Umfrage: Wie sollen Spiele zukünftig auf KINGx bewertet werden ?
Wie bisher (0-100% bzw. 0-10)
Alle Spiele von 0-10
Bewertung in Schulnoten (Sehr Gut, befriedigend etc.)
Gar keine Bewertung mehr
Ergebnis anzeigen
 
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste < Vorherige 1 [2] Letzte »
Verfasser Nachricht
Sucht
Legende
*****


Beiträge: 1.470
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 346
Beitrag: #16
xGames  RE: Ihr seid gefragt: Sind Spiele-Reviews ohne Bewertung sinnvoll ?

Ein Game-Review ohne Score ist wie ein Porno ohne Cumshot, es fehlt am Ende was und man fühlt sich einfach nur verarscht. Wozu macht man sich die Mühe das ganze überhaupt zu lesen, es ist unbefriedigend ohne eine Endwertung in Zahlen. Dann kann man es auch gleich sein lassen, meine Meinung.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2015 05:20 von Sucht.

24.02.2015 05:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ebbelwoi
Profi
****


Beiträge: 419
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 331
Beitrag: #17
RE: Ihr seid gefragt: Sind Spiele-Reviews ohne Bewertung sinnvoll ?

Ich war noch nie ein Fan von der Prozentwertung, da sie für mich einfach nur dämlich ist und gar keinen Sinn ergibt, denn wer kann mir erklären, wo der Unterschied liegt, zwischen 85% und 86% oder 89% und 90%?

Eine Wertung im Schulnotenbereich, mit einer ordentlichen Begründung, finde ich viel Sinnvoller, da man viel mehr einbringen kann.

Hab Ende der 90er Jahre und Anfang 2000 selbst für ein kleines Magazin Spiele getestet und da ging mir schon die vorgeschriebene Prozentwertung, total gegen Zeiger

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2015 23:45 von Ebbelwoi.

24.02.2015 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Konsolen-Klaase
Junior Mitglied
**


Beiträge: 27
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2015

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #18
xGames  RE: Ihr seid gefragt: Sind Spiele-Reviews ohne Bewertung sinnvoll ?

"Ich weiß nicht ob das zu zeitaufwendig ist, aber wie wäre es wenn (manchmal) zwei Personen ein Spiel reviewen würden?"

"Vielleicht noch so eine Liste mit "empfohlen für Leute, die auf schnelle Action stehen" oder "wer taktische Tiefe sucht, ist hier falsch aufgehoben". Denn was für den ein Minus ist, ist für den anderen vielleicht ein Plus. (zB Vgl CoD <-> BF)"


Diese zwei Ideen sind ein bisschen miteinander verwandt und beide nicht schlecht. Denn in der Tat denke ich, gibt es immer wieder Titel, die shcon in der Redaktion ganz unterschiedliche Reaktionen hervorrufen (weil einfach jeder seine persönlichen Vorlieben hat, das lässt sich nicht abstellen) - das könnte man natürlich mit einer ausdrücklichen pro- und einer contra-Stimme abbilden oder so.

(Macht das Intro-Magazin schon lange mit seiner "Spalter"-Rubrik. Hm jetzt wollte ich dazu ein gesnipptes Bild einfügen, aber geht nicht? Dann bleibt für diejenigen die das mal sehen wollen nur ein Link plus der Verweis auf S. 81: http://www.intro.de/heft/intro-229-februar-2015 )

BTW was Usern auch als Orientierungshilfe dienen kann - und okay nennt mich blöd oder blind wenn es das schon gibt und ich es nur nicht sehe: eine Redaktions-Top-Ten ... da sieht man dann halt gut, was so der Redaktions-"Das ist derzeit geil!"-Konsens ist.

27.02.2015 11:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teddy
Redakteur a. D.
****


Beiträge: 889
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 768
Beitrag: #19
RE: Ihr seid gefragt: Sind Spiele-Reviews ohne Bewertung sinnvoll ?

Mir wäre mittlerweile ein Wertungssystem von 0 bis 10 bei jedem Spiel am liebsten, einfach weil ich finde, wie hier schon oft erwähnt, dass es kaum einen Unterschied macht, ob es jetzt 85% oder 86% sind. Wertungen von 0 bis 10 mit 0,5-Schritten wie jetzt bei den Download-Titeln würden meiner Meinung nach doch stark zur Transparenz beitragen und eine bessere Abstufung ermöglichen. Wenn das Prozent-System tatsächlich beibehalten wird, finde ich aber auf jeden Fall, dass die Bewertungen eindeutiger werden müssen. Hilfreich wäre hier meiner Meinung nach eine Einteilung der verschiedenen Wertungsbereiche in verschiedene "Prädikate" wie bei 4players, ansonsten legen die Leute das doch oft sehr unterschiedlich aus.

28.02.2015 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste < Vorherige 1 [2] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
zInternet PlayStation Plus im Dezember 2017: Diese Titel sind nun online alexking 1 2.575 07.12.2017 16:09
Letzter Beitrag: boobane
yGER Sales Award 2017: Das sind die erfolgreichsten Videospiele der letzten 12 Monate alexking 0 1.757 14.09.2017 09:46
Letzter Beitrag: alexking
yUSA E3 2017: Das sind die Termine der Pressekonferenzen alexking 0 1.564 11.06.2017 11:30
Letzter Beitrag: alexking
zInternet PlayStation Plus im Mai 2017: Diese Titel sind dabei alexking 1 2.216 26.04.2017 19:46
Letzter Beitrag: SKATEorDIE____
xPSP F00D der PS Vita geknackt: CFW & ISO Loader sind dennoch in weiter Ferne alexking 2 2.979 05.03.2017 11:36
Letzter Beitrag: alinho

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:






» zum Seitenanfang