Antwort schreiben  Thema schreiben 
Translate:
IO Interactive trennt sich von Square Enix und kauft sich selbst

   

Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 21.904
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31711
Beitrag: #1
xxps3  IO Interactive trennt sich von Square Enix und kauft sich selbst


Vor Kurzem haben wir euch bereits davon berichtet, dass sich Square Enix von IO Interactive trennen möchte. Der Grund der Trennung blieb unklar, da das dänische Studio mit Hitman eines der erfolgreichsten Square Enix Spiele entwickelt hat. In den letzten Wochen hatte man einen Käufer für das Studio gesucht. Nun kommt die Meldung, dass sich IO selbst frei gekauft hat und zudem die Rechte am Hitman Franchise behält, künftig also eigenständig weitere Teile entwickeln darf. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

X zur kompletten ersten Season von Hitman

16.06.2017 16:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Ni No Kuni II verschiebt sich erneut - dieses Mal auf März 2018 alexking 0 91 Gestern 12:13
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Far Cry 5 verschiebt sich um einen Monat - aus finanziellen Gründen ? alexking 1 230 08.12.2017 13:09
Letzter Beitrag: Kori
xxps3 HITMAN: Darum blieb die Marke bei IO-Interactive rednex141 0 301 23.11.2017 22:53
Letzter Beitrag: rednex141
xxps3 Ni No Kuni 2 verschiebt sich wahrscheinlich um zwei Monate alexking 0 508 09.11.2017 08:53
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Star Wars Battlefront 2: Spieler beschweren sich über Pay-To-Win alexking 0 433 11.10.2017 09:50
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang