Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.065
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31814
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: DualShock 4 Wireless Controller


Offizielle Produktbezeichnung: DualShock 4 Wireless Controller
Hersteller: Sony

Abmessungen: 162mm x 52mm x 98mm
Gewicht: ca. 210g
Kompatibel mit: PS4

Erhältliche Farben: Schwarz, rot, blau
Preis (UVP): 59,99 EUR

X zum Angebot (Amazon)




1994 kam die erste PlayStation auf dem Markt und mit ihr auch die erste Generation des Controllers, der sich seit dem was die Optik anbelangt, nicht groß geändert hat. Und so bietet auch der aktuelle DualShock 4 auf den ersten flüchtigen Blick das altbekannte Design. An der gewohnten Anordnung der Tasten und Sticks wollte Sony offenbar nicht rütteln.

Der Controller ist etwas größer und auch schwerer geworden, was besonders Personen mit großen Händen entgegen kommt. Die Griffe sind länger ausgefallen und bieten so deutlich mehr Halt. Außerdem ist die Oberfläche geriffelt, sodass man nicht mehr so leicht abrutscht wie früher. Auch an den viel kritisierten Triggern hat Sony gearbeitet. Diese lassen sich nun viel leichter und vor allem schneller durchdrücken, was in Shootern von Vorteil ist. Die Entwickler haben diesen Umstand bereits erkannt und belegen das Schießen standardmäßig nicht mehr auf R1 wie bei der PS3, sondern auf R2.

Die Analogsticks haben ebenfalls eine Änderung erhalten. Diese sind nun auf der Oberseite nach innen gewölbt, sodass die beiden Daumen einen festeren Grip auf ihnen haben. Allerdings scheint das verwendete Gummi-Material nicht von bester Qualität zu sein, denn an unserem Test-Controller lösten sich erste kleine Stücke bereits nach einer Woche ab. Anlass zu Kritik bietet auch der neue USB Anschluss, der auf die flache Variante setzt. Das Kabel sitzt dadurch nicht mehr fest, sondern wackelt ein wenig, unfreiwillig ausgestöpselt wurden es in unserem Test aber bislang nicht. Eine Ladestation für die bis zu zwei Controller ist separat im Handel erhältlich, aber recht teuer. Die Akkulaufzeit ist mit des PS3 Vorgängers vergleichbar. Die Verarbeitung der Peripherie ist dennoch insgesamt sehr gut. Es knarrt nicht wie beim Vorgänger, wenn man fester zudrückt - das Teil macht einen rundum stabilen Eindruck.


Von technischer Seite sind vier Dinge neu am Controller. Zum einen wäre da die Lightbar, die in verschiedenen Farben leuchten kann und der Konsole (sofern eine Kamera verbunden ist) erleichtern soll den Controller bei mehreren Spielern zuzuordnen. Wirklichen Nutzen hat die Light Bar nicht und es wird auch keine PlayStation Move Funktion geboten. Auch der eingebaute Lautsprecher am Controller ist mehr ein Gag als ein nützliches Feature. Findet man in einem Ego-Shooter etwa eine versteckte Audio-Datei, wird diese darüber abgespielt. Der Klinkenanschluss für Kopfhörer direkt am Gamepad wird jedoch viele Spieler freuen. Das mitgelieferte Mono Headset, kann man so auch schnell und bequem anschließen.

Die auffälligste Neuerung ist aber sicherlich das Touchpad, das sich zudem auch klicken lässt. Durch Wischen darauf, kann man bestimmte Aktionen ausführen (Killzone: Shadow Fall verwendet es etwa zur Kontrolle der Drohne), sofern ein Spiel dafür ausgelegt ist. Einen echten Mehrwert konnten wir bislang nicht feststellen. Stören tut es aber nicht und auch das Design sieht hochwertig aus.


Ein Rumble Feature bietet der DualShock 4 natürlich auch, dieses scheint aber schwächer zu rütteln als jenes seines Vorgängers. Bluetooth und SIXAXIS sind ebenfalls wieder mit an Bord. Gewichen sind die Start und Select Taste. Eine neue Options Taste ersetzt die Funktion. Dazu gibt es auch eine Share-Taste, mit der man jeder Zeit Gameplay aus einem Spiel via Twitch und Ustream streamen oder einen Screenshot aufnehmen kann.

Da der alte DualShock 3 nicht mit der PS4 kompatibel ist, obwohl dies technisch kein Problem sein sollte, seid ihr leider gezwungen zum teuren neuen Modell zu greifen, wenn ihr gerne lokal Multiplayer mit mehreren Freunden vor dem TV spielt. Günstigere Produkte von 3rd Party Herstellern erlaubt Sony derzeit noch nicht.





Fazit:

Der DualShock 4 ist ein insgesamt ein sehr gut verarbeiteter Controller, der schön in der Hand liegt, die Schwächen seines Vorgängers zum größten Teil ausmerzt und keine Sehnsüchte mehr nach einem Xbox Controller weckt. Die ein oder andere neue Funktion ist eher Spielerei, aber Sony kann in Zukunft noch zeigen, was man mit Touchpad und co. sinnvoll anfangen kann. Erhältlich ist der Controller bislang in schwarz, rot und blau. Weitere Farben werden aber folgen. Kurz nach Launch ist der Controller aber derzeit ebenso schwer zu bekommen, wie die PS4 selbst. Überteuerte Angebote sind die Folge. Deshalb raten wir euch bis Februar 2014 zu warten, falls ihr euch einen zweiten Controller zulegen möchtet.



Pro/Contra



+ Stabile & hochwertige Verarbeitung
+ Bessere Ergonomie durch längere Griffe und mehr Gewicht
+ Kopfhöreranschluss
+ Verbesserte Trigger
+ Analogsticks sind griffiger
+ Touchpad


- Wackeliger Kabelanschluss
- Gummi-Material der Analogsticks nutzt schnell ab

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2013 13:27 von alexking.

17.12.2013 13:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
burak (Dec-17-2013), ToXXiN (Dec-17-2013)
lustigatoYAK
Experte
****


Beiträge: 911
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 297
Beitrag: #2
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Also der Preis scheint ja immer bei jeder neuen generation nach oben zu gehen!!

Bald sind wir schon so weit das wir über 100 takken dafür blechen sollen ^^

17.12.2013 13:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #3
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Jetzt motzt nicht ständig über den Preis und haltet euer Maul!
Langsam nervt das ernsthaft ständig nur das billigste haben zu wollen.

Die Firmen müssen auch irgendwie einen Gewinn machen können,
also akzeptiert den Preis oder lasst es sein.

17.12.2013 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mcoreone
Experte
****


Beiträge: 747
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 218
Beitrag: #4
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Du könntest mal dazu schreiben das man den kompletten sound an den controller umleiten kann
steckt man nen kopfhörer in den controller kommt dann alles da raus

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2013 19:01 von mcoreone.

17.12.2013 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sinned
Experte
****


Beiträge: 893
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 389
Beitrag: #5
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Die Einschätzung deckt meine.
Habe ihn aber nur mal bei der GC in der Hand gehabt.
Mag zwar den XboneOne Controller noch en Tick besser aber der Unterschied ist im Vergleich zur vorherigen Gen drastisch gesunken. Wenn ich irgendwann ne PS4 habe, kann ich dann endlich mal mit dem Pad zocken ohne von Microsoft zu träumen^^

Wie ist den die Qualität des Lautsprechers? Bei der Wii U ist der zusätzliche Lautsprecher hin und wieder ne schöne Ergänzung zur Geräuschskulisse. Gerade bei Nintendoland konnte mich das überzeugen.

17.12.2013 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lustigatoYAK
Experte
****


Beiträge: 911
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 297
Beitrag: #6
xGames  RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

heubergen :
Jetzt motzt nicht ständig über den Preis und haltet euer Maul!


Ja lass die Leute reden...

17.12.2013 16:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sephirot3000
Halbprofi
***


Beiträge: 177
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 72
Beitrag: #7
xGames  RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

lustigatoYAK :
Also der Preis scheint ja immer bei jeder neuen generation nach oben zu gehen!!

Bald sind wir schon so weit das wir über 100 takken dafür blechen sollen ^^


Der Preis des PS3 Controllers war auch zu release 59,99€. Die Preise sinken mit der Zeit, wie immer.

17.12.2013 17:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
avast132
Experte
****


Beiträge: 590
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 80
Beitrag: #8
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Man sollte auch nicht vergessen was da für eine Technik verbaut ist, das mit der Sound Umleitung und der Touchpad. Ps3 Controller in manchen Farben kosten über 60€.

17.12.2013 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greenieZ
King
*


Beiträge: 2.239
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 715
Beitrag: #9
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Sony sollte mal noch an einer Verbesserung basteln den wenn die Analog Sticks schnell abgenutzt sind kann man ja auch nichtmehr gut spielen (denke ich mal).

17.12.2013 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.065
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31814
Beitrag: #10
xGames  RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Sinned :
Wie ist den die Qualität des Lautsprechers? Bei der Wii U ist der zusätzliche Lautsprecher hin und wieder ne schöne Ergänzung zur Geräuschskulisse. Gerade bei Nintendoland konnte mich das überzeugen.


Naja, ist halt nur Mono. Das recht um Audiotapes und Ähnliches abzuspielen, die man in Spielen finden kann. Ist jetzt nicht geeignet um orchestrale Klänge zu hören. Wenn man einen Ego-Shooter spielt, wirkt das z.B., als würde man gerade einen Befehl vom Commander aufs Ohr bekommen, hat schon was Cooles.

Wenn der Spielsound im Hintergrund nicht gerade leise ist, versteht man aber nicht so gut, was aus dem kleinen Lautsprecher kommt.

17.12.2013 19:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Snowking
Neuling
*


Beiträge: 8
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #11
xGames  RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

lustigatoYAK :
Also der Preis scheint ja immer bei jeder neuen generation nach oben zu gehen!!

Bald sind wir schon so weit das wir über 100 takken dafür blechen sollen ^^


Naaajaa was da alles an zeit reingesteckt wurde,
Entwicklungskosten und ein Gewinn muss ja auch für Sony drin sein.
Die Ps2 hat damals 869 D-Mark gekostet und
ein Spiel oder Controller lag preislich bei 120 D-Mark.
Ich finde die Preise von heute gerechtfertigt (:
Klar kann sich das nicht jeder sofort leisten, dass war aber früher nicht anders.
lg alex.

17.12.2013 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gmipf
Experte
****


Beiträge: 959
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 360
Beitrag: #12
RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Ich würde mal vorschlagen, dass einer einen Testbericht zum Gerät "CronusMAX" erstellt.
Ich habe meinen Exemplar aus UK bestellt und bin gespannt, was es wirklich taugt.
Damit soll man X360, XBOXOne, PS3, PS4, WiiU -Controller an PS3, X360, XBOXOne, PC verwenden können.
Darüber hinaus kann man verschiedene Mods einfügen, ohne den Controller selbst zu modden.
Man kann damit auch eine Maus und Tastatur an Konsolen für Firstperson Shooter verwenden.
Der Stick ist update-fähig und wird auch ständig weiterentwickelt.

17.12.2013 23:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chabbanese
Redakteur
*


Beiträge: 1.770
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 657
Beitrag: #13
xGames  RE: Im Test: DualShock 4 Wireless Controller

Schade das genau die Sticks so schnell abnutzen. Vielleicht sollten wir uns möglichst bald Kappen für die Analogsticks kaufen.

18.12.2013 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Im Test: Nacon Wired Compact Controller (PS4) alexking 0 1.642 02.01.2018 13:17
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 DualShock 4 ab November in Sunset Orange alexking 0 1.234 20.10.2017 14:00
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Deal des Tages: PS4 mit 1 TB + FIFA 18 + 2x DualShock 4 + PS Plus für 299 € alexking 0 1.167 28.09.2017 08:36
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Limitierter DualShock 4 im Gran Turismo Design jetzt vorbestellbar alexking 0 1.161 21.09.2017 19:17
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Im Test: Nacon Revolution Pro Controller 2 (PS4) alexking 0 1.844 14.09.2017 17:38
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang