Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
wave
Redakteur a.D.
***


Beiträge: 124
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 119
Beitrag: #1
xPSP  Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)


Genre: Action-Adventure
Publisher: Nintendo
Entwickler: Nintendo

Plattform: Nintendo 3DS (exklusiv, Original stammt vom N64)
Release: 13. Februar 2015

Multiplayer: Nicht vorhanden
Altersfreigabe: USK ab 12
Texte/Untertitel: Deutsch / Deutsch

X Zum Angebot (Amazon)



1998. The Legend of Zelda: Ocarina of Time erscheint erstmals für die Nintendo 64 und gehört heute noch zu den besten Spielen aller Zeiten. Im Jahre 2011 wurde der Meilenstein erneut als Remake für den Nintendo 3DS auf den Markt gebracht, da liegt es natürlich nicht fern, dass auch The Legend of Zelda: Majora's Mask mit einem Remake verewigt wird. Dieses erschien mit der Veröffentlichung des New Nintendo 3DS am 13. Februar 2015. Ob sich die Aufwertung lohnt und ob sich die Abenteuer von damals heutzutage genauso anfühlen, erfahrt ihr in unserem Test.

Keine 1080p?
Wenn es gutes Spieldesign geht, gibt es nur sehr wenige Studios, die mit Nintendo mithalten können. Gigantische Grafiken, Ultra-High-Poly und 120 Bilder pro Sekunde machen ein Spiel noch lange nicht zu einem schönen Spiel. Majora's Mask 3D gehört sicherlich nicht zu den revolutionären Videospielen hinsichtlich der technischen Grafik, vergleicht man es jedoch mit dem Original auf der Nintendo 64 sieht man deutliche Fortschritte und viele Verbesserungen. Die Umgebungen wirken farblich gesättigter, das durch die Baumkronen schimmernde Licht verleiht dem ganzen mehr Atmosphäre und durch die Kantenglättung scheint alles noch knackiger als eh und je zu sein. Schaut man jedoch in einige Ecken und Gebiete, sieht man wenn man zwei mal hinschaut noch etwas matschige Texturen. Die Umgebung und vor allem die Charaktere sind ganz à la Nintendo sehr liebevoll und detailreich gestaltet. Nicht nur designtechnisch zeigt sich Nintendo von seiner besten Seite, auch was das Kampfsystem, das Rätseldesign und die Belohnungen bzw. Items angeht, fesselt Majora's Mask einen innerhalb weniger Minuten. Gepaart mit dem verbessertem 3D-Effekt (auf dem neuen 3DS) wird dem Geschehen durch das 3D viel mehr räumliche und plastische Tiefe verliehen.



Die Masken
Wie man nicht nur dem Titel des Spiels entnehmen kann, stehen die verschiedenen Masken besonders im Fokus. Diese tragen nicht nur der geschichtlichen Erzählung bei, sondern dienen spielerisch als Schlüssel, welche immer wieder neue Möglichkeiten und Wege offenbaren. Die Masken sind auch in der Lage dazu, Link neue Fähigkeiten zu verleihen, wozu das endlose Tauchen, das temporäre Fliegen, die kraftvolleren Sprünge und das Vorbeischleichen an Gegner dazu gehören. Dies sind nur einige der Fähigkeiten der zahlreichen Masken. Auch bei den Bosskämpfen spielen die Masken eine entscheidende Rolle. Mit dem Schwert und dem Schild kommt man bei den stärkeren Gegnern nicht weit, hier gilt es, Funktionieren der Masken miteinander zu kombinieren, um den Gegner in die Knie zu zwingen.

Zeitdruck schränkt den Spielfluss ein
Schade ist, dass der Spielfluss und die Dynamik oft durch das Spielen der Lieder und dem Zeitdruck gebremst wird. Während des Spiels hat man nach In-Game Zeit 72 Stunden Zeit (eine fiktive Stunde ist weniger als eine reale Minute), bis der Mond abstürzt und somit ein Game Over hervorgerufen wird. In diesem Zeitraum sollte man natürlich möglichst viele Missionen erledigen, bis man dann kurz vor dem Absturz das Lied der Zeit spielen kann, welches die drei Tage zurückspulen lässt. Der In-Game-Fortschritt und neue Items bleiben dabei natürlich erhalten, vorausgesetzt, dass ihr die Dungeons bereits erledigt habt. Ansonsten kann es euch passieren, dass ihr mehrmals dieselben Missionen erfüllen müsst. Wie eben schon erwähnt muss man in Majora's Mask sehr viel rumexperimentieren, und da man dafür ab und an etwas länger brauchen kann, stört einen der Zeitfaktor sehr und setzt einen nur unnötig unter Druck. Aber auch innerhalb der Städte und Dörfer spielt Zeit eine wichtige Rolle, denn viele Missionen sind nur während einer bestimmten Uhrzeit zu erledigen und bestimmte Personen könnt ihr auch nur in besonderen Zeitspannen antreffen.



Probieren geht über studieren
Das besondere an Majora's Mask ist die Tatsache, dass man keine strikten Anleitungen vor der Nase hat und viel mehr experimentieren muss, um selber auf die richtigen Lösungen zu kommen. Während man die Abenteuer bestreitet tauchen scharenweise Fragen in den Köpfen der Spieler auf. "Wie erledige ich den Gegner?", "Wie erreiche ich diese Kiste?" und "Woher kriege ich eine leere Flasche?" sind nur einige der Fragen die man sich stellt. Während man Lösungen findet und an den Rätseln experimentiert, tauchen neue Fragen und Rätsel auf, bevor man vorherige überhaupt beendet hat. Diese offenen Fragen, Rätsel und all die Nebenquests sorgen dafür, dass einem nie langweilig wird. Beinahe an jeder Ecke erlebt man ein neues Abenteuer welches einen auf Trapp hält. Eine Option, die das umherschwirren in den Leveln um einiges erleichter ist die neu eingebaute Schnellreise-Option, die Link ohne viel Zeit zu verlieren immer wieder an neue Orte bringt.





Fazit:
Wer einen Nintendo 3DS besitzt und dieses Spiel nicht sein Eigen nennen kann, macht einen sehr großen Fehler. Grafisch setzt Majora's Mask keine neuen Maßstäbe auf dem 3DS, denn der visuelle Aspekt ist das Letzte worauf es bei diesem Spiel ankommt. Neben den spannenden Bosskämpfen und den Dungeons, habt ihr mit den Rätseln und den zahlreichen Nebenmissionen viel zu tun. Auch die liebevoll gestalteten Charaktere wachsen einem sehr schnell ans Herz. Die Soundkulisse in Verbindung mit den atmosphärischen Welten ist hierbei das Sahnehäubchen. Das einem langweilig während des Spielens wird, ist nahezu unmöglich, vor allem weil es Nintendo sehr gut geschafft hat, dass man sich schnell in die Welt einfühlt. Nicht umsonst zählt The Legend of Zelda: Majora's Mask zu den besten Spielen aller Zeiten.


Wertung


+ Atmosphärische Kulisse
+ Grafik und Sound sehr schön aufgewertet
+ Sehr viel zu entdecken
+ Zahlreiche Nebenmissionen
+ Schnellreiseoption eingeführt
+ Charakter sehr schön konzipiert



- Teilweise repetitiv
- Zeitdruck



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.2015 18:10 von wave.

16.03.2015 18:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Cedric-94 (Mar-17-2015), cortez442 (Mar-16-2015), Shana-chan (Mar-16-2015), NeoSephiroth (Mar-16-2015), The Z (Mar-16-2015)
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #2
RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Statistisch gesehen gab es seit Dezember 2014 mehr 3DS Tests als Vita Tests. Ist das nicht wunderbar?
Seid ihr euch sicher dass ihr euch nicht in Mainstreamking umbennen wollt?

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2015 18:05 von heubergen.

16.03.2015 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The Z
Super Moderator
***


Beiträge: 12.921
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 14508
Beitrag: #3
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

heubergen :
Statistisch gesehen gab es seit Dezember 2014 mehr 3DS Tests als Vita Tests. Ist das nicht wunderbar?
Seid ihr euch sicher dass ihr euch nicht in Mainstreamking umbennen wollt?


Liegt evtl. daran dass die ganzen angeforderten Vita Spiele schon weg waren, oder wir einfach keine Testmuster bekommen haben?

Nicht mal Fieldrunners 2 haben wir bekommen, und da renne ich den Leuten schon seit 2 Jahren die Bude ein. Vor gut 18 Monaten kam das Spiel raus, und vor gut 2-3 Monaten kam dann die Vita Version "leicht verspätet" raus.

16.03.2015 18:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #4
RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Komisch alle anderen Seiten kommen an die Testmuster nur ihr nicht.
Woran das wohl liegen mag?

16.03.2015 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The Z
Super Moderator
***


Beiträge: 12.921
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 14508
Beitrag: #5
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

heubergen :
Komisch alle anderen Seiten kommen an die Testmuster nur ihr nicht.
Woran das wohl liegen mag?


Eventuell liegt das an nörgendeln Trollen, die das Ansehen der Seite runterziehen?

Wenn dir unsere Arbeit nicht gefällt, dann mach dein eigenes Forum auf und machs besser Smile

Außerdem gute Arbeit den Review-Thread der armen Wave so zu missbrauchen & voll zu spammen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2015 18:21 von The Z.

16.03.2015 18:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Chabbanese (Mar-23-2015), supercloud (Mar-19-2015), Kenny888 (Mar-17-2015), KevinRy (Mar-17-2015), TheSnak3 (Mar-16-2015), Sigma-Draconis (Mar-16-2015), wave (Mar-16-2015)
Axido
Legende
*****


Beiträge: 1.811
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 1065
Beitrag: #6
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

heubergen :
Komisch alle anderen Seiten kommen an die Testmuster nur ihr nicht.
Woran das wohl liegen mag?


Mag an der begrenzten Anzahl an Testmustern liegen. Wieso mehr als 10 Muster verteilen und damit die Hälfte aller Vita-Besitzer bereits mit dem Spiel eindecken? Tongue

Joa, zum Zeitdruck:
Hast du vielleicht schon mal versucht, das Lied der Zeit auf der Okarina rückwärts zu spielen? Danach kann man dieses Gameplay-Element gleich doppelt so sehr genießen wie vorher, weil's nur noch halb so stressig ist. Wink
Und auch wenn der Kritikpunkt "repititiv" durchaus zutrifft, hat er bei gerade diesem Spiel, in dem man die gleichen 3 Tage immer wieder spielt, eine fast schon selbstironische Note. Big Grin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2015 18:36 von Axido.

16.03.2015 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
wave (Mar-16-2015)
wave
Redakteur a.D.
***


Beiträge: 124
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 119
Beitrag: #7
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Ich kann dieses Verhalten einfach nicht nachvollziehen. Wieso bist du hier im Forum unterwegs, wenn dich alles stört? Es wäre doch besser für jedermanns Nerven, wenn du einfach nichts schreibst. Ist denn bei dir im Leben so wenig los, dass du für sowas Zeit und Lust hast? Ich meine, dass ist so, als ob man YouTuber abonniert und deren Videos schaut, um diese dann zu kritisieren wo es nur geht. Hinterfrag dein Verhalten ernsthaft einmal...

BTT @ Axido: Das mit der Selbstironie fällt mir erst jetzt auf :'D

Und das man die Zeit verlangsamen kann ist mir bewusst, nur trotzdem bleibt irgendwo ein Zeitdruck finde ich. Smile

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2015 20:14 von wave.

16.03.2015 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
supercloud (Mar-19-2015), Joghurtjedi (Mar-17-2015), Sigma-Draconis (Mar-16-2015)
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #8
RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Ich habe nichts gegen Wave oder sonst wer, aber ich habe gegen jeden Test etwas der nichts mit dem Thema hier zu tun hat.
Es gilt einen Handheld aus den eigenen Reihen zu stärken und ihn zu verteidigen, nicht ihn noch mehr zu schaden.

wave :
Ich kann dieses Verhalten einfach nicht nachvollziehen. Wieso bist du hier im Forum unterwegs, wenn dich alles stört? Es wäre doch besser für jedermanns Nerven, wenn du einfach nichts schreibst. Ist denn bei dir im Leben so wenig los, dass du für sowas Zeit und Lust hast? Ich meine, dass ist so, als ob man YouTuber abonniert und deren Videos schaut, um diese dann zu kritisieren wo es nur geht. Hinterfrag dein Verhalten ernsthaft einmal...



Ich bin seit meiner Registrierung da und werde nicht aufhören hier zu sein nur weil hier einige Leute meinen den 3DS unterstützen zu müssen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2015 20:16 von heubergen.

16.03.2015 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bugiemann
Legende
*****


Beiträge: 1.431
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 462
Beitrag: #9
RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Kann man das auch ohne Nostalgie-Flash spielen? Sollte ich mir eher Majoras Mask oder Ocarina of Time holen?

16.03.2015 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shana-chan
Developer
**


Beiträge: 2.839
Gruppe: Datenpfleger
Registriert seit: Feb 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1997
Beitrag: #10
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Bugiemann :
Kann man das auch ohne Nostalgie-Flash spielen? Sollte ich mir eher Majoras Mask oder Ocarina of Time holen?


Ja kann man natürlich, würde erst Ocarina of Time und denn Majoras Mask spielen da letzterer denn die Geschichte quasi weiter erzählt.

16.03.2015 21:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Bugiemann (Mar-17-2015)
Sigma-Draconis
King
*


Beiträge: 4.550
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3772
Beitrag: #11
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

heubergen :
Ich habe nichts gegen Wave oder sonst wer, aber ich habe gegen jeden Test etwas der nichts mit dem Thema hier zu tun hat.
Es gilt einen Handheld aus den eigenen Reihen zu stärken und ihn zu verteidigen, nicht ihn noch mehr zu schaden.


Sony schadet den doch schon selber, da brauchen die gar nix zu tun. Wenn dir das nicht passt such dir ein forum in den die Autoren die Wahrheit nicht sehen wollen oder Tomaten auf den Augen haben. da wirst du eh nix ändern können, ich hoffe ja das es noch mehr Test zu 3Ds spielen geben wird. hier erkennen die Autoren wenigstens die Wahrheit und klammern sich nicht an untergehenden Schiffen so wie du es tust

16.03.2015 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
supercloud (Mar-19-2015), Axido (Mar-17-2015), TheSnak3 (Mar-17-2015), NeoSephiroth (Mar-16-2015), cortez442 (Mar-16-2015)
cortez442
Donnerbalken
*


Beiträge: 3.859
Gruppe: Developer
Registriert seit: Nov 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 3920
Beitrag: #12
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

heubergen :
Statistisch gesehen gab es seit Dezember 2014 mehr 3DS Tests als Vita Tests. Ist das nicht wunderbar?
Seid ihr euch sicher dass ihr euch nicht in Mainstreamking umbennen wollt?


Warum meckerst du hier rum, wenn du doch angeblich ein Fanboy Forum gefunden hast, dass keine zweite Meinung erlaubt. Der Test ist im Handheld Bereich von KingX. Deal with it. Mehr Optionen sind immer etwas posities. So, genug über Spambergen gemeckert Big Grin




dass ISG, Groundjump und Co. gepatcht worden, ist schade, war aber abzusehen. Interessant ist aber, dass es in dieser Version ein neues Bottle Adventure gibt, welches Speedruns schneller macht, als das Original. Ich hab an dem Spiel eigentlich nur eine Sache auszusetzen: Warum zur Hölle verbraucht das schnelle Schwimmen mit der Zora Maske jetzt Magie? Das ist eine unnötige Änderung.

wave :
Und das man die Zeit verlangsamen kann ist mir bewusst, nur trotzdem bleibt irgendwo ein Zeitdruck finde ich. Smile


Entweder man liebt es oder man hasst es. Ich finde das eigentlich ein gutes Feature, dass man sich gedanken machen muss, was man in diesem Cycle so anstellt.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2015 22:40 von cortez442.

16.03.2015 22:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NeoSephiroth
Experte
****


Beiträge: 530
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 191
Beitrag: #13
RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

Was kann der 3DS dafür, dass er einfach mehr gute Spiele hat?
Wenn Sony das nicht gebacken bekommt, muss sich doch keiner bei Nintendo beschweren...

Kommt doch ma endlich von diesem **** Konkurrenzdenken runter.

Ich hab beides, 3DS und Vita. Die Vita ist in meinen Augen das bessere Gerät, aber der 3DS hat einfach viel mehr gute Spiele.
Ich werd mir demnächst auch noch ne Wii U kaufen, wenn das neue Zelda rauskommt.
Ne PS4 hol ich mir nicht...gibt für mich keine interessanten Games, welche den Kauf lohnenswert machen würden.

16.03.2015 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Sigma-Draconis (Mar-16-2015)
TheSnak3
Legende
*****


Beiträge: 1.770
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 521
Beitrag: #14
RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

alter heubergen du gehst mir langsam echt aufn sack ohne scheiß jedesmal dein rumgeheule gib dir die Kugel und lass dich mit deiner Psv und denk ganzen kack spielen die drauf rausgekommen sind begraben, der Handheld ist tot fertig aus Nintendo hat den Kampf gewonnen find dich damit ab Junge, außerdem Nintendo waren die ersten die neue Maßstäbe mit ihren Handhelds angestellt haben bevors noch die scheiß Playstation überhaupt gab also heul nicht rum dein rumgetrolle geht allen auf die Eier aber sowas von >< keine Ahnung warum du noch nicht einen IP Bann hast, ich glaube Alex soll nochmal die Forum Regeln überarbeiten.

Wenn dir iwas hier nicht passt such dir ein anderes Forum obwohl ich keinem sowas wie dich wünsche lieber nimmt man dir das Internet weg solche Pfosten hat man genug, überall leider -_-


Achja gutes Review

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.2015 08:30 von TheSnak3.

17.03.2015 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Axido (Mar-17-2015), Zephir (Mar-17-2015), Sigma-Draconis (Mar-17-2015), Joghurtjedi (Mar-17-2015)
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.036
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31793
Beitrag: #15
xGames  RE: Im Test: The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (Nintendo 3DS)

heubergen :
Komisch alle anderen Seiten kommen an die Testmuster nur ihr nicht.
Woran das wohl liegen mag?


Das liegt daran, dass ich die Vita Muster erst gar nicht anfordere, weil sie niemand testen will. Und in einigen Fällen gibt es auch gar keine Muster mehr. EA z.B. verteilt gar keine Muster für den Handheld. Es erscheinen aber auch kaum noch Vollpreistitel. Der ganze PSN Kram ist überwiegend kein Review wert und das gilt auch für die Nischenspiele aus Japan.

17.03.2015 11:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
supercloud (Mar-19-2015), heubergen (Mar-17-2015)
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xPSP Zelda Oni Link Begins kostenlos für PS Vita verfügbar alexking 5 1.726 05.06.2017 21:04
Letzter Beitrag: NoNiC
xPSP The Legend of Zelda – Return of the Hylian kostenlos auf PS Vita spielen alexking 0 1.304 08.12.2016 11:10
Letzter Beitrag: alexking
xPSP 1 Mio. Exemplare von Oceahorn verkauft: PS Vita Umsetzung des Zelda Klons bestätigt alexking 1 1.298 17.10.2016 09:28
Letzter Beitrag: Chrisser_75
xPSP New Nintendo 3DS ist da: Lässt er die PS Vita alt aussehen ? alexking 36 6.181 16.02.2015 18:31
Letzter Beitrag: Kenny888
xPSP Neue Screenshots zeigen The Legend of Heroes: Trails in the Sky Evolution wave 0 1.386 01.02.2015 00:44
Letzter Beitrag: wave

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:




» zum Seitenanfang