Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Translate:
Im Test: AVerMedia Game Capture HD

   

Verfasser Nachricht
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #1
xGames  Im Test: AVerMedia Game Capture HD



Produktname: AVerMedia Game Capture HD
Hersteller: AVerMedia
Preis: 129,99 € OVP

Bestellung: AVerMedia Game Capture (Amazon)



Zwar ist die AVerMedia Game Capture schon gut ein Jahr auf dem Markt, allerdings fand sie ihren Weg nach Deutschland erst dieses Jahr durch die Hilfe deutscher Youtuber. AVerMedia wirbt mit einem Aufnehmen von Gameplays ohne einen PC nebenbei laufen zu haben. Ob das allerdings auf die Qualität der Videos geht oder sie mit der Konkurrenz von Elgato oder Hauppauge mithalten kann, erfahrt ihr in diesem Review.


Im Lieferumfang der Game Capture HD findet man alles was einen fast problemlosen Start in die Welt des Gamerecordings möglich macht. Fast problemlos, weil eine wichtige Komponente dazu fehlt, die allerdings jeder im Haus hat. Neben der recht kompakten AVermedia Game Capture HD findet man noch das nötige Netzteil, ein Komponentenkabel für die Übertragung auf den Fernseher, eine Fernbedienung und ein Multikomponentenkabel für die PS3, XBox 360 und Wii. Das ist natürlich sehr gut von AVermedia, da die meisten Capture Karten noch den Kauf eines Komponentenkabels für die jeweilige Konsole voraussetzen.

Die Installation der Game Capture HD verläuft sehr einfach: Alle Kabel richtig anschließen, Netzteil in die Steckdose und an das Gerät, aber was ist das: Es wurde keine Speicherpartition gefunden. Da die AVerMedia Game Capture HD ein PC-loses Aufnehmen ermöglicht, braucht man natürlich ein Speichermedium welches man einfach über USB anschließt. Dies kann ein USB-Stick sein oder auch eine externe Festplatte. Wichtig ist nur, dass das Medium das NTFS-Format besitzt, da die Speichergeschwindigkeit dort höher ist. Wer allerdings nicht andauernd den USB-Stick leeren will, weil er randvoll ist oder eine extrene Festplatte mit externen Stormanschluss besitzt, kann auch eine 2,5" Festplatte direkt in die AVerMedia einbauen.


Die AVermedia Game Capture HD nimmt so gut wie jede Capture Card über die Komponenten Ein-/Ausgänge auf. Am Rande: die PS3 besitzt eine HDCP Verschlüsselung über HDMI, daher ist keine Aufnahme über HDMI möglich. Das macht aber auch nix, da das Bild trotzdem sehr scharf dargestellt wird. Leider bietet die AVermedia nicht sehr viele Möglichkeiten die Qualität der Videos zu beeinflussen. Man kann lediglich die Bitrate der fertigen .AVI Datei verändern. Es gibt dabei 3 Möglichkeiten:
  • Optimal mit einer Bitrate von 12 MBit/s
  • Gut mit einer Bitrate von 10 MBit/s
  • Max. Aufnahmelänge mit einer Bitrate von 8 MBit/s

Zwischen den einzelnen Bitraten gibt es eher geringe Unterschiede. Zwar erkennt man ein bisschen an der Schärfe, welche Einstellung man verwendet, allerdings wirkt sich das nur bei der Größe der Videodatei aus. Man kann mit der geringsten Einstellung grob doppelt so lange aufnehmen, wie mit der höchsten. Ich nehme mit der "guten" Einstellung auf, die Größe der Datei beläuft sich dabei auf ca. 4 GB für eine Stunde Aufnahmezeit. Die Auflösungsmöglichkeiten liegen bei maximal 1080i. Obwohl keine 1080p zur Verfügung stehen, wird man aber auch keinen großen Unterschied merken. Im Großen und Ganzen bleibt festzuhalten, dass die AVerMedia Game Capture HD eine hervorragende Qualität der Aufnahmen abliefert, die keine großen Schwächen zeigt. Ob man den von Manchen geringen Kontrast wirklich bemängeln soll, wird jeder für sich selbst entscheiden müssen. Aber überzeugt euch selbst:

Gerendert mit Sony Vegas 11 als .mp4(720p)


direkte Aufnahme ohne irgendwelche Bearbeitung



Da man für die Aufnahme keinen PC benötigt, sollte natürlich auch das Abspielen ohne PC kein Problem sein. Ich meine sonst hätte man sich ja direkt eine Capture Card kaufen können, die direkt die Gameplays auf dem PC abspeichert. Aber hier bietet AverMedia selbstverständlich einen Filemanager an. Der arbeitet schnell und sehr zuverlässig. Zwar ist die Bedienung eher umständlich, aber man gewöhnt sich daran. Da die AVermedia keinen vollständigen PC ersetzt, fallen hier auch alle Bearbeitungmöglichkeiten der Videos weg. Wer seine Gameplays schneiden will, muss also auf den PC wechseln.



Das Fazit:

Die AVerMedia Game Capture HD bietet alles was man für einen guten Start in die Welt des Gamecapturings braucht. Der Lieferumfang ermöglicht ohne weitere Kosten ein anfängerfreundliches Aufnehmen, die Möglichkeit ohne einen PC aufnehmen zu können wird zu einem wahren Kaufgrund. Die Bildqualität ist hervorragend, selbst in schnellen Situationen bleibt das Bild ruckelfrei und sehr scharf. Lediglich an den Qualitätseinstellungen und an der etwas umständlichen Menüführung der AVerMedia Game Capture HD hätte man noch arbeiten können. Für den Preis von 129,99 € bekommt man aber ein Gerät der oberen Klasse.


+ Gute Verarbeitung
+ Einsteigerfreundlicher Lieferumfang
+ Sehr gute Aufnahmequalität
+ Gutes Preis-/Leistungsverhältnis


- Umständliche Menüführung
- Etwas wenige Qualitätseinstellungen möglich

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2013 10:45 von alexking.

11.10.2012 14:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Ikaros-Chan (Oct-13-2012), Kiba113 (Oct-13-2012), bonta (Oct-11-2012), alexking (Oct-11-2012), hero4ever (Oct-11-2012)
Noa3
Profi
****


Beiträge: 323
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 56
Beitrag: #2
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Danke für den bericht sehr ausführlich.
Ich bin kein youtuber der viel postet, ansonsten würde ich wissen das ich das ding jetze holen soll Big Grin

11.10.2012 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heubergen
Lieutenant Obertroll
*


Beiträge: 4.142
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2012

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1111
Beitrag: #3
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Hardwaretests? Finde ich gut!

11.10.2012 14:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Locktay
Pesevenk #1
*****


Beiträge: 1.150
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 358
Beitrag: #4
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Wie sieht das ganze mit Let's Plays aus kann man seine Stimme mit aufnehmen?

11.10.2012 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #5
xGames  RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Locktay :
Wie sieht das ganze mit Let's Plays aus kann man seine Stimme mit aufnehmen?


Da brauchste noch ein extrenes Aufnahmegerät, die Capture Cards sind nur für das Aufnehmen von z.B. PS3 oder Digitalisierungen von Kasseten DVDs etc ausgelegt, nicht für die Aufnahme von Stimmen

11.10.2012 16:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.255
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2860
Beitrag: #6
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Was braucht man denn da genau? Und wieviel kostet sowas?

11.10.2012 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #7
xGames  RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Gin-San :
Was braucht man denn da genau? Und wieviel kostet sowas?


PC + Headset + irgendein Aufnahmeprogramm Wink

11.10.2012 18:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Oct-11-2012)
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.255
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2860
Beitrag: #8
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Achja, was mir spontan noch einfällt: Wie wichtig ist eigentlich das Rendern? Also zumindest bei YT kann man die ja auch so wie sie sind hochladen...
Und gibt es Freeware-Alternativen zu Sony Vegas?

11.10.2012 18:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #9
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Wenn du halt deine tonspur vom kommentieren drauflegen willst muss man das natürlich mitrendern, sonst kannste die auch so hochladen, hab ich bei ufc gameplay auch gemacht.

11.10.2012 18:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Oct-11-2012)
Gin-Chan
Ehem. Redakteur
*


Beiträge: 2.255
Gruppe: Female
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2860
Beitrag: #10
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Und gibts dafür jetzt kostenlose Programme?

11.10.2012 18:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #11
RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Keine Ahnung, hab schon immer mit Sony Vegas gearbeitet

11.10.2012 18:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
0M9H4X
Experte
****


Beiträge: 736
Gruppe: User
Registriert seit: Aug 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 411
Beitrag: #12
xGames  RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Gin-San :
Und gibts dafür jetzt kostenlose Programme?


Der Windows Movie Maker von Windows 7 müsste das eigentlich können.

11.10.2012 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Gin-Chan (Oct-11-2012)
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #13
xGames  RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

0M9H4X :

Gin-San :
Und gibts dafür jetzt kostenlose Programme?


Der Windows Movie Maker von Windows 7 müsste das eigentlich können.


Da werden die Endprodukte aber lange nicht so hochwertig, wie bei
professionellen Programmen

11.10.2012 19:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Axido
Legende
*****


Beiträge: 1.798
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 1057
Beitrag: #14
xGames  RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

gutster :

0M9H4X :

Gin-San :
Und gibts dafür jetzt kostenlose Programme?


Der Windows Movie Maker von Windows 7 müsste das eigentlich können.


Da werden die Endprodukte aber lange nicht so hochwertig, wie bei
professionellen Programmen


Wie beispielsweise Sony Vegas...ich mag auch Camtasia gern, wenn es etwas schlichter sein soll.

Ansonsten müsste mir mal einer erklären, was das mit der Verschlüsselung der PS3 auf sich hat...kann man die nun aufnehmen oder nicht?
Und fangt bitte nicht von Aufnahme über AV oder Scart an...dafür gibt's doch diese billigen Videograbber.^^

12.10.2012 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3866
Beitrag: #15
xGames  RE: Im Test: AVermedia Game Capture HD

Axido :

gutster :

0M9H4X :

Gin-San :
Und gibts dafür jetzt kostenlose Programme?


Der Windows Movie Maker von Windows 7 müsste das eigentlich können.


Da werden die Endprodukte aber lange nicht so hochwertig, wie bei
professionellen Programmen


Wie beispielsweise Sony Vegas...ich mag auch Camtasia gern, wenn es etwas schlichter sein soll.

Ansonsten müsste mir mal einer erklären, was das mit der Verschlüsselung der PS3 auf sich hat...kann man die nun aufnehmen oder nicht?
Und fangt bitte nicht von Aufnahme über AV oder Scart an...dafür gibt's doch diese billigen Videograbber.^^


Man kann nur nicht über HDMI aufnehmen, da dieses Signal (HDMI) eine Verschlüsselung hat, die das Auslesen des Signales verhindert, frag mich bitte nicht was fürn Sinn das haben soll, deshalb laufen fast alle Capture Cards nur mit Komponenteneingang. Die XBox besitzt die Verschlüsselung nicht.

13.10.2012 13:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Im Test: The Castle Game (PS4) Chabbanese 0 544 05.11.2015 18:05
Letzter Beitrag: Chabbanese
xxps3 Im Test: Badland: Game of the Year Edition (PS4) Chabbanese 4 729 04.07.2015 21:44
Letzter Beitrag: Chabbanese
yGER gamescom Tagesangebote: Xbox One, Elgato Game Capture HD, GTA V & mehr alexking 1 571 15.08.2014 19:02
Letzter Beitrag: gmipf
zInternet GTA Online - Capture Editor und doppeltes Geld + RP ab 11. April alexking 0 666 08.04.2014 18:07
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Game of Thrones: A Telltale Game - Es wird kein Prequel zur Serie Naisco 0 532 26.03.2014 16:08
Letzter Beitrag: Naisco

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen


hier geht es zu online-casino.de


» zum Seitenanfang