Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
alexking
Administrator
***


Beiträge: 22.036
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Dec 2007

Status: Offline
Danke erhalten: 31793
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Madden NFL 16 (PS4)

Neben Fifa und NHL gehört Madden NFL zu den Serien, die jährlich aufgelegt werden. Während der Titel in den USA ein Topseller ist, fristet er hierzulande eher ein Nischendasein. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass Football in Europa, vom Superbowl mal ausgenommen, auf kein großes Interesse stößt.


Publisher EA
Entwickler: EA Sports

Genre: Football
Plattformen: PS4, XBox One, PS3, XBox 360

Releasetermin: 27. August 2015
Altersfreigabe: ab 0 (USK)
Online-Multiplayer: Ja
Sprache/Texte: Englisch/Englisch

Dateninstallation: Ja
Stereoskopisches 3D: Nein
PlayStation Move: Nein

X zum Angebot (Amazon)


Neben Fifa und NHL gehört Madden NFL zu den Serien, die jährlich aufgelegt werden. Während der Titel in den USA ein Topseller ist, fristet er hierzulande eher ein Nischendasein. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass Football in Europa, vom Superbowl mal ausgenommen, auf kein großes Interesse stößt. Aus diesem Grund macht sich EA Sports auch nicht die Mühe das Spiel zu lokalisieren, sondern belässt es in seiner Originalfassung, die aber ohnehin authentischer ist. Ob sich der Titel für Fans von Sportspielen im Allgemeinen lohnt oder nur für hartgesottene Football-Fans geeignet ist, haben wir für euch herausgefunden. Dabei fokussiert sich das Review maßgeblich auf die Änderungen, die es im Vergleich zum Vorgänger Madden NFL 15 gibt.

Der Vorgänger war ein gelungener Einstand in das Next-Gen Zeitalter und ließ eigentlich wenig Raum für Verbesserungen übrig. Dennoch gibt es wieder einige Stellschrauben, an denen die Kanadier gedreht haben. Dabei widmete man sich vor allem der Offensive, nachdem im letzten Jahr die Defensive deutlich verstärkt hatte. EA nennt das neue Feature griffig Total Control Passing. Dahinter verbirgt sich eine größere Kontrolle über die Passmöglichkeiten des Quarterbacks. Es ist nun möglich auch in sehr enge Räume zu werfen, wofür es allerdings auch sehr guten Pass Receivern bedarf. Ansonsten gleicht das Unterfangen nämlich dem Roulette online spielen bei William Hill. Dadurch ergeben sich neue Spielsituationen und das Gameplay wird insgesamt etwas waghalsiger. Interceptions kommen nun häufiger vor, was mehr der Realität entspricht. Auch ist es nun einfacher möglich mit dem Quarterback zu laufen, wenn alle Passempfänger gedeckt sind.


Doch man hat nicht nur beim Gameplay Feintuning vorgenommen, sondern auch in Sachen optischer Präsentation die Messlatte ein Stück höher gelegt. Festmachen kann man dies etwa an den Spiegeleffekten. Es sieht einfach wunderbar aus, wie die Stadionkulisse auf den Helmen reflektiert. Auch die Haut der Spieler inkl. Tätowierungen gibt immer näher an den Fotorealismus heran. Dank der neuen Kameraführung fühlt man sich noch näher in die Action eingebunden. Neu an Bord ist der Draft Modus. Dabei schlüpft ihr in die Rolle einen Coaches, der Taktiken festlegt und als Kernelement rundenbasiert Drafts, also Spielerverpflichtungen durchführt. Eine nette Beigabe, aber einen großen Mehrwert bietet er nicht. Etwas störend ist lediglich, dass man sich einen EA Account anlegen muss, sonst kann man auch offline nicht spielen.


Fazit
Madden NFL 16 führt weiter, was EA Sports mit dem Vorgänger eingeleitet hatte. Es gibt nur einige kleine Änderungen, aber diese sind sinnvoll und viel mehr hat man auch nicht erwarten dürfen. Wer den Vorgänger schon besitzt, braucht den neuen Ableger nicht unbedingt, wird als Fan aber dennoch nicht enttäuscht werden. Dennoch würde ein Konkurrent aus dem Hause 2K der Serie gut tun, denn oben wird die Luft zunehmend dünn.


Wertung


+ Fantastische Präsentation
+ Brillant aussehende Replays
+ Verbesserte Offensive

- Verbesserungen zum Vorgänger eher gering


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.2015 22:48 von alexking.

09.09.2015 22:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Im Test: Madden NFL 18 (PS4) alexking 0 827 06.09.2017 09:45
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Madden NFL 18 angekündigt mit Tom Brady als Cover-Star alexking 0 608 13.05.2017 08:22
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 Madden NFL 17 kann dieses Wochenende kostenlos auf PS4 gespielt werden alexking 0 659 08.10.2016 12:43
Letzter Beitrag: alexking
xxps3 EA Sports hat in der Schule nicht aufgepasst: In Madden NFL 17 geht die Sonne im Westen auf alexking 3 936 05.10.2016 19:41
Letzter Beitrag: NoNiC
xxps3 Im Test: Madden NFL 17 (PS4) alexking 0 980 02.09.2016 15:05
Letzter Beitrag: alexking

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang