Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.095
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31828
Beitrag: #1
xxps3  Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren


Es steht ein ungeheurer Vorwurf im Raum. Demnach sollen die beiden Branchen-Riesen Sony und Microsoft zahlreiche Publisher dazu drängen ihre PC Spiele künstlich zu limitieren. Dabei geht es vornehmlich um die Framerate, die nicht höher als 30fps ausfallen soll, damit die jeweilige PC Versionen nicht im Vorteil sind. Dies behauptet ein User auf Reddit, der im Rahmen einer Ubisoft Präsentation von einem Offiziellen darauf hingewiesen worden sei. Unterstützt wird die These derzeit im Fall des Spiels The Evil Within. Der Horror-Schocker läuft nur mit 30fps, obwohl es für 60fps programmiert wurde und sich die Limitierung über einen Befehl in der CMD umgehen lässt.

Die Möglichkeit dazu haben die Konzerne theoretisch, da sie autonom entscheiden können, welche Spiele für ihre Konsole erscheinen und so die Publisher gewissermaßen in der Hand haben. Da das Konsolengeschäft mittlerweile weitaus mehr abwirft als der PC-Bereich, haben die Hersteller auch ein großes wirtschaftliches Interesse daran. Ein Nachweis dieser Methodik, die kartell- und wettbewerbsrechtlich höchst bedenklich ist, dürfte sich aber sehr schwierig gestalten. Phil Spencer von Microsoft antwortete auf Twitter mit einem kurzen "not true". Sony bezog hingegen noch keine Stellung.

Was glaubt ihr, ist an den Vorwürfen etwas dran ?

16.10.2014 15:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Noa3
Profi
****


Beiträge: 323
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 56
Beitrag: #2
RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Nichts neues, denke ich O.o.
Angefangen hatte es mit schlechten ports vieler spiele.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2014 15:43 von Noa3.

16.10.2014 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
NeoSephiroth (Oct-16-2014)
speedfreak
Prankster
**


Beiträge: 7.035
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 8146
Beitrag: #3
RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Da die Konsolen offenbar nicht mehr schaffen wird halt dafür gesorgt das der PC auch nicht mehr darf. Klingt glaubhaft.

16.10.2014 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
laughingMan
News-Writer
**


Beiträge: 5.220
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2363
Beitrag: #4
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Da schon früher PC-Ports allgemein recht schlecht waren fällt das nicht einmal so auf. Bei Watch_Dogs ist es aber offensichtlich dass entweder Ubisoft künstlich einiges runtergeschraubt oder einfach das halbe Projekt gegen die Wand gefahren hat. Ich hoffe das wird nicht zur allgemeinen Vorgehensweise.

Die paar wenigen wirklich guten Portierungen zeigen aber dass es eben auch anders geht.

16.10.2014 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elektrobasti
Halbprofi
***


Beiträge: 139
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #5
RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Ich halte das für ganz blöden Unsinn.
Da kommen nun ein paar Spiele für den PC raus die eine limitierung haben und alle denken sofort da ist eine Verschwörung im gange...
Final Fantasy XIII ist letzens für den PC erschienen, keine limitierung. L.A. Noire etwas länger her, keine limitierung. Spiele die nur, und zwar nur, für Konsolen rauskamen haben am PC keine limitierung.
Manchmal trägt eine niedrige Framezahl zur Stimmung des Spiels, so ist es bei "Evil Whithin" eine düstere Stimmung und die wäre bei 60fps schwieriger zu erreichen.

16.10.2014 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
reggie gakil
Experte
****


Beiträge: 864
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 336
Beitrag: #6
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Dafür is ff13 einer der schlechtesten ports die es je auf dem pc gab......
Wie zur höllr solln ein spiel durch nur 30 fps gruseliger werden? 60 fps fallen konsolenspieler eh meist net auf abr pc spieler die alles auf 60 fps spieln merken einfch das es nicht so flüssig ist mit 30 fps

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2014 16:22 von reggie gakil.

16.10.2014 16:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elektrobasti
Halbprofi
***


Beiträge: 139
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #7
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

reggie gakil :
Dafür is ff13 einer der schlechtesten ports die es je auf dem pc gab......
Wie zur höllr solln ein spiel durch nur 30 fps gruseliger werden? 60 fps fallen konsolenspieler eh meist net auf abr pc spieler die alles auf 60 fps spieln merken einfch das es nicht so flüssig ist mit 30 fps


Ich hab nur über die Frames geschrieben, nichts über die Port Qualität. Die aber wirklich, bis jetzt, mehr als miserabel ist Big Grin
60fps: Alles ist flüssig, man sieht das es unnatürlicher ist.
30fps: Minimale stotterer die bei Lichtwechsel oder schatten deutlich markanter sind.

Es sind die Details die zählen. Ich meine, die meisten die meinen Grafik sei nicht alles, stehen auf Details bei der Story oder Gameplay...
Und glaub mir selbst die Konsolenspieler merken den unterschied zwischen 30 und 60 fps, denn dieser ist deutlich. Anders als der zwischen 60, 120 und 144.

16.10.2014 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jonny0815
King
*


Beiträge: 2.906
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1320
Beitrag: #8
RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

mein ich aber auch ... mit 30 fps andere stimmung als mit 60 ? ... naja gut wenn dir bei 30 fps in dir die gedanken an einen schönen dia abend mit der familie wieder hoch kommen dann verändert das evtl die stimmung ... sonst aber nicht ^_^

16.10.2014 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
clutchi (Oct-16-2014)
laughingMan
News-Writer
**


Beiträge: 5.220
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2363
Beitrag: #9
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Elektrobasti :
Ich halte das für ganz blöden Unsinn.
Da kommen nun ein paar Spiele für den PC raus die eine limitierung haben und alle denken sofort da ist eine Verschwörung im gange...
Final Fantasy XIII ist letzens für den PC erschienen, keine limitierung. L.A. Noire etwas länger her, keine limitierung. Spiele die nur, und zwar nur, für Konsolen rauskamen haben am PC keine limitierung.
Manchmal trägt eine niedrige Framezahl zur Stimmung des Spiels, so ist es bei "Evil Whithin" eine düstere Stimmung und die wäre bei 60fps schwieriger zu erreichen.


Die in der News erwähnte Andeutung kommt von Ubisoft, und die haben nicht FF XIII portiert sondern Watch_Dogs etc. Und dieser Titel ist am PC tatsächlich alles andere als technisch hervorragend, ich würde es stellenweise eher als grenzwertig bezeichnen.
Außerdem hat die Portierung von FF XIII, L.A. Noire etc. nicht viel damit zu tun weil diese Spiele von der "alten" Generation kommen, also muss man nicht die PC-Portierung runterschrauben um die Konsolen besser dastehen zu lassen weil diese Konsolen sowieso bereits ihren Zenit überschritten haben. Es ist aber nunmal so dass die aktuelle Konsolengeneration bei Weitem nicht genug Leistungsreserven haben um so lange mit dem PC halbwegs mitzuhalten wie die PS3. Die PC-Versionen zu verschlechtern würde diese Lücke dann künstlich zumindest kleiner aussehen lassen. Einen Grund hätten die Konsolenhersteller also durchaus zu so einem Schritt.

P.S.: Wenn du mir schlüssig erklären kannst inwiefern man mit 30FPS eine bessere "Stimmung" erzeugen kann als mit 60FPS...das Problem ist, dass man jeden Effekt einer niedrigen Framerate ohne Probleme auch mit einer höheren imitieren kann. Und zumindest für mich hat eine niedrigere Framerate eher negative Auswirkungen auf die Atmosphäre.

Zitat:
Dafür is ff13 einer der schlechtesten ports die es je auf dem pc gab......

Und was daran ist schlecht? Ich habe jetzt um die 12-13 Spielstunden und bis auf eine Stelle(ca. 10 Sekunden) lief alles flüssig wie Butter und es gab nicht das geringste Problem. Sogar die Ladezeiten sind ziemlich kurz, da habe ich schon ganz andere Dinge erlebt.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2014 16:40 von laughingMan.

16.10.2014 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
speedfreak (Oct-16-2014), Taschen-Lampe (Oct-16-2014)
Elektrobasti
Halbprofi
***


Beiträge: 139
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #10
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

laughingMan :
[...]

Die in der News erwähnte Andeutung kommt von Ubisoft, und die haben nicht FF XIII portiert sondern Watch_Dogs etc. Und dieser Titel ist am PC tatsächlich alles andere als technisch hervorragend, ich würde es stellenweise eher als grenzwertig bezeichnen.
Außerdem hat die Portierung von FF XIII, L.A. Noire etc. nicht viel damit zu tun weil diese Spiele von der "alten" Generation kommen, also muss man nicht die PC-Portierung runterschrauben um die Konsolen besser dastehen zu lassen weil diese Konsolen sowieso bereits ihren Zenit überschritten haben. Es ist aber nunmal so dass die aktuelle Konsolengeneration bei Weitem nicht genug Leistungsreserven haben um so lange mit dem PC halbwegs mitzuhalten wie die PS3. Die PC-Versionen zu verschlechtern würde diese Lücke dann künstlich zumindest kleiner aussehen lassen. Einen Grund hätten die Konsolenhersteller also durchaus zu so einem Schritt.

P.S.: Wenn du mir schlüssig erklären kannst inwiefern man mit 30FPS eine bessere "Stimmung" erzeugen kann als mit 60FPS...das Problem ist, dass man jeden Effekt einer niedrigen Framerate ohne Probleme auch mit einer höheren imitieren kann. Und zumindest für mich hat eine niedrigere Framerate eher negative Auswirkungen auf die Atmosphäre.
[...]


Wie schon vorher geschrieben: Ich schreibe nichts über die Qualität, sondern nur die Framezahl, somit ist das Watch_Doge Argument wirkungslos. Und das, mit der aktuellen Konsolengeneration hast du nur teilweise recht, siehe Watch_Doge. Es kam für Aktuelle sowie für die letzte Generation. Und die Spiele mit einer tatsächlichen Begrenzungen kann man mit den Fingern zählen. Mit einer Hand.

Und ja, Framerate hat nur teilweise was zur Stimmung beigetragen, aber stell dir vor: Ein Kinofilm kommt statt 23,976 Frames nun mit 48 fps. Die Stimmung ist tot weil es aussieht als ob es eine schlechte Soap Opera wäre. Der Vergleich ist zwar etwas, nun ja, unpassend aber wenn die für eine Nachricht von Ubisoft kommen und dafür ein Spiel von Bethesda als Grundlage nehmen...

16.10.2014 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kiba113
200% Shōnen
*****


Beiträge: 1.946
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 800
Beitrag: #11
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

16.10.2014 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KAYA
Experte
****


Beiträge: 646
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 249
Beitrag: #12
RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Erstmal kann man ein Spiel nicht mit einem Film vergleichen da es dort keinen input gibt.
Und kommt mir nicht mit dem Bullshit "man kann nur 24fps sehen" da krieg ich nen kotz krampf.

Die aktuellen Konsolen sind jetzt schon an ihrem Limit und werden nie im leben die Lebenszeit der X360 oder PS3 erreichen.
The Evil Within läuft auf der Xb1 nur in sub-hd was schon viel dafür spricht.
Naja und damit die Konsolen noch länger relevant bleiben können drücken sie halt den PC runter.

Ryze, Dead Rising und Assasins Creed werden nicht die einzigen spiele bleiben die auf dem PC mit 30fps laufen werden, da bin ich mir ziemlich sicher.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2014 17:19 von KAYA.

16.10.2014 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
laughingMan
News-Writer
**


Beiträge: 5.220
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2363
Beitrag: #13
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Elektrobasti :
Und das, mit der aktuellen Konsolengeneration hast du nur teilweise recht, siehe Watch_Doge. Es kam für Aktuelle sowie für die letzte Generation.


Die letzte Generation ist wie ich schrieb völlig irrelevant da die Konsumenten kaum auf veraltete Produkte achten, was zählt ist die aktuelle, und Watch_Dogs gibt es für die aktuellen Konsolen. Und diese müssen wohl oder übel durch die vielen Flamewars mit dem PC konkurrieren. Ich habe sogar gehört dass bei diesem speziellen Spiel sogar ganze Effekte am PC komplett abgeschalten wurden, obwohl sie funktionieren und in den Dateien vorhanden sind. In Sachen Open World würde der PC hier sonst alles andere blamieren, man erinnere sich an das Skyrim-Debakel mit dem RAM. Es gibt einen Grund warum Spiele auf Konsolen mehr zu Schlauchlevels tendieren.

Elektrobasti :
Und ja, Framerate hat nur teilweise was zur Stimmung beigetragen, aber stell dir vor: Ein Kinofilm kommt statt 23,976 Frames nun mit 48 fps. Die Stimmung ist tot weil es aussieht als ob es eine schlechte Soap Opera wäre.


Ich habe den Hobbit mit 48 Bildern pro Sekunde gesehen. Was ich gesehen habe war ein Film, dessen Atmosphäre nicht durch die tollen, gestochen scharfen Bilder oder großartigen Schauspieler, sondern durch die zu große Abweichung von der Vorlage verloren ging. Der Hobbit ist ein Buch für Kinder, und daraus eine epische Action-Trilogie zu machen ist zwar nicht unbedingt gescheitert, aber genauso wenig wirklich gut geworden. Und Argumente wie "zu unnatürlich" lasse ich nicht gelten, das menschliche Auge profitiert sogar noch über 120Hz von flüssigeren Bildern. Auch wenn man sagen muss, dass höhere Frameraten bei Spielen aus gleich 2 Gründen wichtiger sind als bei Filmen.
Aber wenn Motion Blur dein Herz höher schlagen lässt - ich werde dich nicht aufhalten.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2014 17:21 von laughingMan.

16.10.2014 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
clutchi (Oct-16-2014)
Grove4L
Halbprofi
***


Beiträge: 154
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #14
xGames  RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Na ja zumindest bei Ubisoft ist das durchaus denkbar. Bei AC3/4 sind die Hardwareanforderungen extrem angestiegen im vergleich zu den Vorgängern obwohl die Grafik jetzt nicht so einen großen sprung gemacht hat (besonders bei AC3).

Über Watch Dogs braucht man gar nicht erst reden. Da schafft es ein Modder z.B. die Scheinwerferschatten zu (die ja schon im Spiel integriert waren) wieder zu aktivieren und das ohne leistungsverlust aber Ubisoft selbst soll das nicht hinkriegen? Ja klar.


laughingMan :
Und was daran ist schlecht? Ich habe jetzt um die 12-13 Spielstunden und bis auf eine Stelle(ca. 10 Sekunden) lief alles flüssig wie Butter und es gab nicht das geringste Problem. Sogar die Ladezeiten sind ziemlich kurz, da habe ich schon ganz andere Dinge erlebt.


FF13 ist kein so schlechter Port allerdings ist die Auflösung auf 720p begrentzt ohne irgendwelche Optionen. Das ist auf dem PC im Jahr 2014 ein absolutes no-go. Selbst Spiele aus den 90er schaffen meistens noch 1080p. Die Idee das Spiel sofort und ohne nachfrage mit der Esc Taste zu schließen ist auch selten dämlich und sorgt bei vielen für Frust.

16.10.2014 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elektrobasti
Halbprofi
***


Beiträge: 139
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #15
RE: Böser Vorwurf: Sony & Microsoft sollen Publisher bedrängen PC Spiele auf 30fps zu limitieren

Entweder schreibe ich undeutlich oder ihr interpretiert sachen da rein, die ich nichtmal ansatzweise meinte.
Und ja ich weis, das mit den Filmen war ein unpassenden Argument, hab ich ja auch zufällig dabei geschrieben, aber nun gut.

@KAYA: Ich habe nie so ein unsinn wie "Das menschliche Auge blablabla" geschrieben. Habe ich nicht, werde ich auch nicht.
@LaughingMan: Das mit den Schlaulevel hast du teilweise recht, es gibt sehr viele Spiele mit schlauchlevels, aber da kommt es wirklich auf die Spielart an. Ich kenne zum beispiel kein GTA das Schlauchlevel hat, höchstens einzelne Abschnitte die in Gebäuden stattfinden, nur das es dort keine Ladezeit verzögerungen gibt. Nur wie schon geschrieben ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich.
Und jetzt mal ganz ehrlich, was hat 30fps mit Motion Blur zu tun? Das sind vollkommen unterschiedliche Dinge!

16.10.2014 17:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 PlayStation 5: Produktionskosten sollen bei 450$ liegen alexking 1 3.491 22.02.2020 10:16
Letzter Beitrag: roxas950
xxps3 E3 2018: Sony kündigt noch vor der Messe 4 neue Spiele an alexking 3 2.972 11.06.2018 20:42
Letzter Beitrag: Sucht
xxps3 PlayStation VR wird 1 Jahr alt: 60 Spiele sollen in den nächsten 6 Monaten erscheinen alexking 0 2.138 14.10.2017 09:18
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Peinlich: Microsoft wirbt für PlayStation Move im Xbox Live Store alexking 2 2.339 10.10.2017 16:00
Letzter Beitrag: Dj-Star
xxps3 Slighty Mad erhebt schwere Vorwürfe gegen EA: Der Publisher soll das Studio fast ruiniert haben alexking 2 2.393 25.09.2017 17:45
Letzter Beitrag: thewolf16

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang