Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
fkrone
*meow*
**


Beiträge: 3.421
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 5342
Beitrag: #1
xPSP  Sicherheitsleitfaden für KingX

Hallo Leute,

heute möchte ich euch erklären, wie ihr euch sicher auf KingX und im Internet bewegen könnt und euren Account schützen könnt.
Vorab ist zu sagen, dass das alles nicht zu eine 100%igen Sicherheit führt, aber zu einer sehr hohen Sicherheit.

1. Passwörter
1.1 Sichere Passwörter
Das A und O ist ein sicheres Passwort. Doch was heißt sicher. Klar ist: Passwörter wie 123456 oder qwertz sind in keinem Falle sicher, ebenso wie der Name des Haustieres, das Geburtsdatum, der Wohnort oder der Usernamen.
Doch selbst ein Passwort wie "IchgingdieStraßehinunter" ist zu knacken, über eine sogenannte Wörterbuchattacke. Genauso ist es falsch, ein kurzes Passwort wie "r4fER" zu verwenden. Dies kann über eine Bruteforceattacke geknackt werden. Sicher ist es, ein mindestens 10-stelliges Passwort zu wählen, das aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht, am besten in zufälliger Reihenfolge. Man kann auch einen Satz nehmen, wie zum Beispiel: "Meine Oma geht jeden Mittwoch Salami und Schinken einkaufen" Daraus nimmt man dann die Anfangsbuchstaben der Wörter: "MOgjMSuSe" Nun kann man es noch verfremden, indem man zum Beispiel das "O" durch eine "0" (Null) ersetzt und vieles mehr. So ergibt sich ein recht sicheres Passwort.
1.2 Einzigartige Passwörter
Doch selbst ein einigermaßen sicheres Passwort ist knackbar. Deshalb sollte man grundsätzlich für eine Seite ein Passwort verwenden. Das heißt: Nicht das gleiche Passwort bei KingX, Amazon, Ebay, Mailaccount etc. Sollte eines der Passwörter geknackt werden, so kann der Angreifer ohne Probleme sich in die anderen Accounts auch einloggen. Daher nutzt bitte für KingX ein einzigartiges Passwort.
1.3 Ändern von Passwörtern
Grundsätzlich sollte man Passwörter jedes Jahr ändern. In einigen Firmen ist es sogar Zwang, alle 3 Monate die Passwörter zu ändern. Dabei ist es nicht möglich, das alte Passwort zu verwenden. Auch das Anhängen "11" für das Jahr 2011 ist in dem Falle nicht sinnig da, wenn der vordere Teil bekannt ist, man das Passwort trotzdem hat, selbst nachdem es geändert wurde. Daher nehmt dann bitte ein komplett anderes Passwort.
1.4 Weitergabe des Passworts
Gebt niemals euer Passwort weiter. Nicht mal an Freunde. Erst recht nicht an Fremde, denn man weiß nie, was derjenige mit dem Account anstellt.
1.5 Speichern von Passwörtern
Passwörter sollte man weder im Browser noch als Textdatei auf dem PC gespeichert haben. Passwörter gehören grundsätzlich in den Kopf und im Notfall in ein extra Büchlein, das man an einem sicheren Ort verwahrt. Einigermaßen sicher kann man seine Passwörter auf dem PC mit dem Programm KeyPass speichern. Dieses legt die Passwörter in einem verschlüsselten Container ab. Dieser kann nur über das Masterpasswort geöffnet werden (oder Key-Datei, Benutzerkonto; beides nicht zu empfehlen). Hier sollte man auch ein sicheres einzigartiges Passwort wählen. Das Programm bietet zusätzlich die Möglichkeit, Zufallspasswörter in verschiedenen Stärken zu generieren.


2. Lokaler Schutz
2.1 Virenschutz
Grundsätzlich ist ein aktueller Virenschutz in Kombination mit einem aktuellen System mit den neusten Updates Pflicht! Ohne ist es für Schädlinge ein Leichtes, in euer System unbemerkt einzudringen und euren PC zum Beispiel zum Spamversand oder auch zum Websiten attackieren zu nutzen. Zudem ist es leicht, eure Passwörter auszuspähen. Jedoch sollte man seinem Virenschutz nicht blind vertrauen. Oder anders gesagt: Kein Virenschutz kann den menschlichen Verstand ersetzen. Führt nie Dinge von Leuten aus, denen ihr nicht vertraut. Dies gilt auch für Dinge von teils unbekannten Usern von KingX. Wir versuchen zwar, die schädlingsbehaftete Dinge zu finden, können sie jedoch nicht immer finden. Denn man kann Schädlinge rund 2 Wochen vor den Antivirenprogrammen verstecken. Wenn sich der Schädling auch noch aktualisieren kann, kann er über Wochen oder Monate unentdeckt bleiben.
2.2 Browser
Einige Leute vernachlässigen das Updaten des Browsers. Dies sollte man nicht tun, da der Browser ein gutes Einfallstor bietet.
2.3 Flash, PDF und Java
Dies sind heutzutage eines der Haupteinfallstore. Sie aktuell zu halten ist sehr wichtig. Diese aktuell zu halten ist allerding nicht gerade immer leicht. Daher empfehle ich PSI. Mit dieser Software ist es leicht, die auf dem PC installierte Software aktuell zu halten.

3. KingX

3.1 Das Einloggen
Grundsätzlich gibt es mehrere Möglichkeiten, sich einzuloggen. Alle anderen Abfragen von Passwörtern sind nur Phishingversuche. Hier sind 2 Möglichkeiten: Entweder oben über den Login-Knopf oder aber über den Quick Login am Ende der Seite.
Es funktioniert aber auch, wenn man unangemeldet ist und bei einem Thread auf "Antworten" oder "Zitieren" klickt. Wenn man auf Login in der oberen Leiste klickt, oder aber auf "Antworten" oder "Zitieren" gelangt man zu dem Logindialog.
3.2 Frage nach Passwörtern
Weder alexking noch irgendein Moderator wird euch je nach eurem Passwort fragen. Auch würden wir keinen User beauftragen, dies zu tun. Es gilt die Faustregel: Gib nie dein Passwort weiter.
3.3 Eingabe auf anderen Homepages
Die offiziellen Seiten von KingX sind nur Kingx.de, King3.de, 3King.de, PSPKing.de, PS3King.de, DSKing.de und PSVitaKing.de. Jegliche anderen Seiten sind Phishingseiten. Gebt dort nie eure Daten ein. Es sind keine offiziellen Seiten von uns. Also achtet immer auf die Adresszeile des Browsers.
3.4 Loginabfrage auf KingX
Falls ihr eine Abfrage nach dem Passwort kommt, lest euch sie genau durch. Steht da nicht ausdrücklich "Kingx.de", "King3.de", "3King.de", "PSPKing.de", "PS3King.de", "DSKing.de" oder "PSVitaKing.de" ohne irgendwas dahinter, so ist es ein Phishingversuch. Im allgemeinen kommt sowas jedoch nicht vor. Falls ihr so eine Abfrage in einem Thread seht, meldet es es bitte sofort uns Moderatoren. Wir werden uns schnellstmöglischst darum kümmern.
3.5 E-Mail
Bitte gebt eure richtige E-Mailadresse im Profil an. Somit können wir euch kontaktieren, falls ihr gehackt werdet.

4. Was tun, wenn ich gehackt wurde?
Ändert, sofern es noch möglich ist, euer Passwort. Auch nur, wenn ihr den Verdacht habt, jemand könnte Zugriff auf euren Account haben. Falls dies nicht mehr möglich ist, versucht über die Funktion "Passwort vergessen" beim Login euch ein neues Passwort an eure E-Mail zusenden zu lassen.

Ich hoffe, ich konnte euch einen Überblick geben, was man machen sollte und kann und beachten sollte. Ich hoffe, ich habe alles erwähnt, falls nicht, macht mich bitte darauf aufmerksam.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2013 20:11 von fkrone.

12.04.2011 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
taipangr (May-18-2014), Oeli (Apr-23-2014), REMO (Apr-18-2014), Taschen-Lampe (Mar-29-2013), XforceVesa (Sep-8-2012), Spoker (May-5-2012), Dodo (Nov-25-2011), PSP_Typ_97 (Nov-23-2011), PSPdaddeln (Sep-24-2011), freak300 (Sep-1-2011), Spielefreak (Aug-31-2011), Storm (Aug-31-2011), Luigi Boy (Aug-31-2011), Junkstarr (Aug-14-2011), Suicide_Diamond (Aug-10-2011), 3m!n (Jul-23-2011), German_Noob (Jul-23-2011), Alik13 (Jul-1-2011), Harbinger81 (Jun-25-2011), FroZzeneffect (Jun-23-2011), hunne_atilla (Jun-23-2011), borderkill666 (Jun-23-2011), xXPizzaNinjaXx (Jun-3-2011), fsi09 (Apr-20-2011), The Real Enigma87 (Apr-19-2011), D3lta (Apr-19-2011), Jonas (Apr-19-2011), SemiProGamer (Apr-19-2011), Darktraceur92 (Apr-19-2011), Axiom_Pwns (Apr-19-2011), iPhonefreak (Apr-19-2011), TrueBent (Apr-19-2011), shaplayer (Apr-19-2011), noobie (Apr-19-2011), ToXXiN (Apr-19-2011), MESSI10 (Apr-19-2011), Nussnougat (Apr-14-2011), Speedmaster (Apr-14-2011), WinterFrost (Apr-14-2011), Sigma-Draconis (Apr-13-2011), alexking (Apr-12-2011), davdda (Apr-12-2011), Dreiundachzig (Apr-12-2011), Shana-chan (Apr-12-2011), hausy007 (Apr-12-2011), A7X (Apr-12-2011), -V-egetarian (Apr-12-2011), GaMers4D (Apr-12-2011), HacKmaN (Apr-12-2011), The Z (Apr-12-2011), Master_Jens (Apr-12-2011), HeadBang (Apr-12-2011), Xcan (Apr-12-2011)
Xcan
Legende
*****


Beiträge: 1.067
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 488
Beitrag: #2
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

100% Sicherheit geht nur mit eingeschaltetem Brain.exe!

*Anmerkung von fkrone: Erst lesen, dann schreiben Wink *

*Anmerkung von Xcan: Habs gelesen ^^ Nur um es zu 100% zu bringen sollte man Brain.exe einschalten Big Grin Ich glaube ich habe mich etwas falsch ausgedrückt Big Grin*


Signatur deleted by Chuck Norris.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2011 20:29 von Xcan.

12.04.2011 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
XforceVesa (Sep-8-2012), fsi09 (Apr-20-2011), The Real Enigma87 (Apr-19-2011), MESSI10 (Apr-19-2011), cody96 (Apr-15-2011)
GaMers4D
PSN: MaRRiiZ
*****


Beiträge: 1.904
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 509
Beitrag: #3
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

YeaH¡
ThX
Aber kann man sich doch selbst denken das Passwort zu ändern..


12.04.2011 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
davdda
Captain Morgan
*


Beiträge: 2.482
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1220
Beitrag: #4
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Man kann sich auch einloggen indem man auf i nen thread klickt und dann auf antworten klicken dann kommt man auch zum login Wink nur damit jetzt nicht alle noobs phising schreien Wink aber ansonsten sehr gut gemacht

Ich will ja nicht meckern aber:
Grundsätzlich gibt es mehrere
Möglichkeiten, sich einzuloggen.
Alle anderen Abfragen von
Passwörtern sind nur
Phishingversuche.

Hört sich i wie komisch an Big Grin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2011 20:48 von davdda.

12.04.2011 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
fkrone (Apr-12-2011)
Nussnougat
Junior Mitglied
**


Beiträge: 18
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 37
Beitrag: #5
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Dann möchte ich dazu auch noch etwas beitragen.
Bin zwar noch als "Noob" tituliert aber was solls Smile

Zu den Punkten des Threaderstellers noch etwas hinzuzufügen, sei es die allbekannte Möglichkeit sein Passwort lokal speichern zu lassen.
Viele (Oder vielleicht sogar alle) Internetbrowser bieten an den Benutzernamen, sowie das Passwort zu speichern, damit man sich danach einfacher einloggen kann.
Dies ist natürlich sehr unsicher, denn durch etwaige Sicherheitslücken im Internetbroswer könnten "Informationsbegierige" diese gespeicherten Passwörter erspähen.

Wie "sicher" das Passwort dann im endeffekt auch sei, wenn sie vom Broswer gespeichert werden wären sie in dem Falle dann nutzlos.
Also speichert keinerlei Passwörter im Browser, auch wenn es (Auch mit Hinsicht untenstehender Bemerkung auf KeePass) immer wieder "nervig" ist jedes mal das PW neu eingeben zu müssen.

Da man sich nicht für jede Seite, an welcher man angemeldet ist verschiedene Passwörter merken kann (Ich sowieso nicht) gibt es Abhilfe, zum Beispiel Passwort-Generatoren.

Eine für mich positive Erfahrung war/ist KeePass Password Safe.
Installations- und Nutzungsanleitung findet Ihr dort.
Dieses generiert auf Wunsch 10-xx Stellige Passwörter für jede Applikation und speichert diese dann verschlüsselt ab. Groß, klein, Zahlen, Sonderzeichen, ...
Die Stärke des Passwortes wird in bit dargestellt. Je höher umso besser.
Ein Master Kennwort ist erforderlich, um im nachhinein die Passwörter wieder sichtbar zu machen.
Da es ein Stand alone Programm ist kann man es auch ganz einfach auf einer externen Speicherkarte nutzen Smile

Ich selbst muss mir so nur 2 Passwörter merken.
Eines für das Programm und eines für den Mail-Account.
Denn wenn das Programm defekt/unbrauchbar werden sollte bestünde immerhin die Möglichkeit existierende Passwörter so zurück zu setzen.

Aber bisher gab es noch keinerlei Problematik bei mir Smile

Ich hoffe das gab es noch nicht^^
Und verzeiht mein schlechtes Deutsch, ich muss teilweise noch mit Übersetzern schreiben Sad

Grüsse
Ayane

14.04.2011 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
elbarto101 (Aug-11-2011), fsi09 (Apr-20-2011), fkrone (Apr-14-2011), davdda (Apr-14-2011)
MESSI10
Legende
*****


Beiträge: 1.553
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 631
Beitrag: #6
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Das mit dem sicheren Passwort bringt sowas von garnichts.
Wenn man jemanden einen Trojaner unterjubelt ist es egal ob das Passwort "12345" oder "~dsfdsopowebnk9tkjhfztpp+" ist.

Den Rest hast du aber echt klasse gemacht! Smile

19.04.2011 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ToXXiN
King
*


Beiträge: 2.282
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 1900
Beitrag: #7
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Ach ja, wer wirklich sicher gehen will, kann sich auch eine Virtuelle Tastatur zulegen, ich glaub Kaspersky bietet sowas. Denn es gibt Viren, die Tastatureingaben aufzeichnen können, also euer Passwort abspicken...Falls du willst, kannst du das noch adden, fkrone





CoD: Advanced Warfare für ~24€! DhDR: Mordors Schatten für ~11€! Watch Dogs ~5€!
g2a.com
19.04.2011 17:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fkrone
*meow*
**


Beiträge: 3.421
Gruppe: Super Moderator
Registriert seit: Dec 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 5342
Beitrag: #8
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Virtuelle Tastaturen sind eigentlich nutzlos. Moderne Keylogger machen auch Screenshots und Videos, somit sind diese virtuellen Tastaturen ehr nutzlos.

19.04.2011 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PSP_Joker
King
*


Beiträge: 2.537
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 2814
Beitrag: #9
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

fkrone :
Virtuelle Tastaturen sind eigentlich nutzlos. Moderne Keylogger machen auch Screenshots und Videos, somit sind diese virtuellen Tastaturen ehr nutzlos.


Allerdings sind diese unter den Kiddys nicht wirklich verbreitet und soweit ich weiß sind das meistens die, die Steam mitstealen, da man das PW noch nicht auslesen kann. Zumindest laut meinen Informationen. Von daher kann man schon sagen, dass eine virtuelle Tastatur die Sicherheit erhöht.



Also das Schönste, was wir tun können, ist tanzen.
19.04.2011 19:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
fsi09 (Apr-20-2011), fkrone (Apr-19-2011)
Nussnougat
Junior Mitglied
**


Beiträge: 18
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 37
Beitrag: #10
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Wie sieht es mit der brain.exe aus?
Natürlich sollte man immer sehr vorsichtig im Netz unterwegs sein, seine Basis-Applikationen auf dem neusten Stand halten, den PC regelmäßig durchscannen (Nicht nur einmal die Woche).
Und mit den bisher gegebenen Hilfestellungen bezüglich dem sicheren Anmelden ist den Usern bereits sehr geholfen.
Zu Trojanern, ect. sei nur hinzuzufügen, dass die meisten Passwörter durch gefälschte Phishing-Seiten ergattert werden, auf welche leider noch (zu viele) User hineinfallen.

Dafür sei der Thread - so finde ich - eigentlich erdacht gewesen.

LG

19.04.2011 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
PS3.Minimus (Apr-20-2011)
TrueBent
aka Bent301
*****


Beiträge: 1.803
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 1122
Beitrag: #11
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Soweit ich weiß ist PSPLexikon.de auch noch ein Domain, der alexking gehört.

Aber sonst alles Perfekt beschrieben.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.04.2011 20:52 von TrueBent.

19.04.2011 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
James_Cutter
TeamCheyTac
*****


Beiträge: 1.084
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 1055
Beitrag: #12
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Im Endeffekt reichts doch dicke aus, das man weis wo man sein PW angeben darf + aktueller und guter Virenscanner....
Sonst biddeschön vielmspaass mit meinem 10€ paypal Konto...




Kein Support mehr per PM

19.04.2011 22:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TeamTaKKa
Banned


Beiträge: 372
Gruppe: Banned
Registriert seit: Mar 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 206
Beitrag: #13
xPSP  RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

cool danke dass wollte ich immer finden

24.06.2011 00:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hunne_atilla
Experte
****


Beiträge: 587
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 267
Beitrag: #14
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Hab grad PSI ausprobiert: Bor ! bin Echt positv überrascht, hat mir echt viel zeit weggenommen!



24.06.2011 00:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jay-Puddy
Legende
*****


Beiträge: 1.315
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 488
Beitrag: #15
RE: Sicherheitsleitfaden für PSPKing

Du musst noch psvita.de hinzufügen.


sinnvolle Signaturen sind überbewertet
10.07.2011 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
zInternet Kingx sucht neue Redakteure - Bewerbungsphase bis 09. März! Gin-Chan 29 4.382 09.03.2014 19:22
Letzter Beitrag: Gin-Chan
xGames KingX-Banner Jamaican 40 4.405 06.06.2013 04:48
Letzter Beitrag: Mishka84
xPSP Beitrags-Ränge auf KINGx The Z 0 10.529 08.02.2011 20:03
Letzter Beitrag: The Z

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang