Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.053
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31803
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: PlayStation VR Worlds (PS4)

Wer zum Release von PlayStation VR noch nicht weiß, welches Spiel für ihn das Richtige ist, greift vermutlich am ehesten zu einem Sony Titel und einem Spiel, mit dem man die VR Technologie so richtig ausprobieren kann. Genau in diese Kerbe schlägt PlayStation VR Worlds. Der Titel ist nämlich eigentlich nicht ein Spiel, sondern eine Spielesammlung. Die Collection besteht aus fünf Spielen, die man aus einer Lobby auswählen kann. Im Folgenden gehen wir auf die Spiele im Einzelnen ein:



Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: Sony London Studio

Release: 13. Oktober 2016
Genre: Spielesammlung
Plattformen: PS4

Altersfreigabe: ab 16 (USK)
Uncut: Ja

Spieler: 1
Sprache/Texte: Deutsch/Deutsch
Dateninstallation: Ja

PS4 Pro Support: Ja
PlayStation VR: Ja, zwingend erforderlich
Move-Controller: Optional

X zum Angebot


Wer zum Release von PlayStation VR noch nicht weiß, welches Spiel für ihn das Richtige ist, greift vermutlich am ehesten zu einem Sony Titel und einem Spiel, mit dem man die VR Technologie so richtig ausprobieren kann. Genau in diese Kerbe schlägt PlayStation VR Worlds. Der Titel ist nämlich eigentlich nicht ein Spiel, sondern eine Spielesammlung. Die Collection besteht aus fünf Games, die man aus einer Lobby auswählen kann. Im Folgenden gehen wir auf die Spiele im Einzelnen ein:


The London Heist
Das Spiel stellt aus unserer Sicht das Highlight der Sammlung dar, weil es nicht nur eine Story, sondern auch Shooter-Gameplay bietet. Es geht um einen Diamantenraub in London, der in einzelne Kapitel unterteilt ist. In diesen Abschnitten kann man sich nicht frei bewegen, sondern ist jeweils an einem Punkt fixiert, z.B. In einem Auto, in dem man sich frei umsehen, Dinge an sich nehmen und auf Feinde schießen kann. Mit der Geschichte ist man allerdings nur ca. 40 Minuten beschäftigt. Neben der Story kann man seine Zielkünste auch an einer Hand voll Schießstände unter Beweis stellen, was für kurzweiligen Spaß sorgt.



VR Luge
Hier seid ihr auf einem Rollbrett auf abschüssigen Pisten unterwegs und lenkt das Brett durch Verlagerung des Kopfes. Die Steuerung ist dabei jedoch etwas unpräzise und wenn man einen Parcours einmal absolviert hat, gibt es auch keine echte Motivation nochmal Hand an zu legen. Bei dem Spiel besteht für empfindliche Leute zudem die Gefahr von Übelkeit, da die Abfahrten rasant sind und schnelle Richtungswechsel erfordern.

Osceant Descent
Diesen Titel kann man eigentlich nicht als Spiel bezeichnen, denn mehr als sich umzusehen ist nicht möglich. Es ist also mehr ein interaktiver Film, in dem ihr in die Tiefen des Ozeans absteigt und deren Meeresbewohner bestaunen könnt. Es gibt drei verschiedene Varianten, von zwei aber jeweils nur abgespeckte Versionen der Begegnung mit dem Hai sind. Nach 15 Minuten hat man alles gesehen - langweilig.

DangerBall
Bei diesem Minispiel steuert ihr durch Kopfbewegungen einen Schläger und versucht damit einen Ball zu retournieren. Also eine moderne Variante des Klassikers Pong. Man sieht an dem Spiel, dass das Headtracking nahezu lagfrei funktioniert, aber mehr als Smartphone-Spiel Niveau wird nicht geboten.


Scavengers Odyssey
Nach London Heist ist Scavengers Odyssey sicherlich der beste Titel der Sammlung. Ihr seid im Weltraum unterwegs und ballert euch durch die Gegend. Optisch sieht das Ganze durchaus ansprechend aus, doch auch dieses Vergnügen ist viel zu schnell vorbei.


Optisch ist die Sammlung kein wirklicher Hingucker. Geboten wird hier zum großen Teil allenfalls PS3 Niveau, jedoch ist es bezüglich der Grafik zumindest um die anderen Launch-Titel auch nicht besser bestellt. Der Detailgrad ist nicht sonderlich hoch und die Auflösung ebenfalls nicht. Immerhin kommt die Sammlung ohne größere Bugs aus, auch wenn teilweise Objekte ineinander ragen. Einen Multiplayer gibt es nicht, sondern nur die Möglichkeit seine Leistungen anhand von Online-Ranglisten zu vergleichen. Die Move Controller benötigt man für die Steuerung nicht. Alle Spiele lassen sich auch bequem und ohne Nachteile mit dem DualShock steuern. Der große Nachteil ist insbesondere der Spielumfang. Auch wenn man fünf grundverschiedene Games geboten bekommt, hat kein einziges davon Tiefgang. Hätte man VR Worlds als Demo-Disc zum Headset beigelegt, hätte sich wohl auch niemand ernsthaft gewundert.




Fazit
PlayStation VR Worlds ist ein netter Einstieg, um sich mit der Funktionsweise von PlayStation VR vertraut zu machen - nicht mehr und nicht weniger. Man hat den Eindruck eine Disc mit fünf Demos vorgesetzt zu bekommen, denn der Spielumfang der einzelnen Titel ist gering und der Anreiz zum erneuten Spielen nicht gegeben. Einzig The London Heist ist ein Lichtblick, reißt die Gesamtwertung aber auch nicht mehr über den Schnitt. Zu Gute halten muss man dem Spiel aber, dass auch alle anderen aktuellen VR-Titel ein nur ziemlich begrenzten Umfang bieten und die VR Steuerung wirklich gut funktioniert.


Wertung


+ 5 Spiele in einer Sammlung
+ Gut funktionierendes Headtracking

- Spielumfang viel zu gering
- Grafik deutlich unter PS4 Niveau
- Kein Multiplayer



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.2016 11:28 von alexking.

01.12.2016 11:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Nach Preiserhöhung von PlayStation Plus: PlayStation Now könnte fester Bestandteil werden alexking 7 2.450 03.08.2017 09:51
Letzter Beitrag: Locktay
xxps3 PlayStation VR: Kamera & PlayStation Worlds gibt es geschenkt beim Kauf alexking 0 1.085 09.06.2017 22:00
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Im Test: Robinson - The Journey (PlayStation VR) alexking 0 1.322 30.12.2016 16:57
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 LEGO Worlds offiziell für PS4 angekündigt - Alle Details & Releasetermin alexking 0 941 30.11.2016 15:41
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 PlayStation Move Twin Pack für PlayStation VR angekündigt alexking 2 1.260 02.09.2016 07:00
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang