Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.036
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31793
Beitrag: #1
xxps3  GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games


GameStop ist bislang nur als Online-Händler mit meist im Vergleich zur Konkurrenz überteuerten Preisen aufgefallen. Nun scheint man sich aber auf neues Terrain zu begeben. Man möchte in das Geschäft als Publisher für Videospiele einsteigen.

Dazu hat man bereits Partnerschaften mit einigen Top Studios abgeschlossen, darunter Frozenbyte (u.a. Trine), ReadyAtDawn (u.a. God of War), Tequila Works und Insomniac Games (Ratchet & Clank). Zwei Studios davon sind also sogar exklusive Entwickler für Sony gewesen. Das erste Spiel wird Song of the Deep sein, das bei Insomniac Games entsteht. Noch unklar ist, ob Gamestop diese Spiele dann auch exklusiv in ihren Filialen und im Online Store anbieten wird.

X zum Angebot

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.04.2016 08:16 von alexking.

19.04.2016 08:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
NoNiC (Apr-19-2016)
rednex141
Redakteur
*


Beiträge: 1.821
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 419
Beitrag: #2
xGames  RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

Deren Spiele kosten dann neu 90€ und der Season Pass 70€.

19.04.2016 09:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
nerbert (Apr-19-2016), deimos2009 (Apr-19-2016)
HatakeKakashi
Durchstarter
**


Beiträge: 98
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 18
Beitrag: #3
RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

Was?! Schon wieder 1. April?

Dann schieben die Leute denen ja noch mehr Geld in den Rachen. Hoffentlich dann diesmal verdient!

19.04.2016 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NicNic
King
*


Beiträge: 2.687
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 882
Beitrag: #4
RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

Gamestop kaufe ich nie ein. Viel zu teuer. Auch bei Gebrauchten Spielen wird teuer verkauft.
Da gucke ich lieber Amazon und Ebay da sind meist 10-20€ billiger.

19.04.2016 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NoNiC
Profi
****


Beiträge: 470
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 69
Beitrag: #5
xGames  RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

NicNic :
Gamestop kaufe ich nie ein. Viel zu teuer. Auch bei Gebrauchten Spielen wird teuer verkauft.
Da gucke ich lieber Amazon und Ebay da sind meist 10-20€ billiger.

Kann ich nur zustimmen!
Das ist ne bodenlose Frechheit:


"Gebraucht gekauft und 4,97€ gespart!"
Danke dafür! Zum Glück war die Disc wie neu.
Hätte ich da eine Ge­brauchs­spur gesehen, hätte ich sie umgetauscht.

19.04.2016 16:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Zeitwaechter (Apr-21-2016)
SKATEorDIE____
Legende
*****


Beiträge: 1.366
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 258
Beitrag: #6
xGames  RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

rednex141 :
Deren Spiele kosten dann neu 90€ und der Season Pass 70€.


Das können sie ja versuchen, aber NicNic fällt darauf nicht herein.

19.04.2016 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greenieZ
King
*


Beiträge: 2.238
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 715
Beitrag: #7
xGames  RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

rednex141 :
Deren Spiele kosten dann neu 90€ und der Season Pass 70€.


Wenn du dann das Spiel wieder gebraucht hergeben willst bekommst du 5€ und sie verkaufen es wieder gebraucht um 50€ Down

20.04.2016 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NicNic
King
*


Beiträge: 2.687
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 882
Beitrag: #8
xGames  RE: GameStop steigt als Publisher ein: Kooperation mit ReadyAtDawn & Insomniac Games

PSN Games ist meist nach 1-2 Jahren nicht günstiger geworden. Ich habe letztes Jahr The Evil Within (100 % Uncut) bei Amazon für 16,99€ NEU gekauft. Und ich habe dann PSN gesehen dass es immer noch 39,99€ kostet. Wucher!
Deswegen kaufe ich meist keine Vollversion bei PSN weil nach 1-2 Jahren Retail Version bei Amazon, Ebay, Rebuy dann die Hälfte kostet.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.2016 14:52 von NicNic.

20.04.2016 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xPSP Wegen mangelnder Konkurrenz: Publisher sollten auf PS Vita Spiele setzen alexking 7 2.555 16.08.2015 18:03
Letzter Beitrag: Axido
xPSP Disney Infinity 2.0 Release Datum, Preis und Inhalt durch Gamestop enthüllt rednex141 0 1.801 16.04.2015 07:53
Letzter Beitrag: rednex141
yJAP Gerücht: Sony könnte den angeschlagenen Publisher SEGA übernehmen alexking 12 3.288 01.02.2015 00:26
Letzter Beitrag: TheSnak3
yGER Insolvenzverfahren von deutschem Publisher beantragt heubergen 1 1.297 07.10.2014 09:40
Letzter Beitrag: Hanfos
zInternet Es wird schlüpfrig: YouPorn steigt in eSport Business ein alexking 10 3.170 24.08.2014 13:05
Letzter Beitrag: gutster

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:




» zum Seitenanfang