Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
pvpwinner
King
*


Beiträge: 2.765
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 4323
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat



Spielname: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat
Publisher: DTP entertainment
Entwickler: Synetic

Erscheinungsdatum: 30. November 2011

Altersfreigabe: USK 12
Uncut: Ja
Genre: Rennspiel

Spieler: 1-4
Sprache/Texte: Deutsch/Deutsch
Dateninstallation: Keine

PlayStation Move: Nein
Stereoskopisches 3D: Nein
Online-Pass: Nein

Lightbulb Angebot: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat (Amazon)

Endlich auch für PS3

Nachdem die Xbox360- und die PC-Fassung schon längst erschienen sind, gibt es jetzt Alarm für Cobra 11: Das Syndikat endlich auch für PS3. Das neue Spiel zur RTL-Serie bringt viele Neuerungen mit sich, die es im Vorgänger „Highway Nights“ nicht gegeben hat. Die Entwickler versprechen rasende Verfolgungsjagden des RTL-Duos – Semir und Ben. Die beiden Autobahnpolizisten legen sich mit der ganzen korrupten Organisation der Stadt Köln mit dem Namen „Das Syndikat“ an. Dabei zieht es euch immer wieder auf die Autobahn, wo ihr die Kleinkriminellen jagt und befragt. Das lineare Gameplay der Vorgänger soll durch die freie Welt ersetzt werden und dem Spieler die Entscheidung seines Handelns überlassen. Es wurde auch ein Multiplayer-Modus hinzugefügt, in dem ihr euch gemeinsam mit den anderen Spielern in der großen Stadt Köln austoben könnt. Doch was bieten die neuen Features und welche Verbesserungen gegenüber den vorherigen Teilen sind enthalten? Das und noch mehr werden wir für euch antesten.

Lasst ihn nicht entkommen!

Noch bevor ihr überhaupt Streife fahren könnt, gibt es gleich am Anfang einen riesigen Ärger auf der Autobahn. Eine Verfolgung des Täters wurde schon längst aufgenommen, doch wo sind Semir und Ben? Die beiden Polizisten sind mal wieder in ihrem Büro und versuchen mit dem Papierkram fertig zu werden. Doch als sie endlich zum Einsatz aufgerufen wurden, ist der Täter schon längst durch einen Unfall davongekommen. Eine Explosion hin oder her, die Chefin muss davon erfahren. Als sie sich auf dem Weg machen, gibt es eine kleine Verfolgungsjagd mit dem weiteren Täter, der sich hinter die Chefin her macht. Unsere Helden können ihn natürlich aufhalten und verhaften, was dann zu einer debilen Erklärung des Täters führt aus der er sich ausnahmsweise rausreden konnte. Nach diesem Zwischenfall fängt die eigentliche Geschichte an, denn ihr bekommt einen anonymen Anruf von einem Informanten. Diesen trefft ihr daraufhin und ihr hört zum ersten Mal von der Mafia-Organisation „Das Syndikat“.

Die Gruppierung hat ganz Köln eingenommen und zieht in den hintersten Ecken ihre Fäden. Eure Aufgabe ist es nun alle Treffpunkte der Mafia zu finden und unter Beobachtung zu stellen. Hin und wieder findet ihr einen Gauner, dem ihr letztendlich durch eine Verfolgung den Garaus macht. Die Story ist nicht unbedingt tiefgründig, doch typisch für die Alarm für Cobra 11-Reihe. Leider muss man auch sagen, dass der Handlungsablauf nach einer gewissen Zeit voraussehbar wird und sehr starke Ermüdungserscheinungen ausweist – dies mag vielleicht daran liegen, dass es überhaupt keine Personen oder anderen Sachverhalte in den Zwischensequenzen gibt. Euch bleiben nur die Stimmen und Sprachtitel als Anhaltspunkt.

Verfolgen, Beschatten und Verhaften

Wenn ihr einen neuen Einsatz habt, gilt es ausschließlich oder fast immer den Verdächtigen zu verfolgen - aber Vorsicht, denn falls er euch bemerkt, ist die Mission vorbei. Nach einer Weile wird es ein wenig actionreicher und ihr werdet den „Klienten“ kurz anschubsen müssen um ihn zum Stehen zu bringen. Dies funktioniert leider nur bedingt, das heißt volle Kraft voraus und am besten mit ein paar Explosionen das Auto versuchen aufzuhalten, wie man es auch aus der Serie kennt. Wenn ihr nicht gerade in einem Einsatz seid, könnt ihr euch immer noch an einem Rennen der jeweiligen Autoclubs in Köln anmelden und mit einem besseren Auto das Gaspedal durchtreten. Wenn der Spaß zu kurz kommt, ist immer noch die freie Fahrt durch ganz Köln geboten, wo ihr hier und da eine Sehenswürdigkeit der Stadt zu Gesicht bekommt, doch leider natürlich nicht die Gamescom. Doch es gibt einige negative Aspekte im Gameplay des Spiels, was ziemlich stark nerven kann. Ein gutes Beispiel dafür ist die Steuerung, denn beim ersten Mal fühlt es sich sehr schwammig an und kann für manche Spieler arg gewöhnungsbedürftig erscheinen. Auf Realität wurde selbstverständlich keinen großen Wert gelegt, wie es von einer Umsetzung der RTL-Serie zu erwarten war. Eine Verbesserung ist gegenüber dem Vorgänger zwar vorhanden, doch mit den aktuellen Rennspielen auf dem Markt kann es sich einfach nicht messen.

Eine weitere Änderung ist die neue Bewertung der Mission an jedem Ende eines Einsatzes. Hier werden eure Leistungen geprüft und eine Gesamtnote vergeben. Wenn ihr möglichst unfallfrei und schnell die Missionen absolviert, gibt es danach auch eine entsprechend gute Note. Falls ihr aber zu langsam wart und einfach in jeden vorbeifahrenden Wagen reingebrettert seid, dann braucht ihr euch nicht wundern, wenn auch die Bewertung dementsprechend mies ausfällt. Der Schwierigkeitsgrad ist jedoch auch anpassbar und kann zwischen Leicht, Normal und Schwer eingestellt werden. Man muss sich jedoch gleich zu Beginn entscheiden, denn danach darf die Schwierigkeit nicht mehr verändert werden. Die Anfänger können also aufatmen und ihre Fähigkeiten im Laufe der Story verbessern.

Dabei stehen euch bei einem Einzelrennen viele Autos zur Verfügung. Von Ferrari bis Mustang ist alles dabei und auch die anderen teils skurrilen Autos können sich sehen lassen. Leider kann ein Wagen nicht leistungstechnisch verbessert werden und auch die individuelle optische Gestaltung ist recht mager gehalten. Man kann praktisch nur die jeweilige Farbe des Autos verändern.

Eine optische Explosion?

In diesem Punkt schneidet der Titel ziemlich schlecht ab. Neben recht mageren Texturen und sehr kantiger Optik gibt es auch viele Grafikfehler. Wenn man beispielsweise mit 260 Km/h direkt in eine bestimmte Wand fährt, fliegt man durch und befindet sich unter der Erde und im freien Fall. In unserem Test haben wir zwei Trophäen wegen Weitsprung und tiefen Fall gewonnen, dennoch hat es die Bewertung nicht beeinflusst. Die Stadt Köln sieht auf den ersten Blick recht gut aus und man kann erkennen, dass es viel Mühe gekostet Sehenswürdigkeiten wie etwa hat den Kölner Dom zu digitalisieren. Doch an vielen Stellen sind die Häuser verfremdet und oberflächlich gehalten worden. Die Atmosphäre ist auch im Keller, könnte daran liegen, dass es keine Passanten auf der Straße und Fahrer in den Fahrzeugen gibt. Ziemlich skurril und unlogisch ist auch die Tatsache, dass viele Autos die in der Stadt oder auf der Autobahn unterwegs sind, die gleichen Auto-Kennzeichen besitzen. Die Suche nach dem richtigen Täter könnte höchstwahrscheinlich auch deswegen beschränkt werden. Im Prinzip sieht man nur die Gesichter von Semir und Ben, das wars aber auch schon. Ihr seid die einzigen „lebenden“ Personen in dieser offenen Spielwelt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Tatsache, dass die Autos nicht lizenziert sind. Soll soviel heißen, dass sie zwar von der Form den Originalen ähneln, aber etwa keine Embleme besitzen und auch keine Cockpitansicht. Falls der Wagen wie ein Mercedes aussieht, fährt ein „BMW“ vorbei, sodass man erkennt, dass die Marken dieselben sind. Ein ähnliches rechtliches Problem beeinflusst auch das Stadtbild, denn ihr wollt ja nicht das euer Haus öffentlich im Spiel vorhanden ist und alle den Standort sehen können?! Nochmal zurück zu den Autos, im Großen und Ganzen ist die Optik der Wagen gut dargestellt worden. Man kann es besser machen, doch die jetzige Ausführung ist vollkommen akzeptabel für ein Arcade-Rennspiel.

Doch wie sehen die Explosionen aus – was ein Markenzeichen der RTL-Serie ist? Egal wie und wohin ihr in ein fremdes Auto reinfahrt, es wird immer zur Explosion kommen, dies aber leider deutlich weniger spektakulär als man es aus dem TV-Vorbild gewohnt ist. Da hat man bei GTA 4 schon vor einigen Jahren deutlich Besseres gesehen. In der heutigen Zeit könnte man im Bereich Grafik insgesamt einfach einiges mehr bieten. Eine Verbesserung zum Vorgänger ist es zwar schon, aber von echter PS3-Qualität kann man nicht sprechen.

Originelle Stimmen von Semir und Ben

Dieses Mal haben sich die Entwickler was Schönes ausgedacht. Die Stimmen der Hauptdarsteller von Semir (Erdogan Atalay) und Ben (Tom Beck) wurden in das Spielgeschehen übernommen. Ob witzige Kommentare oder lange Diskussionen, da ist alles dabei. Deswegen hauchen die Gespräche auch ein wenig Leben ein in das monotone Gameplay. Nach einigen Stunden werdet ihr jedoch feststellen, dass die Sprüche sich allmählich wiederholen. Doch trotzdem bleibt es passend zum Geschehen, witzig und an die Story gebunden. Die Musik während der Fahrt bleibt aber weg und dann fährt man ganz still durch die Straßen von Köln, was nicht motivierend für den Spieler erscheint und noch mehr Eintönigkeit verursacht. Die energiegeladenen Lieder in den Menüs sind aber gut eingesetzt worden und vor allem die Menge an Musik macht Laune. Das Musik-Genre kann man aber leider nicht auswählen, die Wiedergabe in den Menüs erfolgt automatisch per Zufall und eigene Songs darf man auch nicht abspielen.


Co-Op und Online-Multiplayer

Auch eine Neuigkeit in der Alarm für Cobra 11-Reihe. Ein brandneuer Online-Multiplayer Modus wurde nun endlich implementiert. Bevor wir aber deutlicher darauf eingehen, schauen wir uns zuerst den Co-Op näher an. Bei der Darstellung des Splitscreens kann man die vertikale oder horizontale Ansicht nehmen, dies variiert aber nach der Spieler-Anzahl. Es können bis zu vier Spieler auf einmal in der Stadt rumfahren oder verschiedene Rennen bewältigen. Durch die abwechslungsreichen Strecken und vielen Autos, kann man sehr viel Spaß haben. Ob ihr durch einen Berg mit Monstertrucks um die Wette fahrt oder mit schnellen Sportflitzern auf der Rennstrecke eure Runden dreht, bleibt euch überlassen und sorgt für kurzweilige Unterhaltung. Hier kann über die eine oder andere Macke des Titels hinweg gesehen werden. Nun kommen wir zum neuen Online-Modus. Denn ihr habt hier viele Möglichkeiten, so lassen sich die Spieler auf eine Stadtrundfahrt ein oder können an einem Rennen teilnehmen. Dabei gilt es immer Streckenrekorde aufzustellen. Ein Deathmatch Modus bei dem man sich gegenseitig zerstören muss, ist ebenfalls mit an Bord. Leider gibt es keine echte Motivation für die Spieler, denn sowas wie Erfahrungspunkte oder andere Bewertungselemente sind nicht vorhanden. In unserer Testphase waren die Server leider leer, was sich also nicht gründlich und ausführlich testen ließ. Die Möglichkeiten wollten wir euch dennoch nicht vorenthalten.

Das Fazit

Alarm für Cobra 11: Das Syndikat ist leider kein Meisterwerk geworden und kann sich wie oben bereits erwähnt nicht mit den übrigen Rennspielen auf dem aktuellen Markt messen. Neben vielen sinnlosen und unlogischen Gameplay-Aspekten und kantiger Grafik, könnte man dem Multiplayer eine Chance geben. Es gibt im Vergleich zum Vorgänger zwar ein paar sinnvolle Neurungen, was die vorhandenen Fehler aber nicht vergessen lässt. Nach einer eintönigen Kampagne und ein paar am Anfang unterhaltsamen Verfolgungsjagden, geht dem Titel schnell die Luft aus den Reifen. Der ein oder andere Fan dieser Spiel-Reihe kann sich vielleicht damit zufrieden geben, die neutralen Rennspielfans dürften aber enttäuscht sein. Für ein paar Stunden ist die Umsetzung der RTL-Erfolgsserie durchaus unterhaltsam, doch am Langzeitspaß mangelt es gewaltig. Imsgesamt lässt sich sagen, dass ihr lieber gründlich nachdenken solltet, bevor ihr euch zum Kauf entscheidet, da es eine Reihe besserer Arcade-Racer auf dem Markt gibt.



Wertung
_________________________________________________


+ Die Stadt Köln im Großen und Ganzen gut nachgebaut
+ Unterhaltsamer Co-Op Modus
+ Originale Stimmen der Schauspieler
+ Offene Spielwelt
+ Im Gegensatz zum Vorgänger eine Rahmenhandlung vorhanden
+ Schwierigkeitsgrad auch für Anfänger geeignet
+ Über 40 verschiedene Autos


- Eintönige Missionen
- Guter Einsatz, doch mangelhaft umgesetzt
- Zu oft sich wiederholende Sprüche
- Leere Server
- Viele Grafikfehler/Bugs
- Leblose Stadt (keine Passanten etc.)
- Dämliche KI
- Keine Tuning-Möglichkeit


17.12.2011 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
EuRoFiGHTeR (Dec-18-2011), ToXXiN (Dec-17-2011), speedy (Dec-17-2011), DaRkRaPiD (Dec-17-2011), Jay-Puddy (Dec-17-2011), Dodo (Dec-17-2011)
KostenloserPenner
Unregistered


Beitrag: #2
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Wer will das schön wenn bald Gta 5 kommt? Smile

17.12.2011 11:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cor7eZ
ps3zone.de
*


Beiträge: 2.142
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2009

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1096
Beitrag: #3
xPSP  RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

KostenloserPenner :
Wer will das schön wenn bald Gta 5 kommt? Smile


Wie willst du das denn vergleichen?

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2011 11:26 von Cor7eZ.

17.12.2011 11:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
EuRoFiGHTeR (Dec-18-2011), Hideki (Dec-17-2011), king38 (Dec-17-2011)
king38
V.I.P
*****


Beiträge: 1.610
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 623
Beitrag: #4
xPSP  RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Cor7eZ :

KostenloserPenner :
Wer will das schön wenn bald Gta 5 kommt? Smile


Wie willst du das denn vergleichen?

Hab ich mir gerade auch gedacht

B²T:

Ich würde sagen das das das schlechteste Game des Jahres nach der PS3king bewertung ist Big Grin

17.12.2011 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KingOfPSP
News-Writer
****


Beiträge: 643
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 140
Beitrag: #5
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Das Spiel ist nicht schlecht ich finde es eigentlich sogar sehr gut...

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2011 11:55 von KingOfPSP.

17.12.2011 11:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fremder1999
Experte
****


Beiträge: 821
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 259
Beitrag: #6
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Das ist doch schon lange draußen !?

17.12.2011 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Monkey_D_Ruffy
Halbprofi
***


Beiträge: 126
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 74
Beitrag: #7
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Das grafik schaut schon gut aus aber das gameplay ist ja lamgweilig , da bleib ich lieber bei Need for speed the run

17.12.2011 12:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
o0TraDa0o (Dec-17-2011)
pvpwinner
King
*


Beiträge: 2.765
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 4323
Beitrag: #8
xPSP  RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

fremder1999 :
Das ist doch schon lange draußen !?


Wenn du vielleicht anfangen würdest das Review zu lesen, hättest du diese Frage nicht gestellt :D Die Xbox360 und PC-Fassung sind schon längst erschienen. Doch der PS3-Ableger lässt ziemlich lange auf sich warten.

MfG.

17.12.2011 12:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Monkey_D_Ruffy
Halbprofi
***


Beiträge: 126
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 74
Beitrag: #9
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Da steht ja Uncut ;D was will man da bitte zensieren

17.12.2011 12:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #10
xPSP  RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

king38 :

Cor7eZ :

KostenloserPenner :
Wer will das schön wenn bald Gta 5 kommt? Smile


Wie willst du das denn vergleichen?

Hab ich mir gerade auch gedacht

B²T:

Ich würde sagen das das das schlechteste Game des Jahres nach der PS3king bewertung ist Big Grin



Hab ich mich auch gefragt 0_o

In letzter Zeit vergleicht jeder alles mit GTA5... neulich erst Assassin's Creed und Tony Hawk's Box

17.12.2011 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
roxas950 (Dec-17-2011)
Hideki
King
*


Beiträge: 2.214
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1183
Beitrag: #11
xPSP  RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

KostenloserPenner :
Wer will das schön wenn bald Gta 5 kommt? Smile


Was hat gta mit Alarm für Cobra 11 zu tun?

wie du** bist du?

Ghost: Assassin's Creed mi gta ?? Tony Hawk xDDD wie kann man das nur vergleichen^^?


B2T: naja ich glaub ich lass es sein mit dem Kaufen Tongue

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2011 13:38 von Hideki.

17.12.2011 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jay-Puddy
Legende
*****


Beiträge: 1.315
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 488
Beitrag: #12
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Das Spiel muss wohl so schlecht sein das man sich nicht mal eine Raubkopie erwerben sollte.

17.12.2011 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
roxas950
Legende
*****


Beiträge: 1.109
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 346
Beitrag: #13
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

ich find e die alarm für cobra 11 serie sogar ganz geil die vorherigen teile haben mir persönlich spass gemacht mit dem bmw durch städte zu cruisen

17.12.2011 15:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KostenloserPenner
Unregistered


Beitrag: #14
xPSP  RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

O_O :

KostenloserPenner :
Wer will das schön wenn bald Gta 5 kommt? Smile


Was hat gta mit Alarm für Cobra 11 zu tun?

wie du** bist du?

Ghost: Assassin's Creed mi gta ?? Tony Hawk xDDD wie kann man das nur vergleichen^^?


B2T: naja ich glaub ich lass es sein mit dem Kaufen Tongue


lol musst du des gleiche schreiben? was schon gesagt wurde?

17.12.2011 20:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
speedy
Legende
*****


Beiträge: 1.553
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 2940
Beitrag: #15
RE: Im Test: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat

Ist zwar nichts für mich, jedoch bin ich für die Review sehr dankbar, da ich weiß, dass dahinter ziemlich viel Arbeit und aufwand steckt.

17.12.2011 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Spoiler-Alarm: Mega cooles Easter Egg in Uncharted 4 alexking 3 1.208 30.04.2016 13:06
Letzter Beitrag: NoNiC
xxps3 Team Cobra dementiert: Kein Jailbreak Stick für PS4 alexking 2 1.353 10.02.2016 23:18
Letzter Beitrag: BAM (TZX)
xxps3 Alarm für Cobra 11: Undercover - Ankündigung & Trailer pvpwinner 3 2.214 26.04.2012 19:11
Letzter Beitrag: Dj-Star
xxps3 True Blue und Cobra Payloads veröffentlicht! cortez442 15 4.444 20.02.2012 17:27
Letzter Beitrag: stefa11
xPSP Open PS2 Loader Für Cobra USB veröffentlicht cortez442 42 8.331 17.02.2012 10:00
Letzter Beitrag: cloud-strife

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang