Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.258
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2867
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Breach & Clear: Deadline (PC)



Publisher: Gambitious Digital Entertainment
Entwickler: Mighty Rabbit Studio

Release: 20. Juli 2015

Genre: Strategie

Multiplayer Ja
Sprache / Texte: Englisch / deutsch

Test
Zeitraum: 21. Juli – 09. September 2015
Plattform: PC
Sprachausgabe: Englisch

Lightbulb Breach & Clear: Deadline (Steam)


Roger that

Breach & Clear Deadline ist der Nachfolger des originalen Breach & Clear und bringt ein neues Element mit sich, das für viele an sich schon ein Verkaufsargument ist: Zombies! Statt menschlicher Gegner sieht man sich Massen von Untoten gegenüber, deren zahlenmäßige Überlegenheitnur durch schlagkräftige Argumente und durchdachte Strategie ausgeglichen werden kann.

Im Spiel steuert Ihr die vier Mitglieder eines Einsatzkommandos, das sich durch verschiedene Zombie-infizierte Gebiete kämpfen muss. Die Steuerung aus der Vogelperspektive könnt Ihr entweder als Echtzeit-Action oder im Strategie-Modus spielen. In letzterem steht die Zeit still und Ihr könnt in Ruhe allen Teammitgliedern detaillierte Anweisungen geben. Dabei bestimmt Ihr über Position, priorisierte Ziele und Fähigkeiten. Die strategische Steuerung funktioniert auch insgesamt sehr gut. Es macht viel Spaß, Euren Stoßtrupp taktisch klug zu positionieren, Fallen zu legen und dann zuzuschauen, wie die Zombies nacheinander niedergemäht werden.

Der Action-Modus schlägt sich wiederum weniger gut. Die Steuerung ist eher unzugänglich, das Zielsystem im besten Falle noch ungenau. Auch ist es reichlich verwirrend, zwischen allen Mitgliedern hin und her zu wechseln und zu versuchen, sinnvoll Fähigkeiten und Angriffsziele zu wählen. Eine Mischung aus strategischem Modus und Action-Vorgehen funktioniert zwar ganz ok, aber es wird schnell deutlich, dass das Spiel mehr mit Blick auf die strategische Spielweise entwickelt wurde.


Ich spring' von Level zu Level zu Level

Neben der Strategie sind die RPG-Elemente ein weiterer Stützfaktor des Spiels. Angefangen bei der Klasse über Fähigkeiten und passive Status-Punkte bis hin zu Waffen und Ausrüstung könnt Ihr Eure Teammitglieder komplett individualisieren. Es dauert zwar eine Weile, einen Überblick über die ganzen verfügbaren Fähigkeitsbäume und Möglichkeiten zu gewinnen, dann macht es aber viel Spaß, ein Squad ganz nach Euren Vorstellungen zu erstellen.

Leider werden die vielen guten Ansätze von diversen kleineren Problemen überlagert, die sich am besten mit dem Wort "mittelmäßig" beschreiben lassen. Die Grafik ist ganz ok, die Level sind akzeptabel, die Story eher langweilig, das Gameplay nach einer Weile repetitiv – insgesamt mittelmäßig. Bei keiner der üblichen Bewertungskriterien sticht Breach & Clear Deadline wirklich heraus. Aber immerhin: Ebenso wenig versagt es in einer der Kriterien auf ganzer Linie.




Das Fazit:

Breach & Clear Deadline ist insgesamt ein unterhaltsames Spiel für alle, die diesen Mix aus Strategie und RPG gern haben. Action-Fans sollten eher die Finger davon lassen. Das Spiel bietet viele gute Ansätze, die leider alle nicht wirklich zünden. Nicht schlecht, aber eher ein Nischenspiel.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.2015 20:08 von Gin-Chan.

09.09.2015 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xPSP Aktualisieren bei Stalker Clear Sky takeafreak 4 692 13.02.2009 20:10
Letzter Beitrag: takeafreak

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang