Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Teddy
Redakteur a. D.
****


Beiträge: 889
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 768
Beitrag: #1
zInternet  PSN: Datenschützer berichtet von gravierender Sicherheitslücke


Der letzte folgenschwere Angriff auf Sonys PSN ist jetzt schon über drei Jahre her, und seitdem kann Sony nicht ausschließen, dass bei der Hacker-Attacke auch sensible Kundendaten wie Kreditkartendetails abhanden gekommen sind. Wie der Blog tarnkappe.info jetzt berichtet, stehe man in engem Kontakt mit dem Wiener Datenschützer Aria Akhavan, der im System des PSN erneut eine gravierende Sicherheitslücke entdeckt habe. Das Problem sei bereits an Sony übermittelt, berichtet man, trotz des mehrfachen Versuches der Kontaktaufnahme habe der Konzern bisher aber nicht reagiert.

Die Sicherheitslücke erlaube es, die Zugriffsdaten der Administratoren vollständig auszulesen und außerdem Zugriff auf die komplette Datenbank zu erhalten. Nähere Details könne man nicht veröffentlichen, da das Leck nach wie vor nicht geschlossen sei, wie mittlerweile auch diverse Dritte bestätigen konnten. Sowohl Aria Akhavan als auch der Betreiber von tarnkappe.info, Lars Sobiraj, haben mittlerweile mehrfach über verschiedene Wege die Kontaktaufnahme zu Sony versucht, seien jedoch entweder abgewiesen, oder auf andere Stellen verwiesen worden sein.

Mittlerweile hat man die Informationen zu dem Fall außerdem an verschiedene andere Portale wie Stern weitergegeben, die nun ebenfalls von der Sicherheitlücke berichtet haben. Sony selbst zeigt sich bisher jedoch wenig beeindruckt und lässt mit einer Reaktion weiterhin auf sich warten.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.2014 13:55 von Teddy.

26.10.2014 13:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
BAM (TZX) (Oct-28-2014), GaMers4D (Oct-27-2014), IDEFIX (Oct-26-2014)
Sorcer
Experte
****


Beiträge: 630
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 459
Beitrag: #2
RE: PSN: Datenschützer berichtet von gravierender Sicherheitslücke

Wie kann man denn nur so uneinsichtig und arrogant sein? Bald kommt der Erste, der es mit Sony nicht gut meint, und dann haben die das Nachsehen...

26.10.2014 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
IDEFIX
Halbprofi
***


Beiträge: 104
Gruppe: User
Registriert seit: May 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 43
Beitrag: #3
xGames  RE: PSN: Datenschützer berichtet von gravierender Sicherheitslücke

Sony scheint immer unbeeindruckt wenn es um Probleme geht, solange bis es an ihr Portmonaie geht.
Schwer bis gar nicht zu erreichen ist bei Sony normaler Zustand.
Bei Problemen jeglicher Art findet man keine Adresse oder Nr. die auch funktioniert.
Kommt man irgendwo durch, heißt es: „Entschuldigung, da sind sie hier falsch aber es tut uns leid, dass sie mit einem Produkt aus unserem Haus Probleme haben.” dann bekommst du einen link der wieder nicht funktioniert oder erhälst nie eine Antwort!
Wundert mich also nicht das bei denen niemand reagiert...

26.10.2014 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
BAM (TZX) (Oct-28-2014)
Dreiundachzig
King
*


Beiträge: 2.883
Gruppe: User
Registriert seit: May 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 1010
Beitrag: #4
RE: PSN: Datenschützer berichtet von gravierender Sicherheitslücke

Sie werden spätestens dann reagieren, wenn Aria Akhavan den Zugang für die Administratoren sperrt.

26.10.2014 17:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
XforceVesa (Oct-27-2014), Dj-Star (Oct-26-2014)
Axido
Legende
*****


Beiträge: 1.811
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 1065
Beitrag: #5
xGames  RE: PSN: Datenschützer berichtet von gravierender Sicherheitslücke

Dreiundachzig :
Sie werden spätestens dann reagieren, wenn Aria Akhavan den Zugang für die Administratoren sperrt.


Mit einer Anzeige wegen Sabotage... ich glaube nicht, dass man da Recht bekommt, wenn man "einen höheren Zweck zum Wohle der Allgemeinheit" als Grund für solch einen Angriff angibt.

Vielleicht solltet ihr jetzt erst mal alle eure Daten von deren Servern löschen lassen. Denn nun, wo das publik ist, dürfte bei einigen gewissen Gruppen ein gehöriges Interesse aufgekommen sein. Sollte Sony sich da also nicht drum kümmern, haben wir bald die nächsten kostenlosen Wiedergutmachungsspiele in Aussicht, um es mal positiv auszudrücken. Shy

26.10.2014 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreiundachzig
King
*


Beiträge: 2.883
Gruppe: User
Registriert seit: May 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 1010
Beitrag: #6
xGames  RE: PSN: Datenschützer berichtet von gravierender Sicherheitslücke

Axido :

Dreiundachzig :
Sie werden spätestens dann reagieren, wenn Aria Akhavan den Zugang für die Administratoren sperrt.


Mit einer Anzeige wegen Sabotage... ich glaube nicht, dass man da Recht bekommt, wenn man "einen höheren Zweck zum Wohle der Allgemeinheit" als Grund für solch einen Angriff angibt.

Vielleicht solltet ihr jetzt erst mal alle eure Daten von deren Servern löschen lassen. Denn nun, wo das publik ist, dürfte bei einigen gewissen Gruppen ein gehöriges Interesse aufgekommen sein. Sollte Sony sich da also nicht drum kümmern, haben wir bald die nächsten kostenlosen Wiedergutmachungsspiele in Aussicht, um es mal positiv auszudrücken. Shy


Ich habe nicht gesagt, dass er damit im Recht sei. Aber dann schließt Sony die Lücke.

26.10.2014 20:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xPSP Firmware 3.63 für PS Vita: Mögliche Sicherheitslücke im Browser geschlossen alexking 0 1.801 03.11.2016 15:37
Letzter Beitrag: alexking
xPSP Firmware 3.60 für PS Vita: Sicherheitslücke geschlossen alexking 6 1.975 12.04.2016 12:54
Letzter Beitrag: bustacap
xPSP PS Vita Firmware 3.52 ist nun verfügbar - Behebt ungefährliche Sicherheitslücke !? The Z 2 2.052 26.06.2015 07:38
Letzter Beitrag: heubergen
xGames PS Vita kann nun dank Sicherheitslücke nicht PSN lizensierte Spiele wiedergeben?! The Z 14 4.600 19.11.2014 14:59
Letzter Beitrag: thewolf16
xPSP Schwere Sicherheitslücke im Browser der PS Vita Firmware 2.05 alexking 10 3.798 07.02.2013 07:02
Letzter Beitrag: notepass

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:




» zum Seitenanfang