Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
Im Test: Assassin´s Creed: The Ezio Collecton (PS4)

   

Verfasser Nachricht
Naisco
Redakteur a.D.
*****


Beiträge: 1.703
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2008

Status: Offline
Danke erhalten: 747
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Assassin´s Creed: The Ezio Collecton (PS4)

Und täglich grüßt das Murmeltier! Dass ein neuer Titel aus dem Assassin´s Creed-Franchise jährlich erscheint ist eigentlich so sicher, wie dass die deutsche Nationalmannschaft bei einem Turnier eine gute Figur abgibt. Trotzdem hat man sich bei Ubisoft entschieden, nach acht jährlich erscheinenden Titeln eine Kreativpause zu machen um neue Ideen zu sammeln. Mit Assassin´s Creed: The Ezio Collection erscheint nun der neunte Teil, auch wenn es sich diesmal nur um ein Remaster handelt. Ob der Remaster was taugt und wer sich die Collection anschaffen sollte, erfahrt ihr in diesem Test!


Genre: Action Adventure
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal

Systeme: PS4, Xbox One
Release: 18.11.2017
Inhalt: Assassin´s Creed: Lineage, Assassin´s Creed 2, Assassin´s Creed: Brotherhood, Assassin´s Creed: Revelation, Assassin´s Creed: Embers

Lokaler Multiplayer: Nein
Online-Multiplayer: Nein
Altersfreigabe: USK ab 16 Jahren

Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch
Texte: Deutsch, Englisch, Italienisch

Dateninstallation: Ja
PS4 Pro Support: Nein
PlayStation VR: Nein

X zum Angebot


Und täglich grüßt das Murmeltier! Dass ein neuer Titel aus dem Assassin´s Creed-Franchise jährlich erscheint ist eigentlich so sicher, wie dass die deutsche Nationalmannschaft bei einem Turnier eine gute Figur abgibt. Trotzdem hat man sich bei Ubisoft entschieden, nach acht jährlich erscheinenden Titeln eine Kreativpause zu machen um neue Ideen zu sammeln. Mit Assassin´s Creed: The Ezio Collection erscheint nun der neunte Teil, auch wenn es sich diesmal nur um ein Remaster handelt. Ob der Remaster was taugt und wer sich die Collection anschaffen sollte, erfahrt ihr in diesem Test!

Meine Name ist Ezio Auditore da Firenze

Die Ezio Collection beinhaltet drei Spiele der Ezio Auditore Saga, nämlich Assassin´s Creed 2, Assassin´s Creed: Brotherhood sowie Assassin´s Creed: Revelations. DLCs sind im Paket ebenfalls enthalten, ebenso wie die zwei kleinen Filme Lineage, welcher noch vor den Geschehnissen von Assassin´s Creed 2 spielt sowie Embers, welcher nach dem Ende von Revelations angesiedelt ist.

Der Protagonist der Spiele heißt Ezio Auditore und ist in Florenz geboren. Ezio ist ein junger Draufgänger und will, sie sein Vater, später einmal Bankier werden. Ist Ezio nicht in einer Schlägerei mit dem Nachbarsjungen verwickelt oder klettert Türme hoch, vernascht er gerne einmal die hiesigen Mädchen der Stadt. Ezio kümmert sich um nichts und ist ein naiver Junge, bis ein Schicksalsschlag sein ganzes Leben verändert soll. Um ein vollwertiger Assassine zu werden und um eine Verschwörung aufzudecken, führt es Ezios durch italienische Städte wie Florenz, Venedig und Rom sowie das alte Konstantinopel, immer mit einem Ziel vor Augen. Unterwegs trifft Ezio zahlreiche aus der Geschichte bekannte Personen wie seine Freunde Leonardo DaVinci und Niccolò Machiavelli aber auch Familien wie die Borgias oder die Pazzi.


Wir arbeiten im dunkeln um dem Licht zu dienen

Die Spiele der Assassin´s Creed-Reihe könnte man mit dem Spruch: „Hast du eins gespielt, hast du sie alle gespielt!“ ganz gut beschreiben. Bleiben wir fair, eine kleine Änderungen gab es zwischen den Spielen ja doch, sonst wären sie nicht die beliebtesten Spiele der Reihe. Assassin´s Creed 2 findet direkt nach den Handlungen seines Vorgängers statt. Desmond Miles, Nachfahre des italienischen Assassinen Ezio Auditore, hat es dank einer Freundin geschafft aus der Templerorganisation Abstergo zu fliehen. Mit dem Animus 2.0 will er nun mit seinen Freunden die Erinnerungen Ezios simulieren um den Standort des Edenapfels herausfinden, um so den Templern zuvorzukommen. Der Edenapfel ist einer von zwei Edensplittern, welche die Macht besitzen die Menschheit zu unterwerfen. Die Spiele spielen alle in einer offenen Welt, in historisch relativ akkurat nachgebauten italienischen Städten bzw. in Konstantinopel. In welcher Stadt gespielt wird hängt von den Erinnerungen Ezios ab, die dank dem Animus von Desmond simuliert werden können. So kann es auch sein, dass Teile einer Stadt auf Grund von Ezios Erinnerungen nicht freigeschaltet werden, solange man nicht weiter in der Story fortgeschritten ist.

Um eine Stadt auf der Karte aufzudecken, muss Ezio auf Türme bzw. auf hohe Positionen klettern um zu synchronisieren. So werden nach und nach Teile der Karte freigeschaltet. Die Tradition auf einen Turm zu klettern und zu synchronisieren, hat sich seit dem ersten Teil der Serie gehalten und bietet auch in Revelations keine wirkliche Abwechslung mehr und ist eher nervig als ein guter Zusatz zum sonst so repetitiven Gameplay. Das Kampfsystem besteht aus Kontern oder dem wiederholten drücken der Angriffstaste und bietet keinerlei Herausforderung, sei der Gegner doch so sehr gepanzert. Immerhin gibt es ab Assassin´s Creed: Brotherhood Attentatsserien, in denen Ezio seine Feinde mit einem Angriff töten kann. Das spart Zeit und verkürzt die äußerst nervigen Kämpfe. Ab Brotherhood kann Ezio außerdem Zivilisten für seine Bruderschaft rekrutieren und zu Assassinen ausbilden, die ihn im Kampf unterstützen können. Außerdem gibt es die sogenannten Borgia Türme, die erobert werden müssen, damit Rom neu aufgebaut werden kann. Die in Revelations vorkommende Hakenklinge beschleunigt das Klettern und hilft Ezio auf hohe Gebäude zu kommen oder an Seilen zu rutschen.


Technisch saubere Arbeit

Ubisoft hat bei dem Remaster gute Arbeit geleistet. Zwar laufen die Spiele nicht mit 60FPS, jedoch mit konstant 30 Bildern pro Sekunde. Außerdem läuft das Ganze auf 1080p, was die Städte nochmal beeindruckender aussehen lässt. Ein Flimmern, aufploppen von Texturen oder Framerateeinbrüche konnte ich bei meiner knapp 50 Stunden Spielzeit nicht erkennen. Allgemein laufen die Spiele sehr sauber, im Vergleich zu ihren PS3 Vorgängern. Der Soundtrack passt sich perfekt den Spielsituationen an und bringt sich nochmal zur sonst sehr schönen Atmosphäre ein. Allgemein sind das die Stärken der Reihe. Für Die Ezio Collection wurde jedoch der Multiplayermodus gestrichen. Schade eigentlich, denn ein Multiplayermodus hätte nochmal einiges an Spielzeit rausgeholt.




Das Fazit
Assassin´s Creed: The Ezio Collection ist eine technisch saubere Umsetzung der beliebten Spiele der Ezio Saga. Mit zwei extra Filmen sowie mehreren DLCs sind 50 Stunden Spielzeit vorgarantiert, vor allem dank der schön erzählten Story. Wer über repetitives Gameplay und über ein schwaches Kampfsystem hinwegsehn kann, den erwartet eine schön erzählte Geschichte, eine tolle Atmosphäre und Städte, die in 1080p und 30 FPS noch besser aussehen. Mit 50 Stunden gibt es auch einiges an Spielzeit, auch wenn der Multiplayermodus gänzlich fehlt. Habt ihr die Spiele auf der PS3 nicht gespielt könnt ihr hier gerne zuschlagen. Andernfalls kann die Collection gut und gerne übersprungen werden.


Wertung


+ sauberes Remaster
+ 1080p und konstant 30 FPS
+ DLCs und Storyfilmchen inbegriffen
+ über 50 Stunden Spielzeit
+ schön designte Städte


- Repetitives Missionsdesign
- Uninspiriertes Kampsystem
- Klettern macht auf Dauer keinen Spaß und ist eher anstrengend
- Kein Multiplayermodus
- Die einzelnen Spiele unterscheiden sich nur minimal



Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2017 17:18 von Naisco.

02.01.2017 18:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Dj-Star (Jan-2-2017)
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Assassin's Creed Origins - 20 Minuten 4K Gameplay aus der Wüste alexking 0 212 10.07.2017 09:54
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Assassin's Creed Origins - Gods Edition vorgestellt alexking 0 331 14.06.2017 14:15
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Assassin's Creed Origins - Gold Edition enthüllt und vorbestellbar alexking 0 169 12.06.2017 23:35
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Assassin's Creed Origins angekündigt + erstes Gameplay-Video alexking 0 194 12.06.2017 08:44
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Assassin's Creed: Origins spielt in Ägypten - Screenshot zum neuen Spiel geleaked alexking 0 339 10.05.2017 10:36
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen





» zum Seitenanfang