Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #1
xGames  Gins Ecke – letzter Teil: Twitch und kollaboratives Gaming

(Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag ist Teil einer unregelmäßig veröffentlichten Kolumne und repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors.)


Seit es in der 80ern die ersten Gamer aus dem Keller und gemeinsam aufs Sofa geschafft haben, ist viel passiert: Online-Games, Let's Plays auf Youtube, Streaming per Twitch und mehr. Egal, welches Genre und welche Plattform, überall geht der Trend zum vernetzen Gaming – Multiplayer-Games, always-on-Konsolen, kollaborative Plattformen und mehr. Was ist der nächste Schritt?

Während auch Einzelspieler-Spiele sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen, erfährt der Multiplayer-Modus immer größere Relevanz. Viele neue Spiele laufen gar nicht mehr ohne das Internet – weil jede Aktion erst vom Server bestätigt werden muss. Doch der Schritt vom Einzelspieler- zum Mehrspieler-Modus ist noch lange nicht alles; überall nimmt diese Entwicklung Fahrt auf. Während die Spielerzahlen bei FPS und Arena-Games von 6 auf 12 auf 32 auf 64 und mehr Spieler gleichzeitig angestiegen sind, tummeln sich auf den Servern so mancher MMORPGs Tausende, wenn nicht Millionen Spieler gleichzeitig. Doch die Spieler-Gemeinden gehen über die Spiele selbst hinaus: In Foren, über Videoplattformen und auf ganz anderen Kanälen diskutieren, koordinieren und kollaborieren Gamer miteinander. Noch bevor ein Spiel überhaupt erschienen ist, gibt es meistens schon ausführliche Komplett-Guides; wenn man irgendwo nicht weiterkommt, steht eine ganze Armada bereitwilliger Gamer zur Verfügung, die einem nur zu gern den Trick zum Besiegen des Endbosses verraten. Und dann sind da natürlich die Let's Player und Streamer, die mehr oder weniger unabhängig von den Spielen an sich zum Teil riesige Fangemeinden um sich versammelt haben. In meiner heutigen Kolumne widme ich mich dem Phänomen des kollaborativen Gamings – und was als nächstes kommen könnte.


Von Youtube zu Twitch

Im Jahr 2006 eröffnete Erik Range einen Youtube-Kanal, auf dem er seitdem kommentierte Gameplay-Videos hochlädt. Knapp vier Millionen Abonnenten hat Range mittlerweile gesammelt – unter dem wohlbekannten Pseudonym Gronkh. Auf internationaler Ebene weitaus bekannter ist PewDiePie, der schwedische Let's Player, der sich 2013 an die Spitze der meistabonnierten Youtube-Kanäle überhaupt gesetzt hat.

Währenddessen wächst auch eine andere Sparte des moderierten Gamings mit rasanter Geschwindigkeit: Das Live-Streaming. Streamer wie Trump oder Kripparian erreichen innerhalb weniger Minuten nach Start einer Streaming-Session Zuschauerzahlen im sechsstelligen Bereich. Besonders in diesem Bereich bilden sich um einzelne Spiele und viele Streamer eigene Communitys mit ganz eigenen Kommunikations- und Kollaborationsgepflogenheiten (\kappa/). Diese Entwicklung zeigt sich wohl besonders gut an dem Phänomen Twitch Plays Pokemon. Anfang 2014 gelang es einem australischen Programmierer, den Twitch-Chat mit einem Emulator zu verbinden, sodass die Zuschauer Befehle an das Spiel in den Chat schreiben konnten. Nach wenigen Tagen hatte sich das Experiment wie ein Lauffeuer im Internet herumgesprochen, die Zuschauerzahlen explodierten. Das Ergebnis: Chaos. Nach einigen Fehlversuchen, Änderungen und Umwegen ist es der Zuschauer-Masse aber tatsächlich gelungen, Pokémon Red erfolgreich abzuschließen. Ein Beweis dafür, dass die Crowd-Intelligenz nicht nur Theorie ist – sie funktioniert.


Und nun?

Der Trend zeigt also deutlich in Richtung Vernetzung, Kollaboration, Online. Und immer mehr. Wie sich am Steam Monster Game zeigt, das Steam während des vergangenen Summer Sales angeboten hat, können diese Communitys innerhalb von kürzester Zeit die kritische Masse erreichen und überschreiten. Obgleich der Nährboden nur ein wenig originelles Browser-Game war, haben sich in kaum 24 Stunden zahlreiche Spieler zusammengefunden und begonnen, das Spiel auseinander zu nehmen. Schon vor Beginn des zweiten Tages war die erste Version des Browser-Plugins fertig, das die Spielabläufe automatisierte, um möglichst viele Level zu schlagen. Wenige Tage später war die Strategie ausgereift, das Plugin erledigte alles für den Spieler, und tatsächlich ist es der Community gelungen, das hundert-millionste Level zu erreichen und das Spiel zu gewinnen. Ein Ziel, das zu Anfang noch unerreichbar schien. Diese Bewegung hat ungeheures Potenzial.




Und wie sieht es mit den anderen Tendenzen aus – insbesondere Twitch, Live-Streaming und Let's Plays? Wie Twitch Plays Pokemon zeigt, ist durchaus ein großes Interesse vorhanden, nicht nur zuzuschauen, sondern mitzumachen, mitzuspielen, im größten Online-Spiel aller Zeiten. Ein interessantes Beispiel hierfür ist Upsilon Circuit. Im Kern ein normales RPG, hat das Spiel eine große Besonderheit – es kann immer nur von acht Spielern gleichzeitig gespielt werden. Wenn einer dieser Spieler stirbt, erhält er keine zweite Chance, denn er muss Platz machen für den nächsten Kandidaten. Der Rest der Spielerschaft hat einen anderen Job: Den acht mutigen Auserwählten zuzuschauen, und ihre Geschicke über ein eigenes Interface zu steuern. Somit ist Upsilon Circuit das erste Spiel, das das Streaming und die aktive Beteiligung der Zuschauer schon auf Software-Ebene integriert hat. Weitere dieser Art mögen folgen – zumindest wollen wir es hoffen.


Was meint Ihr: Wohin geht die Reise der Online-Games und des Streamings? Upsilon Circuit – interessantes Konzept oder Nischenprodukt?




Anmerkung in eigener Sache: Mit diesem Beitrag beende ich meine Kolumne „Gin's Ecke“, und verabschiede mich von KINGx. Nach drei Jahren als aktiver Redakteur muss ich mich mehr meinem Studium und anderen Projekten widmen. Meine begonnen Reihen (die Call of Duty DLCs und die Tests zu Life is Strange) werde ich noch zu Ende führen, sowie noch ein bis zwei weitere Tests schreiben. Abgesehen davon verabschiede ich mich als Chefredakteur, bedanke mich bei allen, die seit Mai 2012 meine News und Tests gelesen haben. Ich habe in dieser Zeit viel gelernt und es hat mir ausgesprochen viel Spaß gemacht!



Kontaktadresse: gin-san@kingx.de

tl;dr: d.c.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2015 16:02 von Gin-Chan.

26.08.2015 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
rewilo (Aug-29-2015), heubergen (Aug-28-2015), clutchi (Aug-28-2015), The Z (Aug-27-2015), QueenX (Aug-26-2015)
QueenX
Legende
*****


Beiträge: 1.330
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 799
Beitrag: #2
RE: Gins Ecke – letzter Teil: Twitch und kollaboratives Gaming

Ach ich weiß noch wo wir zu zweit auf der Gamescom waren und zusammen Gameplays aufgenommen haben Big Grin Das waren Zeiten !

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.08.2015 22:10 von QueenX.

26.08.2015 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Aug-26-2015)
Ronnya
Halbprofi
***


Beiträge: 102
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 27
Beitrag: #3
xGames  RE: Gins Ecke – letzter Teil: Twitch und kollaboratives Gaming

Dann drück ich Dir mal die Daumen, das Du dein Studium mit bravur bestehst. Alles alles Gute auf deinen neuen wegen.

27.08.2015 12:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Aug-27-2015)
clutchi
Profi
****


Beiträge: 381
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 114
Beitrag: #4
RE: Gins Ecke – letzter Teil: Twitch und kollaboratives Gaming

Die letzte "news" die wirklich was taugt ist jetzt weg BibleThump

28.08.2015 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Aug-28-2015)
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1112
Beitrag: #5
xGames  RE: Gins Ecke – letzter Teil: Twitch und kollaboratives Gaming

Schön das du hier warst, uns mit deinen News (meist) unterhalten hast, schön das wir uns mal getroffen haben und ein gute Zukunft.

Auch mein Ende
Diese Abschied hat mich endgültig zur Entscheidung gebracht mich von dieser Community zu verabschieden. Freiwillig. Für immer. Mit diesen Beitrag wird dieser Account für immer Schweigen. Keine Antwort, kein Verteidigen meiner geliebten Vita mehr und kein kritisches Hinterfragen eurer News mehr.
Nicht weil die Zeit hier nicht schön war und ich sie genossen habe. Nicht weil ich hier mit meiner Schreib-Arbeit beginnen konnte, sondern ganz einfach weil auch mir die Zeit fehlt weiter in dieses Projekt zu investieren und als aktives Mitglied mitzumachen.

Wenn du dies liest kann du mich gerne deaktivieren Alex.

PS: Ich hab die Gravity Rush Wette nicht vergessen Smile


4138 Beiträge. 4138 mal versucht die Admins und Mods zu provozieren und die Community zu trollen. 1100 mal dafür ein Danke von euch erhalten. Eine Arbeit die sich ausgezahlt hatte wie ich finde Tongue Immerhin der 14. nach den Usern mit den meisten Beiträgen. Der wohl letzte Höhepunkt dieser Geschichte war meine Wahl vor einigen Monaten zum Chef de Troll.
Danke dafür an alle!

Was sich zum Schluss noch sagen lässt:
Ich habe es in vielen Foren versucht, ihr habt aber endgültig am längsten durchgehalten.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2015 20:48 von heubergen.

28.08.2015 20:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Aug-28-2015)
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #6
RE: Gins Ecke – letzter Teil: Twitch und kollaboratives Gaming

@tr0tek Und der Videoday, VIPs am Start :3

@Ronnya Danke °v°

@clutchi Ich bin halt unersetzbar °^°

@heubergen D'aaaawww ... wir haben Dich halt lieb :* Selbst cortez, er will es nur nicht zugeben ... man hört, wir haben ja Twitter °ω°

29.08.2015 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Im Test: Corsair HS50 Gaming Headset alexking 1 1.987 09.10.2018 09:24
Letzter Beitrag: RobertAronson
zInternet EA arbeitet an eigenem Cloud-Gaming Dienst alexking 2 841 14.09.2017 16:13
Letzter Beitrag: Dj-Star
zInternet Gins Ecke: Story und Storywelten - narrative Strukturen in Overwatch Gin-Chan 0 1.231 24.06.2017 17:02
Letzter Beitrag: Gin-Chan
xxps3 Fail der Woche: PS4 Pro Trailer zum Dynamic 4K Gaming zeigt nur 1080p alexking 0 910 12.05.2017 07:55
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 VR Gaming – ist die Zeit wirklich schon reif dafür? Lucky 1 3.072 25.02.2017 08:08
Letzter Beitrag: CerealDeath

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang