Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Verfasser Nachricht
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3867
Beitrag: #1
xxps3  Im Test: Crysis 3



Genre: Ego-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Crytek
Systeme: PS3, XBox 360, PC

Online-Multiplayer: Ja
Altersfreigabe: ab 18 Jahren (USK)
Sprache/Texte: Deutsch/Deutsch

PlayStation Move: Nein
Dateninstallation: Ja
Stereoskopisches 3D: Ja

Lightbulb zum Angebot (Amazon)



Crytek zeigte sich selbstbewusst und versprach eine Grafik auf dem Niveau von Next-Gen Konsolen. Daher waren die Erwartungen an Crysis 3 ziemlich hoch. Doch hat das deutsche Entwicklerstudio wirklich Recht behalten oder hat man Crysis 3 zu einem Grafikbenchmark gemacht, der spielerisch nichts hergibt? Das erfahrt ihr in unserem Test:



Zurück im Großstadtdschungel New York

Zu Beginn von Crysis 3 findet sich Prophet, der Held des Spiels, in der Gefangenschaft von CELL wieder. Eine kleine Truppe von Widerstandskämpfern befreit allerdings Prophet und bringt ihn aus dem CELL Stützpunkt. Zusammen mit Psycho, einem alten Bekannten, der aus dem Nanosuit herausgezehrt wurde, kehrt Prophet zurück nach New York. Doch aus der umkämpften Metropole ist nun ein einziger Urwald geworden. CELL sucht in dem City-Dschungel nach einer Energiequelle, die allerdings der Alpha-Ceph ist. Durch diesen kommen auch wieder einige Ceph-Aliens aus ihren Löchern gekrochen. Während der rund 5-6 stündigen Kampagne trefft ihr auf weitere Widerstandskämpfer die gegen CELL vorgehen. Prophets Motivation ist jedoch der Alpha-Ceph, durch dessen Tod man die Ceph Plage endgültig ausschalten könnte. Für einen Shooter verbirgt sich hinter Crysis 3 eine gut erzählte Story. Klar, nachdem die Vorgänger auch schon keine sonderlich gute Story boten, hat man vom dritten Teil auch nicht viel mehr erwartet. Es sind einige kleine Überraschungen eingebaut, zwar nicht viele aber zum Teil sehr unerwartete. Mit Psycho an eurer Seite bekommt die Story auch einen Hauch von Humor. Ihn plagt die Frage wer ihn aus dem Anzug gezerrt hat und ihm seine Menschlichkeit wieder zurück gebracht hat. Diese nervt ihn tierisch. Er will eine Türe eintreten, aber ihm fehlt die Kraft dazu. Als Spieler schmunzelt man gerne über solche Situationen. Prophet hingegen bleibt sehr ernst bei der Sache und nutzt jedes Mittel um an die Cephs ranzukommen. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Crysis 3 eine solide Story bietet, die am Ende nochmal richtig auf den Putz haut.



Übermachtig dank dem Nanosuit

Eines der wichtigesten Gameplayelemente von Crysis war und ist immer noch der Nanosuit. Prophet hat sich mit dem übermächtigen Anzug förmlich verschmolzen. Der Nanosuit bietet euch wieder die Möglichkeit entweder für eine bestimmte Zeit unsichtbar zu machen oder euch eine Extra Panzerung zu verleihen. Neu sind hier die möglichen Upgrades, die ihr durch Aufsammeln von Upgradekits an euren Nanosuit anbringen könnt. In jeder der insgesamt 7 Missionen sind immer mal wieder solche Kits versteckt, die ihr direkt in Upgrades investieren könnt. Die Upgrades bieten euch Möglichkeiten, die Panzerung zu verstärken, Schritte von Gegnern aufleuchten zu lassen und viele weitere vermeintlich nützliche Sachen. In der Praxis bringen die Upgrades allerdings relativ wenig, da sie neben den Vorteilen auch viele Nachteile mit sich ziehen. Beispielsweise bekommt man ein Upgrade, welches die Bewegungsgeschwindigkeit um 25% erhöht, die Panzerung allerdings um 50% senkt. Klar musste Crytek das Balancing im Auge behalten, allerdings einen ohnehin fast unbezwingbaren Alienanzug durch Upgrades zu verschlimmbessern, wirkt doch sehr aufgesetzt.

Neu ist auch der Bogen, der unter anderem 4 verschiedene Pfeilaufsätze bietet. Dieser tötet sehr leise und ist auch das perfekte Mittel um ein wenig Stealth ins Spiel einzubringen. Leider wird der Bogen unfreiwillig zur absoluten Mordwaffe und macht in 8 von 10 Fällen die anderen Waffen im Spiel nutzlos. Lediglich wenn die Pfeile ausgehen, muss man zu den normalen Waffen greifen, von denen die meisten aus Crysis 2 übernommen wurden. Im Laufe des Spiels kann man zwischen menschlichen und außerirdischen Waffen wählen. Neu sind auch die Minispiele, die es ermöglichen feindliche Geschütze oder Sicherheitstüren zu hacken. Ihr müsst dazu per Knopfdruck einen Punkt in einem vorgegebenen Berich platzieren. Der Schwierigkeitsgrad ändert sich je nach dem was man hacken will. Schwere Geschütze sind auch schwerer zu hacken als einfache Generatoren. Leider kommen diese Minispiele viel zu oft an unpassenden Stellen vor und stören den Spielfluss. Zum Teil sind sie auch einfach nur unnötig.



Der Grafikbenchmark CryEngine 3

Wie schon am Anfang erwähnt, lobte Crytek ihr Spiel selbst als Meisterwerk und dass es mit den Next-Gen Konsolen jetzt schon mithalten könne. Für die PC Version mag das stimmen, aber nicht für die Konsolenversion. Jedoch sieht Crysis 3 immer noch top aus. Die Texturen werden sehr gut aufgelöst und die Lichteffekte sehen sogar richtig gut aus. Auch das verwucherte New York zeigt sich von seiner grünen Seite. Sehr beeindruckend ist die Vegetation, die vor allem beim ersten New York Besuch auffällt. Anders als in anderen Spielen, die nicht schlechter aussehen als Crysis 3, bewegen sich Bäume und Gras mit. Dies zeigt mal wieder zu was die Konsolen noch fähig sind. Das Spiel läuft konstant auf 60 fps und zeigt kaum Schwächeerscheinungen. Leider tauchen manchmal kleinere Grafikbugs auf und in dunkleren Gebieten ist Crysis 3 einen Ticken zu schwarz. Gerade in Levelabschnitten wo man nachts durch die Gegend schleicht, findet man manchmal den Weg nicht, weil es einfach zu dunkel ist. Die Charaktere präsentieren sich allerdings von ihrer guten Seite. Sie sind durchweg schön animiert und vor allem Psycho's Gesichtsausdrücke wirken sehr real und nachvollziehbar. So muss das sein Crytek.

Die Soundkulisse hört sich auch hervorragend an. Die Waffen, die Umgebung, alles klingt sehr klar und kraftvoll. Auch bei der deutschen Vertonung hat man nicht daneben gegriffen. Die Stimmen passen gut zu den Charakteren, in emotionalen Situationen, egal ob Trauer oder Wut, hören sie sich glaubhaft an. Wer ein bisschen der englischen Sprache mächtig ist, sollte Crysis 3 aber auf Englisch spielen. Psycho hat dort einen coolen britischen Akzent, der in die ohnehin humorvollen Szenen nochmals mehr Witz rein bringt. Wer nicht alles auf Englisch versteht, kann aber auch beruhigt die deutsche Sprachausgabe wählen.



Ein typischer Multiplayer?

Wie schon der Vorgänger bietet Crysis 3 einen Multiplayermodus. Dieser beinhaltet ganz klassische Modi, wie z.B. Team-Deathmatch, aber auch eigene Spiemodi wie der Huntermodus aus der Open-Beta. Am Anfang der Runde wird ein Transporthelikopter einer CELL Einheit von einem Hunter im Nanoanzug vom Himmel geholt. Danach müssen die CELL Soldaten 2 Minuten lang versuchen zu überleben. 2 Spieler die als Hunter herumlaufen müssen dies verhindern. Vor allem wenn man den Hunter spielt, macht der Modus eine Menge Spaß. Sobald man aber ums Überleben kämpft, wird der Modus recht lahm und man kann jede Runde ganz locker mit Campen überleben. Allgemein zieht der Multiplayer das Tempo richtig an, wer schnelle Action a la Call of Duty sucht, der wird hier genau richtig sein. Das dynamische Gameplay hat man auch der neuen Energieaufteilung des Nanosuits zu verdanken. In Crysis 2 gab es nur einen Energiebalken für die Panzerung und den Tarnmodus. In Teil 3 sind diese nun getrennt. Die Maps wurden aus dem Singleplayer übernommen. Wenn man den Singleplayer durchgespielt hat wird man sich schnell zurecht finden. Negativ fiel uns am Multiplayer nur auf, dass die Verbindung zum Host oft unterbrochen wird und dadurch eine Host-Migration erzeugt wurde oder man direkt ins Menü befördert wurde. Da sieht man wieder warum man nicht mehr auf das alte P2P Prinzip bauen und lieber ein paar dedizierte Server aufstellen sollte.



Fazit

Crysis 3 ist zwar kein Meisterwerk, wie es Crytek beschreiben würde, allerdings ist es ein sehr guter Shooter. Zwar ist die Story nicht gerade die beste, besser als die mancher Genrekollegen ist sie aber alle Mal. Vor allem das Ende wird einige beeindrucken. Der Nanosuit ist und bleibt ein sehr tödliches Mittel und mit Psycho an eurer Seite kann auch nicht viel schief gehen. Der Bogen ist ein tolles Werkzeug, welches leider andere Waffen oft unnützlich macht. Grafisch zeigt Crysis 3 nochmal zu was die aktuellen Konsolen noch fähig sind. Der Multiplayer beeindruckt mit einem raschen Tempo und viel Action. Wenn Crytek die Verbindungsprobleme in den Griff bekommt, findet man hier einen soliden Mehrspieler-Spaß.



Wertung
_________________________________________________

+ Gute Story & tolles Ende für einen Shooter
+ Vielfältige Möglichkeiten beim Vorgehen
+ Sehr schöne Optik
+ Gute deutsche Vertonung
+ Predator-Bogen



- ... macht viele Waffen überflüssig
- Nerviges Minispiel
- Verbindungsprobleme im Multiplayer (fließt nicht in Wertung mit ein)


10.03.2013 18:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
A7X (Mar-22-2013), burak (Mar-10-2013), pvpwinner (Mar-10-2013), Fireflow (Mar-10-2013), heubergen (Mar-10-2013), Xeomorph (Mar-10-2013), HunterX (Mar-10-2013), RedBull301 (Mar-10-2013), fkrone (Mar-10-2013)
kingburak61
Halbprofi
***


Beiträge: 108
Gruppe: User
Registriert seit: Sep 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 54
Beitrag: #2
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

Warum fließen die Verbindungsprobleme im Multiplayer nicht mit in die Wertung?
Sehr schöner Test sonst danke.

10.03.2013 18:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3867
Beitrag: #3
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

kingburak61 :
Warum fließen die Verbindungsprobleme im Multiplayer nicht mit in die Wertung?
Sehr schöner Test sonst danke.


Ich wollte das so machen, das man sich an der Wertung auch noch orientieren kann, wenn die Probleme behoben sind.

10.03.2013 18:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xeomorph
Legende
*****


Beiträge: 1.092
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 347
Beitrag: #4
RE: Im Test: Crysis 3

Super Test Big Grin
Spiel es selber auf der PS3. Gut, das die Grafik jetzt nicht Overpowerd aussieht, ist verständlich. Hab mir extra auch mal die PC Version geholt. Was das für ein unterschied ist muss ich net sagen ^^
Der Multiplayer ist aquch richtig super. Verbindungsprobleme hatte ich auf der PS3 keine. Lief alles Super Big Grin
Was mich blos stört am MP, dass dort zu viele Noobs laufen XD Ich farm die da ab ohne Ende XD

10.03.2013 19:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chabbanese
Redakteur
*


Beiträge: 1.770
Gruppe: Redakteur
Registriert seit: Dec 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 657
Beitrag: #5
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

Der SP war mir persönlich etwas zu kurz, aber schön episch gestaltet. Der Multiplayer ist erste Sahne, kann ich nur empfehlen.

10.03.2013 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
laughingMan
News-Writer
**


Beiträge: 5.220
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 2363
Beitrag: #6
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

Xeomorph :
...
Was mich blos stört am MP, dass dort zu viele Noobs laufen XD Ich farm die da ab ohne Ende XD


Das wird wohl nicht lange so bleiben, wenn es wie bei Crysis 2 abläuft. Da begegnete man nach einiger Zeit nur noch Leuten, die scheinbar dafür geboren wurden im Nanosuit rumzuhüpfen und jeden Normalsterblichen mit der Schrotflinte umbrachten, bevor der überhaupt ahnte, dasss jemand in der Nähe sein könnte. Und diese Spieler wurden irgendwann leider von Cheatern abgelöst -.-

10.03.2013 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
crazy96
Profi
****


Beiträge: 497
Gruppe: User
Registriert seit: Jun 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 111
Beitrag: #7
RE: Im Test: Crysis 3

Der SP mag zwar ne ganz gute Story haben und insgesamt auch ganz gut sein, aber mir ist er mit 4-5 Stunden leider zu kurz geraten...das lässt du vollkommen weg (vllt. hats dich ja auch nicht gestört)

Sonst gutes Review Big Grin

10.03.2013 20:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fireflow
Forendrache
****


Beiträge: 256
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 71
Beitrag: #8
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

Ich habe die Triologie wie folgt gespielt:

Crysis 1 + Warhead - PC

Crysis 2 - PS3

Crysis 3 - PC


Ich persönlich finde den MP in Crysis 3 besser als in Teil 2...

Im Moment bin ich noch dabei die besten Einstellungen für meinen PC zu finden Noidea

10.03.2013 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
burak
Profi
****


Beiträge: 350
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 35
Beitrag: #9
RE: Im Test: Crysis 3

also für grafik und sound hätte ich volle punktzahl gegeben, ich meine mehr kann man nicht von der ps3 rausholen

aber sonst sehr gut gelungener test

10.03.2013 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
|KaitoKid|
Halbprofi
***


Beiträge: 241
Gruppe: User
Registriert seit: Oct 2012

Status: Offline
Danke erhalten: 100
Beitrag: #10
RE: Im Test: Crysis 3

Hat schon einer Erfahrung mit den 3D Effekten des Spiels gemacht?

10.03.2013 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3867
Beitrag: #11
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

burak :
also für grafik und sound hätte ich volle punktzahl gegeben, ich meine mehr kann man nicht von der ps3 rausholen

aber sonst sehr gut gelungener test


Ehrlich gesagt finde ich sieht Tomb Raider bedeutend besser aus. Vom Gesamtbild her

10.03.2013 23:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rayderz94
Junior Mitglied
**


Beiträge: 26
Gruppe: User
Registriert seit: Mar 2013

Status: Offline
Danke erhalten: 1
Beitrag: #12
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

einfach nur geiles spiel Big Grin kaufen kaufen kaufen!

12.03.2013 08:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
A7X
Satan wird weinen!
*


Beiträge: 4.160
Gruppe: User
Registriert seit: Jan 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 4671
Beitrag: #13
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

gutster :

burak :
also für grafik und sound hätte ich volle punktzahl gegeben, ich meine mehr kann man nicht von der ps3 rausholen

aber sonst sehr gut gelungener test


Ehrlich gesagt finde ich sieht Tomb Raider bedeutend besser aus. Vom Gesamtbild her


Das kann man so garnicht bewerten.

Btw kann ich genauso wenig die Wertungen zu MGR Revengeance nachvollziehen. Das isn Actiongame und hat mit dem Genre von MGS4 herzlichst wenig zu tun.


Naja b2t, Crysis is aufm PC ein FPS-Killer pur und für so Grafikhuren wie mich echt nice <.<

15.03.2013 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
burak (Mar-16-2013)
gutster
Redakteur a.D.
*


Beiträge: 3.876
Gruppe: User
Registriert seit: Feb 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3867
Beitrag: #14
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

Ghost_Mw2 :

gutster :

burak :
also für grafik und sound hätte ich volle punktzahl gegeben, ich meine mehr kann man nicht von der ps3 rausholen

aber sonst sehr gut gelungener test


Ehrlich gesagt finde ich sieht Tomb Raider bedeutend besser aus. Vom Gesamtbild her


Das kann man so garnicht bewerten.

Btw kann ich genauso wenig die Wertungen zu MGR Revengeance nachvollziehen. Das isn Actiongame und hat mit dem Genre von MGS4 herzlichst wenig zu tun.


ner Grafikhure ist sowas egal Big Grin

15.03.2013 16:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dark-awesome
stehn


Beiträge: 3.204
Gruppe: Banned
Registriert seit: Jul 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 2192
Beitrag: #15
xGames  RE: Im Test: Crysis 3

gutster :
ner Grafikhure ist sowas egal Big Grin


Konntest du Crysis 3 überhaupt maxed out auf 1080p zocken, oder warum nur 9 / 10 ?

15.03.2013 18:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 Crysis 2 auf PS4? Mysteriöser Screenshot aufgetaucht rednex141 3 1.120 22.03.2015 13:03
Letzter Beitrag: Axido
xxps3 Gewinnspiel: Crysis 3 - der Blockbuster für die PS3 alexking 72 4.687 21.09.2013 15:55
Letzter Beitrag: alexking
xGames GDC Special: Crafting the World of Crysis vista200 3 1.148 19.08.2013 17:40
Letzter Beitrag: vista200
xxps3 Crysis 3 - The Lost Island DLC Launch + Trailer alexking 1 877 07.06.2013 13:58
Letzter Beitrag: Nathan Drake
xxps3 Crysis 3: Weltweit 3 Millionen Downloads der Beta gutster 9 1.567 24.03.2013 15:04
Letzter Beitrag: TheFreak!

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen




» zum Seitenanfang