Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.036
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31793
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Pro Evolution Soccer 2018 (PS4)

Auch in diesem Jahr schickt sich PES wieder an um den König vom Thron zu stoßen. Der König heißt Fifa und regiert seit vielen Jahren. Die Voraussetzungen sind ungleich. EA Sports hat das Geld, Konami das Herz. So fassen es die beiden Lager oft zusammen. Und auch PES 2018 strahlt vor allem wieder mit seinen inneren Werten. Mit inneren Werten ist das Gameplay und das Spielgefühl gemeint. In diesem Sektor war die Reihe seit jeher spitze und gibt sich auch diese Saison keine Blöße. .




Publisher: Konami
Entwickler: Konami

Release: 15. September 2017
Genre: Fußball-Simulation
Plattformen: PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360, PC

Altersfreigabe: ab 0 (USK)
Uncut: Ja

Spieler: 1-22 (online)
Sprache/Texte: Deutsch/Deutsch
Dateninstallation: Ja
PlayStation VR: Nein

X zum Angebot


Auch in diesem Jahr schickt sich PES wieder an um den König vom Thron zu stoßen. Der König heißt Fifa und regiert seit vielen Jahren. Die Voraussetzungen sind ungleich. EA Sports hat das Geld, Konami das Herz. So fassen es die beiden Lager oft zusammen. Und auch PES 2018 strahlt vor allem wieder mit seinen inneren Werten. Mit inneren Werten ist das Gameplay und das Spielgefühl gemeint. In diesem Sektor war die Reihe seit jeher spitze und gibt sich auch diese Saison keine Blöße.

Totale Kontrolle
Man hat jederzeit das Gefühl die volle Kontrolle ausüben zu können. Die Ballphysik ist oberklasse und stellt Fifa bei Weitem in den Schatten. Dies wirkt sich auch deutlich auf den Spielverlauf aus. Es entstehen immer wieder neue Situationen, sodass sich nicht so schnell wie bei Fifa Routine einstellt. Da mag EA Sports noch so viel Geld für Motion Capture Aufnahmen ausgeben, Konami macht es mit weniger finanziellen Mitteln dennoch besser. Insbesondere bei hohen Pässen in den Lauf, bei Kopfbällen und den Schüssen glänzt die Physik und schlägt da zu wo die Konkurrenz ihre Schwächen hat. Die Ballanahme ist nun dank dem Real Touch Feature mit so gut wie jedem Körperteil möglich, außerdem drehen sich die Spieler auch realistisch ein und nehmen die Bälle geschickt mit. Insbesondere in den Replays kann man gut erkennen wie fein die Mechanik ist. Zum Realismus trägt auch dabei, dass man das Spieltempo gedrosselt hat.


Offensive gewinnt Spiele, Defensive Titel - oder doch nicht?!
Dennoch glänzt der Titel ganz klar in der Offensive. Es macht einfach wunderbaren Spaß sich Torchancen herauszuspielen und die KI erlaubt dies auch. Die Laufwege der Mitspieler ermöglichen es euch tödliche Pässe zu spielen. Der toll umgesetzten Offensive steht leider die nicht so gute Defensive entgegen. In der Abwehr hat man oft das Gefühl nicht wirklich eingreifen zu können. Die Spieler halten meist zu großen Abstand und sind insbesondere nach eigenen Ballverlusten viel zu passiv.

Real, Bayern, Chelsea - wo seid ihr?
Bei der Präsentation hat PES auch dieses Jahr das Nachsehen. Lizenzen sind teuer, deshalb bemüht sich Konami Einzeldeals mit Klubs und mit südamerikanischen Ligen abzuschließen. Für den hiesigen Markt sind diese jedoch eher uninteressant. Aus der Bundesliga sind etwa nur Dortmund inkl. des exklusiv nachgebildeten Signal Iduna Parks, Schalke und RB Leipzig dabei. Spitzenteams wie Real Madrid, Chelsea, Juve oder Bayern fehlen, sind teils aber mit Fantasienamen vertreten. Auch die Kader sind nicht ganz aktuell, so wirbt man etwa immer noch mit Neymar im Barca Trikot. Mit dem passenden Option File kann man wie immer nachbessern, online muss man aber auf die Standard-Teams zurückgreifen.


Brillante Replays vs. stümperhafter Kommentar
Bei der Optik braucht sich das Spiel nicht hinter Fifa verstecken. Die Spielergesichter inkl. Tattoos sind erstklassig und teils der Konkurrenz überlegen. Lediglich die Haarpracht wirkt zuweilen etwas plastikmäßig. Nachwievor überragend sind die Replays, die wie im TV aussehen. Für den Kommentar mit dem Duo Hagemann/Küpper gilt dies leider nicht. Dieser wirkt nicht nur oft unpassend sowohl in Bezug auf Emotion und Spielgeschehen, sondern ist auch zum Teil akustisch schlecht abgemischt.

Keine Story, dafür Co-Op
In Sachen Modi wird wieder Einiges geboten, aber bei weitem weniger als in Fifa. So kommt der myClub Modus nicht an Ultimate Team heran und auf einen Story-Modus muss man ebenfalls verzichten, wie auf Frauen-Teams. Dafür hat man sich auch dieses Jahr wieder die CL und Europa League Lizenz gesichert. Neu an Bord ist der Co-Op Modus, der 2 vs. 2 und 3 vs. 3 Duelle bietet. Einer dringenden Überholung bedarft das altbackene Menü, das typisch japanisch immer noch nach 90er Ära aussieht. Immerhin sieht man bei der Aufstellung jetzt such echte Spielerfotos. Der Soundtrack in den Menüs ist dafür erstklassig und wartet mit vielen bekannten Pop-Tracks auf.




Fazit
PES 2018 schafft es auch dieses Jahr nicht Fifa vom Thron zu stoßen, wenn man das Gesamtpaket bewertet. Aber man rüttelt deutlich am Thron, weil das Gameplay herausragend ist und nochmal einen Schritt nach vorne gemacht hat. Nur die Defensive müsste überholt werden. Ansonsten hat Konami einige sinnvolle Detailverbesserungen vorgenommen. Wer Fußball-Purist ist, greift deshalb hier zu und verzichtet bewusst auf ein dickes Lizenzpaket und den Glamour außerhalb des Feldes.


Wertung


+ Herausragendes Gameplay nochmal verfeinert
+ Sehr realistische Spieler-Animationen
+ Toller Soundtrack

- Defensive zu passiv
- Immer noch zu wenig Lizenzen


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.09.2017 11:21 von alexking.

21.09.2017 11:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
TheDragon (Sep-21-2017)
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
yGER Square Enix auf der gamescom 2018: Massig Blockbuster im Gepäck alexking 0 880 06.08.2018 15:34
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Hitman 2 - Agent 47 kehrt im November 2018 zurück alexking 1 848 14.06.2018 13:04
Letzter Beitrag: MichaelLiz
xxps3 E3 2018: Sony kündigt noch vor der Messe 4 neue Spiele an alexking 3 1.263 11.06.2018 20:42
Letzter Beitrag: Sucht
xxps3 Battlefield V erscheint am 19. Oktober 2018 alexking 1 1.000 25.05.2018 22:49
Letzter Beitrag: Hanfos
xxps3 Shadow of the Tomb Raider erscheint im September 2018 für PS4 alexking 1 1.514 17.04.2018 17:19
Letzter Beitrag: ninisingh

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang