Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Lucky
Durchstarter
**


Beiträge: 53
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 5
Beitrag: #1
zInternet  PayPal zieht sich auf dem Glücksspiel Bereich zurück – welche Zahlungsmethoden nun genutzt werden


In nahezu allen deutschen Online Casinos hat sich der Bezahldienst PayPal zurückgezogen. Der in Deutschland beliebteste Zahlungsdienstleister stand lange Zeit mit eBay in Verbindung, wurde jedoch als eigenständiges Unternehmen inzwischen eingetragen.

Nahezu jeder Deutsche kennt das einfache und schnelle Bezahlen mittels des Zahlungsdienstleisters PayPal. Sowohl das Aufladen des Kontos, ein Einzug mit Lastschriftverfahren oder das Empfangen von Geld sind Dinge, die mit PayPal so einfach wie nie waren. Vor allem das Bezahlen in Online Casinos oder bei einem Wettanbieter wurden mit PayPal so schnell vollzogen, dass das eingezahlte Guthaben sofort auf dem Wettkonto bereitstand. Auch in Online Shops können Nutzer den Bezahldienst perfekt anwenden, um eine sofortige Bezahlung der Rechnung tätigen zu können.

Das Spielen an einem Casino Spielautomaten ist inzwischen nicht mehr mit PayPal verbunden, da sich der Anbieter aufgrund von verschiedenen Glücksspielgesetzen vom deutschen Markt verabschiedet hat. Viele Zocker oder Wettfreunde fragen sich nun, welche Zahlungsmethode für das bekannte Zahlungsunternehmen einspringen kann.

Zahlreiche E-Wallet Anbieter sind bereits auf dem Markt des Glücksspiels etabliert
Skrill und Neteller sind Namen, die bereits vielen Zockern oder Wettfreunden eine Ein- und Auszahlungsmethode bieten. Wie auch bei PayPal besitzen Nutzer dieser Zahlungsmethoden ein Konto, auf dem sie Geld einzahlen und auszahlen können. Auch das Empfangen ist möglich, sodass sich diese E-Wallet Alternativen perfekt eignen, um den Zahldienst PayPal vertreten zu können.

Lediglich das Einzahlen mittels Lastschrift ist nicht möglich, auch wenn die Bankverbindung hinterlegt werden muss. Eine Einzahlung wird zumeist über GiroPay oder SOFORT getätigt und im Anschluss sofort auf das Konto transferiert. Mit diesem Guthaben können Spieler oder Tipper dann in einem Online Casino oder bei einem Buchmacher einzahlen. Eine Einzahlung ist ebenfalls sofort auf dem Wett- oder Casinokonto ersichtlich, sodass der ersten Wette oder dem ersten Spin nichts mehr im Wege steht.

Auch weitere Alternativen lassen sich schnell finden und bieten maximale Sicherheit
Vor allem auf die Sicherheit kommt es in der heutigen Zeit an, damit kein Dritter von den Bezahldaten profitieren kann und seine illegalen Geschäfte darüber abwickelt.

Zahldienste wie SOFORT oder GiroPay bieten eine Verschlüsselung, die es für Betrüger unmöglich werden lässt, die Daten abzugreifen. Zudem wird auch mittels des TAN-Verfahrens bezahlt, um sich auch nach dem Login maximal schützen zu können.

Auch der schwedische Bezahldienst „Trustly“ ist inzwischen bei nahezu jedem Online Shop, Casino oder Wettanbieter zu finden. Schaut man sich die Schnelligkeit und unkomplizierte Zahlungsmethode etwas genauer an, könnte diese Online Bezahlmethode die Zukunft sein. Sowohl Ein-, als auch Auszahlungen bei einem Online Casino oder Wettanbieter werden sofort getätigt.

Um weitere Alternativen zu finden, lohnt sich ein Blick auf casinoerfahrungen.org. Hier werden alle aktuell aktiven Online Casinos genauer unter die Lupe genommen. Nicht nur die Seriosität, der Kundendienst oder das Angebot werden dabei genauer durchleuchtet. Auch Zahlungsmethoden werden aufgelistet, sodass man automatisch einen Einblick erhält, mit welchen Zahlungsdienstleistern man arbeiten kann.

Wird PayPal auf den deutschen Glücksspielmarkt zurückkehren?
Diese Frage ist derzeit nur sehr schwer zu beantworten, da in Deutschland inzwischen eine riesige Debatte um Online Casinos und Buchmacher losgetreten wurde. Nach einem Werbeverbot für Online Casinos entschied beispielsweise der europäische Gerichtshof, dass Anbieter mit einer Lizenz aus Europa (Malta, Großbritannien und Co) weiterhin deutsche Spieler werben dürfen.

Auch wenn in Deutschland derzeit ein Verbot ausgerufen wurde, spielen zahlreiche Zocker weiterhin munter in einem Online Casino mit europäischer Lizenz. Aufgrund der Rechtsgrundlage ist ein Verbot derzeit nicht eindeutig erkennbar, sodass es sich um eine Grauzone handelt.

PayPal hat auf dieses Chaos reagiert und die Zahlungsmethode für deutsche Nutzer in einem Online Casino komplett geblockt. Ob und wann sich etwas an der Rechtsgrundlage ändert und ob dies eine Wiederkehr des Zahlungsdienst bedeutet kann derzeit nicht im geringsten beantwortet werden, sodass sich mit der Zeit zeigen wird, wie es hierzulande mit dem Thema Online Casino weitergeht.

23.10.2019 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Moorhuhn kehrt mit voller Ladung auf den PC zurück alexking 0 632 21.10.2016 13:13
Letzter Beitrag: alexking
xGames steam kriegts nicht gebacken mich mit paypal bezahlen zu lassen. Naru X 0 740 15.11.2014 11:44
Letzter Beitrag: Naru X
xGames Welche Grafikkarte ? REMO 23 1.805 23.03.2014 21:26
Letzter Beitrag: REMO
xGames Welche GTX 750 Ti ist beste? Flik 5 1.184 06.03.2014 20:55
Letzter Beitrag: SparkMonkay
xGames Welche Grafikkarte lohnt sich? Flik 15 1.780 20.02.2014 16:09
Letzter Beitrag: SparkMonkay

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang