Antwort schreiben  Thema schreiben 
Verfasser Nachricht
Sauroid
Durchstarter
**


Beiträge: 58
Gruppe: User
Registriert seit: May 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 173
Beitrag: #1
xPSP  [Review] Jurassic Park – Das Spiel



Ich möchte heute eine, wenngleich das Spiel auch schon etwas länger bekannt ist, eine Neuigkeit bezüglich dem, in der Überschrift erwähnten, Spiel schreiben. Durch meine Unerfahrenheit, bezüglich dem verfassen solcher, mehr oder minder essenzieller, Nachrichten, bitte ich euch, mit den Fehlern, die ich in diesem Beitrag machen werde, etwas nachsichtig zu sein und nicht mit starker Faust zu verurteilen, denn bedenkt, jeder hat einmal mit etwas angefangen und war in diesem Bereich unerfahren. Dann möchte ich auch schon beginnen. Zu Beginn möchte ich etwas zu der Entwicklungsfirma Telltale Games sagen und noch einige Spiele auflisten, wodurch sie bekannt sind. 2004 wurde die Firma von ehemaligen Mitarbeitern von LucasArts gegründet. Neben dem Spiel Jurassic Park – Das Spiel, brachten sie auch andere Spiele heraus, wie zum Beispiel 2009 „Tales of Monkey Island“ oder vergangenes Jahr „Back to the Future – Das Spiel“.
Als zusätzliche Information wäre für euch noch von Interesse, dass „Jurassic Park – Das Spiel“ von Universalstudios, sowie Steven Spielberg, dem Regisseur der ersten beiden Jurassic Park Teile, nicht anerkannt ist, sie distanzieren sich von diesem Projekt.


Zitat:
Schon mit dem Trailer, wie auch schon mit dem Titelbild oben, werden Parallelen zu dem Film hergestellt, so hört man Dennis Neddry im Trailer schreien, als er die Dose mit den eingefrorenen Dinosaurier-Erbgut verliert und vom Dilophosaurus gefressen wird. Jedoch ist zu hören, dass der T-Rex den Sound des Tyrannosauriers aus Dino Crisis besitzt.


Jetzt möchte ich kurz erläutern, worum es in diesem Spiel geht. Die Handlung verläuft, wie schon im ersten Kinofilm der Reihe Jurassic Park, auf der Isla Nublar (Nebelinsel), nahe Costa Rica, auf der ein Millionär einen Freizeitpark für die gesamte Familie errichten wollte. Ihm war es, zusammen mit einem Team gelungen, aus versteinerter DNA, die er aus Mücken extrahierte, lebende Dinosaurier zu klonen. Doch durch Sabotage kommt es zu einem Stromausfall, in dessen Folge die Dinosaurier aus ihren Gehegen entkommen können und nun jagt auf die Überlebenden machen.
Das Spiel verfolgt dabei das Schicksal einiger Überlebender, die sich nun alleine durch den Park kämpfen müssen, abseits von Dr. Alan Grant und den Kindern. Es ist eine Parallelhandlung zu dem Film. Dabei treffen die Überlebenden immer wieder auf gefährliche Dinosaurier, die es zu entkommen gilt und es werden einige schreckliche Geheimnisse aufgedeckt, die zu dem ganzen Schlamassel geführt haben und die hätten verhindert werden sollen.
Doch dabei haben alle Überlebenden, wie schon im Kinofilm, der 1993 erschien, eines gemeinsam, sie alle wollen diesen Schrecken hinter sich lassen und überleben.
Dinosaurier die definitiv in dem Spiel vorkommen werden sind zum einen, wie sollte es auch anders sein, der Tyrannosaurus Rex, auf Deutsch König der Tyrannenechsen. Dieser war der erste Dinosaurier, der sichtbar in dem Film aus seinem Gehege entkam und die Gruppe, den Anwalt Gennaro, Dr. Alan Grant, Ian Malcom, sowie die Kinder Lex und Tim überraschte. Der T-Rex ist der wohl bekannteste Dinosaurier von allen und kommt in eigentlich jedem Film vor, in denen Dinosaurier eine tragende Rolle spielen. Er war ein Fleischfresser, in naher Vergangenheit hielt man ihn noch für einen Aasfresser, kurz darauf sogar für einen Herbivoren. Doch nach neusten Analysen stellten Forscher in seinem Schädel hohlräume fest. Diese senkten das Gewicht seines Kopfes auf gut eine halbe Tonne, wodurch er nicht mehr kopflastig war. Dies war in der Vergangenheit eines der Hauptargumente gegen den Tyrannosaurus als aktiven Jäger, da, sollte er stürzen, mit seinem Massigen Schädel und den kurzen Armen, sich nicht wieder aufrichten könnte. Doch da er nicht mehr kopflastig war, kommt er als aktiver Jäger wieder in Frage.
Auch sah man schon Velociraptoren. Auf der Isla Nublar, nach dem Film, gab es drei Raptoren, die erst durch einen vollständigen Neustart der Systeme, Dennis Neddry ließ bei seinem Angriff die Raptorenzäune in Takt, da selbst er wusste, welche Gefahr von diesen Carnivoren ausgeht. Diese sind zusammen mit dem Tyrannosaurus Rex die Topjäger in dem ersten Teil der Jurassic Park -Triologie. In Wirklichkeit waren Velociraptoren, auf Deutsch schneller Jäger, nur ca. 80cm groß und besaßen Federn, zur Regulatur ihrer Körpertemperatur. Sie lebten in der Wüste und ihre Hauptnahrungsquelle waren Protoceratops, ein kleinerer Verwandter des Triceratops. Steven Spielberg orientierte sich, bei dem Dreh des Filmes, an den, damals, an einen neugefundenen Raptoren, wenn ich mich nicht irre, war es Deinonychus und dem Utahraptor. Den Namen lieh er sich jedoch vom Velociraptoren, weil er diesen am passendsten Fand. Somit sind die Raptoren aus Jurassic Park rein Fiktiv zu betrachten.
Der letzte Carnivore, der in Jurassic Park sein Unwesen treibt, von den bisher bestätigten, ist der Dilophosaurus, heißt auf Deutsch Echse mit zwei Kämmen. Dieser vereitelt Neddrys Plan, die Embryonen in einer Spraydose, diese wurde extra für seinen Auftrag angepasst mit einer extra Kühlkammer, von der Insel zu schaffen und diese dort an die Firma Biotech, die Konkurrenzfirma von InGen zu verkaufen. Der Dilophosaurus war in Wirklichkeit weit größer, als in Jurassic Park dargestellt. Auch konnte er kein Gift spucken, wie im Film und besaß keine Nackenkrause, die er aufstellen konnte.
Jedoch gibt es nicht nur Carnivoren in Jurassic Park, auch eine Vielzahl an Herbivoren haben ihren Auftritt im ersten Teil des Films, so der Triceratops, als letzter der zu sehenden Dinosaurier. Dieser kommt noch vor dem Stromausfall vor. Diese Art wird durch ein krankes, am Boden liegendes Weibchen repräsentiert. Dr. Sattler möchte herausfinden, was das Weibchen hat und bleibt so zurück, um anschließend mit einem Parkmitarbeiter zurück zum Bunker zu fahren. So machen sich Dr. Grant und die anderen Teilnehmer der Rundfahrt auf den Weg. Triceratops heißt auf Deutsch Dreihorngesicht. Er war ein Pflanzenfresser der Kreidezeit.


Zitat:
Auf diesem Bild kämpft ein Tyrannosaurus Rex gegen einen Triceratops, der seinen Nachwuchs verteidigen will.


Anschließend will auf das Gameplay dieses Spiels eingehen und es etwas erläutern. Obwohl sich das oben beschriebene sehr aktionreich anhört, haben sich die Macher, bei der Entwicklung des Spiels, an Heavy Rain orientiert. Der Spieler muss in lebensbedrohlichen Situationen schnell entscheiden, wie der Charakter sich verhalten und handeln soll, um zu überleben, doch daraus ergeben sich neuerliche Konsequenzen, die auch eine ganze Gruppe betreffen können. So agiert der Spieler nicht frei, wie in einem Egoshooter oder einem Rollenspiel, sondern die Charaktere und die Geschichte, die das Spiel vermitteln will, stehen im Vordergrund und werden, ähnlich wie bei der Jurassic Park – Triologie vermittelt.
Nun möchte ich noch auf den Preis und die Plattformen eingehen, auf denen das Jurassic Park Spiel erscheinen wird. Das Spiel wird im Herbst, es sollte ursprünglich schon im April erschienen sein, diesen Jahres für einen Preis von 34,99$, das sind ca. 29,99€ für PC, Playstation 3 und der X-Box 360 zu erstehen sein. Das Spiel erscheint also Plattformübergreifend und wird somit für die Mehrheit der Benutzer zu kaufen sein. Durch die verzögerte Veröffentlichung des Spiels, wird es für alle Vorbesteller dieses Spiels eine Entschädigung geben. Diese dürfen sich nun eines der vorgegebenen Telltale Games Spiel aussuchen, dass sie mit 75% Rabat kaufen möchten, ausgeschlossen von dieser Aktion ist jedoch unter anderem Jurassic Park – Das Spiel.


Am Ende meiner Nachricht möchte ich noch meine persönlichen Eindrücke über dieses Spiel erläutern und Ausdruck verleihen. Als die ersten konkreteren Informationen zu diesem Spiel bekannt wurden, war ich sehr skeptisch, ob dieses Spiel gelingen würde, zu diesem Zeitpunkt hatte ich nur sehr vage von „Heavy Rain“ gehört. Ich hatte mir vielmehr eine freie Welt vorgestellt. Ich hatte Hoffnung, dass sie das, was sie in jener Zeit bei „Jurassic Park Trespasser“ geplant und angedacht hatten, technisch jedoch nicht umsetzen konnten, wie ein individuelles Verhalten der Dinosaurier, Instinkte, Fähigkeit zu lernen und vieles mehr, sowie eine offene, frebegehbare Welt, dass sie dies nun doch noch umsetzen würden. Doch mit den neuen Informationen wurde dieser Wunsch neuerlich zu einem Traum. Ich sah Videos zu dem Spiel, den Trailer und Gameplayszenen und die Euphorie wich einem ernüchternden Eindruck. Dann jedoch kaufte ich mir, nach langem Hin und Her „Heavy Rain“ und war fasziniert von der Geschichte. Nachdem ich das Spiel beendet hatte, kam mir, nach einer Pause, wieder „Jurassic Park – Das Spiel“ in den Sinn, dass mittlerweile einen beachtlichen Entwicklungsfortschritt gemacht hatte und ich sah das Spiel mit neuen Augen. Die Szenen gefielen mir auf einmal deutlich besser. Das Spiel weckt erneut das Verlangen, sich mit den längst vergangenen Jurassic Park – Filmen, der erste Teil feiert 2013 seinen 20. Geburtstag, sich mit den Filmen auseinander zu setzen, die Bücher zu lesen und die Filme zu gucken. Es weckt die Hoffnung, dass Telltale Games etwas gelingt, dass kein anderer Entwickler bisher geschafft hat. Auf fast allen Plattformen gab es bisher Spiele, in denen die Geschichte des Jurassic Parks erlebt werden konnte, dabei hielt man sich bisher immer recht nah an den Filmen. Das was vermeitlich das Rezept zum Erfolg sein sollte, wurde am Ende ihr Untergang. Nur wenige Jurassic Park Spiele schafften es, einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen und diese spielten zwar im Jurassic Park Universum, jedoch mit einer eigenen Geschichte, keines dieser Spiele war bisher so nah an den Kinofilmen dran, wie das Spiel, das dieses Jahr erscheint. Zum einen war es „Trespasser“, erschien für den PC, dann noch „Jurassic Park Survival“, dass eine ähnliche Geschichte bietet wie „The Lost World – Jurassic Park“, jedoch eine ganz andere Handlung beinhaltet und „Jurassic Park – Operation Genesis“, wo es darum geht, einen eigenen Park zu eröffnen, das zu vollenden, was InGen unter der Führung von John Hammond misslang. Dies war auch zu jener Zeit der Grund, weshalb Dino Crisis 1, sowie der Nachfolger Dino Crisis 2, so gut bei den Fans ankam. Das Spiel brachte das Gefühl zu den Dinosauriern wie Jurassic Park herüber, brachte dabei jedoch eine neue, unverbrauchte Geschichte mit ein.
Auf die Metaebene lässt sich das Spiel soweit einordnen, dass es für mich ein Hoffnungsträger ist. Vor beinahe 20 Jahren löste Jurassic Park eine wahre Dinomanie aus, es erschienen viele Dinosaurier-Spiele, Spielzeug und sonstige Dinosaurier-Fanartikel. Doch im laufe der Zeit ging diese Begeisterung zurück, 2008 scheiterte der neue Teil der Turok-Reihe, ein anderes Dinosaurier-Spiel Jurassic: The Hunted. erschien erst nie in Europa. Seitdem wurde es sehr still um die Urzeitwesen. Doch 2007 begann eine neue, vielversprechende Serie, Primeval – Rückkehr der Urzeitmonster. Dieses Jahr läuft die fünfte Staffel, in der auch der König der Tyrannenechsen Einzug hält. Jedoch war dies noch nicht alles. Dieses Jahr soll in Amerika noch eine Pilotfolge einer ganz anderen Serie, von Steven Spielberg, dem Regisseur von Jurassic Park, anlaufen. Diese Serie nennt sich Terra Nova und stellt die Dinosaurier ebenfalls in den Mittelpunkt des Interesses. Des weiteren erscheint neben Jurassic Park – Das Spiel ein weiteres Spiel mit Dinosaurier Primal Carnage. Und es gibt wieder viele Dokumentationen mit und über Dinosaurier, auch wenn viele davon fragwürdiger Natur sind. Es scheint, dass die Zeit der Dinosaurier noch lange nicht vorbei ist. Wer weiß, vielleicht erleben wir bald eine neuerliche Dinomanie?

Als zusätzliche Anlagen füge ich zwei Gameplayvideos zum Spiel, sowie einen Ausschnitt aus einer Zeitschrift auf Englisch, bei:

Jurassic Park: The Game Gameplay Demo

Zitat:
In dieser Sequenz bekämpfen sich,w ie oben im Bild zu sehen ein Triceratops und ein Tyrannosaurus Rex, dabei wird die Action, die von diesem Spiel ausgeht, recht gut sichtbar.



Jurassic Park - E3 2011: IGN Live Commentary

Zitat:
Diese Stelle im Jurassic Park lässt das Herz der Jurassic Park Fans höher schlagen. Diesen Hügel, dieses Auto, alles Dinge, die man aus dem Film kennt und was unbeantwortete Fragen aufwirft. Wieviele Geschichten und Ideen wurden schon um diese Stelle gesponnen? Ein Gerücht besagte sogar, dass das Militär diese Dose finden würde, daraus Dinosaurier züchen und diese im Krieg einsetzen. Es ist also spannend



Jurassic Park Zeitschrift


Quellenverzeichnis:

Telltale - 75 Prozent Rabatt auf fast alle Spiele

Jurassic Park Gameinfo


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2011 20:09 von Sauroid.

16.06.2011 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
Hideki (Mar-3-2012), M.J96 (Dec-24-2011), joni17 (Jul-30-2011), Storm (Jul-30-2011), German_Noob (Jul-30-2011), PS3.Minimus (Jun-17-2011), Mangafreak (Jun-17-2011), crunchop (Jun-17-2011), q0dexz (Jun-16-2011), davdda (Jun-16-2011), Musik_Arab (Jun-16-2011), Arelaos (Jun-16-2011), Alik13 (Jun-16-2011)
davdda
Captain Morgan
*


Beiträge: 2.482
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1220
Beitrag: #2
RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

Wow! Das beste review das ich hier bisher gelesen habe!

16.06.2011 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
q0dexz
President Evil
*****


Beiträge: 1.203
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 875
Beitrag: #3
RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

Sauroid du hast es einfach nur drauf...

Geile Review...



16.06.2011 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PS3.Minimus
King
*


Beiträge: 2.286
Gruppe: User
Registriert seit: Dec 2010

Status: Abwesend
Danke erhalten: 1824
Beitrag: #4
xPSP  RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

WOW,Sehr gutes Review Respekt

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2011 19:33 von PS3.Minimus.

17.06.2011 19:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sigma-Draconis
King
*


Beiträge: 4.550
Gruppe: User
Registriert seit: May 2010

Status: Offline
Danke erhalten: 3772
Beitrag: #5
RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

Sauroid du brichst hier so langsam den Rekord für den längsten post auf der seite


17.06.2011 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
q0dexz
President Evil
*****


Beiträge: 1.203
Gruppe: User
Registriert seit: Apr 2011

Status: Abwesend
Danke erhalten: 875
Beitrag: #6
xPSP  RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

Sigma-Draconis :
Sauroid du brichst hier so langsam den Rekord für den längsten post auf der seite


Aber seine Posts sind unglaublich,mit was für einer Leidenschaft sie geschrieben sind Wink



17.06.2011 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Folgende User bedanken sich:
PS3.Minimus (Jun-18-2011), Sigma-Draconis (Jun-17-2011)
68erboy
Neuling
*


Beiträge: 1
Gruppe: User
Registriert seit: Jul 2011

Status: Offline
Danke erhalten: 0
Beitrag: #7
RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

cooles spielSmile

30.07.2011 01:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sucht
Legende
*****


Beiträge: 1.470
Gruppe: User
Registriert seit: Nov 2009

Status: Offline
Danke erhalten: 346
Beitrag: #8
RE: [Review] Jurassic Park – Das Spiel

sehr gute review

30.07.2011 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
xxps3 [Review] Astro A40 Audio System 2011 Edition borderkill666 9 18.114 17.05.2012 19:42
Letzter Beitrag: RedBull301
xPSP Review: Fifa Street Darktraceur92 0 8.752 20.03.2012 14:41
Letzter Beitrag: Darktraceur92
xPSP [Review] Rocksmith Liecos 4 7.821 03.03.2012 13:38
Letzter Beitrag: legouni
xPSP [Review] Red Dead Redemption: Undead Nightmare A7X 16 20.718 10.02.2012 22:04
Letzter Beitrag: Hideki
xPSP [Review]Operation Flashpoint Red River RunLevel 5 6.849 30.12.2011 21:35
Letzter Beitrag: reggie gakil

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen






» zum Seitenanfang