Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Lucky
Halbprofi
***


Beiträge: 104
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 5
Beitrag: #1
xxps3  Das Wachstum der kostenlosen Spiele auf PlayStation

Image source

PlayStation hat seine Strategie zum Ausbau seines Anteils am Markt für Konsolenspiele bekannt gegeben.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die PS5 die Leistung der äußerst erfolgreichen PS4 übertreffen wird. Grund dafür sind die anhaltende Loyalität gegenüber der Marke PlayStation, eine wachsende Zahl weiblicher Spieler und die Expansion außerhalb von Nordamerika, Europa und Japan.

Im Rahmen des IR-Tages des Unternehmens erläuterte PlayStation Chef Jim Ryan auch neue Wachstumsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Einführung von Spielen auf anderen Plattformen, der Erweiterung des PlayStation Studios Angebots, Cloud Gaming und VR wie auf CasinoGarten in Deutschland.

Nachdem er das Wachstum von PlayStation im Jahr 2021 hervorgehoben hatte, einschließlich der rekordverdächtigen 7,8 Millionen Auslieferungen der PS5 im Einführungsjahr, erklärte das Unternehmen, dass es hofft, mit der PS5 einen Marktanteil von über 50% bei den Konsolenspielen zu erreichen.

Unter Berufung auf Zahlen von IDG erwartet das Unternehmen, dass der Gesamtmarkt für Konsolenspiele bis 2025 auf 88 Milliarden Euro anwachsen wird.

Wie sich die PlayStation verändert hat im Laufe der Zeit
Das Unternehmen gab bekannt, dass die Spieler auf PS4 und PS5 älter sind als auf der ursprünglichen PS1, was seiner Meinung nach zeigt, dass das Publikum über die Generationen hinweg dabei geblieben ist.

Eine der interessanteren Statistiken ist, dass 41% der PS5 Besitzer Frauen sind, verglichen mit nur 18% bei der PS1. Das Unternehmen hat auch gezeigt, dass im Jahr 2000 nur 1% des Umsatzes außerhalb der USA, Japans und Nordamerikas erzielt wurde.

Dieser Anteil stieg bis 2010 auf 5% und liegt derzeit bei 10%. PlayStation betrachtet Märkte wie Südamerika, Afrika, Indien, China, Osteuropa und Russland als wichtige Wachstumschancen.

Auf einer separaten Folie teilte das Unternehmen mit, dass die Standardausgabe der PS5 ab dem nächsten Monat profitabel werden soll, wenn die Kosten für die Ware unter den Großhandelspreis fallen.

Die digitale Version der Konsole wurde nicht erwähnt, aber auch so hat der Hardware-Teil des PlayStation Geschäfts mit der Zeit an Bedeutung verloren. Im Geschäftsjahr 2013 entfielen 48% des Umsatzes von PlayStation auf die Konsolen (gegenüber 52% für Software, Dienstleistungen und Peripheriegeräte), während es im aktuellen Geschäftsjahr nur noch 20% sind, während 80% des Umsatzes auf Software, Dienstleistungen und Zusatzprodukte entfallen.

Die kostenlose oder “Free-to-Play“ Spiele auf der PlayStation
F2P Spiele hatten auf dem PC mit League of Legends, DOTA, World of Tanks & Spinoffs, zahlreichen MMOs, darunter World of Warcraft (Starter Edition), und anderen Titeln bereits ein großes Publikum gefunden.

Bisher wurden diese Spiele entweder nicht auf der PlayStation veröffentlicht oder ihr Erfolg auf Konsolen war im Vergleich zu ihrem großen PC Publikum mäßig.

Die eigentliche Erfolgsgeschichte der F2P Spiele auf der PlayStation begann 2017 mit der Veröffentlichung von Fortnite Battle Royale. Auch andere Faktoren trugen zum Erfolg von Fortnite bei, aber es ist offensichtlich, dass die niedrige Einstiegshürde aufgrund des F2P Spiels einer der entscheidenden Faktoren war, die es zu einem solchen Megahit machten.

Der Erfolg von Fortnite hat eine Vielzahl von weiteren Battle Royale Titeln für PlayStation Fans hervorgebracht. Nicht jedes F2P Battle Royale Spiel war erfolgreich, aber Apex Legends von EA konnte ein gesundes Publikum finden, während Ubisofts Vorstoß in Battle Royale: Hyper Scape Mühe hatte, relevant zu bleiben.

Nachdem Activision mit seinem ersten Battle Royale Call of Duty Erlebnis, das den Kauf des Hauptspiels voraussetzte, keinen nennenswerten Erfolg hatte, schwenkte das Unternehmen um und setzte ebenfalls auf F2P. Activision veröffentlichte das eigenständige und F2P Call of Duty Warzones im März 2020 (gerade rechtzeitig zu den weltweiten Coronavirus-Sperren) und Millionen von Spielern waren bereit, es anzunehmen.

Während das Battle Royale Genre derzeit die erfolgreichste F2P Kategorie für die PlayStation ist, bietet die Liste der verfügbaren F2P Spiele eine große Vielfalt an Inhalten. Etwa 100 verschiedene Spiele sind bereits in der Kategorie "Free-to-Play" im PlayStation Network verfügbar, und die Liste wächst ständig weiter.

Fazit
Eine faire Monetarisierung der Spieler ist für F2P Spiele unerlässlich, und die anhaltende Lootbox Diskussion ist ein relevanter Faktor, der F2P Spielen in einigen Märkten Probleme bereiten könnte.

Dennoch werden Spielqualität und Innovation unabhängig vom Geschäftsmodell die Schlüsselfaktoren bleiben, um die Spieler zu überzeugen. Die niedrigere Einstiegshürde und die steigenden Kosten für Vollpreisspiele werden F2P Spielen auf allen Plattformen zu weiterem Wachstum verhelfen, auch auf der PlayStation, wo ihr Aufstieg gerade erst begonnen hat.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2022 08:43 von Lucky.

27.09.2022 08:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 5 wenig bekannte Spiele für die Playstation Lucky 0 1.900 19.04.2022 14:44
Letzter Beitrag: Lucky
xxps3 Das Wachstum der kostenlosen Spiele auf PlayStation Lucky 0 2.205 25.01.2022 11:34
Letzter Beitrag: Lucky

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen







» zum Seitenanfang