KINGx - Das inoffizielle PlayStation Forum & News Portal
Die besten Fußball-Games aller Zeiten auf der PlayStation - Druckversion

+- KINGx - Das inoffizielle PlayStation Forum & News Portal (http://www.kingx.de/forum)
+-- Forum:    Spieleforen (PS3/PS4 & PS Vita/PSP) (/forumdisplay.php?fid=61)
+--- Forum: Rennspiele & Sport (/forumdisplay.php?fid=75)
+--- Thema: Die besten Fußball-Games aller Zeiten auf der PlayStation (/showthread.php?tid=90678)


Die besten Fußball-Games aller Zeiten auf der PlayStation - Lucky - 10.05.2019 15:03

Wenn sich ein Gamer auf der PlayStation heutzutage für Fußball interessiert, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er entweder die aktuelle Version von FIFA oder PES im Regal stehen hat. Doch diese beiden waren freilich nicht die ersten Spiele, die Fußball-Games zu dem machten, was sie heute sind. Wir blicken auf einige vergessene Perlen und fragen uns, was wohl wäre, wenn man sie heute noch kaufen könnte.

Actua Soccer - eines der bekanntesten Spiele seiner Zeit


Quelle: Pexels

Was FIFA und PES heute wie selbstverständlich auf die PlayStation bringen, war zu seinen Anfängen nicht die Norm. So war es keines der beiden heute bekannten großen Spiele, dass erstmals ein Spiel vollständig in 3D umsetzte. Dieser Titel gehörte vielmehr Actua Soccer von Gremlin Interactive. Im Spiel von 1995 oder der Club Edition von 1996 sind lediglich 20 Mannschaften vertreten, nämlich alle, die zu diesem Zeitpunkt in der englischen Premier League spielten. Wer also gerne in der Bundesliga mit seinem Lieblingsverein um den Europapokal spielen möchte, musste sich ein anderes Spiel suchen. Was in den Folgejahren von neuen Versionen von Actua Soccer kam, war schließlich weniger überzeugend. Der Einfluss sank und die Serie wurde nach Spiel Nummer 3 schließlich eingestellt.

Fußball Live als Sony-eigenes Fußballspiel
In einer Zeit, in der es unglaublich viele Fußballspiele auf dem Markt zu finden gab, entwickelte auch Sony selbst an eigenen Games. Fußball Live erschien erstmals 1999 und war keineswegs ein schlechtes Spiel. Insgesamt entwickelte der PlayStation-Hersteller sechs Versionen von Fußball Live, das sich auch wegen des zahlungskräftigen Hintergrunds lange hielt. Die Steuerung von Fußball Live 2005 ist schließlich jener von FIFA recht ähnlich, sodass es angesichts des Wachstums der Konkurrenz nicht erstaunt, dass Sony die Produktion letztlich einstellte. Der Vorteil im Gegensatz zu Actua Soccer war jedoch, dass es mit anderen Vereinen wie Eintracht Frankfurt, derzeit in den Bundesliga-Wetten mit einer Quote von 2,0 auf die Champions League-Qualifikation (Stand 5. Mai), tatsächlich möglich war, einerseits zu spielen und andererseits die persönlich gesteckten Ziele zu erreichen. Wer noch eine alte Version und die passende Konsole daheim stehen hat, kann sie für einen unterhaltsamen Abend noch einmal auspacken.

Kein gutes Spiel, aber interessantes Konzept


Quelle: Pexels

Wer lediglich an qualitativ hochwertigen Spielen interessiert ist, wird in Club Football leider nicht fündig. Das Spiel war einfach schlecht programmiert und nur schwer steuerbar. Ständig werden die eigenen Spieler vom Computer gefoult, während eigene Foulspiele sofort in einem Platzverweis enden. Da die eigenen Pässe ebenfalls einfach nicht den Mitspieler erreichen wollen, lohnt sich das abermalige Auspacken des Spiels im Fall von Club Football leider nicht. Der interessanteste Faktor des Spiels sind ohne Zweifel die vielen verschiedenen Versionen, die von Codemasters 2003 und 2004 nach und nach veröffentlicht wurden. Sie waren jeweils auf einen Klub fokussiert und brachten dafür das Stadion, die Spieler sowie das Trikot des Vereins ins Spiel. Auch drei Versionen mit Klubs aus Deutschland existierten. Hierbei handelte es sich um Bayern München, den Hamburger SV sowie Borussia Dortmund.

Wie du erkennst, waren diverse Spiele Ende der 90-er und Anfang der 00-er Jahre beliebte Fußball-Games, während mittlerweile nur noch FIFA und PES bestehen. Ein wenig mehr Auswahl auf der PlayStation 4 täte uns auch heute gut.