Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3867
Beitrag: #1
xxps3  Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)


Laute Motoren, Polizeisirenen und jede Menge PCs, die zufällig abstürzten. Damit begrüßte mich EA am Stand von Need for Speed Rivals. Das alles hielt mich allerdings nicht davon ab es anzuspielen und mit dieser kleinen Preview möchte ich euch meine Eindrücke zum Debüt Racer der Ghost Entwickler schildern.


Cops vs Racer - Ein heiden Spaß

Gespielt wurde der Cop vs Racer Modus, ich glaube zwar, dass man den Modus offiziell anders nennt aber nun gut. Man wurde zufällig in eines der Teams eingeteilt und fand sich dann irgendwo in der Spielwelt wieder. Das Ziel der Cops war es Racer festzunehmen oder außer Gefecht zu setzen. Dazu konnte man entweder Nagelbänder oder einen EMP-Störangriff nutzen oder man machte es ganz klassisch indem man den Racer rammte und einen Takedown erzwingt. Ziel der Session war es so viele Speedpoints wie nur möglich zu machen. Für fast jede Aktion gab es Speedpoints: Rammen der Gegner, Sprünge, Drifts und den Takedown des Gegners. Je nach Level des Gegners gaben die Takedowns unterschiedlich viele Punkte. Ein Level 5 Racer gibt 5000 Punkte, ein Level 70 Cop gab 70000 Punkte. Der Modus macht sehr viel Spaß, da er schnell und sehr abwechslungsreich ist, gerade weil man die komplette Insel zur Verfügung hatte. Auch die Idee mal nicht der Gejagte zu sein, sprich man als Cop sein Unwesen treibt bringt deutliche Abwechslung in das Renngeschehen. Auch das Fahrgefühl der Autos ist sehr gut gelungen. Wer sich ein wenig mit Need for Speed: Most Wanted beschäftigt hat, wird sich in Rivals gleich wie zuhause fühlen. Das Geschwindigkeitsgefühl kommt wieder super rüber, die Drifts lassen sich gut kontrollieren und Motoren brummen was das Zeug hält.


Beeindruckendes Fahrwerk

Grafisch zeigt sich mal wieder was die Frostbite Engine alles drauf hat. Es ist einfach eine Wucht was uns mit Rivals geboten wird. Die Autos sind wieder sehr detailreich. Die Wälder und Straßen sehen auch realistisch aus und der Sonnenuntergang ist schon fast romantisch. Die nette Entwicklerin am Need for Speed Stand bestätigte mir auch, dass die gezeigte Grafik sehr nah an die PS4 Grafik rankommt, ohne einen geschulten Grafiker würde man keinen Unterschied erkennen. Ein Wehmutstropfen bleibt aber: Die Crash-Cams sind wieder mit am Start. Ich weiß zwar nicht genau ob diese verkürzt wurden oder die Häufigkeit gesenkt wurde, allerdings ist die Tatsache, dass sie wieder dabei sind wirklich erschütternd, da sie in Most Wanted nur, aber wirklich nur genervt haben.

Hier gibt es noch Live-Gameplay von der gamescom. Leider konnte ich nicht mehr für euch filmen, da mich ein netter EA-Mitarbeiter gebeten hat die Aufnahme zu beenden.


Fazit

Mein Fazit zu Need for Speed Rivals fällt sehr einfach aus: Es wird wieder ein geschwindigkeitshaltiger Racing-Kracher, der vor allem Fans des neuen Most Wanteds munden wird. Aber selbst Kritiker des letzten Teiles sollten keinen großen Bogen um Rivals machen, da es sehr viel Spaß machen wird und wunderschön anzusehen ist. Einzig die Crash-Cams werden wieder für einige Frustmomente sorgen, wenn sie nicht in irgendeiner Weise im Vergleich zu Most Wanted verbessert wurden.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 17:51 von gutster.

27.08.2013 17:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
NeoSephiroth (Aug-28-2013)
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #2
RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

Die wichtigste Frage aller NfS Games:
Wird es die alten Hasen (mich inklusive) wieder freuen oder ist es wieder eine kleine Namensverleumdung?

Hast du leider nicht beantwortet.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 18:22 von heubergen.

27.08.2013 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3867
Beitrag: #3
xGames  RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

heubergen :
Die wichtigste Frage aller NfS Games:
Wird es die alten Hasen (mich inklusive) wieder freuen oder ist es wieder eine kleine Namensverleumdung?

Hast du leider nicht beantwortet.


Geb mir einen Grund warum ich diese Frage beantworten soll. A seh ich da kein anderes NFS Rivals in den Geschichtsbüchern und B hat sich NFS in eine andere Richtung bewegt. NFS Underground und wie sie nicht alle heißen sind Geschichte, schon lange sitzt kein Typ mehr von BlackBox an den Games und NFS ist jetzt mehr Speed als Tuning.

Aber ihr wisst sicherlich alle das ich die Nase voll hab von dieser ewigen Diskussion. Wink Nix gegen dich heubergen, aber die Frage macht mich bisschen aggresiv Big Grin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 19:04 von gutster.

27.08.2013 18:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
M.J96 (Aug-27-2013)
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #4
RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

Darum spreche ich ja auch nur von einer kleinen N., da der Name NfS missbraucht wird.
Den auch wenn sich die Serie weiter entwicklelt hat, gibt es viele die den Rückschritt in die guten alten Zeiten sehr begrüssen würden.
Daher wäre ein Satz in dem stehen würde ob es ein Retro NfS ist oder ein Mainstream-NfS schon gerreicht. Und auch ich will hier keine Diskussion um das Thema selber entfachen.

27.08.2013 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grove4L
Halbprofi
***


Beiträge: 154
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #5
RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

Also ich sehe da nicht viel neues eher eine Neuauflage von Hot Pursuit (2010) mit neuen Namen.
Da konnte man auch Cops spielen also nix neues und sogar die Landschaften und Streckenverläufe haben sehr große ähnlichkeit. So auf den ersten blick konnte ich gar nicht sagen ob es Rivals oder HP ist.

27.08.2013 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Monster (Aug-28-2013)
NeoSephiroth
Experte
****


Beiträge: 530
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 191
Beitrag: #6
RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

Optik schön und gut, aber NFS hat für mich nach dem ersten MW aufgehört zu existieren.
Am meißten Spass hatte ich immer noch mit dem allerersten Hot Persuit (NFS 3) oder mit NFS Brennender Asphalt (NFS 4).
Raserei gegen Bullen liebe ich, auch an dem neuen NFS, aber was mir z.B. bei dem neuen NFS HP gar nicht gefallen hat war das "Leveldesign" wenn ich es mal so nennen darf. Ich hasse es durch die Stadt zu fahren. Ich will schöne Landschaften mit Wäldern und Wasserfällen, oder auch mal Gebirge mit Schnee wo man sich andere Reifen aufziehn muss damit man gegen die Cops ne Chance hat. Und vor allem anspruchsvolle Strecken. In den neuen NFS Teilen ist mir alles zu offen, die Strassen zu breit und es gibt keine wirklich guten Kurven mehr. Ich komm mir nur noch vor wie aufm 300m breiten Highway.

Wie das jetzt bei Rivals ist kann ich natürlich nicht beurteilen. Was mir schon mal gut gefällt sind die Sportwagen die dabei sind. Ich brauch nicht zwingen optisches Tuning, obwohl ich das auch an Underground 1+2 mochte. Sowas wie Fahrwerkseinstellungen und verschiedene Reifentypen für unterschiedliches Wetter würden mir ausreichen.
Mir gefällt was ich bisher gesehn habe allerdings gut. Vor allem ist der Abschnitt der Strecke durch den Wald kein unbekannter...den gabs in ähnlicher Form schon in NFS 4.
Ich werd das Spiel auf jeden Fall testen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2013 10:37 von NeoSephiroth.

28.08.2013 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emotion
Trophyhunter :-)
****


Beiträge: 273
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 70
Beitrag: #7
xGames  RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

Grove4L :
Also ich sehe da nicht viel neues eher eine Neuauflage von Hot Pursuit (2010) mit neuen Namen.
Da konnte man auch Cops spielen also nix neues und sogar die Landschaften und Streckenverläufe haben sehr große ähnlichkeit. So auf den ersten blick konnte ich gar nicht sagen ob es Rivals oder HP ist.


Genau das dachte ich mir auch, hoffe nur das es nicht der gleiche Müll wie HP wird.
Obwohl HP in der Anfangszeit auch ziemlich spaßig war.

28.08.2013 11:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikedaburner09
News-Writer
*****


Beiträge: 1.816
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 608
Beitrag: #8
xGames  RE: Angespielt: Need for Speed Rivals (gamescom 2013)

gutster :

heubergen :
Die wichtigste Frage aller NfS Games:
Wird es die alten Hasen (mich inklusive) wieder freuen oder ist es wieder eine kleine Namensverleumdung?

Hast du leider nicht beantwortet.


Geb mir einen Grund warum ich diese Frage beantworten soll. A seh ich da kein anderes NFS Rivals in den Geschichtsbüchern und B hat sich NFS in eine andere Richtung bewegt. NFS Underground und wie sie nicht alle heißen sind Geschichte, schon lange sitzt kein Typ mehr von BlackBox an den Games und NFS ist jetzt mehr Speed als Tuning.

Aber ihr wisst sicherlich alle das ich die Nase voll hab von dieser ewigen Diskussion. Wink Nix gegen dich heubergen, aber die Frage macht mich bisschen aggresiv Big Grin


NFS Rivals...
Man nehme Hot Pursuit
Füge Optisches Tuning hinzu
und Teile aus Most Wanted 2 (Takedowns/Crashcam ect)
Voila... -.-

Wenn man ganz Back 2 the roots geht war NFS früher auch kein Tuning Spiel sondern ein reiner Racer wo es auch nur ums fahren ging.
Die Tuning Zeit war toll und mit Sicherheit auch die Erfolgreichste.
Irgendwie sind diese Spiele verschwunden...
Was ist aus Juiced und Midnightclub geworden.. davon kommt auch nichts mehr -.-
Ein Vergleichbares Spiel wie damals wäre toll...
Normale Racer gibts genug..

28.08.2013 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
yVideo Battlefield V - gamescom Trailer erschienen alexking 0 2.415 17.08.2018 07:30
Letzter Beitrag: alexking
yGER Square Enix auf der gamescom 2018: Massig Blockbuster im Gepäck alexking 0 2.564 06.08.2018 15:34
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Im Test: Need for Speed Payback (PS4) alexking 3 3.470 02.01.2018 23:55
Letzter Beitrag: Flik
xxps3 Need for Speed Payback - Diese 78 Fahrzeuge sind dabei alexking 0 2.558 26.10.2017 08:15
Letzter Beitrag: alexking
yVideo Need for Speed Payback - Story Trailer stellt die Charaktere vor alexking 0 2.202 12.10.2017 15:28
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang