Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
fkrone
*meow*
**


Beiträge: 3.421
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 5342
Beitrag: #1
xGames  Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Hinweis: Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wieder. Sie ist nicht repräsentativ für das gesamte Team.
In diesem Post wird mit Vorurteilen, Überspitzungen und Provokationen gearbeitet. Wer damit nicht klar kommt, der sollte hier besser aufhören zu lesen.


DLCs und IAPs (In-App Purchases) - Die Seuche der heutigen Zeit. Und ihr unterstützt den Scheiß auch noch.

Gäbe es DLCs außerhalb der digitalen Welt ...
Aber gehen wir das Thema mal von einer anderen Seite an:
Stellt euch vor, ihr geht zu eurem bevorzugten Burgerbrater und Pommes-Fritierer. Ihr habt Hunger, also bestellt ihr euch einen Burger für 1,50€. Was ihr bekommt, sind aber nur 2 getoastete Brötchenhälften. "Den Rest gibt es als Zusatz, aber das kostet", hört ihr nur von der Kassiererin. Also kauft ihr euch den Taste-Pass für weitere 1,50€. Darin enthalten: 2 Tomatenscheiben, 1 Salatblatt, 2 Gurkenscheiben, 2 Zwiebelringe und ein Stück Fleisch. Wollt ihr noch Käse dazu, dann kostet euch das nochmals 0,30€ Aufpreis. Zwei Tage vorher hättet ihr im Restaurant anrufen und den Burger vorbestellen können. Als Goodie dafür: 10 Sesamkörner mehr auf der einen Brötchenhälfte. Und hättet ihr den Taste-Pass dazubestellt, dann hätte es noch ein Tropfen Olivenöl für den Burger gegeben.
Ihr sagt, ich spinne? Richtig. Ihr sagt, dass so ein Geschäftsmodell nicht funktionieren kann? DOCH! Und ihr macht mit. Das ist nichts anderes als DLCs. Nur hier mal veranschaulicht dargestellt.

Wir sind Publisher und brauchen das Geld ...
DLCs und IAPs sind die aktuellen Seuchen. Sie sind quasi die Lizenz für Firmen, Geld zu drucken. Aber über IAPs will ich mich hier nicht groß aufregen, schließlich will ich meine Haarfarbe noch ein paar Jahre länger behalten. Vielmehr will ich den Fokus auf DLCs legen.
DLCs sind an sich nichts Schlechtes. Ein Spiel geht in die Produktion, die Tests sind alle abgeschlossen. Aber was macht man mit den Entwicklern, wenn noch kein Folgeprojekt ansteht? Einfach auf die Straße setzen? Oder gibt es noch Ideen aus der Konzeptionsphase, die man nicht umsetzen konnte (z.B. aus Geld- und/oder Zeitgründen)? Also machen sich die Entwickler an einen DLC mit neuen Zusatzinhalten. So weit, so gut. Die traurige Realität heute: Die Spiele werden bis zu einer Deadline entwickelt, es wird getestet und das Spiel wird direkt in die Produktion gegeben. Die Entwickler basteln dann bis zum Erscheinen des Spieles daran, dass das Spiel überhaupt startet und annähernd funktioniert (die "geliebten" Day-1-Patches). Das ist aber ein anderes Thema. Vielmehr wird schon während der Konzeptionsphase entschieden: "Ok, das ist das Spiel, so soll es aussehen. Was können wir jetzt wieder rausschneiden und als DLC verkaufen?". Und hier kommen wir zu dem springenden Punkt. Zu früheren Zeiten kostete ein Spiel gerne mal über 100 D-Mark (ja, so was gab es mal Wink ). Selbst wenn man Wertverfall etc. einbezieht, so fühlt sich ein Spiel heute teurer an als damals. Kann daran liegen, dass ich eben ein schon etwas "älterer" Hase bin. Aber heute zahlt man für "den Launcher" des Spiels schon mal 60€ zum Release und darf je nach Spiel nochmals das Gleiche drauflegen, um Inhalt zu bekommen.


Alle DLCs sind scheiße! Alle? Nicht ganz. Ein kleines Dorf ...
Aber ich will mich hier nicht nur über DLCs aufregen. Es gibt durchaus auch gute DLCs. Um alle Spiele gleich zu diskriminieren, will ich hier keine Positivbeispiele nennen, da ich bei niemandem Einblick in die Entwicklungsprozesse habe und somit auch nicht bewerten kann, ob die DLCs quasi rausgeschnitten wurden oder aber als solche entwickelt wurden. Ich erinnere mich auch an die guten alten Zeiten des Microsoft Train Simulators. Damals gab es Addons zu kaufen, die neue Strecken und neue Züge boten. Was damals an die 20-30€ kostete, würde heute in mehrere Pakete verteilt und für 60€ verkauft. Das ganze Thema wird heute durch den Train Simulator auf Steam ad absurdum geführt. Hier gibt es auch DLCs, Zusatzinhalte wie neue Züge eben. Will man alle Züge, so kostet dies mehr als 2000€. Oder Cities in Motion: Ein DLC, der zwei neue Stationen bringt (eine über Kreuz, eine mit mehr Gleisen) kostet "schlappe" 2,99€. DAS ist es doch wert ...?

Wozu Mods zulassen, wir haben doch DLCs? (O-Ton eines fiktiven Wirtschaftsfuzzis bei einem Publisher)
Aber durch die DLCs stirbt etwas anderes in Spielen: Mods. Wäre Valve bei Garry's Mod hingegangen und hätte jeden Spielmodus als DLC angeboten ... ihr könnt euch denken, wie das ausgegangen wäre. TTT, Hide&Seek, Sandbox, alles wäre ein DLC. Welch tolle Welt.
Immer mehr Spielehersteller blocken Mods und / oder machen es schwer, das Spiel zu modden. Online-Spiele ok, das ist ja verständlich. Aber auch bei Offline-Spielen. Denn Mods könnten ja unter Umständen besser sein als so mancher DLC - und dabei deutlich billiger. Das geht ja nicht ... Für einige ist die Modbarkeit eines Spieles noch immer ausschlaggebend. Denn Mods können ein Spiel noch über Jahre am Leben erhalten. Das ist aber natürlich nicht im Sinne der Publisher: Einen Nachfolger kaufen potentiell weniger Leute und man kann weniger DLCs verkaufen. Hier werden wir einfach nur gemolken bis zum Geht-nicht-mehr (CoD, Fifa, Need for Speed, etc., ich hör dir trapsen).
Mir ist bewusst, dass sich hier viele Konsolen-Spieler tummeln, die Mods nur von Erzählungen derer hören, die sich selbst als "PC Master Race" bezeichnen. Dennoch leben alte Nintendo-Spiele wie Super Mario 64 durch eine Modding-Community weiter (wobei das Spiel ja an sich ein Klassiker ist). Doch auch Spiele wie Skyrim erfreuen sich Dank der Modding-Community auf dem PC einer großen Beliebtheit.
Mods sind auch auf Konsolen möglich, auch wenn dies Publisher und Konsolenhersteller ungern hören. Gerade durch die Festplatten in den heutigen Konsolen wäre es möglich, Mods einfach einzubinden. Doch warum passiert dies nicht? Weil jeder nichts macht oder blockt. Die Spieler fordern diese Möglichkeit nicht ein, weil sie nicht wissen, dass es so etwas gibt und dass es geht. Währenddessen begründen es die Publisher und Konsolenhersteller mit "Sicherheit", "Kosten" und sonstigem Blabla. Würden sie weniger an ihren überteuerten und teils nutzlosen DLCs arbeiten und stattdessen Möglichkeiten zum Modding anbieten ... ach ne, das bringt ja weniger Geld ... ganz vergessen.


"Das ging aber noch im Vorgänger ..." - SHUT UP AND BUY DAT STUPID DLC
DLCs sind aber auch in anderer Form eine Pest. Schauen wir uns doch mal "Die Sims 4" an. Es kam raus. Features aus dem Vorgänger wurden mit teils wirklich haarsträubenden Begründungen gestrichen. Und andere Sachen erst gar nicht implementiert, die es im Vorgänger gab. Diese wurden zwar mittlerweile teilweise als kostenlose DLCs nachgereicht, allerdings zeigt sich hier wieder: DLCs bergen schon lange keine Zusatzinhalte mehr, sondern rausgeschnittene Inhalte oder dienen dazu, Deadlines einzuhalten und Features nachzureichen. "It's done when it's done" gilt schon lange nicht mehr. Den resultierenden Mist kaufen wir und ertragen wir irgendwie auch. Wir sind solche Masochisten ...

Aus dem Wörterbuch der Publisher: "Vollidioten: siehe Vorbesteller"
Doch nicht nur DLCs an sich sind eine Pest, sondern auch Vorbesteller-DLCs. Bestellst du bei Amazon vor, dann leuchtet dein Schwert später blau, bestellst du bei Gamestop vor, dann leuchtet später dein Schwert grün, bestellst du im Baumarkt vor, dann bekommst du direkt eine Zaunlatte mit, sowie am Ende ingame das Pendant. Wahrscheinlich in der Farbe Pink. Du hast vergessen vorzubestellen? Kein Problem, für einmalig 19,99€ erhältst du direkt alle Vorbesteller-Goodies zum Release. Wahlweise für 1,99€ nach einem halben Jahr. Es ist zwar schön und gut, dass es so etwas gibt. Aber warum sind es entweder die sinnlosesten Sachen ever oder alternative Storylines, die (ich verweise mal auf oben) bewusst wieder rausgeschnitten wurden, um sie als Vorbesteller-DLC anzubieten. Wow, super. So bekommt man mehr Beta-Test... Ähm Vorbesteller. Und am besten bestellt man die Collector's Edition bei Gamestop, MediaMarkt, Saturn, Amazon, IKEA und Kik vor, damit man ja auch alle Inhalte zu sehen bekommt. *slow clapping ...*


Buy dat DLC or stop playing our game!!!
Doch wer meint, dass DLCs das sind, was sie sind, "downloadable content", also eher Zusatzinhalte, der täuscht gewaltig. Ich kenne kaum jemanden, der sich CoD ohne Season Pass kauft. Jedes Jahr an die 120€, da freut sich der Geldbeutel (wobei ... ach, lassen wir das Thema). Doch das ist ja noch "harmlos". Erinnert ihr euch an Sim City? Das Spiel ist nicht nur bekannt für seine fast schon dämliche Herangehensweise an so ziemlich alles (aka "Wie, man kann nicht wirklich offline spielen?"), sondern auch durch Gronkh erlangte es fast schon traurige Bekanntheit (und ja, der junge alte Kauz spielt nicht nur Minecraft). Gronkh hat sein Let's Play zu Sim City nach Folge 87 abgebrochen. Ja, abgebrochen. Warum? Weil Sim City ohne DLCs nicht mehr spielbar war. Und wer sagt, das war eben schlecht programmiert ... mag sein, aber es schien echt so, als wolle man hier bewusst Spieler dazu zwingen, noch weitere DLCs zu einem Vollpreisspiel zu kaufen! Dazu noch DLCs, die kostenlos waren, aber effektiv nur Werbung ...

Keep calm and buy games at least one year after release
Ihr sagt, ich rege mich nur künstlich auf? Dann schaut euch doch mal die Games heute an. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, Spiele nicht mehr zum Release zu kaufen, sondern zu warten. Das hat zwei Vorteile: Kosten und Stabilität. Wenn ich mir ein Spiel eben ein Jahr nach Release hole, dann wird es wahrscheinlich mit einigen Abstürzen weniger laufen und vor allem weniger kosten - mit Season Pass und allen "wir melken noch mehr Geld"-DLCs. Was kann man ändern? Nichts?! Falsch. IHR könnt etwas ändern. Bestellt euch nicht mehr jeden Scheißdreck vor, nur um euch dann im Internet zu beschweren, wie scheiße es doch läuft. Zieht auch mal Konsequenzen daraus. Hat ein Spiel DLCs? Kauft es nicht - oder kauft eben die DLCs nicht. Denn so zeigt ihr den Publishern, dass es so nicht geht. Nur in Foren rumheulen und trotzdem kaufen - so wird das nie was.

I'm out - Reallife DLC ruft ...

P.S. Wer die ganze DLC-Thematik in Form eines Spieles erleben möchte, der kann sich DLC Quest anschauen. Das Spiel treibt diesen ganzen DLC-Wahnsinn auf die Spitze, auch wenn ihr (zum Glück) kein echtes Geld für die Ingame-DLCs ausgeben müsst.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2015 18:52 von alexking.

10.03.2015 17:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
greenieZ (Mar-16-2015), Taschen-Lampe (Mar-13-2015), Be-Chi (Mar-12-2015), XforceVesa (Mar-11-2015), The Z (Mar-11-2015), SIM sk (Mar-11-2015), SparkMonkay (Mar-10-2015), clutchi (Mar-10-2015), freak300 (Mar-10-2015), NeoSephiroth (Mar-10-2015), Sigma-Draconis (Mar-10-2015), werter222 (Mar-10-2015), KevinRy (Mar-10-2015), speedfreak (Mar-10-2015)
Elektrobasti
Halbprofi
***


Beiträge: 139
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #2
RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Klar jeder regt sich gern mal auf und in der heutigen Gesellschaft ist es mittlerweile ganz natürlich...
Und MAN kann ändern, MAN kann auch sagen "Die leute sollten keine COD oder sonstwelche scheiße kaufen weil das ohnehin jedes Jahr die selbe überteurte Scheiße ist" und das stimmt auch eigentlich, MAN sagt auch "Hört auf CrApple zu kaufen, das ist nur überteuerter müll". Man bekommt als antwort drei möglichkeiten: 1. Hör auf so ein Hater zu sein. 2. Da hast du vollkommen recht und ich werde damit aufhören *Macht immer noch weiter damit* 3. Da hast du recht doch es läuft wie es läuft.
Und ich finde Antwort 3 ergibt am meisten sinn. Wenn man einen Ballon zu lange aufbläßt platzt er irgendwann und die Zeit wird noch kommen, nur werden wir am Ende sehen ob da nur heiße Luft oder Scharlachrotes Blut aufplatzt...
Und die leute werden nichts ändern es sei denn der Ballon platzt und dies geschieht meistens von allein wenn der Hauptmarkt kein Interesse mehr zeigt.

Und nur mal zum ersten "Block" oder Absatz "Gäbe es DLCs außerhalb der digitalen Welt ..."
Es gibt sachen die kann man vergleichen und manche nicht. Zum beispiel: Guck dir mal eine Bestellung für einen Neuwagen an da hast du auch extrem viel auswahl, zwar musst du nicht länger warten, doch es ist ein sehr viel logischer Vergleich...

Und wie immer: Man wird zu nichts gezwungen es ist deine Entscheidung du musst wissen was das beste ist und auch was du willst.

@Sigma-Draconis
Wieso nimmst du gerade GTA als Beispiel? Falls es dir einfach so eingefallen ist na gut aber gerade Rockstar Games mit GTA zeigt den anderen die Hand und veröffentlichen seit mehr als einem ganzen Jahr kostenfreie DLCs für eine "veraltete Konsole" sowie für die Neue!
Und die DLCs die sie vorher für GTA IV rausbrachten waren sehr viel günstiger als die DLC von anderen und hatten beinahe soviel Content wie Hauptspiel.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2015 18:42 von Elektrobasti.

10.03.2015 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sigma-Draconis
King
*


Beiträge: 4.550
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3772
Beitrag: #3
RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

ich sags ja, bald kauft man sich für 60€ ein spiel wie GTA und man kann nur rumlaufen. Um Autos fahren zu können, muss man sich einen DLC Führerschein kaufen. Wenn man dann auch noch waffen benutzen will muss man sich einen DLC Waffenschein kaufen. Und trotzdem kaufen es die leute. Tja, leider kann man den Leuten die das kaufen nciht Hände abhacken...... oder doch?

10.03.2015 18:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KAYA
Experte
****


Beiträge: 646
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 249
Beitrag: #4
RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Bin erstmal innerlich gestorben als ich gesehen hab das man in Persona Q Persona als DLC kaufen kann.
Ich denke allerdings das wird vorbeigehen. Man hat ja schon bei Evolve und H1Z1 gesehen wie empfindlich die Leute auf sowas reagieren.

10.03.2015 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #5
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Wird daraus jetzt eigentlich eine unregelmässige Kolumne dass jedes Board-Mitglied das keine News schreibt seine Meinung prominent bekannt macht?

10.03.2015 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
M6T5 (Mar-11-2015)
alinho
Profi
****


Beiträge: 493
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 60
Beitrag: #6
RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Autos waren auch mal günstiger, Rolex Uhren, die zum Release 650$ kosteten sind nun fünfstellige Beträge Wert, Mietpreise steigen ... so what? Das passiert nicht ohne Grund. Man muss flexibel sein. Es gibt für alles einen Markt, genauso, wie sich alles weiterentwickelt. Entwickelt es sich mit mir? Toll! Entwickeln wir uns in verschiedene Richtungen? Who cares, es gibt genug Alternativen.

Wenn man alles kontrollieren und verstehen möchte, werden nur die Haare grau. Also wenn dir was gefällt, dann kauf es dir einfach. Wenn nicht dann nicht. So ist das Leben. Ich hab mir CoD AW und den Season Pass gekauft. Das Spiel gebraucht und den Season Pass regulär durch irgendwelche Amazongutscheine, die ich übrig hatte.

Der Käufer spart an jeder Ecke (siehe Gebrauchtmarkt, der wächst und wächst wie noch nie), da ist es klar, dass die Firmen irgendwie gegenhalten.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2015 19:49 von alinho.

10.03.2015 19:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
nerbert (Mar-10-2015)
NeoSephiroth
Experte
****


Beiträge: 530
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 191
Beitrag: #7
RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Man muss es ja nicht mitmachen. Bei sowas sag ich einfach, ich kaufs nicht, basta. Sterb ich nicht von... eher im Gegenteil, ich geh mehr raus und treff mich mit Freunden im RL, wenn ich nix zu zocken hab.
Was Andere machen ist mir scheißegal...sollen die dummen Kiddys den Publishern doch weiter ihr Taschengeld verfüttern.^^

Ich spiel schon lange nur noch wenige Games, weil nix mehr vernünftiges kommt. Hauptsächlich am PC. Atm spiel ich aktiv nur Starcraft II, Diablo III und Stranded Deep. Dazu immer mal wieder StarCitizen. Das wars...sonst gibts in meinen Augen nix gutes.

Mit Gemecker ändert man jedenfalls nix, gar nix!! Auch wenn ich den Autor hier voll verstehn kann. Aber man kann seine Zeit auch sinnvoller nutzen.

10.03.2015 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alinho
Profi
****


Beiträge: 493
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 60
Beitrag: #8
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

NeoSephiroth :
1. ... eher im Gegenteil, ich geh mehr raus und treff mich mit Freunden im RL, wenn ich nix zu zocken hab.
[...]
2. Was Andere machen ist mir scheißegal...sollen die dummen Kiddys den Publishern doch weiter ihr Taschengeld verfüttern.^^
[...]
3. Aber man kann seine Zeit auch sinnvoller nutzen.


1. Man kann sich auch zusammen im RL zum Zocken treffen.

2. Nur dumme Kiddys nennen dumme Kiddys dumme Kiddys

3. Ja, zB in Foren zu Posten, was für ein tolles Leben man hat.

Rolleyes

10.03.2015 23:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The Z
Super Moderator
***


Beiträge: 12.921
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 14508
Beitrag: #9
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

heubergen :
Wird daraus jetzt eigentlich eine unregelmässige Kolumne dass jedes Board-Mitglied das keine News schreibt seine Meinung prominent bekannt macht?


Heißt das ich darf keine eigene Kolumne schreiben?


Zum Thema, das Krönchen hat hier schon recht, jedoch kommt es auch immer auf die Plattform an.
Manche Plattformen sind sowieso keinen Cent wert, siehe "mobile games" aka. Handyschrott.

11.03.2015 02:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chrisser_75
Halbprofi
***


Beiträge: 190
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 40
Beitrag: #10
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

aus Protest kauf ich selten bis keine DLC's außer bei Battlefield (als einziges Game)... hier finde ich dass sie sich lohnen. Smile

11.03.2015 09:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NeoSephiroth
Experte
****


Beiträge: 530
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 191
Beitrag: #11
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

alinho :

NeoSephiroth :
1. ... eher im Gegenteil, ich geh mehr raus und treff mich mit Freunden im RL, wenn ich nix zu zocken hab.
[...]
2. Was Andere machen ist mir scheißegal...sollen die dummen Kiddys den Publishern doch weiter ihr Taschengeld verfüttern.^^
[...]
3. Aber man kann seine Zeit auch sinnvoller nutzen.


1. Man kann sich auch zusammen im RL zum Zocken treffen.

2. Nur dumme Kiddys nennen dumme Kiddys dumme Kiddys

3. Ja, zB in Foren zu Posten, was für ein tolles Leben man hat.

Rolleyes


Da füht sich wohl ein dummes Kiddy angegriffen und zeigt mit dem Finger gleich zurück.
Ganz ehrlich, ich habe hier niemanden persönlich angegriffen, du aber schon. Sowas kannste dir sparen!

11.03.2015 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Sorcer (Mar-12-2015), Sigma-Draconis (Mar-11-2015)
alinho
Profi
****


Beiträge: 493
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 60
Beitrag: #12
RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Natürlich fühle ich mich angegriffen, war ja auch ein Angriff.
Ich habe niemanden beleidigt, werde aber dummer Kiddy genannt, weil ich ehrliche Arbeit durch mein ehrlich verdientes Geld bezahlt habe. Jetzt werde ich wieder dummer Kiddy genannt, weil ich anscheinend voll ins Schwarze getroffen habe mit meinem Post.
Und fremde Leute anhand ihres Kaufverhaltens abzustempeln zeugt nicht gerade von einem "spannenden RL", um es mal in deinen Worten auszudrücken.
Bevor ich so verbittert werde wie du, schmeiße ich den Publishern lieber Geld in den Rachen für DLCs und zocke gemeinsam mit Kumpels gegen Exo Zombies.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2015 12:17 von alinho.

11.03.2015 12:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rednex141
Redakteur
*


Beiträge: 1.821
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 419
Beitrag: #13
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

Bin ich der einzige der gerade an den verrückten batarianischen propheten auf omega denkt? ._.

11.03.2015 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NeoSephiroth
Experte
****


Beiträge: 530
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 191
Beitrag: #14
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

alinho :
Natürlich fühle ich mich angegriffen, war ja auch ein Angriff.
Ich habe niemanden beleidigt, werde aber dummer Kiddy genannt, weil ich ehrliche Arbeit durch mein ehrlich verdientes Geld bezahlt habe. Jetzt werde ich wieder dummer Kiddy genannt, weil ich anscheinend voll ins Schwarze getroffen habe mit meinem Post.
Und fremde Leute anhand ihres Kaufverhaltens abzustempeln zeugt nicht gerade von einem "spannenden RL", um es mal in deinen Worten auszudrücken.
Bevor ich so verbittert werde wie du, schmeiße ich den Publishern lieber Geld in den Rachen für DLCs und zocke gemeinsam mit Kumpels gegen Exo Zombies.


Ich habe dich in keinster Weise persönlich angegriffen!!!

Wenn du das so auffasst ist das DEIN Problem und zeigt dass du genau das bist, sonst hättest du dich nicht angegriffen gefühlt.
Ich habe eine allgemeine Aussage getroffen, die mit Sicherheit nicht auf alle Leute, bzw. alle Publisher zutrifft. Das ist ganz was anderes als dein perönlicher Angriff gegen mich.
Und jetzt versuchst du mir mit aller Gewalt den schwarzen Peter hinzuschieben, weil du es nicht verträgst dass ich Recht habe.
Ich sag dir was: behalte ihn! Denn es ist deiner, nicht meiner.
Dein Verhalten zeigt jedem dass du genau das bist, auf was ich angespielt habe, und du hast dich sogar selbst geoutet. Dein Pech!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2015 15:41 von NeoSephiroth.

11.03.2015 15:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alinho
Profi
****


Beiträge: 493
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 60
Beitrag: #15
xGames  RE: Die Seuche DLCs - und ihr kauft euch die Scheiße noch ...

NeoSephiroth :
Ich habe dich in keinster Weise persönlich angegriffen!!!

Wenn du das so auffasst ist das DEIN Problem und zeigt dass du genau das bist, sonst hättest du dich nicht angegriffen gefühlt.
Ich habe eine allgemeine Aussage getroffen, die mit Sicherheit nicht auf alle Leute, bzw. alle Publisher zutrifft. Das ist ganz was anderes als dein perönlicher Angriff gegen mich.
Und jetzt versuchst du mir mit aller Gewalt den schwarzen Peter hinzuschieben, weil du es nicht verträgst dass ich Recht habe.
Ich sag dir was: behalte ihn! Denn es ist deiner, nicht meiner.
Dein Verhalten zeigt jedem dass du genau das bist, auf was ich angespielt habe, und du hast dich sogar selbst geoutet. Dein Pech!


Du ich bestreite garnicht, dass ich persönlich wurde. Aber so ein Schubladendenken ruft genau das in mir hervor.

Ich meine wir sind hier, weil wir im Prinzip ein gleiches Hobby haben (Konsolengaming). Ist doch kein Grund, Leute mit anderen Kaufgewohnheiten zu beleidigen. Sei doch lieber froh, dass es für jeden was gibt.

Der Threadersteller hat ja gut vorgemacht, dass man das Thema kritisieren kann, ohne Leute zu beleidigen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2015 16:24 von alinho.

11.03.2015 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
zInternet KINGx wünscht euch allen frohe Weihnachten alexking 2 1.967 14.06.2018 12:50
Letzter Beitrag: MichaelLiz
xxps3 KINGx wünscht euch ein frohes neues Jahr 2017 - Ein Ausblick auf die Highlights alexking 1 1.644 28.09.2017 14:14
Letzter Beitrag: current28
xxps3 Logitech kauft den Headset-Spezialisten ASTRO Gaming auf alexking 0 1.344 13.07.2017 08:48
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Ubisoft kauft Freestyle Games von Activision ab alexking 0 994 19.01.2017 11:05
Letzter Beitrag: alexking
yGER gamescom 2016 startet morgen: Wir sind für euch vor Ort alexking 0 1.101 16.08.2016 15:01
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:




» zum Seitenanfang