Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Edgeworth
Profi
****


Beiträge: 462
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 241
Beitrag: #1
xGames  [Review] Vampires Dawn 1



Was Ihr in diesem Bild seht ist der Anfang eines epischen Rollenspiel-Adventures, und zwar Vampires Dawn. Ein Spiel aus dem letzten Jahrzehnt, denn es kam um 2000 herum heraus und brachte einen Meilenstein für die Welt des RPG-Makers - Es gewann mehrere Awards, wurde auf vielen Heft-CDs, vorrangig von der Screenfun, herausgebracht und auch sonst sehr gehyped. Doch warum? Wodrum gehts eigentlich?

Es geht um Vampire - Genauer genommen spielt man welche. Hauptcharaktere sind
Valnar
Asgar
Alaine

Diese 3 Charaktere begleiten einen durch das ganze Spiel und können durch verschiedene mehr oder weniger untote Diener ergänzt werden. Es kann jeweils ein Skelettdiener, oder ein Golem, ein Dämon.. oder ähnliche "Freunde" beschworen werden. Vorraussetzungen hierfür sind Seelensteine, die man sich durch die Seelen seiner Feinde oder einfacher Bürger holt indem man sie ... sagen wir, in eine bessere Welt übergibt. Wie das geht? Ganz einfach. Du kannst als Spieler mit fast jedem NPC im Spiel interagieren der dir über den Weg läuft. Du kannst sie aussaugen um Blut zu gewinnen oder sie in Gegenstände verwandeln. Und diese NPCs bleiben dann auch tot. Du kannst also im Prinzip die gesamte Menschheit ausrotten.

Storytechnisch hält sich Vampires Dawn im oberen Niveau - Verbesserungswürdig, aber durchaus schon recht gut. Das Spiel fängt an mit dem grünhaarigen Valnar, der nicht schlafen kann und sich unter Zuhilfenahme von Schmerzmitteln hinlegt und leider verschläft dass seine Freundin entführt wird. Als er aufwacht verfolgt er den Entführer und muss mit ansehen wie seine Freundin erstochen wird. Daraufhin wird er kurzerhand von dem scheinbaren Magier der übermenschliche Kräfte besitzt ausgeknockt und wacht am nächsten Tag im Krankenbett der örtlichen Ärztin auf.
Von hier an geht es abwärts für Valnar, er wird getäuscht, in einen Vampir verwandelt und muss nun fortan für alle Ewigkeit leben. Sein persönliches Ziel ist natürlich klar: Nach Möglichkeit wieder ein Mensch werden und vor allem den Mörder seiner Freundin finden und zur Strecke bringen. Das Abenteuer nimmt jedoch spannende Züge an wenn sich herausstellt dass nicht alles Gold ist was glänzt.. Das Spiel fordert harte Kämpfe gegen Vampire, Menschen und anderes Gebrüte - Bis zum bitteren und unerwarteten Ende.

Apropos Ende - Kommen wir mal zu den Sachen die VD von anderen Spielen hervorheben:
- Multiple Enden. Diese werden beeinflusst durch die Beziehung zu anderen Charakteren und der Menschlichkeit. Viele Taten bringen Valnar Menschlichkeit oder ziehen ihm diese ab. Wer also wahllos Menschen niedermetzelt um ihre Seelen zu knechten der wird ein anderes Ende zu sehen bekommen als der friedliche der brav seine Sidequests erledigt.
- Interessantes Manasystem - Statt Mana haben Vampire Blut und da müssen sie gut mit haushalten. Rutscht man unter einen bestimmten Prozentsatz kann man seinen Vampir nicht mehr kontrollieren im Kampf, er wird rasend und macht nur noch normale Attacken. Man muss also gut haushalten und sich sein Blut aus Tränken oder Gegnern raussaugen.
- Große Weltkarte mit vielen versteckten Orten und Sidequests
- Eine gute und packende Story
- Eine allgemein sehr gute Umsetzung der technischen Möglichkeiten des RPG Maker 2000. Es sind Bugs vorhanden, aber diese halten sich in Grenzen. Allgemein sind sehr viele Variablen bedacht worden um alle Aktionen die ausgeführt wurden auch später zu bedenken, sodass man nicht unvorhergesehene Dialoge hat in denen Charaktere auftauchen die gar nicht da sind o.Ä.

Kritikpunkte:
- Sehr schweres Spiel wenn man nicht viel levelt. Man muss leider sehr viel leveln wenn man die Story weiterspielen möchte. Sidequests helfen hier aber auch gut weiter.
- Früher Eintritt in die Weltkarte. Man wird sehr schnell auf die Weltkarte losgelassen und kann auch Fliegen und alle Orte besuchen - Das führt zu viel Frust weil man sehr schnell in sehr starke Mobs reinstolpert die einen sehr schnell umhauen. Hierfür bietet der Entwickler aber einen Easypatch an, der Monster schwächt und den EP-Gewinn steigert. So schafft es jeder das Spiel durchzuspielen mit etwas Geduld.
- Schlechte Kennzeichnung der Sidequests. Bei einigen Sidequests ist es sehr schwer den Ort zu finden wo man hinmuss - Man sucht sich teilweise einen Wolf. Sogar ohne sich in einen zu verwandeln - Obwohl man's kann.

An sich vergebe ich hier für das Spiel eine glatte 2 - Es hat eine betagte Grafik, aber einen passenden Soundtrack und eine düstere Atmossphäre. Wer Final Fantasy mag und sich auch mit Teil 6
arrangieren konnte, der wird Vampires Dawn sicher auch mögen.

Wen das Thema interessiert:
http://www.vampiresdawn.org

Das Spiel ist kostenlos downloadbar.

Schöne Grüße und viel Spaß beim Spielen wünscht,

Edgeworth


Mit freundlichen Einsprüchen!
21.11.2013 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Total_freak (Nov-25-2013), Kitzur (Nov-24-2013), Leberwurst (Nov-22-2013), Xeomorph (Nov-21-2013), ToXXiN (Nov-21-2013), thewolf16 (Nov-21-2013)
ivan2
Unregistered


Beitrag: #2
RE: [Review] Vampires Dawn 1

Klasse Review und Spiel. Ich habe damals noch Teil eins und zwei durchgespielt. Kann es Rollenspiel-Fans nur empfehlen mal zu spielen Smile

21.11.2013 22:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leberwurst
Legende
*****


Beiträge: 1.412
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 850
Beitrag: #3
RE: [Review] Vampires Dawn 1

Soweit find ichs gut aber:

Die Schwierigkeit würde ich nun nicht als "Kritik" werten.Ganz einfach da gesundees grinden bisher keinen Mensch geschadet hat siesta

Sidequest: Auch eher jain ... Ich meine zu Zeiten wo eh jeder alles googlet (Smartphone) sollte DAS kein Problem mehr sein.

Na das mit der Weltkarte da kann ich mich nur auf damalige Games beziehen:
Breath of Fire II da war man im Prinzip in der selben Situation: Weltkarte und wenn zwei Schritte zu weit hieß deinen Tot. Die "frühe" Weltkarte war für klassische RPGs immer normal gewesen siesta Heute nichtmehr zeitgemäß das ist richtig aber wir reden hier auch von Nerds die auf SNES und Co hängen geblieben sind ^^


Jedenfalls: Tolles Review. Wie gerne hätte ich sowas auf der Vita ~.~

22.11.2013 06:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
thewolf16
King
*


Beiträge: 2.087
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 1336
Beitrag: #4
RE: [Review] Vampires Dawn 1

Sehr gutes Review. Würde mich über mehr freuen. Smile


Ich bin ein Klarträumer, du auch? Bitte schaut im Klartraum-Thread vorbei und hinterlasst eure Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema:

http://www.pspking.de/forum/showthread.php?tid=53865&pid=616750&#pid616750

Wenn auch du ein (zukünftiger) Klarträumer bist dann pack dies in deine Signatur!
22.11.2013 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Edgeworth
Profi
****


Beiträge: 462
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 241
Beitrag: #5
RE: [Review] Vampires Dawn 1

Danke für das bisherige Feedback. Ich denke ich werde auch zu meinen anderen Lieblingsspielen noch das eine oder andere schreiben und versuchen mich dabei auch zu verbessern. Das bisherige Feedback hilft da auf jeden Fall weiter. :-) Vielen Dank!


Mit freundlichen Einsprüchen!
22.11.2013 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leberwurst
Legende
*****


Beiträge: 1.412
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 850
Beitrag: #6
xGames  RE: [Review] Vampires Dawn 1

Edgeworth :
Danke für das bisherige Feedback. Ich denke ich werde auch zu meinen anderen Lieblingsspielen noch das eine oder andere schreiben und versuchen mich dabei auch zu verbessern. Das bisherige Feedback hilft da auf jeden Fall weiter. :-) Vielen Dank!


Unbedingt! So 8 Bit Klassiker immer. Ist echt erfrischend diese Reviews zu lesen.

25.11.2013 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xGames [Review] Beasts of Prey Sauroid 3 21.283 11.06.2014 14:01
Letzter Beitrag: Gamecat34
xGames [Review] Vampires Dawn 2 Edgeworth 2 20.569 25.11.2013 18:18
Letzter Beitrag: Edgeworth
xPSP [Review] Primal Carnage Beta Sauroid 0 5.063 04.09.2012 20:46
Letzter Beitrag: Sauroid
xGames [Review] Orion - Dino Beatdown Sauroid 3 8.286 02.08.2012 02:47
Letzter Beitrag: Musik_Arab
xPSP [Review] Terraria ToXXiN 6 6.342 27.01.2012 20:33
Letzter Beitrag: elbarto101

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang