deinem Anwalt Smile Dafür sind die Jungs ja da.

Viel Erfolg^^

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2013 09:35 von Leberwurst.

24.07.2013 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Greece
Halbprofi
***


Beiträge: 197
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #5
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Leberwurst :
Uff, du hast ihn geschlagen? Das ist schlecht. Haste denn Zeugen die für dich sprechen oder den Vorfall beobachtet haben? (Keine Familie)

Damit haste dich ja auch schon strafbar gemacht. Gut, belass es dabei, wenn du den nochmehr das Gesicht umgräbst gibts nur mehr Ärger für dich. Wichtig ist das du Ruhe bewahrst, einen Choleriker wird keiner glauben.

Deswegen sei schlau, geh den rechtlichen Weg, der Anwalt wird dir da sicher helfen, keine Sorge!
Glaub mir nach den ersten Schreiben gibt der Ruhe, soll er halt drohen. An deine Kinder wird er bestimmt nicht gehen, also DAS wäre wirklich nicht zu verantworten... so dumm kann ein Mensch nicht sein, zumindest nicht er.

VOR dem Urlaub am besten eine Kamera anbringen oder ein simples Alarmsystem. Glaub mir, wenn er was vor hat, wird er die Wohnung verwüsten oder dein Auto schädigen. Jedoch steht er dann auch als erster Tatverdächtiger fest, durch seine voherigen Handlungen. Im Ganzen brockt der sich ne Menge Ärger ein... sei also beruhigt und treffe humane Maßnahmen die eh sein sollten.

- Alarmanlage (Nie verkehrt)

Ansonsten besprech weitere Schritte mit deinem Anwalt Smile Dafür sind die Jungs ja da.

Viel Erfolg^^


Ich bin noch 16, keine Kinder, kein Auto, also Familie -> Geschwister und Eltern, nur da meine Eltern meistens weg sind passen ich und meine Große Schwester auf.

Und ja, das mit dem Schlagen war wirklich nicht Sinnvoll, hätte er meiner Mutter was getan, wäre es noch um einiges Schlimmer ausgegangen (ich weiß wie man Leute verletzt, Kampfsport etc.).

Auf jeden Fall, wir wollten Anzeige machen, aber die Polizei hat dieses "Rumlungern" nicht zählen lassen. Er hat aber schon 2 Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und 2 wegen Sachbeschädigung ABER TROTZDEM NOCH KEIN SCHREIBEN MIT EINER STRAFE ?!-.-

Dazu gehen wir nachher zum Anwalt und machen eine Einstweilige Verfügung, was beim Anwalt ja gehen sollte, ohne das man es als "Kinderkram" bezeichnet.

Dazu wollen wir noch Kameras installieren, der Polizist hat uns zu einer Infrarotkamera aus dem Jägerladen geraten, sind die Dinger denn in Ordnung ?

24.07.2013 10:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
QueenX
Legende
*****


Beiträge: 1.330
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 799
Beitrag: #6
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Bezahl einfach paar Zigeuner um die Ecke und die statten den einen Besuch ab. Zigeuner sind schon sehr nützlich, für Geld tun die alles Tongue

24.07.2013 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
SparkMonkay (Jul-24-2013)
aleandro
Halbprofi
***


Beiträge: 192
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 37
Beitrag: #7
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Greece :
Dazu wollen wir noch Kameras installieren, der Polizist hat uns zu einer Infrarotkamera aus dem Jägerladen geraten, sind die Dinger denn in Ordnung ?

Jup sind sie. Die dinger sind dafür da um Fotos von Tieren in freier Wildbahn zu machen ohne diese durch deine Präsens zu stören. Da man nicht den ganzen Tag da sitzen kann um selbst den Auslöser zu drücken machen die dinger Bilder sobald was vor die Linse läuft. Musst also nicht viel einstellen und die SD Karte wird er wenn er das ding überhaupt bemerkt auch nicht sofort entfernen können. Kann mir gut vorstellen, dass man da schrauben oder mit nen Schlüssel ran müsste müsste oder so( habe aber noch nie eine Wildkamera in der Hand gehabt geschweigedenn mich AKTIV darüber informiert)

Als Alarmanlage wirklich was einfaches anbringen. Hauptsache es macht mächtig lärm. Vllt die Nachbarn auch darüber informieren, damit die dann auch sofort die Bullen rufen wenn das ding losgeht.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2013 10:42 von aleandro.

24.07.2013 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Greece
Halbprofi
***


Beiträge: 197
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #8
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

aleandro :

Greece :
Dazu wollen wir noch Kameras installieren, der Polizist hat uns zu einer Infrarotkamera aus dem Jägerladen geraten, sind die Dinger denn in Ordnung ?

Jup sind sie. Die dinger sind dafür da um Fotos von Tieren in freier Wildbahn zu machen ohne diese durch deine Präsens zu stören. Da man nicht den ganzen Tag da sitzen kann um selbst den Auslöser zu drücken machen die dinger Bilder sobald was vor die Linse läuft. Musst also nicht viel einstellen und die SD Karte wird er wenn er das ding überhaupt bemerkt auch nicht sofort entfernen können. Kann mir gut vorstellen, dass man da schrauben oder mit nen Schlüssel ran müsste müsste oder so( habe aber noch nie eine Wildkamera in der Hand gehabt geschweigedenn mich AKTIV darüber informiert)

Als Alarmanlage wirklich was einfaches anbringen. Hauptsache es macht mächtig lärm. Vllt die Nachbarn auch darüber informieren, damit die dann auch sofort die Bullen rufen wenn das ding losgeht.


Hey das mit der Alarmalnage ist wirklich eine gute Idee (+ Nachbarn die die Polizei holen), danke für den Tipp !

Setz mich nachher wieder ans Fenster und schau ob der was anstellt, und so wieder sich heute zu meiner Schwester war kann der was erleben !!!

24.07.2013 12:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mishka84
Dauerhaft abwesend
*


Beiträge: 2.330
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1606
Beitrag: #9
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Wenn er sich auf eurem Grundstück ohne eure Zusage bewegt - dann begeht er HAUSFRIEDENSBRUCH und EINDRINGEN in eure PRIVATSPHÄRE somit ist das wieder ein vergehen von ihm was ihr anzeigen könnt...

Ich würde eine Videoüberwachung einführen - falls etwas passiert wurde es wenigstens überwacht werden und man kann den Täter überführen.

Immer wenn du ihn bei irgendwas erwischen tust - mach ein FOTO.

Die ganzen Sachen zusammensammeln und alles an die POLIZEI/ANWALT weiterleiten. Dann müsste er endlich mal aufhören.


24.07.2013 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sigma-Draconis
King
*


Beiträge: 4.550
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3772
Beitrag: #10
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Mishka84 :
Wenn er sich auf eurem Grundstück ohne eure Zusage bewegt - dann begeht er HAUSFRIEDENSBRUCH und EINDRINGEN in eure PRIVATSPHÄRE somit ist das wieder ein vergehen von ihm was ihr anzeigen könnt...

Ich würde eine Videoüberwachung einführen - falls etwas passiert wurde es wenigstens überwacht werden und man kann den Täter überführen.

Immer wenn du ihn bei irgendwas erwischen tust - mach ein FOTO.

Die ganzen Sachen zusammensammeln und alles an die POLIZEI/ANWALT weiterleiten. Dann müsste er endlich mal aufhören.


mit bildern und videos sollte man vorsichtig sein. Wenn er ohne zustimmung (was garatiert der fall sein wird) gefilmt oder fotografiert wird, kann er euch deswegen anzeigen, sofern, es sich nicht auf euren grundstück befindet. Die Kamera darf nur euer Grundstück filmen, keine fremden. Seit ihr nur Mieter braucht ihr die erlaubnis des Eigentümers


24.07.2013 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SparkMonkay
KaptainBio
*****


Beiträge: 1.434
Gruppe: User
Registriert seit: May 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 515
Beitrag: #11
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Der Typ ist bescheuert, einmal vor Gericht holen etwas blechen lassen oder mit dem Vermieter sprechen.
Er wird den Rand irgendwann halten.


HAVE A NICE DAY BITCH! ACHTUNG: POST KANN EDITIERT SEIN! teufel
KINGXlers PC
Mein neuer Taschenrechner

24.07.2013 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mishka84
Dauerhaft abwesend
*


Beiträge: 2.330
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1606
Beitrag: #12
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Sigma-Draconis :
mit bildern und videos sollte man vorsichtig sein. Wenn er ohne zustimmung (was garatiert der fall sein wird) gefilmt oder fotografiert wird, kann er euch deswegen anzeigen, sofern, es sich nicht auf euren grundstück befindet. Die Kamera darf nur euer Grundstück filmen, keine fremden. Seit ihr nur Mieter braucht ihr die erlaubnis des Eigentümers


Natürlich sollte man Fotos/Videos nur im eigenen Grundstück machen!
Da kann er rein garnichts machen da er in die Privatsphäre anderer eindringt die es als reinen selbstschutz aufnehmen...


24.07.2013 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Greece
Halbprofi
***


Beiträge: 197
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #13
RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Das mit der Überwachung hatte wir bei der Polizei bereits geklärt. Von hier aus kann man nur sein Dach sehen, was laut aussage des Plozisten NICHT schlimm oder verboten ist. Das ich Videos oder Fotos von ihm mache ist auch NICHT verboten, da diese dann in "Hinweis" Akte kommen.

Wir sind Besitzer unseres eigenen Grundstücks mit einem Haus was komplett uns gehört.

24.07.2013 18:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sigma-Draconis
King
*


Beiträge: 4.550
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3772
Beitrag: #14
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Greece :
Das ich Videos oder Fotos von ihm mache ist auch NICHT verboten, da diese dann in "Hinweis" Akte kommen.


Nur sofern er sich auf euren grundtsück befindet. Ihr dürft auch nicht das nachbargrundstück wozu auch sein Dach gehört filmen, da das einen eingriff in die Privatsphere darstellt.


24.07.2013 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Greece
Halbprofi
***


Beiträge: 197
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #15
xGames  RE: Nachbar stellt ziemlich viel an !

Sigma-Draconis :

Greece :
Das ich Videos oder Fotos von ihm mache ist auch NICHT verboten, da diese dann in "Hinweis" Akte kommen.


Nur sofern er sich auf euren grundtsück befindet. Ihr dürft auch nicht das nachbargrundstück wozu auch sein Dach gehört filmen, da das einen eingriff in die Privatsphere darstellt.


Der Polizist (auch wenn das eine unnütze und unfähige Schlaftablette war) meinte wir dürfen das, also machen wir das.

24.07.2013 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xGames Handwerkerrechnung viel höher als Besprochen KICKinYaFACE 3 5.421 20.02.2017 13:04
Letzter Beitrag: alexking
xGames Test viel zu schwer, Möglichkeiten? MatzeO 8 1.539 16.11.2013 02:09
Letzter Beitrag: psp_neuling_90
xGames Mit wie viel Jahren? KartoffelMonqo 12 1.530 13.09.2013 19:14
Letzter Beitrag: TechnoKuchen
xGames Lehrerin stellt Schüler vor Klasse bloß TheFreak! 22 2.955 25.03.2013 14:36
Letzter Beitrag: TheSnak3
xGames Youtube stellt Einspruch gegen mein Video ?! Greece 8 1.626 18.03.2013 20:06
Letzter Beitrag: speedfreak

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang