Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.036
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31793
Beitrag: #1
zInternet  Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita


Bislang gab es jeden Monat auch für alle PlayStation Plus Abonnenten kostenlose Spiele für die PS Vita und PS3. Diesen Service wird Sony aber auf absehbare Zeit einstellen und sich nur noch auf die PS4 fokussieren. Genauer gesagt wird es ab März 2019 keine Spiele mehr geben für die beiden Systeme. Damit fällt der Nutzen für Besitzer der PS3 und Vita fast vollständig weg.

Wer sich als PS4 Besitzer nun freut, dass es dafür künftig mehr Gratis-Spiele für die aktuelle Konsole gibt, hat sich leider zu früh gefreut. Denn es wird ab dem 8. März 2019 nur noch zwei kostenlose Spiele im Monat geben. Um frühere PS+ Games für PS3 und Vita weiter spielen zu können, muss man jedoch Abonnent bleiben - ein Schlag ins Gesicht für jeden Nicht-PS4-Besitzer ...

01.03.2018 10:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
san
Durchstarter
**


Beiträge: 92
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 31
Beitrag: #2
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Wo genau ist die Verärgerung?

Soll das das Hauptthema in diesem Artikel sein? Ich denke nicht.
(Habe bisher fast nur Verständnis für diese Aktion in Kommentaren gelesen)

Statt so ein reisserisches "Statement" zu schreiben, hättest du vielleicht lieber einen Artikel veröffentlichen können, der aufzeigt wieso diese Entscheidung von Sony völlig verständlich und Sinnvoll ist. Auch wenn sich 5% der PS user vielleicht tatsächlich ärgern... diese können auch ihren PSPlus Vertrag kündigen!
So ein Artikel würde ein wenig Qualität vorweisen.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.03.2018 11:54 von san.

01.03.2018 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
bustacap (Mar-2-2018), roice2000 (Mar-1-2018), JinRed (Mar-1-2018)
Ronnya
Halbprofi
***


Beiträge: 102
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 27
Beitrag: #3
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Also mich ärgert es schon. Vorher konnte man den Müll noch auswählen zwischen PS4/PS3/PS Vita. Ab März 2019 wird es dann nur noch Müll für die PS4 geben. Hoffentlich sind dann mal bessere Titel dabei.

01.03.2018 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Sucht (Mar-7-2018), Sucht (Mar-7-2018), Sucht (Mar-7-2018)
NoNiC
Profi
****


Beiträge: 470
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2014

Status: Offline
Danke erhalten: 69
Beitrag: #4
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Wenn die weiterhin so hammermäßige Spiele wie Bloodborne und Ratchet & Clank raushauen, verzichte ich gerne auf PS3 und Vita Spiele. Ansonsten nicht!

01.03.2018 19:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Chrisser_75 (Mar-2-2018)
KICKinYaFACE
Experte
****


Beiträge: 749
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 240
Beitrag: #5
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

san :
Wo genau ist die Verärgerung?


Sehe ich genauso.

Für die PS3 und die Vita kommen sowieso kaum noch Spiele raus, also würde es mit der Zeit auch schwer werden überhaupt irgendwas anbieten zu können, geschweige denn etwas "Gutes".

Ich hab vollkommen Verständnis für diesen Schritt. Alte Systeme zu unterstützen ist einfach eine Verschwendung von Ressourcen. Selbst wenn es noch ein paar Leute gibt die auf der PS3 zocken, genauso gibt es noch welche die SNES o.ä. Konsolen nutzen. Kann man auch ruhig machen, nur dass es irgendwann keinen Service mehr vom Hersteller gibt ist auch nur logisch ...

01.03.2018 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Punischer
Junior Mitglied
**


Beiträge: 21
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #6
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Zuerst die Preise für den scheiß erhöhen und dann den Content kürzen läuft bei Sony
also wer sich nicht darüber ärgert ist selber schuld und das blöde ist ja wer schon ein PS plus
verlängert hat (mit PlayStation Plus Mitgliedschaft Code) bekommt sein Geld bei der Kündigung
nicht Erstattet

02.03.2018 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.610
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #7
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Momentan kostet PS+ für 12 Monate 45 € im Store und es gab die letzen Monate immer Angebote zum verlängern. Entweder waren es 20% off oder man hat 1050 FUT Punkte bekommen oder das Spiel Far Cry4 Gratis dazu bekommen._.

Big Grin

Erst ausmelken, dann Content streichen. sehr schlimm Big Grin

Ich finde es nicht schlimm, bin seit Jahren Kunde und habe somit alles an Spiele abgegriffen und es gab geile Titel für die PS3, aber es kommt sowieso nur Müll... hoffe das die PS4 aber bessere Spiele nun bekommt.

Für die PS4 kommen momentan nur Spiele, die vor Monaten schon im Angebot für 5-19€ erhältlich waren. SO wie Knack.c

02.03.2018 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doktor_Robotnik
Profi
****


Beiträge: 395
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 79
Beitrag: #8
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Ich bin auch der Meinung daß man sich sehr wohl darüber ärgen sollte. Sony braucht für das Angebot der PS3 und Vita Spiele keine neuen Spiele entwickeln. Das PSN ist voll davon und dazu noch überteuert hoch 10. Wenn SONY da mal jeden Monat einen Titel entbehren würde, würde keinem dabei was abbrechen.

Ich frage mich auch wozu der Beitrag für PS Plus Abo erstmal erhöht wurde wenn dann kurz drauf das Angebot gekürzt wird.
Dann sollte man als PS Plus Kunde wenigsten nur die Hälfte für PS Now zahlen müssen. Dann wäre es wieder fair. Aber fairness interessiert SONY eh nicht. Nur Money, Money, Money!

03.03.2018 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
san
Durchstarter
**


Beiträge: 92
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 31
Beitrag: #9
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Ihr versteht das etwas falsch und lasst eure persönlichen Vorlieben einfließen.

Zu PS3 Zeiten hat Sony einen Riesen Aufwand betrieben um PSPlus zu etablieren. Die haben mit sicherheit mehr für die Hochkarätigen Spiele damals bezahlt, damit sie Kunden anlocken. (Sehr viel Geld investiert.)
Jetzt haben sie eine große Kundenbasis und wollen als Unternehmen nunmal auch Geld daraus machen.


Klar will jeder mehr haben. Aber mehr ist manchmal nicht besser. Ihr seid es, die gierig sind und dann doch über alles motzen. Sony will Profitabel sein.
Und ganz ehrlich, wer schafft es schon alle Spiele zu spielen oder nutzt überhaupt noch PS3 oder PsVita. Das dürften die allerwenigsten sein. Einfach motzen weil man in der Theorie mehr hätte bringts doch nicht.
Zudem muss man PsPlus auch nicht nutzen. So funktioniert Angebot und Nachfrage nunmal. Wenn Ihr es nicht mehr wollt dann Zahlt ab jetzt einfach nicht mehr dafür.
Aber ihr werdet es trotzdem tun, weil ihr den Nutzen immer noch gerechtfertigt findet!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.2018 09:07 von san.

04.03.2018 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
KICKinYaFACE (Mar-4-2018)
mylo_raZoR
Assassine
****


Beiträge: 396
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 43
Beitrag: #10
RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

Ich finde den Schritt in Ordnung. Die PS3 ist dann bei den Angeboten bis 2019 supported worden. Und jetzt haben Sie es ja frühzeitig angekündigt. dieser Schritt ist absolut in Ordnung. 2019 ist dann auch nicht mehr lange hin bis zur PS5.

07.03.2018 10:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frenderi
Neuling
*


Beiträge: 1
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2018

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #11
xGames  RE: Sony verärgert PlayStation Plus Kunden: Ab März 2019 keine Spiele mehr für PS3 & PS Vita

die Preise für den scheiß erhöhen und dann den Content kürzen läuft bei Sony

14.11.2018 06:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
zInternet Offiziell bestätigt: PSN Namensänderung ab Anfang 2019 möglich alexking 6 969 07.11.2018 10:50
Letzter Beitrag: Spieler
xPSP Sony verarscht uns erneut: Einige Spiele nun doch nicht "kompatibel" mit der PS TV heubergen 17 4.401 02.10.2018 10:45
Letzter Beitrag: fbarraza28
xxps3 gamescom 2017: Diese Spiele kann man bei Sony ausprobieren alexking 0 1.211 16.08.2017 08:55
Letzter Beitrag: alexking
xPSP PS Vita: Sony bannt HENkaku Nutzer alexking 5 2.058 17.04.2017 09:22
Letzter Beitrag: Fevalo
xxps3 PSN Charts im März 2017: Aloy erobert die Spitze - Call of Duty fliegt raus alexking 0 1.129 14.04.2017 10:35
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:




» zum Seitenanfang